Wicked-Vision Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Wicked-Vision Forum » Firmen, Labels und Veranstalter » Der geheimnisvolle Filmclub BUIO OMEGA » KROKUS » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen KROKUS
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Todd Tomorrow
Eroberer


Dabei seit: 30.11.2002
Beiträge: 53

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 346.614
Nächster Level: 369.628

23.014 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

KROKUS Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Buios,
gab es das Spektakel/ Inferno um den feschen Bub im Reiter-Dress nicht schonmal im Club? Zumindest euer Filmarchiv lässt das ja vermuten. Oder sieht der Bursche auf dem Plakat jenem Aufreisser einfach nur ähnlich?

Beste Grüße,
Todd

__________________

Beste Grüße,
Todd

Suche den Film "Mad Bomber" als guterhaltene dt. VHS von U.S. Video...

04.10.2010 10:12 Todd Tomorrow ist offline E-Mail an Todd Tomorrow senden Beiträge von Todd Tomorrow suchen Nehmen Sie Todd Tomorrow in Ihre Freundesliste auf
ingojira
Routinier


images/avatars/avatar-534.jpg

Dabei seit: 21.09.2002
Beiträge: 382

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.524.874
Nächster Level: 2.530.022

5.148 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,
siehe im Stern: Buio-Classic Nr. 4!
großes Grinsen
Gruß, Ingojira

__________________
Besser Läuse im Pelz als gar keine Freunde.
"Nettes Kind." - "Ich bin kein Kind, ich bin ein Tumor."
04.10.2010 14:39 ingojira ist offline E-Mail an ingojira senden Beiträge von ingojira suchen Nehmen Sie ingojira in Ihre Freundesliste auf
Harald Blixen
Can You Dig It?


images/avatars/avatar-1197.jpg

Dabei seit: 29.01.2003
Beiträge: 696

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.510.000
Nächster Level: 5.107.448

597.448 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun kommt auch der Newsletter, damit jeder weiß, worauf er sich freuen darf.

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA,

„Ein Krokus, ist ein Krokus, ist ein Krokus...“ so schrieb es einst der bekannte flämische Poet Eugenius Klaeskjes in seinem Gedichtband „Vom Blühen“. Und wer würde es wagen, ihm zu widersprechen? Jeden Frühling brechen sie als erste durchs noch kalte Erdreich und erfreuen Aug’ und Herz mit ihren schönen Farben. Die kleinen Blümelein würden zur Zeit der großen Pracht-Weihe kaum Aufsehen in unseren Wäldern und Auen erregen, zu klein und unscheinbar sind sie. Der frühe Zeitpunkt ihres Auftretens jedoch ist es, der dem Krokus Ruhm und Ehre bringt. Als einzig bunter Tupfer weit und breit kündet der kleine Schelm von der Rückkehr des Lebens in eine erkaltete Welt. Wen wundert’s, dass dieser Blumenzwerg von jeher die Phantasie der Menschen beflügelte? Primitive Völker, besonders südlich des Mains, sagten ihm magische Kräfte nach und in Friesland soll es sogar einen Kult gegeben haben, in dessen Mittelpunkt der Krokus stand. Die Informationen sind spärlich, aber es soll um unsagbar grausame Dinge gegangen sein, die mit Jungfrauen und blauen Kroken (der grammatikalisch richtige Plural!) zu tun hatten. Mehr möchten wir dazu an dieser Stelle nicht ausführen. Da der Frühling ja auch im nächsten Jahr wieder ins Haus steht, haben wir uns entschlossen, dem KROKUS unser nächstes Programm zuzueignen. Wir wollen damit die Vorfreude auf sein Erscheinen im nächsten Frühjahr anheizen und ein wenig Aufmerksamkeit für einen unserer Lieblingsblühlinge wecken. Unser Blumenfest steigt am 16.10.2010 pünktlich um 11 Uhr im großen Kinosaal des schönsten Kinos Europas, dem uns allen wohl bekannten SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de). Dem Anlass angemessen erwartet den Besucher ein Programm, das in seiner Schönheit nahezu einzigartig ist. Zwei Zelluloid-Gewächse, so zart und wunderbar, so erlesen schön, wie man sie nur im GEHEIMNISVOLEN FILMCLUB BUIO OMEGA pflücken kann. Inmitten unseres prächtigen Filmgartens erwartet Euch natürlich Chef-Blumenbinder Christian Keßler M.A. (www.christiankessler.de), der Euch viele hilfreiche Tips zum Umgang mit Früh- und Spätblühern geben und auch die Triebe nicht aussparen wird. Das ist gut für die Dame und auch für den Herrn.

