Wicked-Vision Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Wicked-Vision Forum » Wicked-Vision Treff » Offtopic » Thread zur Bundestagswahl 2005 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Thread zur Bundestagswahl 2005
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
madness
Kaiser


images/avatars/avatar-59.jpg

Dabei seit: 19.05.2002
Beiträge: 1.343
Herkunft: Baden

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 9.050.674
Nächster Level: 10.000.000

949.326 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Links und Rechts kann man nicht direkt vergleichen na gut, aber:

Bei friedlich Demonstrierenden Rechten,gibts fast immer Krawalle von der Gegenseite,also den Linken.

Das lass ich jetzt mal so stehn cool

__________________
Live is a strange Thing
Just when you think you know how to use it its gone
07.09.2005 18:34 madness ist offline E-Mail an madness senden Beiträge von madness suchen Nehmen Sie madness in Ihre Freundesliste auf
ironies
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mr. Vincent Vega
Trotzdem muss ich ironies (und vielen anderen sicherlich) widersprechen, wenn es um die Gleichstellung von Rechts(radikalen) und sogenannten Linksradikalen geht. Zwar hat ironies das nur indirekt gemacht (und nicht gesagt, dass sie das gleichstellt, um Missverständnisse auszuschließen), trotzdem ganz generell meine Meinung dazu:
Für mich ist das nicht dasselbe.


Für mich auch nicht. Es ging in meiner Aussage auch ausschließlich um die Behandlung beider Gruppen. Um das Argumentieren und Widersprüche aufzeigen. Ich bin übrigens durchaus der Meinung, daß die Diskussion mit Rechtsradikalen durchaus Sinn machen kann. Es gab schon einige, die ich, durch eine vernünftig geführte, plausible Argumentation, dem Aufzeigen von dem, was da eigentlich unterstützt wird, überzeugen konnte, daß das wohl nicht der richtige Weg sein kann. In BW gab es zu meiner Schulzeit ein heftiges Problem mit Rechtsradikalen. In manchen Dörfern im Einzugsbereich meiner Schule erreichten sie Wahlergebnisse von weit über 20%, ich hatte also viel zu tun Augen rollen



Zitat:
Original von Mr. Vincent Vega
Zwar gibt es äußere Formen, die sich ähneln (mit brachialer, antidemokratischer Gewalt eigene ideologien durchsetzen), aber es ist doch grundverschieden.
Linksradikale haben nichts vergleichbareres (also übertragbares) in Bezug auf das faschistoide, sozialdarwinistische Weltbild der Rechten. Linksradikale haben sich nicht zum Ziel die Auslöschung des politischen Gegners gemacht, geschweige denn ganzer ethischer Gruppen!


*hüstel*. Ich erinnere dich mal ganz zärtlich an die Verbrechen, die Linksradikale allein in der DDR und UdSSR begangen haben. Wer dort nicht die einheitliche politische Meinung vertreten hat wurde ebenso gefoltert oder gar ermordet, zumindest stark unter Druck gesetzt. Es gab ebenso eine Geheimpolizei und Denunzierungen auf breiter Front. Die Pioniere ähnelten der Hitlerjugend doch sehr, wenn ich mich nicht täusche... Bezüglich Religion. Keine Religion haben zu dürfen ist wohl auch eine Art der Unterdrückung (mein Vater mußte aus der Kirche austreten um studieren zu dürfen). Nicht, daß es mir sonderlich fehlt, bin gern und überzeugte Atheistin, aber es war dennoch etwas unterdrücktes, halb verbotenes in der DDR. In Russland gab es sehr wohl Vernichtungslager, vielleicht nicht in dem Umfang, in dem es Hitler betrieben hat, aber allein ihr Vorhandensein gibt mir zu denken. Also jeglichen Bezug, jegliche Gemeinsamkeiten zu leugnen, das ist nicht drin!

Ich erinnere dich ebenfalls zärtlich daran, daß Linksradikale rein gar nichts gegen die Verbrechen im Dritten Reich getan haben, sie anfangs sogar noch unterstützen.

