Wicked-Vision Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Wicked-Vision Forum » Wicked-Vision Treff » Offtopic » Umfrage » Welchen Film ist Schlimmer als sein Ruf? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Welchen Film ist Schlimmer als sein Ruf?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Doug Doug ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-395.jpg

Dabei seit: 31.08.2003
Beiträge: 229
Herkunft: Newark Ohio / Nürnberg

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.189.749
Nächster Level: 1.209.937

20.188 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

verrückt Welchen Film ist Schlimmer als sein Ruf? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey all!

Es gibt so viel Hype von den Medien und Hollywood heutigetage.
Aber wie ist das reinste Bullshit pur?
wie oft ist ein rufmässige ( ist das uberhaupt ein wort?) "Good" movie ein fall von "DER KAISERS NEU KLEIDUNG?
( Ich weiss nicht wie es heisst in Deutsch aber es ist ein alten geschicte von Hans Christian anderson wo der Kaiser läuft rum splitter nacht und jede depp schwärmt sich um sein "New Clothes" weil sie sind alle uberzeugt das nur leute mit guten geschmack kann "der Kaisers neue Kleideung" sehen. Weisst euch was ich meine??)
Wie oft sagt viele leute das ein film gut ist nur weil jede sagt das es gut ist und sie will nicht den außenseiter sein?
Es denke das es ziemlich oft passiert ist.

__________________
Prügelpeitsch They´re DEAD. They´re all MESSED up.

My Collection (a work in progress Zunge raus )
http://www.intervocative.com/dvdcollection.aspx/astrodoug
27.03.2005 21:02 Doug ist offline E-Mail an Doug senden Homepage von Doug Beiträge von Doug suchen Nehmen Sie Doug in Ihre Freundesliste auf
Schergenbjørn Schergenbjørn ist männlich
Swamp Thing


images/avatars/avatar-1136.jpg

Dabei seit: 21.09.2003
Beiträge: 1.969
Herkunft: Viet Nam

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.188.367
Nächster Level: 11.777.899

1.589.532 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Märchen heißt "Des Kaisers neue Kleider". Augenzwinkern

__________________

27.03.2005 21:03 Schergenbjørn ist offline E-Mail an Schergenbjørn senden Homepage von Schergenbjørn Beiträge von Schergenbjørn suchen Nehmen Sie Schergenbjørn in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Schergenbjørn in Ihre Kontaktliste ein
Doug Doug ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-395.jpg

Dabei seit: 31.08.2003
Beiträge: 229
Herkunft: Newark Ohio / Nürnberg

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.189.749
Nächster Level: 1.209.937

20.188 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Doug
wütend 2001 a Space Odysey SUCKS!! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey All!

Hier ist meine aller liebsten beispiel von ein scheiß film von den jedes schwärmt!
Ja es sieht sehr gut aus!
Ja es ist trick technisch perfekt!
Aber es hat kein Seele!
Und das ende ist so absolut fucking Cryptisch das NIEMAND kann es verstehen! verwirrt
Ich habe heir ins schlaff zimmer ein riesiges Science Fiction Sammlung. Und A.C. Clarke hat sein eigenes riegal.
Ich habe 2001 selbst 3 mal glesesn und nirgendwo kann Ich hinwiese in diese blöde Film finde das mir erklärt was in Buch passiert ist. Ich bin bisheuteuberzeugt das das selbst Kurbrik hat sein mistwerk verstanden.

Wo ist Dave?
Mit wem?
Was ist am ende passiert? verwirrt

Jemand der den Buch nicht gelesen hat kann ein idee haben was hier passiert ist. Aber trotdem jedes sagt "Manno, was für ein super mega geile klassik film das ist!
Solche leute sag Ich nur eines
Banane "BLOW ME!!!" Banane


__________________
Prügelpeitsch They´re DEAD. They´re all MESSED up.

My Collection (a work in progress Zunge raus )
http://www.intervocative.com/dvdcollection.aspx/astrodoug
27.03.2005 21:20 Doug ist offline E-Mail an Doug senden Homepage von Doug Beiträge von Doug suchen Nehmen Sie Doug in Ihre Freundesliste auf
Schergenbjørn Schergenbjørn ist männlich
Swamp Thing


images/avatars/avatar-1136.jpg

Dabei seit: 21.09.2003
Beiträge: 1.969
Herkunft: Viet Nam

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.188.367
Nächster Level: 11.777.899

