Wicked-Vision Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Wicked-Vision Forum » Firmen, Labels und Veranstalter » Der geheimnisvolle Filmclub BUIO OMEGA » SCHLITSAUGEN » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen SCHLITSAUGEN
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ingojira
Routinier


images/avatars/avatar-534.jpg

Dabei seit: 21.09.2002
Beiträge: 382

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.525.558
Nächster Level: 2.530.022

4.464 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

SCHLITSAUGEN Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBS BUIO OMEGA,

„Früher war alles anders. Da durfte man Frauen noch „Weiber“ nennen, Kinder „Bälger“ und Männer „Ernährer“. Diese Zeit ist leider vorbei.“ Dieser harte Spruch stammt aus dem Munde eines älteren Herrn, der in Ingojiras und Kletts Kindertagen im Haus an der Straßenecke lebte. Der Mann war damals schon Rentner, hatte aus dem Krieg ein Holzbein mitgebracht, saß meist auf einer Bank vor dem Haus, trank Bier (Veltins) aus der Flasche und rauchte Zigarre. Wir wollen ihn einfach „Herrn A.“ nennen. In seiner Welt war alles noch nicht so kompliziert. Dunkelhäutige Menschen waren für ihn „Schwatte“, Russen „die Roten“ und Asiaten SCHLITSAUGEN Herr A. meinte das nicht einmal wertend, für ihn war es so. Da wir gerne für ihn zur Kneipe gingen, um Bier zu holen (weil dann schon mal 50 Pfennige Belohnung anfielen), mochten wir Herrn A.. Als echte PC-Menschen müssen wir seine dubiose Philosophie aus heutiger Sicht natürlich sehr kritisch betrachten. Zu seinem 30. Todestag möchten wir deshalb mit einem warnenden Zeigefinger auf die Gefahren unachtsamer Wortwahl hinweisen und gleichsam um Vergebung für diesen alten Zausel bitten, unseren lieben Herrn A.. Wenn am 1905.2012 Herrn A.s Lieblingskino, der nun schon fast 90 Jahre alte SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de) wieder zum Schauplatz unvergesslicher Kinoträume wird, dann wird der Mann mit der Zigarre von seiner Wolke herabschauen und weise lächeln, denn seine SCHLITSAUGEN werden Eure Erleuchtung sein. Unser bekannter PC-Schutzmann Christian Keßler M.A. (www.christiankessler.de) wird dafür Sorge tragen, dass keine moralischen Grenzen übertreten werden. Er wird es zumindest ehrlich versuchen.
Applaus

Auf geht’s in die „Herbertstraße von Tokio“ (so die Verleihwerbung), wo wir ein sympathisches Mädel kennen lernen. Yoshi verdient sich ihr Geld als Arbeiterin in einer Fabrik, aber als sie auf gemeinste Weise von einem üblen Mann zu käuflichen Liebesdiensten gezwungen wird, droht ihre heile Welt in Scherben zu gehen. Yoshi ist diesem Mann in höriger Liebe ergeben, aber diese Liebe, die im neonschillernden Sumpf der Sünde erwachte, ist mit dem Kainsmal der Gewalt gezeichnet. Meisterregisseur Noboru Nakamura schuf diesen Abstieg in die Hölle und wurde deshalb in seiner Heimat als „Hitchcock des Lasters“ berühmt und berüchtigt. Es ist mittlerweile schöne Tradition bei uns, von Zeit zu Zeit in die japanische Sittenfilm-Kiste zu greifen. Und was für wunderbare Schocker wir dabei schon zu Tage gefördert haben. Filme, die absolut vergessen sind, die aber bei den BUIOs jedes Mal komplettes Entzücken ausgelöst haben. Diesen Monat beglücken wir Euch mit einem weiteren Wunderfilm aus Nippon, ein toll gespielter, exzellent gefilmter und großartig inszenierter Sittenschock, der sicherlich neben den Abenteuern der Familie Enjo (man erinnere sich!) einen festen Platz in Euren Herzen finden wird. Ein Film, den selbst die Internet Movie Database nicht kennt. Ach so: diesmal ist das Elend sogar in Farbe zu bestaunen!
geschockt

