Wicked-Vision Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Wicked-Vision Forum » Firmen, Labels und Veranstalter » Anolis Film Entertainment » Scharf, schärfer, Hammer! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Scharf, schärfer, Hammer! 2 Bewertungen - Durchschnitt: 8,002 Bewertungen - Durchschnitt: 8,002 Bewertungen - Durchschnitt: 8,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ivo Scheloske Ivo Scheloske ist männlich
Hayden Verehrer


images/avatars/avatar-969.jpg

Dabei seit: 12.04.2002
Beiträge: 1.533
Herkunft: Taunus

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.745.399
Nächster Level: 10.000.000

1.254.601 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ivo Scheloske
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

OK, das ging schnell:



Das Cover A des FLUCH VON SINIESTRO Mediabooks ist bei UNS ausverkauft. Bei den meisten Händlern ist es aber noch zu kriegen. Allerdings kann es nicht mehr nachgeordert werden.

__________________
"Wenn CRANK2 uncut rauskommt, ist er dann geschnitten?" Zitat Börsenbesucher
01.08.2014 13:38 Ivo Scheloske ist offline E-Mail an Ivo Scheloske senden Homepage von Ivo Scheloske Beiträge von Ivo Scheloske suchen Nehmen Sie Ivo Scheloske in Ihre Freundesliste auf
Ivo Scheloske Ivo Scheloske ist männlich
Hayden Verehrer


images/avatars/avatar-969.jpg

Dabei seit: 12.04.2002
Beiträge: 1.533
Herkunft: Taunus

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.745.399
Nächster Level: 10.000.000

1.254.601 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ivo Scheloske
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Spätestens mit der Veröffentlichung einiger Titel aus der 2. Galerie des Grauens auf Blu-ray wurde bestätigt, dass Universal Pictures HD Master fast ausschließlich indem primär in Amerika verwendeten Bildformat 1:2,00 erstellt. Das ist für viele europäische Produktionen, die in der Regel im Bildformat 1:1,66 oder 1:1,78 gedreht wurden, ein herber Schlag. Geht doch relativ viel Bildinfo oben und unten verloren. Bei unserem kommenden Hammer-Titel Der Fluch von Siniestro war dies ebenfalls der Fall. Zum Glück liess Koch Media, mit denen wir diese Edition zusammen rausbringen, nicht locker und konnte Universal ein HD-Master entlocken, welches das gleiche Bildformat aufwies, wie die bisherige DVD-Auflage.

Nachfolgend mal 3 Beispiele anhand derer ihr die Unterschiede zwischen der DVD, dem ursprünglichen HD-Master und dem jetzigen HD-Master erkennen könnt:










In den kommenden Tagen wird es weitere Screenshots aus der kommenden VÖ geben.

__________________
"Wenn CRANK2 uncut rauskommt, ist er dann geschnitten?" Zitat Börsenbesucher
03.08.2014 20:42 Ivo Scheloske ist offline E-Mail an Ivo Scheloske senden Homepage von Ivo Scheloske Beiträge von Ivo Scheloske suchen Nehmen Sie Ivo Scheloske in Ihre Freundesliste auf
Ivo Scheloske Ivo Scheloske ist männlich
Hayden Verehrer


images/avatars/avatar-969.jpg

Dabei seit: 12.04.2002
Beiträge: 1.533
Herkunft: Taunus

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.745.399
Nächster Level: 10.000.000

1.254.601 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ivo Scheloske
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, nun hat es auch Cover B erwischt. Damit sind alle Mediabooks von Der Fluch von Siniestro bei uns ausverkauft.



Wie üblich betrifft das unseren Lagerbestand und NICHT (bzw. teilweise nicht) das Angebot der Mail-Order-Shops.

__________________
"Wenn CRANK2 uncut rauskommt, ist er dann geschnitten?" Zitat Börsenbesucher
08.08.2014 10:15 Ivo Scheloske ist offline E-Mail an Ivo Scheloske senden Homepage von Ivo Scheloske Beiträge von Ivo Scheloske suchen Nehmen Sie Ivo Scheloske in Ihre Freundesliste auf
Ivo Scheloske Ivo Scheloske ist männlich
Hayden Verehrer


images/avatars/avatar-969.jpg

Dabei seit: 12.04.2002
Beiträge: 1.533
Herkunft: Taunus

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.745.399
Nächster Level: 10.000.000

1.254.601 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ivo Scheloske
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

„Tatsächlich waren die Einsprüche des BBFC dazu geeignet, das komplette Projekt fallen zu lassen, … Die listeten selbst Details wie Blutspuren auf („Wir wollen nicht viel Blut in dem Film sehen“), erhoben Einspruch gegen eine Szene, in der jemand niedergestochen wird und protestierten gegen die Idee, dass der Marquis seine Dienerschaft sadistisch quält.“

(Auszug aus dem Booklet-Text von Uwe Sommerlad)

Der heute eher bieder daherkommende FLUCH VON SINIESTRO hatte in der Zeit seiner Entstehung jede Menge Probleme mit den Zensoren – nicht nur in England.