1.589.532 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das Buch nie gelesen, aber ich denke, dass Dave Bowman, als er in den Monolithen düst, eine Reise durch die Zeit macht. In dem Monolithen sind die Geheimnisse von Raum und Zeit verborgen. Bowman erlebt an seinem eigenen Beispiel die Evolution in die nächste Stufe des Seins. Er wird älter, er stirbt und zum Schluss ist er ein "Sternenkind", auf der nächsten Stufe der menschlichen Evolution.
Man könnte es auch so interpretieren, dass Bowman die Antwort auf die Frage gibt, was nach dem Tode mit uns passiert. Losgelöst von allen irdischen und menschlichen Wurzeln und Zwängen wird unsere Energie (die Seele) eins mit dem Kosmos. Soweit ich mich erinnern kann geht Energie nie verloren, sondern wechselt nur in eine andere Form über. Wir wurden "geboren" in einem kosmischen Funktionsspiel und wir werden auch darin "enden". Tatsächlich aber endet es nicht.
Ob sich Kubrick das so gedacht hat oder auch nicht, und ob er es sich überhaupt was dabei gedacht - wovon ich aber ausgehe - , ist mir ehrlich gesagt egal. Ich denke, er spielt etwas mit dem menschlichen Drang alles erklären und wissen zu müssen. Ich finde den Film großartig, weil er mich ganz einfach fasziniert. Ich kann das jetzt schlecht erklären. Vielleicht mache ich mir mal dazu tiefsinnige Gedanken und schreibe das eines Tages nieder. Aber nicht jetzt! Augenzwinkern

__________________

27.03.2005 23:07 Schergenbjørn ist offline E-Mail an Schergenbjørn senden Homepage von Schergenbjørn Beiträge von Schergenbjørn suchen Nehmen Sie Schergenbjørn in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Schergenbjørn in Ihre Kontaktliste ein
Mr. Vincent Vega Mr. Vincent Vega ist männlich
Lugosi's Sidekick


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 28.10.2003
Beiträge: 2.505
Herkunft: Berlin

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.868.838
Nächster Level: 13.849.320

980.482 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf jeden fall erstmal meinen Hassfilm nr.1 "A beautiful mind.

"

Und dann muss ich gleich nochmal - sorry - mit den super überbewerteten filmen von Lucio Fulci abrechnen: die ganzen kleinen filme á la "demonia" lass ich mal schon weg, aber selbst solche "Klassiker" wie "Haus an der Friedhofsmauer" oder auch "L´áldila" sind doch echt nur überbewertet.

Zitat:
wütend 2001 a Space Odysey SUCKS!!


...ich denke man muss diesen Film in der richtigen mood sehen. Sicherlich ist er sehr sehr sehr behäbig inszeniert (super lange kamerafahrten in super langen gängen), aber das is nun mal ein kubrick und gerade in der ausstattung und auch in den F/X hat er maßstäbe gesetzt.

__________________


It's too bad she won't live. But then again, who does?

28.03.2005 02:33 Mr. Vincent Vega ist offline E-Mail an Mr. Vincent Vega senden Homepage von Mr. Vincent Vega Beiträge von Mr. Vincent Vega suchen Nehmen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Kontaktliste ein
Doug Doug ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-395.jpg

Dabei seit: 31.08.2003
Beiträge: 229
Herkunft: Newark Ohio / Nürnberg

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.189.749
Nächster Level: 1.209.937

20.188 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Doug
verrückt The Sixth Sense!! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noch eine zum daruber streiten! smile )


Ich habe endlich "The Sixth Sense " gesehen. Und das sogenannte "Uberraschung" war klar innerhalb die erste 10 minuten! Zunge raus
Aber Ich muß fair sein und sagen (das vieleicht, aber nur vieleicht) das hätte ich nie das vorschau 50 mal gesehen dann Ich es nicht so schnell bemerkt. Aber Ich denke das es war ziemlich klar/bloß was geht ab. Und Ich denke das es ist sehr sehr wichtig für solche Filme daß das Uberraschung ist ein echtes Uberraschung.
Ich habe Unbreakable und Signs besser gefunden.




