Wicked-Vision Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Wicked-Vision Forum » Wicked-Vision Treff » Allgemeine Themen » Musik (Vinyl, CD, DVD etc.) » [Musik] Zuletzt gesehenes Konzert » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zuletzt gesehenes Konzert
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Benny Benny ist männlich
müder Krieger


images/avatars/avatar-420.jpg

Dabei seit: 18.02.2003
Beiträge: 86
Herkunft: Schöneck

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 463.494
Nächster Level: 555.345

91.851 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von TOTENTAENZER
mein letztes war arch enemy in aschaffenburg.
angela gossow ist schon ein stück sag ich euch cool
hat gerockt.


So ein Zufall. Ich war auch dort. großes Grinsen
Das Konzert war ein würdiger Abschluß für das Konzertjahr 2006.

__________________
DVD-Profiler
DVDB.de Moviebase
23.12.2006 11:24 Benny ist offline E-Mail an Benny senden Beiträge von Benny suchen Nehmen Sie Benny in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Benny in Ihre Kontaktliste ein
Dj Buttnugget Dj Buttnugget ist männlich
King Of Queens


Dabei seit: 21.02.2002
Beiträge: 1.896
Herkunft: aus dem wald

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.904.904
Nächster Level: 11.777.899

872.995 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

meine nächsten werden :
Nelly Furtado
EAV
beide im märz
23.12.2006 16:57 Dj Buttnugget ist offline E-Mail an Dj Buttnugget senden Beiträge von Dj Buttnugget suchen Nehmen Sie Dj Buttnugget in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Dj Buttnugget in Ihre Kontaktliste ein
TOTENTAENZER TOTENTAENZER ist männlich
Metal Warrior


images/avatars/avatar-1139.jpg

Dabei seit: 03.05.2002
Beiträge: 1.274
Herkunft: heavy metal hell

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.237.340
Nächster Level: 8.476.240

1.238.900 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

war heute abend bei doro in aschaffenburg.
immer noch eine sehr nette, bodenständige sängerin.
2 stunden hitprogramm voller power.
im vorprogramm die amis benedictum - deren sängerin ist wirklich ein heißes eisen Augenzwinkern gutes, letztes konzert für 2006.

__________________
see you & rock on - TOTENTAENZER

29.12.2006 01:04 TOTENTAENZER ist offline E-Mail an TOTENTAENZER senden Homepage von TOTENTAENZER Beiträge von TOTENTAENZER suchen Nehmen Sie TOTENTAENZER in Ihre Freundesliste auf
Schmand
Routinier


images/avatars/avatar-122.jpg

Dabei seit: 01.07.2002
Beiträge: 317
Herkunft: Tullaland

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.782.068
Nächster Level: 2.111.327

329.259 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

joa bei mir wird wahrscheinlich im januar deicide - stench of redemption tour in sb anstehen und im februar wahrscheinlich deine lakaien in der alten oper in frankfurt. kommt noch einer zufällig an einen dieser orte?

__________________
"Sag ja zur Zukunft, sag ja zum Leben. ..... Aber warum sollte ich das machen? Ich hab zum ja-sagen nein gesagt. Ich hab zu etwas anderen ja gesagt. Und der Grund dafür? Es gibt kein Grund dafür. Wer braucht Gründe wenn er Heroin hat?" (TRAINSPOTTING)


"und noch etwas dude, chinamann ist nicht der politisch korrekte terminus, amerikaner asiatischer abstammung." (the big lebowski)





30.12.2006 16:34 Schmand ist offline E-Mail an Schmand senden Homepage von Schmand Beiträge von Schmand suchen Nehmen Sie Schmand in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Schmand in Ihre Kontaktliste ein
Vermyapre Vermyapre ist männlich
Grünschnabel


images/avatars/avatar-855.gif

Dabei seit: 08.01.2007
Beiträge: 4

Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 15.879
Nächster Level: 17.484

1.605 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das letzte Konzert war Fluisterwoud/ANTAEUS/Secrets of the Moon in Arnhem (Holland). Für Antaeus hat es sich auf jeden Fall gelohnt!