Nach den Schlitzen folgt das Saugen. Vampire, mystische Wesen der Finsternis, immer auf der Suche nach dem roten Lebenssaft, gerne direkt aus dem Hals einer schönen Jungfrau geschlürft! Viele wundervolle Mimen machte die Rolle des Dracula unsterblich. Allen voran Bela Lugosi und Christopher Lee. Sie statteten den Dunklen Grafen mit einer majestätischen Präsenz aus, gaben ihm Würde und Kraft. Der Darsteller, der den beiden in unserer Zelluloid-Granate nachfolgt, bietet eine ganz andere Interpretation. Dieser Graf lebt in den Vereinigten Staaten der Neuzeit, treibt sich in Nachtclubs herum und hat einen Tiger als Haustier. Der Film, in dem wir ihn erleben, gehört zu den langweiligsten Vampirfilmen, die je gedreht wurden. Dagegen ist DRACULAS BLUTHOCHZEIT MIT FRANKENSTEIN ein Meisterwerk. Alles ist schäbig, die Schauspieler mies und die Geschichte einschläfernd. Film-Müll der schlimmsten Sorte also. Das dachte sich auch der weise Mann, der den Film seinerzeit nach Deutschland importierte. Sowas konnte man unter keinen Umständen auf die Zuschauer loslassen. Doch der Mann war kreativ und heuerte den Grusel-Happening-König von München an, den unvergessenen Horror-Charly. Charly war der Zampano einer blutig, schaurigen Horror-Revue und der Liebling der Schwabinger Szene. Für den Film ließ er sich nicht lumpen, brachte seine Kumpels und ein paar Miezen mit, ein paar Vampirzähne, Werwolfmasken, Filmblut (hoffentlich!), ein paar blutige Steaks und zwei Kilo Gedärm und Schlicker. In einem original 70er-Jahre-Partykeller entstanden nun neue Horror- und Tanz-Szenen, die den grausamen Originalmaterialien beigemischt wurden. Einmal kräftig umgerührt „et voilà!“ fertig war ein neuer Kracher für den BUIO-Olymp. Immer noch langweilig, immer noch schlecht, aber jetzt auch endlich toll! Jahrzehnte haben wir nach dieser verschollen geglaubten Perle gesucht, endlich wurden wir belohnt und deshalb ist es höchste Zeit, unsere Freude darüber mit Euch zu teilen. Ein einmaliges Vergnügen!
oller Hüpfer

Lose Sitten und steile Zähne, Drama und Wahnsinn, das sind die Zutaten für ein BUIO-Programm, wie es nur alle paar Jahr einmal geschaffen wird. Kommt herein, öffnet die SCHLITSAUGEN und erlebt eine Welt, die es auch in Euren wildesten Träumen nicht geben kann.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA

http://www.buio-omega.de
mailto:info@buio-omega.de


COMING ATTRACTIONS

SKANDAL IM SPERRBEZIRK!
Samstag, 19.05.2012
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

SCHLITSAUGEN
Ein fatalistisches Zelluloid-Doppelprogramm
mit Münchner Überraschungen



FRAGE: WAR GENE IN PARK?
Samstag, 16.06.2012
Einlass: 10:30 Uhr vormittags
Beginn: 11:00 Uhr vormittags
im SCHAUBURG Filmpalast, Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer

MUCKISS
Ein sandalöses Zelluloid-Doppelprogramm
mit zwittrigen Überraschungen

__________________
Besser Läuse im Pelz als gar keine Freunde.
"Nettes Kind." - "Ich bin kein Kind, ich bin ein Tumor."
08.05.2012 21:18 ingojira ist offline E-Mail an ingojira senden Beiträge von ingojira suchen Nehmen Sie ingojira in Ihre Freundesliste auf
heinz klett
Haudegen


Dabei seit: 20.09.2002
Beiträge: 578

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.822.039
Nächster Level: 4.297.834

475.795 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bin extrem gespannt auf die Reaktionen zum neuen Programm. Das sind schon zwei sehr besondere Filme, würde ich mal sagen.

Klett
09.05.2012 20:13 heinz klett ist offline E-Mail an heinz klett senden Beiträge von heinz klett suchen Nehmen Sie heinz klett in Ihre Freundesliste auf
fuxkinski fuxkinski ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-1217.jpg

Dabei seit: 13.08.2010
Beiträge: 137

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 510.827
Nächster Level: 555.345

44.518 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da ich beide noch nie gesehen habe, bin ich zum einen SEHR gespannt und zum anderen erstmal kommentarlos.

Ist der Nakamura zufällig aus dem Jahr 1964?