+ + + + +


Das freundliche Eingeborenenvolk der Kumas praktiziert noch in unserer ach so aufgeklärten Zeit den KROKUS-Kult. Davon erzählt unsere erste Blumen-Mär. Die einfachen Hütten der leicht bekleideten Wilden liegen an einem großen Fluss, der direkt an einen undurchdringlichen Urwald grenzt. Ein Paradies, dessen Herr jedoch nicht der Mensch ist, sondern ein grausamer, aber gerechter Wassergott. Dieser sorgt dafür, dass das natürliche Gleichgewicht erhalten bleibt und vernichtet alle, die sich ihm entgegen stellen. Um ihren Gott, der die Form eines riesenhaften Krokodils angenommen hat, gnädig zu stimmen, werden von Zeit zu Zeit Menschenopfer dargeboten. Dem Kroko gefällt’s! Doch schon klopft Mel Ferrer an die Tür. Der Ex-Ehemann der bezaubernden Audrey Hepburn erlebte ja in den späten 70erm und frühen 80ern so manches haarsträubende Abenteuer. Ob mit Lenzi unter Kannibalen und Renn-Zombies oder in Italo-Krimis und Abenteuerfilmen, Mel nahm jeden Franken mit, denn das Leben in der Schweiz war teuer. Hier erleben wir ihn unter der versierten Regie Sergio Martinos als pfiffigen Hotel-Imperator, der die Kuma-Welt zum neuesten Urlaubsschrei für steinreiche High-Society-Gestalten machen möchte. Alle Kroko-Warnungen in den Wind schreibend, errichtet Mel eine traumhafte Wohnanlage, in die schon bald Freund Hein einziehen wird. Die als großer Triumph geplante Eröffnungsfeier gerät zur Knochenknacker-Show der Sonderklasse.
Natürlich ähnelt die Grundgeschichte sehr stark dem WEISSEN HAI, die Story ist dünn, die Charaktere nicht gerade ausgefeilt. Trotzdem: diese Melange aus Horror- und Abenteuerfilm macht einen Riesenspaß. Und der Wohlfühlfaktor für BUIOs ist groß. Das liegt natürlich besonders an liebgewonnenen Gesichtern: Barbara Bach, die uns schon in MALASTRANA, INSEL DER NEUEN MONSTER und KAMPF UM DIE 5. GALAXIS verzauberte, Italo-Allzweckwaffe Claudio Cassinelli (CASTIGATA – DIE GEZÜCHTIGTE, DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER und PACO – KAMPFMASCHINE DES TODES), Romano Puppo (TAG DER COBRA, FIREFLASH und LAST JAWS – DER WEISSE KILLER) und der großartige Richard Johnson in einer sehr erniedrigenden Rolle als Eremit vom Stamme Plem-Plem. Sein erster Auftritt gehört zu den allerbesten Szenen des Films und wird ein Lächeln auf Eure Gesichter zaubern. Die Story entstammt dem Hirn des Original-Man-Eaters Luigi Montefiori, die knackige Mucke erdachte Stelvio Cipriani. Regielegende Sergio Martino war in diesen Jahren auf abenteuerliche Gruselware spezialisiert und machte so manchen Ausflug in gefährliche Dschungelwelten. Neben dem Kuma-Trip erlebte er mit Ursula Andress antropophage Abenteuer unter Kannibalen und schickte Claudio Cassinelli, Barbara Bach und Richard Johnson auf Joseph Cottens INSEL DER NEUEN MONSTER. Danach drehte er noch ein paar herrliche Science-Fiction-Meisterwerke, ehe er im Sumpf italienischer Fernsehware unterging. Was nutzt das Trauern? Erfreuen wir uns lieber an seinem großen Cinemascope-Spektakel um schöne Frauen, böse Manager und gnadenlos zubeißende Krokos.

