Wicked-Vision Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Wicked-Vision Forum » Firmen, Labels und Veranstalter » Anolis Film Entertainment » Anolis wünscht Frohe Weihnachten – the co-production » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Anolis wünscht Frohe Weihnachten – the co-production
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ivo Scheloske Ivo Scheloske ist männlich
Hayden Verehrer


images/avatars/avatar-969.jpg

Dabei seit: 12.04.2002
Beiträge: 1.607
Herkunft: Taunus

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.168.603
Nächster Level: 11.777.899

609.296 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Anolis wünscht Frohe Weihnachten – the co-production Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einen wunderschönen Weihnachts-Morgen wünsche ich allen!

Es ist mal wieder an der Zeit für die Propag … ähhh Weihnachtsansprache des Bundesabkanzlers „i wo“ Scheloske. Von Anolis Fans auch liebevoll als Butterfahrt-Vortrag bezeichnet.

Tja, wenn man jetzt mal ehrlich ist, war 2019 für uns ein eher durchschnittliches Jahr. Und es ist schon fast deprimierend, wenn das größte Highlight die Veröffentlichung unserer ersten Hammer-Doppel-BD (= The Devil rides out) war.

Damit unsere Minions jetzt nicht meinen, sie müssten an Silvester Jim Jones‘ Cool Aid Party toppen (und damit unsere Abzockplanung gehörig über den Haufen schmeißen), mache ich das, was jeder guter Christal Meth Dealer tut: Ich gebe euch ein paar News zum anfixen.

Und worauf wartet ihr seit dem 24.12.2018???

Genau! Auf den den Packshot der 4. Galerie-Box. Das Warten hat ein Ende.



Für diejenigen unter euch, die sich nur noch auf eine einstellige Anzahl an Wintern freuen können, dürften die abgebildeten Artworks/Fotos kein Geheimnis darstellen. Für alle Unwissenden hier die Rätselaufgabe welche Filme sich hinter den Titeln DER SCHRECKEN LAUERT IM ALL und DAS TODBRINGENDE UNGEHEUER verbergen.

Die Box geht April/Mai an den Start. Wie üblich wird der erste Film inkl. der Sammlerbox ausgeliefert, die restlichen Titel erscheinen in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen.

Bisher sieht es danach aus, dass alle 10 Titel eine BD spendiert bekommen. Trotzdem bleiben wir der DVD-Hülle mit zusätzlichem Flügel treu. Das heißt, die Box passt perfekt zu den anderen 3 Galerie-Boxen.

An zweiter Stelle der „Löcher in den Lauch“ Bohrer steht natürlich BLUT FÜR DRACULA. Für das Auge gibt es hier jetzt erst einmal die Cover-Artworks. Cover D der Mediabooks kommt in den Sarg und ist nicht einzeln erhältlich:



Für den Titel peilen wir eine VÖ im September/Oktober 2020 an. Dass es jetzt immer noch so lange dauert, liegt primär an der Sarg-Sonderverpackung (Foto bitte im letztjährigen Weihnachtsthread bestaunen) bzw. dass wir in den Sommermonaten keine Titel veröffentlichen.

ABER: Im Januar beginnt der Vorverkauf der wieder auf 666 Exemplaren limitierten Sarg-Box. Das läuft wie bei der Holzbox von DRACULA ab: i-catcher media gibt alle Infos zu der Box (ausgenommen Ausstattung der Blu-rays) an die Händler, welche dann ein paar Wochen Zeit haben, den Titel zu listen und abzuverkaufen. Für Käufer, welche die Box lieber bei i-catcher im Shop erwerben, wird ein kleines Kontingent zurückgehalten, welches dann zusammen mit den restlichen Mediabooks und der Softbox 3 – 4 Wochen vor der eigentlichen VÖ im i-catcher Shop in den Verkauf gehen.

OK, das sind die beiden großen VÖs in 2020.

Was gibt es denn sonst noch?

Weiter geht es bei uns im Februar mit UX BLUTHUND – TAUCHFAHRT DES SCHRECKENS.



Wie ihr seht, wurden die beiden Zeichnungen aus den Händen der Nichte vom Anolis-Chef noch um ein wunderschönes Kinoplakat ergänzt.

Wahrscheinlich im März geht es dann mit dem nächsten Eintrag in die Reihe PHANTASTISCHE KLASSIKER weiter: DER GEHEIMNISVOLLE MR. X. Wie schon bei DR. MONSERRAT hat hier wieder Dima Ballin vom Diabolique Magazin eine exklusive Dokumentation für uns produziert, die mit einer imposanten Laufzeit von gut 50 Minuten daherkommt.



Unserer stärkeren Zusammenarbeit mit Diabolique ist es auch geschuldet, dass sich die VÖ von FRANKESTEIN SCHUF EIN WEIB ins 2. Quartal verschiebt. Denn für diesen wie auch für FRANKENSTEINS RACHE (ja, ja er kommt) produziert Dima wieder exklusives Bonusmaterial.

Ich denke, das ist doch mal ein netter Ausblick auf das kommende Jahr und genug Gründe, eure Lebensversicherungen aufzukündigen, damit ihr jedes Covermotiv unserer kommenden VÖs erwerben könnt. Ist ja schließlich für einen guten Zweck!!

Das ganze Anolis Team wünscht euch ein paar wundervolle, erholsame und vor allem kalorienreiche Weihnachtsfeiertage und natürlich einen guten Rutsch in ein gesundes, grandioses und vor allem an famosen Editionen reiches 2019. Verbringt die Tage mit euren Liebsten und nicht sinnlos im Internetz. Lobpreisungen auf meinen tollen Post könnt ihr auch nächstes Jahr noch schreiben.

Wir sehen uns auf der anderen Seite!!

PS. Zu KEINEM der genannten Titel wurden Infos an die Händler weitergegeben. Wenn ihr also in den nächsten 2 – 3 Wochen Vorbestellmöglichkeiten von Shops zu diesen Produkten bekommt, würde ich darauf mit Vorsicht reagieren. Es gibt von unserer Seite aus an Händler keine konkreten Aussagen zu VÖ-Datum, Preis und Ausstattung. Selbst die Cover-Reihenfolge kann sich ändern.

__________________
"Wenn CRANK2 uncut rauskommt, ist er dann geschnitten?" Zitat Börsenbesucher
24.12.2019 11:22 Ivo Scheloske ist offline E-Mail an Ivo Scheloske senden Homepage von Ivo Scheloske Beiträge von Ivo Scheloske suchen Nehmen Sie Ivo Scheloske in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Wicked-Vision Forum » Firmen, Labels und Veranstalter » Anolis Film Entertainment » Anolis wünscht Frohe Weihnachten – the co-production

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.2.1, entwickelt von WoltLab GmbH