__________________
Doktor, ich will raus aus meiner Haut!
08.01.2007 19:55 Vermyapre ist offline E-Mail an Vermyapre senden Beiträge von Vermyapre suchen Nehmen Sie Vermyapre in Ihre Freundesliste auf
Harryzilla
König


images/avatars/avatar-312.jpg

Dabei seit: 16.08.2002
Beiträge: 796

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.438.346
Nächster Level: 5.107.448

669.102 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Harryzilla
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
joa bei mir wird wahrscheinlich im januar deicide - stench of redemption tour



DEICIDE haben am letzten Freitag ohne ihren Frontmann Glen Benton ihre Europatour gestartet. Dieser musste sich um dringende Rechtsangelegenheiten kümmern. Daher übernahm für die ersten vier Termine der SEVERE TORTURE-Drummer Seth Van Loo das Mikro.
(Quelle: Rockhard.de)
08.01.2007 20:42 Harryzilla ist offline E-Mail an Harryzilla senden Beiträge von Harryzilla suchen Nehmen Sie Harryzilla in Ihre Freundesliste auf
Schmand
Routinier


images/avatars/avatar-122.jpg

Dabei seit: 01.07.2002
Beiträge: 317
Herkunft: Tullaland

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.782.068
Nächster Level: 2.111.327

329.259 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hab deicide doch nicht besucht, war dafür aber am 13.02.07 die lakaien auf der orchestertour gucken und muss sagen, es war eine wucht. kann jedem nur empfehlen sich die dvd der orchestertour zu holen, kommt zwar nit an das liveerlebnis ran wird aba denoch bestimmt sehr geil

__________________
"Sag ja zur Zukunft, sag ja zum Leben. ..... Aber warum sollte ich das machen? Ich hab zum ja-sagen nein gesagt. Ich hab zu etwas anderen ja gesagt. Und der Grund dafür? Es gibt kein Grund dafür. Wer braucht Gründe wenn er Heroin hat?" (TRAINSPOTTING)


"und noch etwas dude, chinamann ist nicht der politisch korrekte terminus, amerikaner asiatischer abstammung." (the big lebowski)





21.02.2007 01:37 Schmand ist offline E-Mail an Schmand senden Homepage von Schmand Beiträge von Schmand suchen Nehmen Sie Schmand in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Schmand in Ihre Kontaktliste ein
TOTENTAENZER TOTENTAENZER ist männlich
Metal Warrior


images/avatars/avatar-1139.jpg

Dabei seit: 03.05.2002
Beiträge: 1.274
Herkunft: heavy metal hell

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.237.340
Nächster Level: 8.476.240

1.238.900 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kreator/Celtic Frost/Watain/Legion of... KÖLN/MUSIC HALL
Endlich! Nach 22 Jahren war es mir wieder vergönnt meine Götter Celtic Frost zu sehen. Wollte dies ja schon auf´m Rock Hard Open Air 2006 tun – da fiel der Gig aber krankheitsbedingt ins Wasser. Okay, erstmal Watain. Die Skandinavier spielen satanischen Black Metal und haben ihre kleinen Leiber voller Ketten und Patronengurte gehängt. Schon auf der Tour mit Dissection vor paar Jahren waren sie nur Durchschnitt und nun, mit ihren großen Vorbildern unterwegs, können sie ein paar Punkte mehr einfahren. Das liegt an dem netten, rotzigen Carpathian Forest/Dark Throne Einfluss, der heuer noch deutlicher rüberkommt und Watain zumindest als „netten Newcomer“ erscheinen lässt. Die Performance war Okay, ein paar Jungspunde vor der Bühne haben auch ordentlich die Matten fliegen lassen. Die Holländer von Legion of the Damned (ex Occult), erhalten ja momentan super Kritiken von allen Seiten. Entsprechend gut motiviert legen sie los wie ein Tornado und erzählen uns vom „Werewolf Corpse“ oder Ähnlichem. Stilistisch in der Slayer/Kreator Kerbe bekommen wir heftigen Thrash Metal um die Ohren geblasen in gutem Sound und sehr stark gespielt und gesungen. Die sind ja auch schon lang genug dabei. Das neue Album „Sons of the Jackal“ wurde genauso vorgestellt wie das Debut. Geile Truppe, klasse Publikumsreaktionen.