+ + + + +


Der Blumen-Kult geht weiter in unserem zweiten Spektakel, einem bunten Strauss herrlichster Blumen, einem der 5 größten BUIO-Klassiker aller Zeiten! Es ist der einzige Film zu dem die schweizer Rock-Combo Krokus die Musik komponierte. Lange habt Ihr uns angefleht, nachts an unseren Türen gekratzt, uns mit Emails und Telefonanrufen an den Rand des Wahnsinns getrieben. Jetzt haben wir es nicht länger ausgehalten und geben Euch, was Ihr verlangt! Das vorliegende Super-Spektakel ist ein Film von großer filmhistorischer Relevanz. Es dürfte der einzige Film sein, den sein Produzent aus moralischen Gründen niemals ansehen konnte. Zu abstoßend und grausam sind die Geschehnisse. Es geht um die Liebe zu einem jungen Mädchen, die Liebe zu Vati und Mutti, einen Stingray, fiese Teilzeit-Nazi-Rocker, Martial-Arts-Darbietungen im weißen Kampfanzug aber auch nackig, Tanzdarbietungen der Sonderklasse, Sex in einer mit ekelerregender Flüssigkeit gefüllten Badewanne, Rache, Gartenscheren und die Dreharbeiten zu einem deutschen Kriegsfilm. Angerichtet wurde dieser sehr bekömmliche Mix von schweizer Filmgranaten unter der Führung von Erwin C. Dietrich, der soeben seinen 80sten Geburtstag feiern konnte. Dieser produzierte nicht nur Sexfilme, Jess-Franco-Schocker und enorm erfolgreiche Söldnerfilme, er versuchte sich auch an harter Actionware. Und dies ist das Ergebnis. Den Film „eigentümlich“ zu nennen, wäre untertrieben. Es ist eigentlich kaum zu glauben, dass dieser krude Mix überhaupt ansehbar ist, aber manchmal geschehen echte Filmwunder und ein Werk für die Ewigkeit entsteht. Die tollen Dialoge (unübertroffen die Episode in der Villa der Eltern des Helden), die schauspielerischen Leistungen (wieder einmal besonders herausragend: Erik Falk als jammernder und pöbelnder Chefrocker), die absolut übertriebenen Gewaltszenen... all das macht den Film zu einer unwiderstehlichen BUIO-Mischung, wie es sie in dieser Art nie wieder gegeben hat. Ein Höhepunkt reiht sich an den nächsten. Schon meint man die Gipfel des Wahnsinns erklommen zu haben, da überbietet die nächste Szene diese noch mal um ein Vielfaches. Das Finale ist in seiner Radikalität einmalig in der Filmgeschichte, noch am ehesten mit dem Ende von Robert Aldrichs ewigem Klassiker RATTENNEST zu vergleichen, aber doch noch viel extremer. Ein Schatz von einem Film, der als BUIO Classic Nr. 4 noch ein letztes Mal auf die Leinwand der Schauburg zurückkehrt. Ein Hochgenuss, wie es ihn nur alle Jubeljahre einmal gibt.

+ + + + +


Ein Riesenkroko auf Wirbelsäulen-Knack-Tournee und eine Bande asozialer Nazi-Rocker auf einem blutigen Mord- und Metzeltrip. Das sind die herbstlichen Frühlings-Geschenke an unsere sehr verehrten Besucher. Vielleicht ist unser neues Top-Programm KROKUS das spektakulärste des bisherigen Jahres? Die Antwort könnt nur Ihr geben.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA

__________________

Was Sie bei und verpassen, ist für Sie unwiederbringlich verloren.

05.10.2010 08:48 Harald Blixen ist offline E-Mail an Harald Blixen senden Homepage von Harald Blixen Beiträge von Harald Blixen suchen Nehmen Sie Harald Blixen in Ihre Freundesliste auf
Harald Blixen
Can You Dig It?


images/avatars/avatar-1197.jpg

Dabei seit: 29.01.2003
Beiträge: 696

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.510.000
Nächster Level: 5.107.448

597.448 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Juhu! Zur Einstimmung werde ich heute Abend den Horror Alligator sehen und vorher oder nachher noch ein wenig Musik von Krokus hören. Das Leben ist schön. Banane

__________________

Was Sie bei und verpassen, ist für Sie unwiederbringlich verloren.

05.10.2010 08:52 Harald Blixen ist offline E-Mail an Harald Blixen senden Homepage von Harald Blixen Beiträge von Harald Blixen suchen Nehmen Sie Harald Blixen in Ihre Freundesliste auf
Erwin Köster Erwin Köster ist männlich
Der Seemann mit dem harten Schlag


images/avatars/avatar-825.jpg

Dabei seit: 19.11.2006
Beiträge: 314
Herkunft: Emscherkurve

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.598.188
Nächster Level: 1.757.916

159.728 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erst Schnappi, dann Reineke Stechrochen - mit zwei Tierfilmen hintereinander hört sich das ja mal wieder stark nach Notprogramm an. Immerhin ist der zweite Film ja laut Alternativtitel die hochoffizielle Fortsetzung zu einem sehr schönen, auch von Dietrich vertriebenem Christopher-Mitchum-Film. Außerdem endlich wieder zwei Filme aus zwei verschiedenen Jahrzehnten... großes Grinsen

__________________
"Nur die perverse Phantasie kann uns noch retten."
05.10.2010 17:10 Erwin Köster ist offline E-Mail an Erwin Köster senden Beiträge von Erwin Köster suchen Nehmen Sie Erwin Köster in Ihre Freundesliste auf
kruemelmonster
WilmaMariaKroehm


Dabei seit: 26.09.2010
Beiträge: 71

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 261.473
Nächster Level: 300.073

38.600 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Allein daß mein persönliches literarisches Vorbild Eugenius Klaeskjes im Neuigkeiten-Brief Erwähnung findet, überzeugt mich von der Güte des Programms!