__________________
"Wenn CRANK2 uncut rauskommt, ist er dann geschnitten?" Zitat Börsenbesucher
10.08.2014 12:54 Ivo Scheloske ist offline E-Mail an Ivo Scheloske senden Homepage von Ivo Scheloske Beiträge von Ivo Scheloske suchen Nehmen Sie Ivo Scheloske in Ihre Freundesliste auf
Logge1002 Logge1002 ist männlich
Experimenteller Cyberpunker


images/avatars/avatar-1303.jpg

Dabei seit: 01.05.2013
Beiträge: 31
Herkunft: Freudenstadt

Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 51.704
Nächster Level: 62.494

10.790 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer an das britische Hammer Studio denkt, der verbindet damit Filme über Vampire, Monster und Mumien, aber das ist noch nicht alles, was das Studio im Horrorbereich hervorbrachte. Denn neben den ganzen großen Namen, gibt es auch noch ein etwas unbekannteres Monster im Repertoire der englischen Horrormeister: Den Werwolf. Ein Wesen, halb Mensch, halb Tier, welches bei Vollmond umgeht und unter den Menschen Angst und Schrecken verbreitet. Dank Anolis nun auch in wunderschönem HD, aber kann der Film auch mehr als 50 Jahre nach seiner Premiere noch überzeugen?

Eines Abends begibt sich ein armer Bettler zu der Burg des jungen Marquis Siniestro. Dort angekommen, wird er zunächst von diesem auf unmenschliche Art und Weise verspottet und anschließend eingesperrt. Über die Jahre verwandelt sich der Bettler immer mehr in ein unmenschliches Biest und als eines Tages die junge, stumme Kerkerdienerin den Zorn des Marquis auf sich zieht, wird auch sie in den Kerker zu der Bestie gesperrt. Vergewaltigt von eben jenem , nimmt sie Rache am Marquis und verlässt darauf hin die Burg. Einige Zeit später wird sie vom Arzt Alfredo gefunden und gerettet. Doch die grauenvolle Begegnung mit dem Bettler hat ihre Spuren hinterlassen, denn die junge Frau ist schwanger und gebärt am 25 Dezember den jungen Leon. Die Mutter stirbt und irgendetwas scheint mit dem Jungen nicht zu stimmen. Bald schon häufen sich merkwürdige Vorkommnisse und als die ersten Schafe tot aufgefunden werden, beginnt das Grauen bei der Bevölkerung zu steigen. Ein Monster geht um und niemand ist mehr sicher!!

Die Geschichte von Der Fluch von Siniestro oder Curse of the Werewolf, wie der Film im Original heißt, nimmt sich zunächst sehr, sehr viel Zeit um in Fahrt zu kommen. Erst nach gut der Hälfte bekommt man den eigentlichen Hauptdarsteller Oliver Reed zu Gesicht. Doch das ist gar nicht so schlimm, denn die Vorgeschichte zeigt sich als sehr interessant und außergewöhnlich. Man bekommt es mit einem äußerst fiesen Marquis zu tun, der die Menschen quält, nur damit er selber Spaß hat. Auch die Jugend von Leon weiß zu gefallen und zeigt die Probleme, welche seine „Gabe“ mit sich bringen. Hammer typisch ist das ganze wunderschön stimmig gestaltet worden und zieht einen in eine märchenhafte Szenerie, die auch in der zweiten Hälfte erhalten bleibt.

Wenn man sich einmal das wirklich gelungene Booklet der aktuellen Anolis Veröffentlichung durchliest, wird sehr schnell klar, wie problematisch der Dreh und die Entstehung des Filmes waren. Nicht zuletzt auf Grund der BBFC, der britischen Kontrollstelle für Filme, welche Hammer ohnehin nicht gut gesonnen war. Aber hier wurde wirklich fast jede Idee beanstandet und das vielleicht auch mit Recht, denn was ursprünglich geplant war, würde wohl auch in der heutigen Zeit noch für Aufsehen und Protest sorgen. Die Vergewaltigung, welche in der finalen Fassung lediglich angedeutet wird, sollte ursprünglich nicht nur komplett gezeigt, sondern auch noch mit einem voyeuristischen Hintergrund präsentiert werden. Auch einige weitere kontroversen Szenen haben es leider nicht in den finalen Film geschafft. Dennoch leidet der Film eigentlich nur unter einer Schwäche und das ist die recht langsame Erzählstruktur.

Besonders in der zweiten Hälfte, in welcher man sich wünschen würde, den Werwolf mehrfach bei seinem unheilvollen Treiben begleiten zu dürfen, wird bis auf ein paar wenige Ausnahmen, mehr Wert auf die Liebesgeschichte zwischen Leon und Christina gelegt, anstatt auf das Monster selbst. Das ist schade und dürfte mit ein Grund sein, warum der Film nie den Stellenwert von Dracula, Frankenstein und Co. erreichen konnte. Das Ende hingegen weiß auf ganzer Linie zu gefallen, immerhin bekommt man hier eine fast Frankenstein anmutende Verfolgungsjagd, mit Fackeln und einem wütenden Mob zu sehen. Eben ganz Hammer typisch, allerdings dennoch immer wieder unterhaltsam.