Nun war es soweit, die Miterfinder und Urväter des Black Metal erklommen nach Filmscore Intro und dem „Totengott“ betitelten Teil des „Tryptich“ (von der aktuellen CD „Monotheist“) die Bühne. Mit „Procreation (of the Wicked)“ wurde ein dermaßen schweres, tightes Inferno gestartet wie man es nur selten zu sehen bekommt. Der Song wurde etwas langsamer, doomiger gespielt um somit noch mehr in die Magengrube zu drücken. Sofort fällt auf wie gut eingespielt und punktgenau Tom G. Fischer (Vox/Git.), Martin Ain (Bass), Franco Sesa (Drums) und der zweite Tourgitarrist V. Santura (von Dark Fortress) sind. Da werden Klassiker a la „Circle of the Tyrants“ (kam schon sehr früh im Set) oder „Necromantical Screams“ (mit diabolischer Ansage von Martin) glasklar ins Publikum geblasen und die vielen Jahre der C.F. Pause merkt man dem Können gar nicht an. Tom´s Stimme ist nicht mehr ganz so tief angelegt wie früher, aber ein zünftiges „Uhh!“ lässt der Frontmann nicht nur beim Hit „Morbid Tales“ in die Menge. Überhaupt ist in den 75 Minuten Spielzeit mit drei Ausnahmen („Ground“, „Ain Elohim“ (auch mit anti religiöser Martin Ansage) und dem abschließenden, langen „Synagoga Satanae“) vom neuen Album, nur Klassiker Alarm angesagt. Sogar „Dethroned Emperor“ und das unglaubliche „Into the Crypts of Rays“ werden intensiv dargeboten. Was für ein Hammer. Die Zeit vergeht viel zu schnell. Die Band lobt und verabschiedet das jubelnde Publikum und „Winter (Requiem)“ – das Outro von „Monotheist“ – entlässt die erschöpften Metalheads in den Frischluft – Hof der Music Hall. Ich war völlig geplättet und nahm mir vor die Frosties in diesem Jahr noch mal zu begutachten.

Kreator zogen dann 80 Minuten fettes Headlinerprogramm durch. Die Bühne war groß und breit im Artwork Design von „Enemy of God“ gehalten und immer wieder fuhr von oben eine Leinwand runter auf der Videoclips gezeigt wurden. Sehr Fett. Mille hatte das Publikum fest im Griff und bot neben Standards wie „Violent Revolution“, „Renewal“ oder „Pleasure to Kill“ auch seltenere Stücke wie „Awakening of the Gods“ oder „Some Pain will Last“, die Kreator extra für diese Tour ausgegraben hatten. Feiner Zug – die voll gestopfte Halle schien aus allen Nähten zu platzen. Im Ruhrpott haben die Vier natürlich Heimspiel und entsprechend war die Stimmung Geil. Ein Headliner von internationalem Format – keine Frage.

So endete ein starkes Konzertabend in Köln und man konnte begeistert die Heimreise antreten mit der Gewissheit das „die Alten“ immer noch die Besten sind, Har Har.

__________________
see you & rock on - TOTENTAENZER

09.03.2007 16:04 TOTENTAENZER ist offline E-Mail an TOTENTAENZER senden Homepage von TOTENTAENZER Beiträge von TOTENTAENZER suchen Nehmen Sie TOTENTAENZER in Ihre Freundesliste auf
Slayer666 Slayer666 ist männlich
AlGoreholic und 1. Druide der Sangruiden


images/avatars/avatar-1234.jpg

Dabei seit: 20.02.2002
Beiträge: 3.426
Herkunft: South Of Heaven

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.708.733
Nächster Level: 22.308.442

2.599.709 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Awakening Of The Gods ist imho einer der Übersongs des Thrash Metal. Wie kam der live denn rüber?
09.03.2007 19:17 Slayer666 ist offline E-Mail an Slayer666 senden Homepage von Slayer666 Beiträge von Slayer666 suchen Nehmen Sie Slayer666 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Slayer666 in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Slayer666: slayer666ataim
Harryzilla
König


images/avatars/avatar-312.jpg

Dabei seit: 16.08.2002
Beiträge: 796

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.438.346
Nächster Level: 5.107.448

669.102 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Harryzilla
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das einzige "Metallica" Konzert 2007 in unserer Nähe findet in.....Wien am 5. Juli statt. Headbanger Headbanger Headbanger
09.03.2007 20:11 Harryzilla ist offline E-Mail an Harryzilla senden Beiträge von Harryzilla suchen Nehmen Sie Harryzilla in Ihre Freundesliste auf
Schmand
Routinier


images/avatars/avatar-122.jpg

Dabei seit: 01.07.2002
Beiträge: 317
Herkunft: Tullaland

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.782.068
Nächster Level: 2.111.327

329.259 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

am 30.03 gwar in sb und anfang april nine inch nails zusammen mit ladytron in frankfurt Headbanger Headbanger Headbanger Headbanger und evtl am montag knorkator in sb