Take care.

Doug


__________________
Prügelpeitsch They´re DEAD. They´re all MESSED up.

My Collection (a work in progress Zunge raus )
http://www.intervocative.com/dvdcollection.aspx/astrodoug
29.03.2005 10:19 Doug ist offline E-Mail an Doug senden Homepage von Doug Beiträge von Doug suchen Nehmen Sie Doug in Ihre Freundesliste auf
Mr. Vincent Vega Mr. Vincent Vega ist männlich
Lugosi's Sidekick


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 28.10.2003
Beiträge: 2.505
Herkunft: Berlin

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.868.838
Nächster Level: 13.849.320

980.482 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

verrückt "Dreamcatcher" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit Abstand eine der schlechtesten Stephen-King-Verfilmungen. Nach dem sehr stimmigen Anfang (trotz völlig belangloser künstlerischer Mittel, aber man ist ja eh nicht anspruchsvoll...), der nach ca. 40 Min. in einer eindrucksvollen Alle-Tiere-rennen-ziellos-durch-den-Wald Sequenz mündet, macht der Film alle Fehler, die ein Film nur machen kann (fast).
Overacting von der schlimmsten Sorte (gäbe es "Million Dollar Baby" nicht, hätte ich den Abstieg von Morgan Freeman prognostiziert), billigste Alien-FX, CGI-Action mit Aliens (was soll das auf einmal? Weniger wäre mehr gewesen!), keine Spur mehr von der Ausgangs-The-Thing-Atmosphäre, furchtbar schlechte Kinder-Rückblenden (siehe bitte Reiners "Stand by me", im Vergleich dazu wirkt das in "Dreamcatcher" schon wie ne Frechheit) und ein Donnie Wahlberg, der immer zu verwirrt "is der gay, is der gay?" ah das heißt ja "Mister Grey!" murmelt.
Völlig zu unrecht hat dieser Film gute Kritiken in X-Rated, Moviestar (auf dem Cover stand sogar "Beste Stephen-King-Verfilmung aller Zeiten" hui hui hui) etc. bekommen. Fazit: Nach Trucks-Remake, Sometimes they come back again und Children of the corn der SCHLECHTESTE king-film. So.


SUCKS! Prügelpeitsch

__________________


It's too bad she won't live. But then again, who does?

29.03.2005 23:38 Mr. Vincent Vega ist offline E-Mail an Mr. Vincent Vega senden Homepage von Mr. Vincent Vega Beiträge von Mr. Vincent Vega suchen Nehmen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Kontaktliste ein
Dj Buttnugget Dj Buttnugget ist männlich
King Of Queens


Dabei seit: 21.02.2002
Beiträge: 1.896
Herkunft: aus dem wald

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.904.325
Nächster Level: 11.777.899

873.574 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

FREDDY VS JASON
THE VILLAGE
DIE PASSION CHRISTI
NEKROMANTIK 1 & 2
ALLE ANDREAS BETHMANN FILME
SIGNS ZEICHEN
STARSHIP TROOPERS 2
A BEAUTIFUL MIND
SÄMTLICHE MATT DAMON & BEN AFFLECK FILME
UNDERWORLD
AN AMERICAN WEREWOLF IN PARIS
SÄMTLICHE KANIBALEN FILME
MAN-EATER
NEW YORK RIPPER
EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL
NIGHTMARE CONCERT
30.03.2005 15:46 Dj Buttnugget ist offline E-Mail an Dj Buttnugget senden Beiträge von Dj Buttnugget suchen Nehmen Sie Dj Buttnugget in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Dj Buttnugget in Ihre Kontaktliste ein
Schergenbjørn Schergenbjørn ist männlich
Swamp Thing


images/avatars/avatar-1136.jpg

Dabei seit: 21.09.2003
Beiträge: 1.969
Herkunft: Viet Nam

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.188.367
Nächster Level: 11.777.899

1.589.532 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was verstehst du denn unter "überbewertet" und wie begründest du das? Ich glaube kaum, dass Kannibalenfilme, Man-Eater oder ähnliche Filme überbewertet werden.