Die Musik und die Effekte sind dennoch wundervoll umgesetzt worden und bieten Grund zum staunen. Besonders der Mord an dem Schäfer, als Leon das Monster in sich entfesselt, sorgt regelrecht für einen kalten Schauer auf dem Rücken der Zuschauer. Wenn dann das Ende gekommen ist und man zum ersten und einzigen Mal im gesamten Film, die wunderschöne Werwolf Maske sehen darf, da weiß man, worauf man in den vorherigen 80 Minuten so sehr gefreut hat.

Fazit: Der Fluch von Siniestro ist ein recht Charakter betonter Hammerfilm geworden, der weniger Wert auf Blut und Tod legt, als viel mehr auf die Menschen, welche in dieser Welt leben müssen. Auf Grund der langsamen Erzählstruktur sicherlich nicht jedermanns Sache, sollte man dem Film aber, allein wegen des tollen Endes eine Chance geben.

Zur Veröffentlichung: Die neue Bluray aus dem Hause Anolis, kann auf ein nagelneues HD Master von Universal zurück greifen. Zudem hat Anolis dafür gesorgt, dass das korrekte Bildformat von 1:78 eingehalten wurde, da Universal seine Filme fast ausschließlich in 2:00 mastert, wodurch einiges an Bildinformation verloren geht. Der Film erstrahlt nun aber in einem wunderschön scharfen und mit nur wenigen Problemen behafteten HD-Bild. Lediglich bei einigen Tagesaufnahmen ist eine leichte Körnung des Bildes zu erkennen. Doch bei einem mehr als 50 Jahre altem Film, darf dies schon mal vorkommen. Der Ton hingegen ist wunderbar abgemischt und weiß sowohl im Original, als auch in der deutschen Synchronisation zu begeistern.

Neben der Amaray, spendiert Anolis dem Film zudem noch zwei wunderschöne Mediabook Auflagen, welche bereits vor Veröffentlichung beim Label Out of print waren, sodass diese wohl sehr bald zu wahren Sammlerobjekten avancieren dürften. Neben einem sehr informativem Audiokommentar von Dr. Rolf Giesen, für welches sich ein zweite Sichtung direkt im Anschluss auf alle Fälle lohnt, befinden sich auf der Bluray noch viele weitere interessante Extras. In dem 46-minütigen Making Of, erfährt man einiges zur Entstehung des Films, darüber hinaus gibt es noch eine 3-minütige Lycantropy. Zudem findet sich auf der Scheibe eine 23-minütiger Bericht über die von Hammer erschaffenen Requisiten. Filmspezifische Extras, wie Trailer, sowohl der deutsche, als auch der englische, ein Werberatschlag, Bildergalerien, ein Comic und die deutsche Titel- und Endsequenz sind ebenso auf der Bluray zu finden.

Abgerundet wird dieses Paket dann nur noch, durch das erneut wunderbar geschrieben Booklet, welches mit außerordentlich vielen Hintergrundinformationen aufwarten kann. Wie bereits in der Review geschrieben, wird hier über die sehr interessante Zensurgeschichte hinter dem Film eingegangen, zudem erfährt man, dass die ursprüngliche Idee in der Geschichte „Der Werwolf von Paris“ von Guy Endore begründet liegt, welche noch viel expliziter und brutaler daher kam. Es lohnt sich also wirklich, wenn man nach dem Ende einmal das Booklet zur Hand nimmt und sich die sehr interessanten Texte der Schreiber zur Gemüte führt. Hut ab Anolis, für die bereits 4 grandiose Hammerveröffentlichung am Stück. Man darf gespannt sein, was als nächstes auf uns zu kommt.

__________________


Cyberpunk Kaiju Experimentalworld

Cyberpunk Kaiju Experimentalworld bei Facebook: Fan werden Augenzwinkern
01.09.2014 17:54 Logge1002 ist offline E-Mail an Logge1002 senden Homepage von Logge1002 Beiträge von Logge1002 suchen Nehmen Sie Logge1002 in Ihre Freundesliste auf
Ivo Scheloske Ivo Scheloske ist männlich
Hayden Verehrer


images/avatars/avatar-969.jpg

Dabei seit: 12.04.2002
Beiträge: 1.533
Herkunft: Taunus

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.745.399
Nächster Level: 10.000.000

1.254.601 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ivo Scheloske
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

We heard you!!!

Nach der Veröffentlichung von DER FLUCH VON SINIESTRO und dem dazugehörigen FSK-Flyer, ließen die Reaktionen auf unsere Covergestaltung bei dem kommenden Titel HÄNDE VOLLER BLUT nicht lange auf sich warten. Interessanterweise lief das Ganze fast identisch wie damals bei DRACULAS HEXENJAGD ab: Die eine Hälfte liebte das ursprüngliche Artwork, die andere hasste es.