Falls du das historische außen vorlassen möchtest, gut. Für mich ist Geschichte aber das woraus wir für Heute und für die Zukunft lernen sollten. Für mich bedeutet es, KEINE radikale Partei zu unterstützen, egal welcher Richtung. Für mich bedeutet es ebenso immer zur Wahl zu gehen, da auch Hitler von der damaligen Politikverdrossenheit profitierte.


Da ich das Gefühl nicht loswerde, daß du dich persönlich angegriffen fühlst. Ich habe nie behauptet, daß die PDS linksradikal ist. Links ja, ob radikal, das wag ich nicht zu beurteilen.



@thwag

Da stimme ich dir zu. Natürlich war das (ebenso wie Münchhausen Schröder) auch keine ernstzunehmende Kritik und entsprechend wurde sie ja auch auf breiter Front ignoriert, bzw ausgekontert und hinterfragt. Warum ich dann zum Thema "Nazis stinken" etwas erwidert habe. Ich habe den Eindruck, daß man mit unserem Lieben Newsmaster hervorragend und konstruktiv über Politik plaudern kann... Ich wollte die Diskussion lediglich sachlich halten smile (*kleinlaut* und ihn zugegebenermaßen ein klein wenig necken und aus dem Schneckenhäuschen locken großes Grinsen ) Wie auch immer, ich finde es hat funktioniert und es war der Diskussion zuträglich smile
07.09.2005 19:32
ironies
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

*offtopic*

Mal so nebenbei, ist mir letztens aufgefallen, als ich ein Wort nachgeschlagen habe. Aus dem DDR-Duden von 1972:

Comic (Kurzw für Comic strips)
Comic strips (in Westeuropa u. bes. in den USA verbreitete, meist geschmacksverbildende u. -verrohende Bilderfolgen in Streifen)

großes Grinsen


Das Wort "Tierschutz" existiert in diesem Duden nicht! Augen rollen

*offtopicende*
07.09.2005 19:48
Kugelchef Kugelchef ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-36.jpg

Dabei seit: 29.08.2003
Beiträge: 327
Herkunft: Magdeburg

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.051.229
Nächster Level: 2.111.327

60.098 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von madness
Links und Rechts kann man nicht direkt vergleichen na gut, aber:

Bei friedlich Demonstrierenden Rechten,gibts fast immer Krawalle von der Gegenseite,also den Linken.

Das lass ich jetzt mal so stehn cool


Friedlich demonstrierende Nazis, gestört von bösen Linken? Ich hoffe einfach mal sehr, dass es ironisch gemeint ist. verwirrt

@ironies
Natürlich gab es unter Stalin und Co. eine Menge Verbrechen. totalitäre Systeme sind immer verachtenswert, egal aus welcher politischen Richtung sie kommen.
Aber ich habe hier im Magdeburger Landtag die DVU berufsbedingt hautnah erleben dürfen, und versichere dir, eine größere Menge an Vorbestraften und Gewalttätern hatte keine andere Partei im Angebot (Mein Liebling war der Kerl, der seinen Hund in einen Brunnen geworfen und dort verrecken lassen hat). In 4 Jahren eine Spaltung und kein einziger Antrag. Keinerlei politische Arbeit. Nazis sind wirklich so dumm wie man denkt (Gottseidank, sonst hätten wir hier ein paar echte Probleme)Mit den echten Rechten kannst du nicht reden. mit denen, die unentschieden sind, ist das durchaus sinnvoll. aber wer an die Überlegenheit der arischen Rasse glaubt ist mit Argumenten nur schwerlich zu überzeugen.
Dagegen arbeitet die PDS politisch kontinuierlich mit, erreicht gerade im kulturellen Bereich auf kommunaler Ebene in MD einiges. Die Distanzierung von der DDR ist zwar nicht so stark, wie es wünschenswert wäre (aber ich als Zugereister habe da leicht reden), aber wenn ich mich mit den Leuten unterhalte, dann merke ich trotz aller Ostalgie hier, dass sie durchaus im Hier und Jetzt angekommen sind. Und eine starke linke Kraft im Bundestag ist nicht das schlechteste, wenn es um die neuen Sozialgesetze geht.