Und wurde der Vampirstreifen belustigt im Hahn/Janssen Horrorfilmlexikon behandelt (Buch fristet noch in Umzugskarton sein Dasein - kann daher nicht selber blättern)?

Ich freue mich auf jeden Fall ungemein!

Habe die Ehre Fuxkinski
09.05.2012 23:21 fuxkinski ist offline Beiträge von fuxkinski suchen Nehmen Sie fuxkinski in Ihre Freundesliste auf
heinz klett
Haudegen


Dabei seit: 20.09.2002
Beiträge: 578

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.822.039
Nächster Level: 4.297.834

475.795 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann mich an kaum an einen Film erinnern, der nicht belustigt im Hahn/Janssen Horrorfilmlexikon behandelt wurde. Die Herren hassen scheinbar Horrorfilme. Fragt man sich nur, warum sie dann darüber ein Lexikon schreiben.

Klett
09.05.2012 23:28 heinz klett ist offline E-Mail an heinz klett senden Beiträge von heinz klett suchen Nehmen Sie heinz klett in Ihre Freundesliste auf
ingojira
Routinier


images/avatars/avatar-534.jpg

Dabei seit: 21.09.2002
Beiträge: 382

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.525.558
Nächster Level: 2.530.022

4.464 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von ingojira
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von fuxkinski

Ist der Nakamura zufällig aus dem Jahr 1964?



Hi,
ich sag mal: vielleicht isser von ´64....aber nur vielleicht. cool
Gruß, Ingojira

__________________
Besser Läuse im Pelz als gar keine Freunde.
"Nettes Kind." - "Ich bin kein Kind, ich bin ein Tumor."
10.05.2012 07:33 ingojira ist offline E-Mail an ingojira senden Beiträge von ingojira suchen Nehmen Sie ingojira in Ihre Freundesliste auf
fuxkinski fuxkinski ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-1217.jpg

Dabei seit: 13.08.2010
Beiträge: 137

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 510.827
Nächster Level: 555.345

44.518 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von heinz klett
Ich kann mich an kaum an einen Film erinnern, der nicht belustigt im Hahn/Janssen Horrorfilmlexikon behandelt wurde. Die Herren hassen scheinbar Horrorfilme. Fragt man sich nur, warum sie dann darüber ein Lexikon schreiben.

Klett


Ich kenne beide Autoren persönlich.

Herr Hahn ist ein geltungssüchtiger SF Autor, der es nötig hat, 12-jährigen Jungen (also mir) in einem Comic/Bücherladen seine Belegexemplare vom Heyne Verlag unter die Nase zu reiben, dann das Buch umzudrehen (damit man sein Foto sehen kann) und dann zu fragen "Na, kennste den?".

Herr Janssen ist ein freundlicher Familienvater & Buchhändler, den die damaligen Splatterfilme der 80er Jahre wirklich und ehrlich schockiert haben - in späteren Diskussionen, die ich mit ihm führte, wurde ihm dann aber gewahr, das es ja genau DAS war, was diese Filme teils beabsichtigten und er urteilte dann deutlich milder - Fan war er trotzdem nicht.

Das Buch war eine Auftragsarbeit, weil sich damals das SF Film Lexikon exzellent verkauft hatte, beide Autoren waren keine ausgemachten Horrorfans und, wie oben beschrieben, wirklich nicht begeistert von dem damals aktuellen Gore-Zeitgeist.

Das Buch ist nicht objektiv, dafür aber unterhaltsam - was man von vielen anderen "Nachschlage"-Werken nicht nachsagen kann.

Unerreicht bleibt auf jeden Fall die "Rezension" zu "Der Irre vom Zombiehof" - alleine dafür hätten die Herren eine Ehrenmitgliedschaft im Club verdient.

Habe die Ehre Fuxkinski
10.05.2012 10:35 fuxkinski ist offline Beiträge von fuxkinski suchen Nehmen Sie fuxkinski in Ihre Freundesliste auf
Todd Tomorrow
Eroberer


Dabei seit: 30.11.2002
Beiträge: 53

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 346.709
Nächster Level: 369.628

22.919 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von fuxkinski
Und wurde der Vampirstreifen belustigt im Hahn/Janssen Horrorfilmlexikon behandelt


Belustigt oder gelangweilt ist die Frage. Aber urteilt selbst...