Daher haben wir uns (mal wieder) entschlossen, ein zusätzliches Alternativ-Artwork anzubieten. Und ich muss ehrlich sagen, ich kann mich zwischen beiden nicht entscheiden. Naja, der Trend geht eh zum Zweitkauf …



__________________
"Wenn CRANK2 uncut rauskommt, ist er dann geschnitten?" Zitat Börsenbesucher
21.09.2014 14:35 Ivo Scheloske ist offline E-Mail an Ivo Scheloske senden Homepage von Ivo Scheloske Beiträge von Ivo Scheloske suchen Nehmen Sie Ivo Scheloske in Ihre Freundesliste auf
Ivo Scheloske Ivo Scheloske ist männlich
Hayden Verehrer


images/avatars/avatar-969.jpg

Dabei seit: 12.04.2002
Beiträge: 1.533
Herkunft: Taunus

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.745.399
Nächster Level: 10.000.000

1.254.601 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ivo Scheloske
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na, auch so begeistert davon, dass heute Montag ist, wie Herr Reed?



Dann schickt doch das Bild an eure Freunde und Kollegen, und bringt sie ein wenig zum Lachen.

__________________
"Wenn CRANK2 uncut rauskommt, ist er dann geschnitten?" Zitat Börsenbesucher
22.09.2014 10:32 Ivo Scheloske ist offline E-Mail an Ivo Scheloske senden Homepage von Ivo Scheloske Beiträge von Ivo Scheloske suchen Nehmen Sie Ivo Scheloske in Ihre Freundesliste auf
Ivo Scheloske Ivo Scheloske ist männlich
Hayden Verehrer


images/avatars/avatar-969.jpg

Dabei seit: 12.04.2002
Beiträge: 1.533
Herkunft: Taunus

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.745.399
Nächster Level: 10.000.000

1.254.601 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ivo Scheloske
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man o man, kaum hatten wir vor gut 2 Wochen die Cover zu HÄNDE VOLLER BLUT präsentiert, wurden die Produkte direkt bei diversen e-tailern zum Vorverkauf angeboten. Und dass ohne Angaben zum VÖ-Termin oder der Ausstattung. Sieht so aus, als hätte die Reihe langsam Eindruck geschunden …

Zumindest die fehlenden Daten können nun endlich nachgereicht werden. Und da wir die 3 Covermotive ja bereits präsentiert haben, ist es vielleicht eine Abwechslung diesmal die Rückseite des Mediabooks (Cover A) zu präsentieren:



Doch nun zum Inhalt der Disc:

Verpackung: Mediabook (2 Covervarianten) & Softbox

Bestell-Nr MB Cover A: 37022
Bestell-Nr MB Cover B: 37023
Bestell-Nr Softbox: 37024

EAN-Code MB Cover A: 404 1036 37022 0
EAN-Code MB Cover B: 404 1036 37023 7
EAN-Code Softbox: 404 1036 37024 4

FSK: 16

Bildformat: High Definition Widescreen (16:9 1,66:1) 1920x1080p
Tonformat: Deutsch DTS HD-MA 2.0 Mono / Englisch DTS HD-MA 2.0 Mono
Untertitel: Deutsch (ausblendbar)
Länge: 85 min. (24fps)

Bonus:

Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen / Audiokommentar mit Hauptdarstellerin Angharad Rees, Stephen Jones und Kim Newman / Dokumentation: „The Devils Bloody Playground“ / Exklusives Interview mit Peter Sasdy (geführt von Marcus Hearn) / ABC TV Replacement / GB und US Trailer / 3 US TV Spots / Deutscher Werberatschlag / Presseheft / Rank PR Sheet / Bildergalerie

Inkl. 24-seitigem Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad (exklusiv nur im Mediabook enthalten)

VÖ: 31. Oktober 2014

Ab morgen werden diese Infos an die Händler kommuniziert und der Vorverkauf startet.

__________________
"Wenn CRANK2 uncut rauskommt, ist er dann geschnitten?" Zitat Börsenbesucher
05.10.2014 12:35 Ivo Scheloske ist offline E-Mail an Ivo Scheloske senden Homepage von Ivo Scheloske Beiträge von Ivo Scheloske suchen Nehmen Sie Ivo Scheloske in Ihre Freundesliste auf
Ivo Scheloske Ivo Scheloske ist männlich
Hayden Verehrer


images/avatars/avatar-969.jpg

Dabei seit: 12.04.2002
Beiträge: 1.533
Herkunft: Taunus

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.745.399
Nächster Level: 10.000.000

1.254.601 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ivo Scheloske
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noch während meines Urlaubs erreichte mich die Nachricht, dass Cover A von HÄNDE VOLLER BLUT ausverkauft ist.

Wie üblich betrifft das das Kontingent von i-catcher media. Bei vielen Händlern ist diese Variante natürlich noch zu haben.