"Ich erinnere dich ebenfalls zärtlich daran, daß Linksradikale rein gar nichts gegen die Verbrechen im Dritten Reich getan haben, sie anfangs sogar noch unterstützen."
Dann hat mein Großonkel als einer von einer Menge engagierter Linker seine Zähne in den heiteren 30er Jahre wohl doch nicht durch Schläge im KZ verloren und wurde nicht als Moorsoldat eingesetzt. Ernsthaft, ganz so stimmt deine These da bei aller Zärtlichkeit nicht. Einige konservative Historiker hätten das gewiss gerne so. Aber nur weil es einen Hitler-Stalin-Pakt gab, ist Hitler nicht für alle Linke ein Tabu gewesen. Die Linke hatte im Gegenteil immer ein Problem mit Autoritäten. Gerade diese Offenheit für echte Anarchie macht den Unterschied zu Rechtsradikalen aus. Denn ein Rechter ist immer autortätshörig, ein Linker nur zum Teil.

__________________
Meine Filmsammlung
07.09.2005 20:17 Kugelchef ist offline E-Mail an Kugelchef senden Homepage von Kugelchef Beiträge von Kugelchef suchen Nehmen Sie Kugelchef in Ihre Freundesliste auf
Mr. Vincent Vega Mr. Vincent Vega ist männlich
Lugosi's Sidekick


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 28.10.2003
Beiträge: 2.505
Herkunft: Berlin

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 15.561.295
Nächster Level: 16.259.327

698.032 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Mr. Vincent Vega
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Kugelchef:

Ich bin sprachlos! Respekt

Mein ursprüngliches Antwortposting kann ich mir jetzt sparen.

__________________


It's too bad she won't live. But then again, who does?

07.09.2005 20:28 Mr. Vincent Vega ist offline E-Mail an Mr. Vincent Vega senden Homepage von Mr. Vincent Vega Beiträge von Mr. Vincent Vega suchen Nehmen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Kontaktliste ein
ironies
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kugelchef
Dann hat mein Großonkel als einer von einer Menge engagierter Linker seine Zähne in den heiteren 30er Jahre wohl doch nicht durch Schläge im KZ verloren und wurde nicht als Moorsoldat eingesetzt. Ernsthaft, ganz so stimmt deine These da bei aller Zärtlichkeit nicht. Einige konservative Historiker hätten das gewiss gerne so.


Ok. Es gab aus jeder Richtung (auch aus den eigenen Reihen) Widerstand, das stimmt soweit schon. Allerdings sprach ich von den Parteien, nicht von Einzelpersonen. Mein Ur-Opa starb im KZ, als Linker der Widerstand leistete, ich kann also nachvollziehen was du meinst. Mag sein, daß meine Informationen (aus dem Geschichtsunterricht, der ist nun auch schon ne Weile her...) einseitig sind und ich werde meine Haltung/Ansicht erneut überprüfen.

Allgemein bin ich dagegen alle in einen Topf zu werfen. Egal ob Rechter oder Linker, es sind Individuen mit vielfältigen Ansichten und Überzeugungen, die auf ihre jeweils verschiedene Art zu diesen Ansichten und Überzeugungen gelangt sind. Nicht jeder Rechter ist Autoritätshörig und auch so mancher Linker ist auch nur Mitläufer (Ist nicht auf den Newsmaster bezogen! Daß mir ja keiner auf diese Idee kommt!!). Das bedeutet jetzt keinesfalls, daß ich mit einer der Gruppen sympathisiere, lediglich, daß ich mich gegen Worte wie "immer" und "nie" sträube.

Daß die Rechten politisch nicht viel bewirken/arbeiten, habe ich im Landtag von BW des öfteren anschauen müssen... Wenn denn überhaupt mal einer da war. Die aktuelle Arbeit der PDS hingegen kann ich nicht beurteilen, da weiß ich zu wenig darüber. Ich weiß nur, daß meine Oma überzeugte PDS Wählerin ist und sich die Mauer zurückwünscht, früher eh alles besser war, etc. pp.