*** Achtung Spoiler ***

Dracula hat in Hollywood ein Nachtlokal aufgemacht. Da ihm Vamp, seine derzeitige Geliebte, zum Hals heraushängt, verspricht er der kleinen Knallcharge Guy, ihn zum Superstar zu machen - vorausgesetzt, er darf es mit dessen Freundin Angelica treiben. Und das tut er dann auch, wie's so die Art der Vampire ist. Angelica will jedoch nicht zur Vampirin werden. Guy entschließt sich im letzten Augenblick, ihr beizustehen, aber zu spät: Er fällt seiner eigenen Ex-Geliebten zum Opfer, die nun willens ist, sich mit ihrem Grafen auf das ewige Leben vorzubereiten.

"Da die Hersteller aber offensichtlich der Meinung waren, das reiche zur Aufrechterhaltung des Zuschauerinteresses nicht, mixten sie Gruppensex- und ähnliche Szenen mit unter", entdeckte der FILMDIENST. Und die Konkurrenz - der FILMBEOBACHTER argwöhnte: "Die Fabrikation dieses Filmwerks kann man sich...so vorstellen: Da wurde ein fünftklassiger amerikanischer Vampirfilm eingekauft und...mit in Europa nachstellten Szenen mit Sex-Gerangel versetzt, was natürlich einige Brüche mit sich bringt, in Farbe oder Darstellung".

Und genauso ist es gewesen! Verantwortlich für das nun amerikanisch-schweizerische Endprodukt ist ein gewisser Mario d'Alcala, der mit Hilfe des Kameramannes Hans Jura dem eh schon etwas langweiligen Stoff noch ein paar nackerte Madln & Buam hinzufügte, die sich ... nennen.


Ich freu mich schon wie Bolle Headbanger

__________________

Beste Grüße,
Todd

Suche den Film "Mad Bomber" als guterhaltene dt. VHS von U.S. Video...

13.05.2012 18:10 Todd Tomorrow ist offline E-Mail an Todd Tomorrow senden Beiträge von Todd Tomorrow suchen Nehmen Sie Todd Tomorrow in Ihre Freundesliste auf
Harald Blixen
Can You Dig It?


images/avatars/avatar-1197.jpg

Dabei seit: 29.01.2003
Beiträge: 696

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.511.246
Nächster Level: 5.107.448

596.202 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Holla die Waldfee! Ein Film mit nachgedrehten Nackedei-Szenen, die mit dem Originalfilm zusammengeschustert werden, damit der Film etwas schmackhafter wird...so etwas gibt es heute einfach nicht mehr.

Das gibt's nur bei Buio Omega. Sei es der Einheizer beim EINPEITSCHER Prügelpeitsch oder der Bums beim DINGSBUMS. Man muss es gesehen haben, um es glauben zu können. Banane

__________________

Was Sie bei und verpassen, ist für Sie unwiederbringlich verloren.

13.05.2012 21:11 Harald Blixen ist offline E-Mail an Harald Blixen senden Homepage von Harald Blixen Beiträge von Harald Blixen suchen Nehmen Sie Harald Blixen in Ihre Freundesliste auf
heinz klett
Haudegen


Dabei seit: 20.09.2002
Beiträge: 578

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.822.039
Nächster Level: 4.297.834

475.795 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab's gesehen,... aber ob ich's glauben soll?

Klett
13.05.2012 21:12 heinz klett ist offline E-Mail an heinz klett senden Beiträge von heinz klett suchen Nehmen Sie heinz klett in Ihre Freundesliste auf
ingojira
Routinier


images/avatars/avatar-534.jpg

Dabei seit: 21.09.2002
Beiträge: 382

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.525.558
Nächster Level: 2.530.022

4.464 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von ingojira
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,
ich glaube ich glaub´s.... großes Grinsen

Gruß, Ingojira

__________________
Besser Läuse im Pelz als gar keine Freunde.
"Nettes Kind." - "Ich bin kein Kind, ich bin ein Tumor."
14.05.2012 07:21 ingojira ist offline E-Mail an ingojira senden Beiträge von ingojira suchen Nehmen Sie ingojira in Ihre Freundesliste auf
heinz klett
Haudegen


Dabei seit: 20.09.2002
Beiträge: 578

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.822.039
Nächster Level: 4.297.834

475.795 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe noch mal eine Nacht drüber geschlafen... jetzt glaub ich's doch.