__________________

30.03.2005 15:51 Schergenbjørn ist offline E-Mail an Schergenbjørn senden Homepage von Schergenbjørn Beiträge von Schergenbjørn suchen Nehmen Sie Schergenbjørn in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Schergenbjørn in Ihre Kontaktliste ein
Mr. Vincent Vega Mr. Vincent Vega ist männlich
Lugosi's Sidekick


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 28.10.2003
Beiträge: 2.505
Herkunft: Berlin

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.868.838
Nächster Level: 13.849.320

980.482 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Daumen runter! Fulci und Co. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Bulywyf: " Ich glaube kaum, dass Kannibalenfilme, Man-Eater oder ähnliche Filme überbewertet werden."


Das sehe ich auch so, allerdings wird innerhalb des Genres ein Film wie "Man-Eater", über den jeder immer wieder spricht, schon überbewertet. Sicherlich nicht von kommerziellen Medien, aber Fanzines etc. Und dieser Film ist einfach schlecht. Da hilft auch nicht, dass man sein Gehirn mal abschaltet (ansonsten gängige Praxis vor einem gewöhnlichen DVD-Abend... smile )
Filme wie Starship Troopers2 sind dagegen wohl selbst hier nicht gerade hoch angesehen.

Zitat:
Dj Buttnugget: "ALLE ANDREAS BETHMANN FILME"


Oh ja, oh ja, wie konnte ich das vergessen. Die sind ja nicht nur schlecht (und überbewertet), sondern einfach so kacke, verdammt, was sollen solche Filme? Nebenbei weiß ich auch garnicht, warum Bethmann immer so gehypt wird (es gibt auch Ausnahmen, ich weiß, und diese Zahlen wachsen...), wo er doch - abgesehen von seinen filmemacherischen "Qualitäten" - selbst als "Journalist" eine Niete ist (bei Friday the 13th Chronicles kann man die Sätze ohne Rechtschreibfehler an einer Hand abzählen, ganz zu schweigen vom furchtbaren Ausdruck).
Aber ich weiß, er hat soviel für uns Fans gemacht, er hat dies und das ermöglicht und XX und XY salonfähig gemacht...aber na und?

__________________


It's too bad she won't live. But then again, who does?

30.03.2005 19:26 Mr. Vincent Vega ist offline E-Mail an Mr. Vincent Vega senden Homepage von Mr. Vincent Vega Beiträge von Mr. Vincent Vega suchen Nehmen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Kontaktliste ein
Schergenbjørn Schergenbjørn ist männlich
Swamp Thing


images/avatars/avatar-1136.jpg

Dabei seit: 21.09.2003
Beiträge: 1.969
Herkunft: Viet Nam

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.188.367
Nächster Level: 11.777.899

1.589.532 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dass MAN-EATER schlecht ist, will ich gar nicht mal so abstreiten, besonders aus technischer sicht. Der Film hat aber dennoch einiges Potenzial zu bieten. Deshalb wäre es besser, das Hirn mal einzuschalten, statt auszuschalten! Augenzwinkern Udo und ich werden das demnächst in einer sehr ausführlichen Filmbesprechung erläutern, damit alle sehen ,was wir an dem Film gut finden.

Allerdings ist es immer einfacher einen Film anhand seiner Mängel am Schopfe zu ziehen als eine tief in ihm schlummernden Qualitäten herauszufinden. Das hat zum Teil auch viel mit Interpretation zu tun, aber Interpretationen wäre ja nicht möglich, wenn es das Potenzial nicht geben würde.

Dennoch ist es für mich keine Begründung zu behaupten, dass ein Film überbewertet ist, nur weil man ihn selber schlecht findet. Da interwessieren mich doch schon Beispiele, gerade was auch die Kannibalenfilme betrifft. Denn diese werden zum großen Teil eher schlecht als recht aufgenommen.