Könnte mir hier jemand mal kurz und knapp die Ziele der PDS, sowie deren Vorschläge, wie dieses Ziel zu erreichen ist, erklären?
07.09.2005 22:21
Mr. Vincent Vega Mr. Vincent Vega ist männlich
Lugosi's Sidekick


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 28.10.2003
Beiträge: 2.505
Herkunft: Berlin

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 15.561.295
Nächster Level: 16.259.327

698.032 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Mr. Vincent Vega
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ironies
Könnte mir hier jemand mal kurz und knapp die Ziele der PDS, sowie deren Vorschläge, wie dieses Ziel zu erreichen ist, erklären?


- Mindestlohn (1000€ Netto]
- keine Kriegseinsaätze deutscher Soldaten (Interventionen)
- Vermögenssteuer
- Reichensteuer
- weiterhin Steuerfreiheit für Nachtzuschläge
- Anhebung der AlG II auf 412€
- Kündigungsschutz
- Wochenarbeitszeitbegrenzung (40 Stunden)
- Tierschutz (Wichtig für ironies)
- Chancengleichheit
- soziale Grundsicherung
- keine Studiengebühren
- Auflösung der NATO, um UNO zu fördern
- aktives Vorgehen gegen Rechtsextremismus (u.a. konsequente strafrechtliche Verfolgung)
- Anhebung des Spitzensteuersatzes (50%)
- Abbau der Atomenergie, Investierung in erneuerbare Energien

An der Stelle würde jetzt oft folgendes Argument kommen: "Klingt ja alles schön und gut, aber wie soll das finanziert werden?"

Ganz einfach: Durch Anhebung des Spitzensteuersatzes, der Reichensteuer und der Vermögenssteuer wird die Staatsverschuldung erheblich entlastet. SPD/Grüne haben den "reichen" unzählige Steuergeschenke gemacht. Das Argument, dass man versuchen müsse, jene im Land zu behalten, find ich absolut untragbar.

__________________


It's too bad she won't live. But then again, who does?

07.09.2005 22:45 Mr. Vincent Vega ist offline E-Mail an Mr. Vincent Vega senden Homepage von Mr. Vincent Vega Beiträge von Mr. Vincent Vega suchen Nehmen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Kontaktliste ein
thwag
hat Katzenhaare am Hemd


images/avatars/avatar-578.gif

Dabei seit: 31.03.2005
Beiträge: 110
Herkunft: Pluto

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 626.162
Nächster Level: 677.567

51.405 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mr. Vincent Vega
War einfach nur als kleine Floskel gemeint. Ich wollte jetzt keine besondere Diskussion über rechts/links führen, denn da bedürfe es natürlich mehr als sowas, weshalb das jetzt nicht gleich wieder aufgebauscht werden sollte.


War mir eh klar... Augenzwinkern
Und was diese Grundsatzdiskussionen betrifft: Ich selbst bin sie allmählich müde geworden (da spiele ich lieber mit meinen Katzen, das ist sinnvoller...). Da prallen halt oft genug Weltanschauungen, nicht selten auch mit Vorurteilen durchsetzt, aufeinander und mir selbst fehlt in der Hinsicht jeglicher Missionarseifer. Von einem mündigen Menschen sollte man - theoretisch - ja eh erwarten können, daß er in der Lage ist zu erkennen, welche Partei für ihn die richtige Interessenvertretung ist.
Daß momentan in der Hinsicht viele Leute eine andere Vorstellung haben als ich und der Ausgang der kommenden Wahlen höchstwahrscheinlich nicht meinen Wunschvorstellungen entsprechen wird, ist halt Schicksal...Augen rollen
In vier Jahren kann die Stimmung evt. schon wieder ganz anders aussehen...

Zitat:
Original von Mr. Vincent Vega
Ich selber halte nichts von "autonomen" Linken (Kreuzberg 1.Mai und Co.)