Klett
16.05.2012 21:18 heinz klett ist offline E-Mail an heinz klett senden Beiträge von heinz klett suchen Nehmen Sie heinz klett in Ihre Freundesliste auf
Erwin Köster Erwin Köster ist männlich
Der Seemann mit dem harten Schlag


images/avatars/avatar-825.jpg

Dabei seit: 19.11.2006
Beiträge: 314
Herkunft: Emscherkurve

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.598.749
Nächster Level: 1.757.916

159.167 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hoffe, der zweite Film ist auch wirklich so langweilig wie versprochen. Sonst werde ich sauer. In dieser Zeit allgemeiner Reizüberflutung, in der ADS längst Pest und Cholera als schlimmste Seuche abgelöst hat, gibt es doch nichts Befreienderes, als 90 Minuten eingesperrt in einem großen, dunklen Raum einem Schauspiel von scheinbar nicht enden wollender Zähigkeit ausgesetzt zu sein. Kino als moderne Form klösterlicher Klausur - herrlich. Ich freu mich auf morgen.

__________________
"Nur die perverse Phantasie kann uns noch retten."
18.05.2012 17:56 Erwin Köster ist offline E-Mail an Erwin Köster senden Beiträge von Erwin Köster suchen Nehmen Sie Erwin Köster in Ihre Freundesliste auf
Harald Blixen
Can You Dig It?


images/avatars/avatar-1197.jpg

Dabei seit: 29.01.2003
Beiträge: 696

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.511.246
Nächster Level: 5.107.448

596.202 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oje,

ich hoffe der Herr Köster beschwert sich jetzt nicht. Im zweiten Film ist zwar nichts passiert, aber trotzdem war der Film nicht langweilig. Im Gegenteil!

Film Numero uno war wirklich ein "krasses Melodram". Die zwei Hauptdarsteller ud die Geschichte fand ich sehr überzeugend. Toll!

__________________

Was Sie bei und verpassen, ist für Sie unwiederbringlich verloren.

19.05.2012 21:16 Harald Blixen ist offline E-Mail an Harald Blixen senden Homepage von Harald Blixen Beiträge von Harald Blixen suchen Nehmen Sie Harald Blixen in Ihre Freundesliste auf
heinz klett
Haudegen


Dabei seit: 20.09.2002
Beiträge: 578

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.822.039
Nächster Level: 4.297.834

475.795 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein schönes Filmfest war's.
Schade, dass Horror-Charly nicht mehr unter uns weilt. Er wäre sehr stolz auf den Erfolg "seines" Werkes gewesen.

Klett
20.05.2012 00:48 heinz klett ist offline E-Mail an heinz klett senden Beiträge von heinz klett suchen Nehmen Sie heinz klett in Ihre Freundesliste auf
Ghoststory Ghoststory ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-1143.png

Dabei seit: 21.05.2009
Beiträge: 66
Herkunft: Gelsenkirchen, jetzt Essen

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 275.723
Nächster Level: 300.073

24.350 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Daumen hoch! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute zeigt sich meine sonst gar kritische Seele mal wieder von der lobenden Seite:

Ich finde es SEHR GUT und SEHR MUTIG, daß mit dem ersten Film ein Werk gezeigt wurde, welches nicht zum Kerngebiet des Buio Omegaschen Lehrauftrags gehört! Mehr künstlerische Japan-Dramen bitte (wenn vielleicht möglich gerne auch mit mehr Blut und aus dem japanischen Mittelalter)!

Respekt

__________________
www.michaeltillmann.de
Horror- und Science Fiction Autor
20.05.2012 10:56 Ghoststory ist offline E-Mail an Ghoststory senden Homepage von Ghoststory Beiträge von Ghoststory suchen Nehmen Sie Ghoststory in Ihre Freundesliste auf
Harald Blixen
Can You Dig It?


images/avatars/avatar-1197.jpg

Dabei seit: 29.01.2003
Beiträge: 696

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.511.246
Nächster Level: 5.107.448

596.202 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was mir gar nicht mehr aus dem Kopf will, ist der Sprung über den Tiger. Welcher Irre macht so was?! Ich würde nicht mal über einen Schäferhund springen, obwohl man Hunde ganz gut dressieren kann.

Draculas mentale Duelle zählen für mich zu den famosesten Kampfszenen aller Zeiten.

__________________

Was Sie bei und verpassen, ist für Sie unwiederbringlich verloren.

20.05.2012 12:19 Harald Blixen ist offline E-Mail an Harald Blixen senden Homepage von Harald Blixen Beiträge von Harald Blixen suchen Nehmen Sie Harald Blixen in Ihre Freundesliste auf
kruemelmonster
WilmaMariaKroehm


Dabei seit: 26.09.2010
Beiträge: 71

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 261.600
Nächster Level: 300.073

38.473 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das war ein schönes Programm.