__________________
"Wenn CRANK2 uncut rauskommt, ist er dann geschnitten?" Zitat Börsenbesucher
12.10.2014 18:47 Ivo Scheloske ist offline E-Mail an Ivo Scheloske senden Homepage von Ivo Scheloske Beiträge von Ivo Scheloske suchen Nehmen Sie Ivo Scheloske in Ihre Freundesliste auf
Ivo Scheloske Ivo Scheloske ist männlich
Hayden Verehrer


images/avatars/avatar-969.jpg

Dabei seit: 12.04.2002
Beiträge: 1.533
Herkunft: Taunus

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.745.399
Nächster Level: 10.000.000

1.254.601 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ivo Scheloske
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Knapp 5 Tage nachdem wir den Ausverkauf von Cover A des Mediabooks zu HÄNDE VOLLER BLUT verkündet haben, ist jetzt auch Cover B bei unserem Vertrieb nicht erhältlich.



Wir möchten uns daher vielmals bei unseren Fans bedanken, die uns mit den zahlreichen Vorabbestellungen unterstützen und somit zum Erfolg dieser tollen Reihe beitragen!!!

__________________
"Wenn CRANK2 uncut rauskommt, ist er dann geschnitten?" Zitat Börsenbesucher
16.10.2014 15:48 Ivo Scheloske ist offline E-Mail an Ivo Scheloske senden Homepage von Ivo Scheloske Beiträge von Ivo Scheloske suchen Nehmen Sie Ivo Scheloske in Ihre Freundesliste auf
Logge1002 Logge1002 ist männlich
Experimenteller Cyberpunker


images/avatars/avatar-1303.jpg

Dabei seit: 01.05.2013
Beiträge: 31
Herkunft: Freudenstadt

Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 51.704
Nächster Level: 62.494

10.790 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung zu Hände voller Blut:

Jack the Ripper, wer kennt diesen Namen nicht. Ein Mörder der bis heute noch ein wahres Mysterium darstellt. Natürlich passt dieser äußerst brutal agierende Unhold hervorragend in das Repertoire von Hammer. Doch anstatt dem Ripper selbst einen Film zu widmen, entschied man sich 1971 für eine gänzlich andere Herangehensweise. Mit „Hände voller Blut“ sorgte nicht der böse Unbekannte für Angst und Schrecken, sondern seine Tochter. Dank Anolis Entertainment kann man diesen Hammerfilm nun auch in HD bewundern, doch kann er auch mehr als 40 Jahre nach seiner Uraufführung noch überzeugen?

Die dreijährige Anna muss mit ansehen wie ihre Mutter vom Ripper brutal umgebracht wird. Doch als wäre das noch nicht genüg für das arme Kind, küsst er sie auch noch und lässt sie verstört zurück. 15 Jahre später lebt Anna nun bei dem Medium Mrs. Golding. Mit Hilfe von Anna gibt sie vor, mit den Toten zu reden, um den ahnungslosen Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Doch schon bald liegt das Medium erstochen in Annas und das Grauen geht erneut um und die Leute glauben, dass Jack wieder da ist. Das blutige Treiben in London nimmt erneut seinen Lauf.

Hammer gelingt es mit „Hände voller Blut“, eine recht spannende und psychologisch ansprechende Geschichte zu erzählen. Ohne zu viel zu spoilern wird sehr schnell klar, dass Anna die Morde begeht und man fragt sich bis zu letzt, ob Anna wirklich vom Geiste des Rippers besessen ist oder vielleicht einfach nur psychisch gestört ist. Dabei bleibt eben diese Frage bis zum Schluss ungeklärt und das fulminate Ende in St. Pauls Cathedral lässt einen geschockt zurück. Natürlich immer unter dem Aspekt, dass man es hier mit einem 43 Jahre alten Film zu tun hat. Dementsprechend agiert das Werk oftmals sehr langsam. Um den Spannungsbogen etwas höher zu halten, wäre es vielleicht sinnvoller gewesen, den Mörder länger im Dunkeln zu halten und eben nicht nach wenigen Minuten zu zeigen, wer die blutigen Taten begeht.

Das ist dann aber auch schon eines der größten Mankos, wenn man es so bezeichnen will. Es ist eben schwer in der heutigen Zeit mit einer solchen Erzählweise noch etwas anfangen zu können. Fans von alten Hammerwerken, dürfte das allerdings absolut nicht stören. Es war eben eine andere Zeit und immerhin wurden die Filme von Hammer genau dadurch berühmt. Die Schauspieler geben auf jeden Fall ihr bestes und besonders Eric Porter, als Dr. Pritchard weiß zu gefallen. Angharad Rees als, vom Ripper besessene, Anna gefällt und spielt das verwirrte Mädchen hervorragend.

Atmosphärisch kommt das London des späten 19 Jahrhunderts sehr schön rüber. Die Nutten in den Straßen sind fies und lassen keine Konkurrenz zu. Der von Freud überzeugte Dr. Pritchard gibt sich zunächst als Vaterfigur aus, führt aber gänzlich anderes im Schilde. Die Straßen sind dreckig und die Kulisse ist Hammertypisch sehr gut gestaltet. Genau so und nicht anders stellt man sich diese Zeit vor. Die Musik ist erfreulich dezent und die Effekte sind auch für heutige Verhältnisse noch sehr gut. Darüber hinaus sind sie verdammt blutig geworden und man muss sich doch wundern, dass Hammer nicht mehr Probleme mit der Veröffentlichung bekommen hat. Eben jene expliziten Effekten haben sogar die Maskenbildner an ihre Grenzen gebracht, wie man im Booklet nachlesen kann.