__________________
"Sag ja zur Zukunft, sag ja zum Leben. ..... Aber warum sollte ich das machen? Ich hab zum ja-sagen nein gesagt. Ich hab zu etwas anderen ja gesagt. Und der Grund dafür? Es gibt kein Grund dafür. Wer braucht Gründe wenn er Heroin hat?" (TRAINSPOTTING)


"und noch etwas dude, chinamann ist nicht der politisch korrekte terminus, amerikaner asiatischer abstammung." (the big lebowski)





09.03.2007 20:15 Schmand ist offline E-Mail an Schmand senden Homepage von Schmand Beiträge von Schmand suchen Nehmen Sie Schmand in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Schmand in Ihre Kontaktliste ein
TOTENTAENZER TOTENTAENZER ist männlich
Metal Warrior


images/avatars/avatar-1139.jpg

Dabei seit: 03.05.2002
Beiträge: 1.274
Herkunft: heavy metal hell

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.237.340
Nächster Level: 8.476.240

1.238.900 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hy....
gestern, 24.3., manowar in frankfurt! gigantisch sag ich nur!
erstmal ganz normaler set mit viel licht, allen hits (darunter unerwartete uralt kracher ala "the oath" oder "secrets of steel" !), "die for metal" schön im set integriert und vor allem nur ein ganz kleines bass solo ("sting of the bumblebee") und kurze "fans kommen auf die bühne und rocken einen song mit" einlage. so...schön - regulärer set beendet...aber wo waren die ganzen neuen tracks? kommen noch - hinter dem drumriser erscheint nun im zugabenteil ein wikinger drachenboot gigantischer größe! auf einer leinwand läuft ein film über odin, valhalla, tc. und die band rockt "sons of odin". dann kommen ca. 20 wikinger in voller montur (die jungs von diesem bekannten wikinger rollenspielverein die auch schon amon amarth benutzten) und kämpfen, beten, posen - nur noch geil ! "gods of war", "army of the dead" und schließlich "hymn of the..." bilden den furiosen abschluss mit massig pyros, feuersäulen, kampfgetümmel und so weiter. eine solch imposante, theaterstück mäßige inszenierung habe ich bei einer metal band in 22 jahren als konzertgänger noch nicht gesehen! absolut beeindruckend! wer so die klappe aufreisst wie manowar im vorfeld, muss dann auch was ordentliches auf die bühne bringen! und das haben sie getan! daumen hoch !
Headbanger

__________________
see you & rock on - TOTENTAENZER

25.03.2007 12:20 TOTENTAENZER ist offline E-Mail an TOTENTAENZER senden Homepage von TOTENTAENZER Beiträge von TOTENTAENZER suchen Nehmen Sie TOTENTAENZER in Ihre Freundesliste auf
McBrewer McBrewer ist männlich
Christ Or Cocain


images/avatars/avatar-1196.jpg

Dabei seit: 23.08.2002
Beiträge: 414
Herkunft: ...from the deep Harz Forest

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.305.403
Nächster Level: 2.530.022

224.619 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

"Keiner rockt wie sonstwas" - MONSTERS !!! (of LIEDERMACHING) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja...ich olle "Musikhure" cool
...letzte Woche bin ich noch zu lustigem Deathmäddel im Kreise gesprungen & nu war ich am 22.März zum feinen LIEDERMACHER Konzert in Halle/Saale.
Oft genug noch zu unrecht als Trobadormusiker bezeichnet, ist wohl FUNNY VON DANNEN immer noch eine der bekanntesten aktuellen LIEDEMACHER, wissen doch diese erfahrene LIEDERMACHER-Combo, wie man innerhalb kürzester Zeit den Laden zum kochen bringt.
Die MONSTERS, das sind Fred Timm aus HH, Rüdiger BIERhorst, Pensen & Labörnski von FRISCHE MISCHE, BURGER von den SCHRÖDERS & natürlich der FLOTTE TOTTE...alles tolle Musiker schon alleine, aber SECHS (6) auf einen Haufen..*wow*
Kann man nur empfehlen, Bühnenkracher wie "Die Zwerge", "Frösche weinen nie", "Der Wellensittich von Angela Merkel", "Sexkranke Expunker", "Tod in der Nordsee" und "Ich brauch `n Döner" nicht nur gespielt/gesungen, sondern wahrlich geROCKT werden.