__________________

30.03.2005 21:01 Schergenbjørn ist offline E-Mail an Schergenbjørn senden Homepage von Schergenbjørn Beiträge von Schergenbjørn suchen Nehmen Sie Schergenbjørn in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Schergenbjørn in Ihre Kontaktliste ein
Mr. Vincent Vega Mr. Vincent Vega ist männlich
Lugosi's Sidekick


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 28.10.2003
Beiträge: 2.505
Herkunft: Berlin

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.868.838
Nächster Level: 13.849.320

980.482 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja sicher gelten die meisten Kannibalenfilme nicht als grandios. Mit überbewertet meine ich in dem Zusammenhang: Wenn ein Kannibalenfilm XY (nehmen wir mal das Standardbsp. Cannibal Holocaust) auf DVD releast wird, dann wird sie groß angekündigt, auf allen Börsen wird schon lange vorher drüber gesprochen, gerätselt zwecks Bonusmaterial etc., eine hohe Nachfrage besteht dauerhaft. Dann bringen Labels wie X-Rated irgendwelche "unbekannten" Kannibalenfilme raus und schreiben Sachen drauf wie "endlich gibt es diesen seltenen und hervorragenden Film auf DVD und zusätzlich noch 23 Minuten unveröffentlichtes Material. Dieser Film ist einer der wenigen Klassiker...". Verstehst du was ich meine? Mit Überbewertung meine ich diesen Hype! Im großen und ganzen interessiert es doch nicht, ob der so und so oder überhaupt jemals kommen wird. Das ist der Grund. Die ewige Lobdudelei in Fanzines etc.

Bitte sag nicht, dass man einen Film wie Man-Eater interpretieren soll. Ich werde schon immer recht oft gerügt, dass ich Filme generell überinterpretiere, was heißen soll, dass ich da sehr offen bin. Aber bei diesem Film finde ich es Quatsch. Aus einem Grund. Joe D´amato hat sich da einfach nichts Anspruchsvolles in irgendeinem Subtext gedacht. Ich weiß nicht, in welche Richtung eure Analyse gehen wird, aber ich kenne Ansätze wie die von der Sozialkritik, dem Verkommen einzelner Individuen durch die Verhaltensweisen der Gesellschaft etc. Sicherlich kann man ähnliche Gedanken auch bei Man-Eater entwickeln, ich unterstelle D´Amato aber einfach mal, dass es ihm darauf nicht ankam (man könnte derartige Aussagen auch glaubwürdiger in einem anderen Rahmen präsentieren, wenn es einem wirklich darauf ankäme).
Ironischerweise meine ich hier auch mit überbewertet, wenn z.B. ihr z.B. eine Filmbesprechung dazu macht.
Ich finde es natürlich ok, es ist nur das was ich meinte. Zu dem Film wurde vielleicht auch schon zu viel besprochen...

In Frieden smile

__________________


It's too bad she won't live. But then again, who does?

30.03.2005 22:13 Mr. Vincent Vega ist offline E-Mail an Mr. Vincent Vega senden Homepage von Mr. Vincent Vega Beiträge von Mr. Vincent Vega suchen Nehmen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Kontaktliste ein
Schergenbjørn Schergenbjørn ist männlich
Swamp Thing


images/avatars/avatar-1136.jpg

Dabei seit: 21.09.2003
Beiträge: 1.969
Herkunft: Viet Nam

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.188.367
Nächster Level: 11.777.899

1.589.532 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also, ist ja schon mal schön, dass du CANNIBAL HOLOCAUST als Beispiel nimmst, etwas anderes hatte ich auch gar nicht erwartet. Aber nun gut. Wenn eine (fiktive) Veröffentlichung dieses Films erstmal für Begeisterung sorgt, dann liegt es wohl eher daran, dass auf dem heimischen Sektor bis auf die Blood Edition DVD keine andere VÖ existiert. Im Ausland steigerten sich zunächst die Qualitäten und jetzt wartet man halt noch auf die angekündigte US-DVD mit dem exklusiven Bonusmaterial (die Italo-DVD bietet ja schon was sehr gescheites, nur ohne Untertitel). Hier liegt die Verhältnismäßigkeit ganz anders als mit DVDs von DAWN OF THE DEAD, EVIL DEAD etc., die ja wirklich schon x-fach aufgelegt worden sind. Und was die restlichen Kannibalenfilme betrifft, sieht es da mit vernünftigen Releases noch finsterer aus. Die Werbeslogan der Labels würde ich nicht unbedingt als Hype ansehen, das ist eine Marktstrategie, die du überall findest. Ironischerweise trifft es bei Filmen wie TODESSCHREI DER KANNIBALEN oder CANNIBAL TERROR sogar zu, dass diese nur sehr schwer zu kriegen sind. Und ich finde es schon interessant und auch wichtig, ob ein Film bspw. nun in seiner längsten Fassung erhältlich ist oder genauso geschnitten ist wie die alten VHS-Tapes. Von daher betrachte ich das als völlig legitime Sache. Dass so etwas nicht zwangsläufig für die Qualität der Filme stehen kann, sollte jedem bewusst sein.