Fazit: Hände voller Blut ist ein äußerst spannender, wenn auch sehr langsam erzählter Hammerfilm, der zwar recht schnell offenlegt, wer für die blutigen Morde verantwortlich ist, aber einen bis zum Ende mitreißt und verdammt gut unterhält. Besonders die derben grafischen Morde werden Hammerfans sicherlich sehr gut gefallen. Wer die ruhige Erzählstruktur dieser Filme mag, darf auf jeden Fall einen Blick riskieren. Filmfans von modernen Horrorschockern sollten es sich zweimal überlegen, ob sie damit etwas anfangen können.

Zur Veröffentlichung: Wie von Anolis Entertainment nicht anders gewohnt, erscheint auch Hände voller Blut wieder in zwei sehr schicken Mediabook Varianten, sowie in einer schlichten Amaray, welche natürlich ohne Booklet daher kommt. Das Bild der Bluray ist sehr schön geworden, wenngleich es in einigen Nahaufnahmen vermehrt zu einem etwas verrauschten Bild neigt, was allerdings in Anbetracht des Alters nicht allzu negativ auffällt. Alle anderen Szenen können aber durch ihre hervorragende Schärfe punkten und wissen zu gefallen. Der Ton ist sehr gut geworden, sowohl der englische Original Track, als auch die deutsche Synchro können überzeugen und die deutschen Untertitel kommen ohne einen einzigen Fehler aus.

Beim Bonus gibt es Anolis typisch das Rundumsorglospaket. Gleich zwei sehr interessante und lohnenswerte Audiokommentare gibt es zu entdecken, die zum dreimaligen Schauen einladen. Des Weiteren findet sich die Dokumentation „The devil's bloody Playground“ auf der Scheibe, welche man sich unbedingt anschauen sollte. Zudem gibt es ein 10 Minütiges Interview mit dem Regisseur Peter Sadsy, einen Clip über die amerikanische Fassung, einige Trailer, einen Werberatschlag, eine Bildergalerie, sowie das Presseheft. Natürlich kommt auch „Hände voller Blut“ mit einem sehr lesenswerten und informativen Booklet daher. Sowohl Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad geben einen sehr schönen Einblick in die Hintergründe des Films und die verschiedenen Verfilmungen der Ripper Thematik. Anolis beweist erneut, dass sie die richtigen sind, wenn es um die Veröffentlichung alter Hammerfilme geht. Man darf sich auch schon auf die nächste Auskopplung freuen, wobei es sich um Comtesse des Grauens handeln wird. Dieser wurde, genau wie Hände voller Blut, auch von Peter Sadsy gedreht. Man darf also gespannt sein, was darüberhinaus noch auf uns wartet.

__________________


Cyberpunk Kaiju Experimentalworld

Cyberpunk Kaiju Experimentalworld bei Facebook: Fan werden Augenzwinkern
17.11.2014 14:18 Logge1002 ist offline E-Mail an Logge1002 senden Homepage von Logge1002 Beiträge von Logge1002 suchen Nehmen Sie Logge1002 in Ihre Freundesliste auf
Ivo Scheloske Ivo Scheloske ist männlich
Hayden Verehrer


images/avatars/avatar-969.jpg

Dabei seit: 12.04.2002
Beiträge: 1.533
Herkunft: Taunus

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.745.399
Nächster Level: 10.000.000

1.254.601 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ivo Scheloske
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist schon fast schon unheimlich, wie sehr Hammer-Fans den neuen Blu-ray VÖs entgegenfiebern. HÄNDE VOLLER BLUT war noch nicht einmal in der Auslieferung, da wurde schon nach den Titeln der kommenden VÖs gefragt. Und natürlich danach, wie diese ausgestattet sein werden. Nun wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen. Wie ja bereits bekannt ist der kommende Titel COMTESSE DES GRAUENS:



Die Abbildung zeigt es schon: Diesmal ziert die Mediabook Edition nur eine Covervariante.

Verpackung: Mediabook & Softbox

Bestell-Nr MB: 37025
Bestell-Nr Softbox: 37026

EAN-Code MB: 404 1036 37025 1
EAN-Code Softbox: 404 1036 37026 8

FSK: 16

Bildformat: High Definition Widescreen (16:9 1,66:1) 1920x1080p
Tonformat: Deutsch DTS HD-MA 2.0 Mono / Englisch DTS HD-MA 2.0 Mono
Untertitel: Deutsch (ausblendbar)
Länge: 93 min. (24fps)

Bonus:

Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen / Audiokommentar mit Ingrid Pitt , Stephen Jones und Kim Newman / Interview mit Peter Sasdy (2013/NICHT identisch mit dem Interview auf Hände voller Blut) / Interview mit Ingrid Pitt (1994) / Trailer / Deutsche Titelsequenz / Deutscher Werberatschlag / US Pressbook / Hammer Christmas Folder / Rank Folder / Bildergalerie

Inkl. 24-seitigem Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad (exklusiv nur im Mediabook enthalten)

VÖ: 17. Dezember 2014

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag.