Laß mal gut sein, ich wohne selbst in Berlin-Kreuzberg... Die Leutchen sind geistig oft im Vorschulalter steckengeblieben und verwechseln politische Anliegen mit der infantilen Freude am Kaputtmachen. Und anstatt sich dann wenigstens dem von ihnen so gehaßten Geldadel zu widmen, toben sie sich halt an kleinen Geschäften und den Kfzs von Otto Normalbürger aus. Sehr schlau das alles und immer schönes Futter für die Springerpresse.

Zitat:
Original von Mr. Vincent Vega
imho ist der Spot der [möglicherweise nicht unbedingt linken] APPD zwar witzig, aber auch recht aussagelos


Ich glaub, die wollen auch nicht viel sagen... Roller
Allerdings finde ich es immer noch großartig, daß man mit der Tour tatsächlich noch die BILD (und diverse andere moralbeflissene Mitmenschen, inzwischen auch Herrn Schily) auf die Palme bringen kann. Insofern macht dieser Spot für mich einfach als Auslöser grotesker Realsatire Sinn.

Zitat:
Original von Mr. Vincent Vega
ABER ich würde trotzdem nie die Linksradikalen mit Rechtsradikalen gleichstellen.


Gerade was die kranken Rassentheorien angeht, stimme ich Dir zu. Ansonsten halte ich es da z. T. auch mit ironies. Im Prinzip sind mir Extremisten immer zuwider, egal ob sie von links, rechts oder aus einer religiösen Ecke kommen.
Von diesem faschistoiden Gesocks fühle ich mich allerdings auch wirklich bedroht und das ist ein Unterschied zur extremen Linken, die meist eh nicht sonderlich ernstgenommen wird. Und die Bedrohung meine ich jetzt nicht in persönlich-physischer Hinsicht (wenngleich die teutschdoofen Kameraden da ja wenig zimperlich sind), sondern ideologisch: Was diese Leute vertreteten - Fremdenhass, spinnerte Rassenideologien, Intoleranz gegenüber Andersdenkenden, Antisemitismus (der ganze Müll von der zionistischen Weltverschwörung), Geschichtsverfälschung (Auschwitz hat es nie gegeben, Adolf war ein lieber Onkel, die Wehrmacht hat keine Kriegsverbrechen verübt etc. etc.) usw. - ist nun mal nichts anderes als menschenverachtender, absolut untolerierbarer Mist.

__________________



08.09.2005 14:48 thwag ist offline E-Mail an thwag senden Homepage von thwag Beiträge von thwag suchen Nehmen Sie thwag in Ihre Freundesliste auf
onmouseover
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-29.jpg

Dabei seit: 30.05.2002
Beiträge: 1.612

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.845.743
Nächster Level: 11.777.899

932.156 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kugelchef
Zitat:
Original von madness
Links und Rechts kann man nicht direkt vergleichen na gut, aber:

Bei friedlich Demonstrierenden Rechten,gibts fast immer Krawalle von der Gegenseite,also den Linken.

Das lass ich jetzt mal so stehn cool


Friedlich demonstrierende Nazis, gestört von bösen Linken? Ich hoffe einfach mal sehr, dass es ironisch gemeint ist. verwirrt


hoffe ich auch, glaube ich aber nicht. habe nicht das ganze topic gelesen, daher kurz und bündig: ich wähle links und das ist gut so.

aufgrund meiner erfahrungen mit politischen topics hier (ganz besonders mit 2 .. öhm .. menschen) wird das hier wohl auch mein letzter beitrag zu diesem thema sein.

__________________

08.09.2005 14:57 onmouseover ist offline Beiträge von onmouseover suchen Nehmen Sie onmouseover in Ihre Freundesliste auf
madness
Kaiser


images/avatars/avatar-59.jpg

Dabei seit: 19.05.2002
Beiträge: 1.343
Herkunft: Baden

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 9.050.674
Nächster Level: 10.000.000

949.326 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit der Geschichtsverfälschung haben andere aber genauso wenn nicht sogar besser drauf das könnt Ihr mir glauben.

