Wicked-Vision Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Wicked-Vision Forum » Firmen, Labels und Veranstalter » Anolis Film Entertainment » Details: BLACK SERENADE (Anolis Film) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Details: BLACK SERENADE (Anolis Film)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Toxie Toxie ist männlich
Sandor Schreck


images/avatars/avatar-1305.jpg

Dabei seit: 18.02.2002
Beiträge: 6.069
Herkunft: Innsmouth

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 34.915.193
Nächster Level: 35.467.816

552.623 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Details: BLACK SERENADE (Anoilis Film) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Silke (Hornillos-Klein), preisgekrönter spanischer Filmstar (Goya für TIERRA) deutscher Abstammung, spielt die Hauptrolle in diesem Teenie-Slasher, der so gar nicht in das von SCREAM und Co. gesteckte Feld passen will. Humor findet man hier weniger, dafür aber um so mehr eine intelligente Handlung:

In der Universität der Stadt Salamanca geht ein Killer um. Zum Opfer fallen ihm Studenten, deren Leistungen mangelhaft sind.

Als die begabte Studentin Alex in einem Chat auf einen Unbekannten stösst, der die traditionsreiche Maske der örtlichen Tuno-Sänger trägt, glaubt sie noch an einen netten Scherz. Als ihre Bekanntschaft ihr jedoch Videos aus ihrer näheren Umgebung vorzuführen beginnt, bekommt sie es mit der Angst zu tun.

Tatsächlich kommen innerhalb der nächsten Wochen mehrere Studenten aus ihrem Bekanntenkreis auf blutigste Weise ums Leben.

Alle Spuren deuten auf einen Raum in der Kathedrale von Salamanca hin, dessen wunderschöne Fresken die Examensarbeit von Alex‘ Geschichtsstudium bilden. In diesem Raum wurden vor über 300 Jahren eine Gruppe von Minnesängern gefangen gehalten, die dort auf ihren Tod auf dem Scheiterhaufen warten mussten.

Doch schon bald muss Alex entdecken, dass nicht die Gefangenen verbrannt wurden. Sie konnten unbemerkt aus der Kammer fliehen – Unschuldige wurden den Feuer geopfert. Nun beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Denn der geheime Weg aus der Kammer scheint gleichzeitig der direkte Weg zur Indentität des Killers zu sein. Kann Alex ihn entlarven, bevor sie dran glauben muss?


BLACK SERENADE

Spanien 2001
Original Titel: Tuno Negro

Regie: Pedro L. Barbero & Vicente J. Martín
Kamera: Carlos Suarez
Musik: Roque Banos
Schauspieler: Silke Jorge, Sanz Fele, Martinez Maribel
Verdú
Genre: Horror/Slasher
Verleih: ab 21.01.2003

Ton: Deutsch DD2.0 (Dolby Surround),
Spanisch DD 5.1
Bild: 1:1,85 16:9 optimiert
Untertitel: deutsch (ausblendbar)
Bonus:
- Making-of-Featurette (ca. 20 min.)
- Interview mit Silke (ca. 17min)
- Interview mit Patxi Freytez (ca. 12min)
- Interview mit Regisseur Vincente J.
Martin (ca. 25min)
- Trailer deutsch
- Trailer spanisch





Sobald die DVD erhältlich ist, findet ihr ein Exklusive Review bei uns.



09.12.2002 03:15 Toxie ist offline E-Mail an Toxie senden Homepage von Toxie Beiträge von Toxie suchen Nehmen Sie Toxie in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Toxie in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Wicked-Vision Forum » Firmen, Labels und Veranstalter » Anolis Film Entertainment » Details: BLACK SERENADE (Anolis Film)

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.2.1, entwickelt von WoltLab GmbH