__________________
"Wenn CRANK2 uncut rauskommt, ist er dann geschnitten?" Zitat Börsenbesucher
23.11.2014 13:59 Ivo Scheloske ist offline E-Mail an Ivo Scheloske senden Homepage von Ivo Scheloske Beiträge von Ivo Scheloske suchen Nehmen Sie Ivo Scheloske in Ihre Freundesliste auf
fuxkinski fuxkinski ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-1217.jpg

Dabei seit: 13.08.2010
Beiträge: 137

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 364.419
Nächster Level: 369.628

5.209 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Super! Das Media Book hat das schönere Motiv abbekommen!
23.11.2014 16:51 fuxkinski ist offline Beiträge von fuxkinski suchen Nehmen Sie fuxkinski in Ihre Freundesliste auf
Ivo Scheloske Ivo Scheloske ist männlich
Hayden Verehrer


images/avatars/avatar-969.jpg

Dabei seit: 12.04.2002
Beiträge: 1.533
Herkunft: Taunus

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.745.399
Nächster Level: 10.000.000

1.254.601 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ivo Scheloske
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
„Das Bild ist in Anbetracht des Alters wirklich gut ausgefallen. Zwar wird häufig auf eine etwas weichere Bildgebung gesetzt, aber das war durchaus so gewollt. Andererseits ist das Bild von guter Schärfe und lässt sämtliche Details erkennen. Die Farben sind etwas rotstichig und sind voll im Trend der Entstehungszeit gehalten. Das ist zuweilen ein wenig unnatürlich, gehört aber dazu. Alles in allem gibt es an dem Bild nichts auszusetzen, aber an aktuelle Produktionen kommt es, naturgemäß, nicht heran.“


Hier mal das Fazit des BluLife Magazins, das aufzeigt, dass die Bildqualität von HÄNDE VOLLER BLUT nicht mal ansatzweise so schlecht ist wie in den Foren gerne behauptet wird.

Quelle
BluLife-Magazin

__________________
"Wenn CRANK2 uncut rauskommt, ist er dann geschnitten?" Zitat Börsenbesucher
24.11.2014 15:41 Ivo Scheloske ist offline E-Mail an Ivo Scheloske senden Homepage von Ivo Scheloske Beiträge von Ivo Scheloske suchen Nehmen Sie Ivo Scheloske in Ihre Freundesliste auf
Nightfall Nightfall ist männlich


images/avatars/avatar-1171.jpg

Dabei seit: 29.06.2004
Beiträge: 890
Herkunft: Kirchheim / Teck

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.357.301
Nächster Level: 5.107.448

750.147 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was ich eigentlich schade finde ist das die "Hammer" Reihe gerade so "Zack, Zack" raus kommt!
Ich als Sammle und Fan freue mich da viel mehr so wie bei den Kaijus, die in einem größeren Abstand kommen. Ich hab noch nicht mal den Fluch von Sineriestro angeschaut, schon ist Comtesse in zwei Wochen am Start!

Wie gesagt... find ich schade unglücklich

__________________


@ Home / @ Twitter / @ Facebook / @ YouTube / @ Google+

29.11.2014 21:41 Nightfall ist offline E-Mail an Nightfall senden Homepage von Nightfall Beiträge von Nightfall suchen Nehmen Sie Nightfall in Ihre Freundesliste auf
fuxkinski fuxkinski ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-1217.jpg

Dabei seit: 13.08.2010
Beiträge: 137

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 364.419
Nächster Level: 369.628

5.209 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wieso schade?

Ich finde es fabelhaft, daß in 4-6 Wochen Takt eine Hammer-Perle in HD nach der Anderen rauskommt!

Und bedenke - in so einen Vertrag ist auch ein Zeitfenster eingebaut - wenn die Filme nicht in dieser vertraglich fest bestimmten Spanne erscheinen, haben die Jungs a) für Rechte bezahlt, die sie nicht nutzen konnten und b) treten sie ja auch komplett in Vorleistung mit den Summen - die wollen ja auch fix eingespielt werden. Geld wächst bekanntlich nicht auf Bäumen!

Manchmal verstehe ich den gemeinen Fan nicht *kopfschüttel* - alles Mimosen ...
30.11.2014 16:19 fuxkinski ist offline Beiträge von fuxkinski suchen Nehmen Sie fuxkinski in Ihre Freundesliste auf
Toxie Toxie ist männlich
Sandor Schreck


images/avatars/avatar-1305.jpg

Dabei seit: 18.02.2002
Beiträge: 6.069
Herkunft: Innsmouth

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 34.944.826
Nächster Level: 35.467.816

522.990 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von fuxkinski
Wieso schade?

Ich finde es fabelhaft, daß in 4-6 Wochen Takt eine Hammer-Perle in HD nach der Anderen rauskommt!