Zum MAN-EATER: Ich sage nicht, dass man diesen oder auch andere Filme interpretieren "sollte", sondern, dass sie interpretationswürdige Ansätze haben. Und warum das gerade bei MAN-EATER "Quatsch" sein soll, verstehe ich nicht so ganz. Gut, D’Amato hat sicherlich nichts Tiefgehendes beabsichtigt, sondern steuerte wie immer den zeitgenössischen Publikumsgeschmack an. Jedoch wurde die Story von George Eastman überarbeitet und er ließ eine grundlegende Inspiration durch Dantes "Göttlicher Komödie" mit einfließen. Mit diesem Hintergrundwissen hat der Film durchaus das Recht interpretiert zu werden. Das gilt auch für fast alle Filme, die erst im Nachhinein ihre Qualitäten entwickeln, die vom Regisseur möglicherweise so gar nicht beabsichtigt oder geplant waren.
Wenn du das nicht siehst, ist das halt deine Sache, aber es gleich als "Hype" zu betrachten, wenn jemand so was tut, finde ich ehrlich gesagt ziemlich daneben. Wenn wir, ich oder sonst wer Filmbesprechungen schreiben, dann deshalb, weil es in erster Linie eine persönliche Angelegenheit ist, sich mit bestimmten Filmen auseinanderzusetzen. Wenn du meine Filmbesprechungen gelesen hättest, würdest du feststellen, dass ich mich mit den Filmen kritisch auseinandersetze und soweit es mir möglich ist Hintergrundinformationen seitens der Macher und Produktion mit einzubeziehen. DAS hat wohl kaum etwas mit "Hype" zu tun und schon gar nichts mit dem üblichen Geblubber, das du vielleicht als „schon zu viel besprochen“ betrachtest, sondern es geht sowohl um eine faire Auseinandersetzung als auch um die Vermittlung von Hintergründen und Denkanstößen an Leser und Fans, die so etwas interessiert. Ich schreibe keine Besprechungen um Filme zu "lobdudeleien" oder zu "hypen", was man z.B. an meinem aktuellen Text zu AFTER DEATH erkennen dürfte, es sind vielmehr Auseinandersetzungen mit Werken, zu denen ich mehr oder weniger einen persönlichen Bezug habe oder die es aus meiner Sicht wert sind, mal genauer unter die Lupe genommen zu werden.

Irgendwie ärgert es mich auch, so etwas zu lesen. Ich mache mir die stundenlange Arbeit etwas Vernünftiges und Informatives auf Papier zu bringen, mit dem man auch als Unbeteiligter etwas anfangen kann (hoffe ich zumindest), und dann stempelst du es leichtfertig als "Hype" ab, nur weil du den Film nicht magst und obendrein nicht mal eine Zeile davon gelesen hast. Lies dir erstmal die Texte durch und lass deine Gedanken kreisen, bevor du vorschnell alles in einen Topf wirfst.