Das Problem ist,wenn einer was von rechts erzählt denken alle gleich an das schlimmste,es gab aber auch gutes was heute allerdings immer abgestritten wird.

Von der Politik würd ich mir wünschen mal wirklich bisschen mehr national denkender zu werden und nicht immer gleich den Bückling vor anderen Nationen zu machen.

Wem das schon wieder zu rechts ist dem kann ich nicht helfen,aber nur so kann in unserem Land was geändert werden.

Nicht immer das schlimme Kapitel in den Vordergrund stellen,so kann aus uns nix mehr werden und ganz unten sind wir sowieso schon fast.

Unser Land ist momentan wohl ziemlich zweigeteilt was die Partei angeht,das kann so oder so ausgehn,aber es ist ein riskantes Spiel mit dem eigenen Leben

__________________
Live is a strange Thing
Just when you think you know how to use it its gone
08.09.2005 15:03 madness ist offline E-Mail an madness senden Beiträge von madness suchen Nehmen Sie madness in Ihre Freundesliste auf
Mr. Vincent Vega Mr. Vincent Vega ist männlich
Lugosi's Sidekick


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 28.10.2003
Beiträge: 2.505
Herkunft: Berlin

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 15.561.295
Nächster Level: 16.259.327

698.032 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Mr. Vincent Vega
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@madness:

Ich finds ja gut, dass du dich so offen äußerst, aber ich muss doch sagen, dass du bestimmte Sachen arg verharmlost. Das konsequent nationale Denken hat im Dritten Reich zur totalen Isolierung Deutschlands geführt, das Abschotten war natürlich gewollt. Dass sowas aber IMMER der Ausgangspunkt für einen zwischenstaatlichen Konflikt (bis hin zu Kriegen) ausmacht, musst du bedenken. Natürlich müssen nationale Interessen vertreten werden, aber das werden sie derzeit meiner Meinung nach. Wir befinden uns (Gott sei Dank) im Zuge der Globalisierung und speziell hier in Europa in einem Prozess, der die EU als starkes (friedliches) Element gegenüber z.B. den USA manifestieren soll.
Nationale Interessen werden im Zuge eines solchen Prozesses natürlich nicht unwichtig, aber sie verlieren ihren Status als vorstaatliches Prinzip - denke ich.

Nationale Interessen hin oder her: Gerade hier sollte man da vorischtig sein, wir haben ja schon einmal gesehen, wohin das führt.

Was du vielleicht meinst ist, dass Deutschland mit am meisten für die EU und UNO tut, aber oft benachteiligt scheint (keinen Platz im Sicherheitsrat z.B.). Das finde ich auch nicht gut, aber dagegen sprechen sich Schröder und Fischer auch aus. Schröder hat vor ca. einem halben Jahr in China ganz deutlich gesagt, dass er für Deutschland einen Sitz im Sicherheitsrat möchte.

Zitat:
Original von madness
Das Problem ist,wenn einer was von rechts erzählt denken alle gleich an das schlimmste,es gab aber auch gutes was heute allerdings immer abgestritten wird.


Wie meinst du das?


@onmouseover:

Nimm dir ruhig mal die Zeit, den Thread zu lesen. Augenzwinkern

@thwag:

Hey, dann können wir uns ja nächtses Jahr zusammen am Mariannenplatz treffen ... Roller

... um die Köpfe zu schütteln großes Grinsen

__________________


It's too bad she won't live. But then again, who does?

08.09.2005 15:50 Mr. Vincent Vega ist offline E-Mail an Mr. Vincent Vega senden Homepage von Mr. Vincent Vega Beiträge von Mr. Vincent Vega suchen Nehmen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Kontaktliste ein
thwag
hat Katzenhaare am Hemd


images/avatars/avatar-578.gif

Dabei seit: 31.03.2005
Beiträge: 110
Herkunft: Pluto

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 626.162
Nächster Level: 677.567

51.405 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von madness
Das mit der Geschichtsverfälschung haben andere aber genauso wenn nicht sogar besser drauf das könnt Ihr mir glauben.