Da gibbets noch viel zu entdecken...
..also, auf geht's Gitarre

__________________

25.03.2007 18:26 McBrewer ist offline E-Mail an McBrewer senden Homepage von McBrewer Beiträge von McBrewer suchen Nehmen Sie McBrewer in Ihre Freundesliste auf
Schmand
Routinier


images/avatars/avatar-122.jpg

Dabei seit: 01.07.2002
Beiträge: 317
Herkunft: Tullaland

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.782.068
Nächster Level: 2.111.327

329.259 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

war am freitag GWAR in sb gucken....whoar was eine riesensauerei^^

etwas genauer: http://schmandswelt.blog.de/2007/04/01/g...rrrrrrr~2014758

__________________
"Sag ja zur Zukunft, sag ja zum Leben. ..... Aber warum sollte ich das machen? Ich hab zum ja-sagen nein gesagt. Ich hab zu etwas anderen ja gesagt. Und der Grund dafür? Es gibt kein Grund dafür. Wer braucht Gründe wenn er Heroin hat?" (TRAINSPOTTING)


"und noch etwas dude, chinamann ist nicht der politisch korrekte terminus, amerikaner asiatischer abstammung." (the big lebowski)





01.04.2007 20:04 Schmand ist offline E-Mail an Schmand senden Homepage von Schmand Beiträge von Schmand suchen Nehmen Sie Schmand in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Schmand in Ihre Kontaktliste ein
Schmand
Routinier


images/avatars/avatar-122.jpg

Dabei seit: 01.07.2002
Beiträge: 317
Herkunft: Tullaland

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.782.068
Nächster Level: 2.111.327

329.259 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

gestern nine inch nails und ladytron in der frankfurter jahrhunderthalle geguckt. sehr sehr geil, auch wenn der herr reznor nachher etwas grantig war.

__________________
"Sag ja zur Zukunft, sag ja zum Leben. ..... Aber warum sollte ich das machen? Ich hab zum ja-sagen nein gesagt. Ich hab zu etwas anderen ja gesagt. Und der Grund dafür? Es gibt kein Grund dafür. Wer braucht Gründe wenn er Heroin hat?" (TRAINSPOTTING)


"und noch etwas dude, chinamann ist nicht der politisch korrekte terminus, amerikaner asiatischer abstammung." (the big lebowski)





05.04.2007 15:28 Schmand ist offline E-Mail an Schmand senden Homepage von Schmand Beiträge von Schmand suchen Nehmen Sie Schmand in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Schmand in Ihre Kontaktliste ein
StH2003 StH2003 ist männlich
Steve Beef


images/avatars/avatar-716.jpg

Dabei seit: 14.05.2005
Beiträge: 2.346

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.729.309
Nächster Level: 11.777.899

1.048.590 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr geil: Ich wurde vorhin von meinen Leuten entführt, um irgendwo Party zu machen. Nun ja, diese Party war ein Clueso-Konzert in den heiligen Hallen des Schlachthofs in Wiesbaden . Und natürlich war's ganz großartig. Über zwei Stunden hat der Junge die Show gerockt, die Band hat sich dabei vollkommen in Ekstase gespielt. großes Grinsen Außerdem gab's hübsche Mädels im Publikum und ein paar leckere Erfrischungsgetränke. Perfekter Abend. Banane
30.04.2007 01:23 StH2003 ist offline E-Mail an StH2003 senden Homepage von StH2003 Beiträge von StH2003 suchen Nehmen Sie StH2003 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie StH2003 in Ihre Kontaktliste ein
Harryzilla
König


images/avatars/avatar-312.jpg

Dabei seit: 16.08.2002
Beiträge: 796

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.438.346
Nächster Level: 5.107.448

669.102 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Harryzilla
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wednesday 13 (Planet Music, Wien 26.04.07)



250 - 300 Besucher in einer Halle für 1000 Leute haben sich zu einem etwas glücklosen Gig eingefunden.
Zuerst die schnarchige österreichische Vorband und dann das relativ lustlose Konzert von "Wednesday 13". Knapp eine Stunde Spielzeit, keine Zugabe (der Bassist hatte leider technische Probleme). Auf eine Bühnenshow verzichteten die Horror-Punk-Rocker fast völlig.
Die Band selber war nachher wenigstens sehr nett, haben mit sich viele Fotos machen lassen, geplaudert und Autogramme gegeben. Zumindest konnte ich mir mein CD-Cover der "Murderdolls" (von denen sie auch einige Songs spielten) von zwei Mitgliedern signieren lassen.
Dennoch sehr unbefriedigend.

Hier ein typischer Besucher eines Wednesday 13 Konzertes in Wien.