__________________

31.03.2005 04:27 Schergenbjørn ist offline E-Mail an Schergenbjørn senden Homepage von Schergenbjørn Beiträge von Schergenbjørn suchen Nehmen Sie Schergenbjørn in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Schergenbjørn in Ihre Kontaktliste ein
Mr. Vincent Vega Mr. Vincent Vega ist männlich
Lugosi's Sidekick


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 28.10.2003
Beiträge: 2.505
Herkunft: Berlin

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.868.838
Nächster Level: 13.849.320

980.482 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Versteh mich bitte nicht falsch. Mit Hype meinte ich keinesfalls die Auseinandersetzung mit diesen Filmem in der Form, in der du es machst. Vielmehr die Art, wie diese Filme gehypt, also als qualtitativ relativ hochwertig bewertet werden, wie es in bestimmten Fanzines vorkommt. Ich wollte wirklich niemanden beleidigen. Bin auch ehrlich gesagt ein wenig geschockt, wie du darauf reagierst. Also sorry, die Sache mit dem Hype war doch nicht auf die Auseinandersetzung auf Seiten wie dieser gemeint.
Die Arbeit, solche Filme etwas genauer und kritischer zu betrachten, sollte dabei keineswegs abgewertet werden. Vielleicht hast du mich auch einfach ein wenig missverstanden.
Horror-Fan

__________________


It's too bad she won't live. But then again, who does?

31.03.2005 11:37 Mr. Vincent Vega ist offline E-Mail an Mr. Vincent Vega senden Homepage von Mr. Vincent Vega Beiträge von Mr. Vincent Vega suchen Nehmen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Kontaktliste ein
Schergenbjørn Schergenbjørn ist männlich
Swamp Thing


images/avatars/avatar-1136.jpg

Dabei seit: 21.09.2003
Beiträge: 1.969
Herkunft: Viet Nam

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.188.367
Nächster Level: 11.777.899

1.589.532 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat: "Ironischerweise meine ich hier auch mit überbewertet, wenn z.B. ihr z.B. eine Filmbesprechung dazu macht. Ich finde es natürlich ok, es ist nur das was ich meinte. Zu dem Film wurde vielleicht auch schon zu viel besprochen..."

Wenn ich diesen Absatz von dir lese, kann ich mich doch schon angesprochen fühlen oder nicht? Und meine Reaktion dürfte doch wohl nicht verwunderlich sein. Aber gut, vielleicht es es dir nur unglücklichrausgerutscht, allerdings das kann ich das nicht wissen.

__________________

31.03.2005 11:48 Schergenbjørn ist offline E-Mail an Schergenbjørn senden Homepage von Schergenbjørn Beiträge von Schergenbjørn suchen Nehmen Sie Schergenbjørn in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Schergenbjørn in Ihre Kontaktliste ein
Doug Doug ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-395.jpg

Dabei seit: 31.08.2003
Beiträge: 229
Herkunft: Newark Ohio / Nürnberg

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.189.749
Nächster Level: 1.209.937

20.188 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Doug
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey all!

ok, leute , nett spielen! Freude

Ích habe ursprunglich "uberbewerte Filme" gemeint.
d.H. sogenannten klassics die nach meine meinung (und nur meine meinung) sind zu viel hoch gejubelt.
Meine haupt beispiel war 2001. Für mich sind auch "Natural Born Killers" und "From Dusk till Dawn" viel zu hoch bewertet. ABER das ist auch geschmack sache.
Exploitation Filme wie Cannibal Feroux oder Man-Eater(Anthropophagus) sind nach meine meinung nicht uberbewertet in das reinste sinn. Sie sind vieleicht einbischen gehyped ( ist das uberhaupt ein wort?). Weil ich kenne niemand der sagt das solche filme sind "Gut". Sie sind eklig,grusilig, blutig usw. Sie haben ein art von verlockende abschäu.
Oder schau mal Fernseh an zb.
Sex & the City war Hyped. Aber 24 finde Ich uberbewertet.
was denkt euch?

Take care.