Rechtfertigt denn das was ANDERE tun automatisch das EIGENE Handeln?
Ich bin z. B. der Meinung, daß die Bush-Administration (ich schreibe da bewußt nicht "die Amerikaner") sich in der Welt rücksichtslos wie die sprichwörtliche wilde Sau aufführt. Sollen das deswegen alle anderen Staaten auch tun? Nur ein Beispiel...

Zitat:
Original von madness
Das Problem ist,wenn einer was von rechts erzählt denken alle gleich an das schlimmste,es gab aber auch gutes was heute allerdings immer abgestritten wird.


Ja, ich weiß: Alle hatten Arbeit und Hitler hat die Autobahn gebaut... Roller Hey, Deutschland könnte doch mal nen neuen Krieg vorbereiten, dann ginge es uns bestimmt wieder besser...

Zitat:
Original von madness
Nicht immer das schlimme Kapitel in den Vordergrund stellen,so kann aus uns nix mehr werden


Nun ja, unser "schlimmes Kapitel" hatte es allerdings schon mächtig in sich und darum sollte man diese Vergangenheit schon vor Augen haben, denn die Folgen waren schlicht und einfach katastrophal.

Zitat:
Original von madness
das kann so oder so ausgehn,aber es ist ein riskantes Spiel mit dem eigenen Leben


Sorry, den hab ich jetzt nicht kapiert...verwirrt


Zitat:
Original von Mr. Vincent Vega
@thwag:

Hey, dann können wir uns ja nächtses Jahr zusammen am Mariannenplatz treffen ... Roller

... um die Köpfe zu schütteln großes Grinsen


Man sollte sich zwei Klappstühlchen und kalte Getränke mitnehmen... Zunge raus

__________________



08.09.2005 16:06 thwag ist offline E-Mail an thwag senden Homepage von thwag Beiträge von thwag suchen Nehmen Sie thwag in Ihre Freundesliste auf
ironies
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

*stimmt thwag einfach mal zu*


Und ich reiß mich absolut zusammen, um nich anzufangen über meinen heißgeliebten Cowboy herzuziehen großes Grinsen Dem spendiere ich schon noch mal nen Extra-Thread nach der Wahl Roller
08.09.2005 16:37
onmouseover
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-29.jpg

Dabei seit: 30.05.2002
Beiträge: 1.612

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.845.743
Nächster Level: 11.777.899

932.156 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mr. Vincent Vega
@onmouseover:

Nimm dir ruhig mal die Zeit, den Thread zu lesen. Augenzwinkern


würde ich gerne, habe aber wegen umzug zur zeit privat kein internet zur verfügung und im büro komme ich nicht dazu, alles zu lesen. meine weigerung, an der weiteren diskussion teilzunehmen resultiert ehrlich gesagt aus meiner persönlichen unfähigkeit, bei den "argumenten" bestimmter personen die sachlichkeit zu bewahren, die angebracht ist (und hier ja bisher auch gewahrt wird).

__________________

09.09.2005 10:50 onmouseover ist offline Beiträge von onmouseover suchen Nehmen Sie onmouseover in Ihre Freundesliste auf
madness
Kaiser


images/avatars/avatar-59.jpg

Dabei seit: 19.05.2002
Beiträge: 1.343
Herkunft: Baden

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 9.050.674
Nächster Level: 10.000.000

949.326 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bush ist ein kleiner Kriegshetzer das ist richtig,auch in der amerikanischen Vergangenheit gabs leider viel Unheil,dieses wird den Amerikanern aber nicht jedesmal unter die Nase gerieben,wie es bei uns der Fall ist.

Das ist das eigentliche was mich in Deutschland echt ankotzt.

Wer immer nur in die vergangenheit schaut um ja nicht in die falsche Richtung zu gehn übersieht manchmal den Pfosten genau vor der nase Augen rollen

Ich hab auch keine große Lust mich da jetzt voll reinzuhängen.

Die politischen Meinungen werden immer verschieden sein und uneinsichtige denkweisen gibts auf jeder Seite.