Und bedenke - in so einen Vertrag ist auch ein Zeitfenster eingebaut - wenn die Filme nicht in dieser vertraglich fest bestimmten Spanne erscheinen, haben die Jungs a) für Rechte bezahlt, die sie nicht nutzen konnten und b) treten sie ja auch komplett in Vorleistung mit den Summen - die wollen ja auch fix eingespielt werden. Geld wächst bekanntlich nicht auf Bäumen!

Manchmal verstehe ich den gemeinen Fan nicht *kopfschüttel* - alles Mimosen ...



Wo ist der Stift zum unterschreiben?

__________________

NO REST FOR THE WICKED

Schlauer als Gestern, ohne Scheiß! Das Beste von Damals, nur ein bisschen gereift.
Hab kein Interesse zu erfahren, was Andere hinter meinem Rücken sagen...
Klatsch braucht ein Ventil und schreibt Geschichten. Pseudologie um dich zu vernichten.
Nach all den Jahren Blut und Scherben, noch am Leben und zu alt um jung zu sterben!

01.12.2014 01:18 Toxie ist offline E-Mail an Toxie senden Homepage von Toxie Beiträge von Toxie suchen Nehmen Sie Toxie in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Toxie in Ihre Kontaktliste ein
Nightfall Nightfall ist männlich


images/avatars/avatar-1171.jpg

Dabei seit: 29.06.2004
Beiträge: 890
Herkunft: Kirchheim / Teck

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.357.301
Nächster Level: 5.107.448

750.147 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich beschwere mich ja nicht. Es bleibt nur gefühlt wenig zeit um die edlen Stücke zu genissen Augenzwinkern

__________________


@ Home / @ Twitter / @ Facebook / @ YouTube / @ Google+

01.12.2014 10:52 Nightfall ist offline E-Mail an Nightfall senden Homepage von Nightfall Beiträge von Nightfall suchen Nehmen Sie Nightfall in Ihre Freundesliste auf
Ivo Scheloske Ivo Scheloske ist männlich
Hayden Verehrer


images/avatars/avatar-969.jpg

Dabei seit: 12.04.2002
Beiträge: 1.533
Herkunft: Taunus

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.745.399
Nächster Level: 10.000.000

1.254.601 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ivo Scheloske
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anfang der Woche gingen die letzten Händler-Vorbestellungen für das Mediabook von COMTESSE DES GRAUENS bei i-catcher ein. Diese Variante ist somit bei unserem Vertrieb ausverkauft.



Wie üblich trifft das bis dato nur auf unseren Vertrieb zu. Bei vielen Händlern ist das Mediabook natürlich noch zu haben.

__________________
"Wenn CRANK2 uncut rauskommt, ist er dann geschnitten?" Zitat Börsenbesucher
04.12.2014 16:15 Ivo Scheloske ist offline E-Mail an Ivo Scheloske senden Homepage von Ivo Scheloske Beiträge von Ivo Scheloske suchen Nehmen Sie Ivo Scheloske in Ihre Freundesliste auf
Ivo Scheloske Ivo Scheloske ist männlich
Hayden Verehrer


images/avatars/avatar-969.jpg

Dabei seit: 12.04.2002
Beiträge: 1.533
Herkunft: Taunus

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.745.399
Nächster Level: 10.000.000

1.254.601 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Ivo Scheloske
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In Kürze erscheint ja mit COMTESSE DES GRAUENS unsere 6. Hammer-Blu-ray und da auch bald Weihnachten ansteht, verlosen wir auf unserer Facebook-Seite 3x Guy Adams gleichnamigen Roman (ACHTUNG: nur in ENGLISCHER Sprache!!), der allerdings kein movie-tie-in darstellt, sondern die Geschichte ins glamouröse Hollywood der 30er Jahre verlegt.



Einfach unsere FB-Seite ansurfen, diese liken und dann im folgenden Post die Antwort auf die Frage

„Welche Schauspielerin sollte ursprünglich die Rolle Gräfin Elisabeth Báthory in COMTESSE DES GRAUENS spielen?“

Reinschreiben:

Preisausschreiben zu COMTESSE DES GRAUENS

ACHTUNG 1: Das Gewinnspiel läuft bis Freitag, 12.12.2014 – 23:59.

ACHTUNG 2: Teilnahme ist nur auf Facebook möglich. Die Gewinner werden dort bekanntgegeben und dort benachrichtigt.

ACHTUNG 3: Der Rechtsweg ist wie üblich ausgeschlossen!

Viele Glück!

__________________
"Wenn CRANK2 uncut rauskommt, ist er dann geschnitten?" Zitat Börsenbesucher
07.12.2014 16:43 Ivo Scheloske ist offline E-Mail an Ivo Scheloske senden Homepage von Ivo Scheloske Beiträge von Ivo Scheloske suchen Nehmen Sie Ivo Scheloske in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Wicked-Vision Forum » Firmen, Labels und Veranstalter » Anolis Film Entertainment » Scharf, schärfer, Hammer!

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.2.1, entwickelt von WoltLab GmbH