Den Japaner fand ich richtig schön fotografiert; daß die Story so klischeehaft daher kam, mag der Zeit gezollt sein. Fragen warfen die Strickbruchbänderbauchbeuteldinger der Bandenmitglieder auf. Sollte man diesen Modetrend auch heute wieder zusammen mit locker offen getragenem Hawaiihemd aufleben lassen?

Der Deutsch-Amerikaner hatte viel Puppenlustiges zu bieten. Allerdings fragte ich mich die ganze Zeit, ob der amerikanische Regisseur, der vermutlich ein Meisterwerk des psychedelischen Kinos schaffen wollte (mit Betonung auf "wollte"), die deutsche Fassung je gesehen hat und ins Wasser ging, so wie man es von der tragischen Heldin des Japanerstreifens erwartete.

__________________
BESONDERS WERTLOS / 15. FESTIVAL DES PSYCHOTRONISCHEN FILMS / 9.-12.5. im FilmhausKino Köln


Kroehmerins Currywurst nach Hausrezept bei Facebook
20.05.2012 15:35 kruemelmonster ist offline Homepage von kruemelmonster Beiträge von kruemelmonster suchen Nehmen Sie kruemelmonster in Ihre Freundesliste auf
Todd Tomorrow
Eroberer


Dabei seit: 30.11.2002
Beiträge: 53

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 346.709
Nächster Level: 369.628

22.919 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier sieht man übrigens, wie's mit dem Grafen und seiner Liebsten weiterging...

Beste Grüße,
Todd

__________________

Beste Grüße,
Todd

Suche den Film "Mad Bomber" als guterhaltene dt. VHS von U.S. Video...

20.05.2012 19:30 Todd Tomorrow ist offline E-Mail an Todd Tomorrow senden Beiträge von Todd Tomorrow suchen Nehmen Sie Todd Tomorrow in Ihre Freundesliste auf
Erwin Köster Erwin Köster ist männlich
Der Seemann mit dem harten Schlag


images/avatars/avatar-825.jpg

Dabei seit: 19.11.2006
Beiträge: 314
Herkunft: Emscherkurve

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.598.749
Nächster Level: 1.757.916

159.167 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Harald Blixen
Oje,

ich hoffe der Herr Köster beschwert sich jetzt nicht. Im zweiten Film ist zwar nichts passiert, aber trotzdem war der Film nicht langweilig. Im Gegenteil!


Da hoffst Du vergebens! In meiner Wut wiege ich vier Zentner! (Zum Vergleich: Fröhlich und gutgelaunt wiege ich ca. 90 Pfund) Da freut man sich auf 90 Minute gemütliches Farbe-beim-Trocknen-Zusehen, und dann sowas. Wenigstens hatte die Hauptdarstellerin noch den Anstand, sich für ihre Freunde zu entschuldigen.

Zumindest Ingojiras japanische Perle vermochte aber etwas zu trösten. Und was ich am Club so schön finde: Das Publikum ist trotzdem bereit, auch sowas aufzunehmen, aber dabei eben nicht so unterwürfig-respektvoll, wie ein steriles Arthaus-Publikum, sondern auch fähig, mal zu lachen, wenn auch so ein Film hin und wieder eine freiwillig oder unfreiwillig komische Szene hat.

__________________
"Nur die perverse Phantasie kann uns noch retten."
21.05.2012 19:43 Erwin Köster ist offline E-Mail an Erwin Köster senden Beiträge von Erwin Köster suchen Nehmen Sie Erwin Köster in Ihre Freundesliste auf
heinz klett
Haudegen


Dabei seit: 20.09.2002
Beiträge: 578

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.822.039
Nächster Level: 4.297.834

475.795 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Erwin,

schade, dass der Film Dir nicht langweilig genug war. Vielleicht können Dich ja die Filme des nächsten Monats einschläfern.
Ich drücke die Daumen.

Klett
22.05.2012 21:53 heinz klett ist offline E-Mail an heinz klett senden Beiträge von heinz klett suchen Nehmen Sie heinz klett in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Wicked-Vision Forum » Firmen, Labels und Veranstalter » Der geheimnisvolle Filmclub BUIO OMEGA » SCHLITSAUGEN

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.2.1, entwickelt von WoltLab GmbH