Ich weis was ich will und was ich wähle. Kann nur hoffen,daß alles gut ausgeht für unser Land mehr geht nicht.

Noch was am Rande,es gibt einige Bücher die unverblümt und aufklärend aus der gewissen Zeit erzählen,wenn das hier einige lesen würden hätten sie bestimmt über einiges nachzudenken.

Ich will nix verharmlosen ich will nur nicht dauernd drauf rumreiten.

Es soll einigermaßen gerecht zugehn hier bei uns und als Unternehmer wie auch als Angestellter und Arbeiter soll man gute Chancen zum überleben bekommen,damit das Leben wieder etwas mehr Spaß macht als die letzte Zeit. Das ist was ich will und ich denk da bin ich nicht allein oder?

__________________
Live is a strange Thing
Just when you think you know how to use it its gone
09.09.2005 15:06 madness ist offline E-Mail an madness senden Beiträge von madness suchen Nehmen Sie madness in Ihre Freundesliste auf
thwag
hat Katzenhaare am Hemd


images/avatars/avatar-578.gif

Dabei seit: 31.03.2005
Beiträge: 110
Herkunft: Pluto

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 626.162
Nächster Level: 677.567

51.405 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von madness
Noch was am Rande,es gibt einige Bücher die unverblümt und aufklärend aus der gewissen Zeit erzählen,wenn das hier einige lesen würden hätten sie bestimmt über einiges nachzudenken.


Oh ja... Zum Beispiel DAS hier. Ist ziemlich unverblümt und aufklärend.

__________________



09.09.2005 15:38 thwag ist offline E-Mail an thwag senden Homepage von thwag Beiträge von thwag suchen Nehmen Sie thwag in Ihre Freundesliste auf
ironies
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von madness
Wer immer nur in die vergangenheit schaut um ja nicht in die falsche Richtung zu gehn übersieht manchmal den Pfosten genau vor der nase Augen rollen


Ich denke, das keiner hier nur in die Vergangenheit schaut/in ihr lebt. Sonst würde es diesen Thread auch gar nicht geben, denn hier geht es um die Gestaltung unserer Zukunft!

Fakt ist auch, jemand der die Vergangenheit mit ihren Fehlern und Problemen ignoriert oder gar schönredet und nicht bereit ist aus ihr zu lernen, der wird immer wieder gegen den selben Pfosten vor seiner Nase laufen.
09.09.2005 15:38
ironies
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na, geht ihr auch alle brav wählen großes Grinsen

Ich hab um 14:30Uhr ein Date mit den Wahlcomputern Zunge raus
18.09.2005 12:18
Schergenbjørn Schergenbjørn ist männlich
Swamp Thing


images/avatars/avatar-1136.jpg

Dabei seit: 21.09.2003
Beiträge: 1.969
Herkunft: Viet Nam

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.304.713
Nächster Level: 13.849.320

1.544.607 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wahlcomputer?!? Dann lebe ich offenbar noch in einem kleinen Dorf, das sich wie einst die gallischen Nachbarn gegen die technisierten Eroberer sträubt, denn bei uns gab's schlichte Zettelwirtschaft mit Plastikurne. großes Grinsen

__________________

18.09.2005 12:46 Schergenbjørn ist offline E-Mail an Schergenbjørn senden Homepage von Schergenbjørn Beiträge von Schergenbjørn suchen Nehmen Sie Schergenbjørn in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Schergenbjørn in Ihre Kontaktliste ein
ironies
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

großes Grinsen So war es in Holzwickede, Rottenburg am Neckar und Böblingen auch... Aber nun bin ich anscheinend endlich in der Zivilisation angekommen und darf meine virtuellen Kreuzchen bei einem der "elektronischen Stimmenzählgeräten" abgeben *lach* Wenn ich ne Bedienungsanleitung bekomme kann ich die nachher ja mal scannen *loool*
18.09.2005 13:18
Seiten (8): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Wicked-Vision Forum » Wicked-Vision Treff » Offtopic » Thread zur Bundestagswahl 2005

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.2.1, entwickelt von WoltLab GmbH