Doug

__________________
Prügelpeitsch They´re DEAD. They´re all MESSED up.

My Collection (a work in progress Zunge raus )
http://www.intervocative.com/dvdcollection.aspx/astrodoug
31.03.2005 15:53 Doug ist offline E-Mail an Doug senden Homepage von Doug Beiträge von Doug suchen Nehmen Sie Doug in Ihre Freundesliste auf
Mr. Vincent Vega Mr. Vincent Vega ist männlich
Lugosi's Sidekick


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 28.10.2003
Beiträge: 2.505
Herkunft: Berlin

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.868.838
Nächster Level: 13.849.320

980.482 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich kann mir nicht wirklich ein Urteil über "Sex and the City" erlauben, weil ich das nie wirklich gesehen habe. Aber auch das muss ja einen Grund gehabt haben, also dass was ich so gesehen habe, hat mir nicht sonderlich gefallen. "24" hingegen bin ich schon ab der ersten Folge verfallen. Ich finde diese Serie dermaßen geil. Gebe zu die dritte Staffel zeigt wie auch in Ansätzen schon die zweite leichte Ermüdungserscheinungen, aber die Spannung sucht im TV-Bereich wie ich finde immer noch ihresgleichen.
By the way, "gehyped" oder auch "gehypt" gibt es als Wort natürlich nicht. Das ist ein klassisches Beispiel für einen Anglizismus (wie "shoppen", "walken", "geflashed"/"geflasht" etc.)
verwirrt

__________________


It's too bad she won't live. But then again, who does?

31.03.2005 19:07 Mr. Vincent Vega ist offline E-Mail an Mr. Vincent Vega senden Homepage von Mr. Vincent Vega Beiträge von Mr. Vincent Vega suchen Nehmen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Kontaktliste ein
Mr. Vincent Vega Mr. Vincent Vega ist männlich
Lugosi's Sidekick


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 28.10.2003
Beiträge: 2.505
Herkunft: Berlin

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.868.838
Nächster Level: 13.849.320

980.482 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

verrückt Scanners und The Fury Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diesen Cronenberg-Film finde ich total schlecht. Ich weiß garnicht warum der als Klassiker (mehr oder weniger) gilt? Er ist doch tot langweilig, musste mich regelrecht durchquälen. Und dann diese vermeintlichen Splatterszenen, die waren wirklich mehr schlecht als recht.
Genauso bei DePalmas The Fury, den ich auch stink langweilig finde. Die paar Headexplosionen machen noch lange keinen guten Film.
Denke beide sind schwächer als ihr Ruf.

__________________


It's too bad she won't live. But then again, who does?

04.04.2005 20:50 Mr. Vincent Vega ist offline E-Mail an Mr. Vincent Vega senden Homepage von Mr. Vincent Vega Beiträge von Mr. Vincent Vega suchen Nehmen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Kontaktliste ein
Slayer666 Slayer666 ist männlich
AlGoreholic und 1. Druide der Sangruiden


images/avatars/avatar-1234.jpg

Dabei seit: 20.02.2002
Beiträge: 3.426
Herkunft: South Of Heaven

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.707.687
Nächster Level: 22.308.442

2.600.755 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Weiß ja nicht, was du dir von DIE FLIEGE erwartet hast...

Wegen der Effekte allein muss man ihn sich vielleicht nicht anschauen (obwohl die schleimige, haarige Mutation schon recht ekelhaft ist großes Grinsen ), aber der Spannungsaufbau ist grandios. In meinen Augen zurecht ein Klassiker!
04.04.2005 21:26 Slayer666 ist offline E-Mail an Slayer666 senden Homepage von Slayer666 Beiträge von Slayer666 suchen Nehmen Sie Slayer666 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Slayer666 in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Slayer666: slayer666ataim
Mr. Vincent Vega Mr. Vincent Vega ist männlich
Lugosi's Sidekick


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 28.10.2003
Beiträge: 2.505
Herkunft: Berlin

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.868.838
Nächster Level: 13.849.320

980.482 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also "Die Fliege" ist einer meiner Lieblingshorrorfilme. Ich meine doch "Scanners" (Headline). Über diesen Film könnte ich nie ein schlechtes Wort verlieren. Keine Frage, Chris Walas´ Effekte sind der Hammer.

__________________


It's too bad she won't live. But then again, who does?

04.04.2005 21:31 Mr. Vincent Vega ist offline E-Mail an Mr. Vincent Vega senden Homepage von Mr. Vincent Vega Beiträge von Mr. Vincent Vega suchen Nehmen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Mr. Vincent Vega in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Wicked-Vision Forum » Wicked-Vision Treff » Offtopic » Umfrage » Welchen Film ist Schlimmer als sein Ruf?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.2.1, entwickelt von WoltLab GmbH