30.04.2007 13:09 Harryzilla ist offline E-Mail an Harryzilla senden Beiträge von Harryzilla suchen Nehmen Sie Harryzilla in Ihre Freundesliste auf
McBrewer McBrewer ist männlich
Christ Or Cocain


images/avatars/avatar-1196.jpg

Dabei seit: 23.08.2002
Beiträge: 414
Herkunft: ...from the deep Harz Forest

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.305.403
Nächster Level: 2.530.022

224.619 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Am letzten Freitag hat es mich relativ kurzfristig nach Berlin zum erstmaligen FRICTION FEST ins ASTRA (ja, der Name ist Programm: hier gibt es vor allem das leckere Gebräu aus der Hansestadt) verschlagen.



Vor allem die Kombination ENTOMBED und BOHREN & DER CLUB OF GORE haben mich aus der Provinz dort hin gezogen.
Hatte mich im Vorfeld aber trotzdem über das noch anstehende Programm (leider nur Freitags) informiert.
Dabei hatten mich noch vor allem die MASTER MUSICIANS OF BUKKAKE sehr interessiert, die ich aber zu meinem Bedauern leider verpasst habe.
Erst zu den eisigen BlackMetal Klängen von WOLVES IN THE THRONE ROOM betrat ich die Konzerthalle.
Auf Empfehlungen meines Gastgebers verfolgte ich anschließend direkt vor der Bühne den (Special-)Auftritt der mir bis dato unbekannten THE OCEAN...was für ein Brett geschockt
Mir fiel förmlich die Kinnlade herunter, Melodischer-Gitarrenrock der auf einmal explodiert & in einer wilden HardCore/DeathMetal eintaucht.
Ich würde das auch als DOOMigen HardCore bezeichnen, was die Berliner da zum besten gaben.
Richtig GROß wurde es, als THE OCEAN drei Cellisten auf die Bühne holten. Klasse Combo, die jeder aufgeschlossene Musikliebhaber unbedingt einmal antesten sollte.

Anschließend rockten ENTOMBED einen soliden Gig, von dem ich mir persönlich mehr versprochen hatte. Irgendwie vermisste ich immer noch schmerzlichst die zweite LiveGitarre... nichtsdestotrotz wurden Hits wie Wolverine Blues, I For An Eye oder das Cover Night of the Vampire auf das begeisterte Publikum los gelassen.

Der Jazz von BOHREN & ... war natürlich ein ausgezeichneter Rauswerfer, läd sogar mit ein paar Bier & Cubra Libre in andere `Spheren ein Augenzwinkern

Leider mussten wir am Samstag schon abreisen, so das ich die viel gelobten EFTERKLANG und LONG DISTANCE CALLING nicht mehr sehen durfte...
Im großen & ganzen ein vortreffliches "Gulasch"-Festival, bei dem die verschiedensten Musikstile aufeinander treffen & daher hervorragend schmecken. Bin mal auf nächstes Jahr gespannt, ob das FRICTION ein neues tolles LineUp zusammen gestellt bekommt.

__________________

11.05.2010 04:44 McBrewer ist offline E-Mail an McBrewer senden Homepage von McBrewer Beiträge von McBrewer suchen Nehmen Sie McBrewer in Ihre Freundesliste auf
Harryzilla
König


images/avatars/avatar-312.jpg

Dabei seit: 16.08.2002
Beiträge: 796

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.438.346
Nächster Level: 5.107.448

669.102 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Harryzilla
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gibt doch noch Mitglieder hier die Konzerte sehen und sich sogar darüber schreiben trauen. Applaus
11.05.2010 19:44 Harryzilla ist offline E-Mail an Harryzilla senden Beiträge von Harryzilla suchen Nehmen Sie Harryzilla in Ihre Freundesliste auf
McBrewer McBrewer ist männlich
Christ Or Cocain


images/avatars/avatar-1196.jpg

Dabei seit: 23.08.2002
Beiträge: 414
Herkunft: ...from the deep Harz Forest

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.305.403
Nächster Level: 2.530.022

224.619 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Headbanger Es gibt echt noch Mitglieder die die Beiträge hier lesen & kommentieren Applaus

__________________

11.05.2010 21:57 McBrewer ist offline E-Mail an McBrewer senden Homepage von McBrewer Beiträge von McBrewer suchen Nehmen Sie McBrewer in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Wicked-Vision Forum » Wicked-Vision Treff » Allgemeine Themen » Musik (Vinyl, CD, DVD etc.) » [Musik] Zuletzt gesehenes Konzert

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.2.1, entwickelt von WoltLab GmbH