__________________
BESONDERS WERTLOS / 15. FESTIVAL DES PSYCHOTRONISCHEN FILMS / 9.-12.5. im FilmhausKino Köln


Kroehmerins Currywurst nach Hausrezept bei Facebook
05.10.2010 20:54 kruemelmonster ist offline Homepage von kruemelmonster Beiträge von kruemelmonster suchen Nehmen Sie kruemelmonster in Ihre Freundesliste auf
heinz klett
Haudegen


Dabei seit: 20.09.2002
Beiträge: 578

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.821.005
Nächster Level: 4.297.834

476.829 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir freuen uns sehr, dass Klaeskjes nicht ganz vergessen ist.
Ich finde, seine Werke kann man auch heute noch mit großem Gewinn lesen.
Wird Zeit für eine Komplettausgabe!

Klett
05.10.2010 22:08 heinz klett ist offline E-Mail an heinz klett senden Beiträge von heinz klett suchen Nehmen Sie heinz klett in Ihre Freundesliste auf
Ugo Piazza Ugo Piazza ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 20.09.2003
Beiträge: 201
Herkunft: Milano Calibro nove

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.255.428
Nächster Level: 1.460.206

204.778 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Original von Harald Blixen
und in Friesland soll es sogar einen Kult gegeben haben, in dessen Mittelpunkt der Krokus stand. Die Informationen sind spärlich, aber es soll um unsagbar grausame Dinge gegangen sein, die mit Jungfrauen und blauen Kroken (der grammatikalisch richtige Plural!) zu tun hatten. Mehr möchten wir dazu an dieser Stelle nicht ausführen.


Warum denn nicht? OK, dann mok ik dat nun mol. Jedes Jahr zur Krokusblüte im Husumer Schloßpark wird da eine Jungfrau ge****t, anschließend im Schloss ge****t und dann noch gar ge****t. In der Tat unsagbar grausam.


Zitat:

Original von Harald Blixendie schauspielerischen Leistungen (wieder einmal besonders herausragend: Erik Falk als jammernder und pöbelnder Chefrocker),


Es ist in der Tat allerhöchste Zeit, Eric (mit C!) Falk endlich mal richtig zu würdigen, besteht seine Filmografie doch nur aus buiologischen Meisterwerken.

__________________
Wenn du einen Mann wie Ugo Piazza siehst, dann musst du den Hut vor ihm ziehen!

Du musst den Hut vor ihm ziehen!

Du musst den Hut vor ihm ziehen!!

Du musst den Hut vor ihm ziehen!!!

Du musst den Hut vor ihm ziehen!!!!
05.10.2010 22:10 Ugo Piazza ist offline E-Mail an Ugo Piazza senden Beiträge von Ugo Piazza suchen Nehmen Sie Ugo Piazza in Ihre Freundesliste auf
DaRi73
Routinier


images/avatars/avatar-1112.jpg

Dabei seit: 04.02.2008
Beiträge: 258

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.199.126
Nächster Level: 1.209.937

10.811 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

.... mich fett, wat freu ich mich auf dieses Programm!
Smilies die meine Freude ausdrücken könnten, sind nicht vorhanden.

Hiermit möchte ich meinem Wunsch Nachdruck verleihen, daß die
Buio Classics viel zu selten stattfinden.

Erst Nr. 4 in der 12jährigen Geschichte? Da darf doch ruhig alle 15 Monate
mal so ein kleines Fest veranstaltet werden.
05.10.2010 22:19 DaRi73 ist offline Beiträge von DaRi73 suchen Nehmen Sie DaRi73 in Ihre Freundesliste auf
heinz klett
Haudegen


Dabei seit: 20.09.2002
Beiträge: 578

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.821.005
Nächster Level: 4.297.834

476.829 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alle 15 Monate lässt sich einrichten.
Und beim Eric entschuldigen wir uns schon mal ganz dolle für das "k".

Erst Beppo mit "h", jetzt Eric mit "k". Was kommt als nächstes?
Klett mit "g"?
Nicht auszudenken!

Klett
05.10.2010 22:46 heinz klett ist offline E-Mail an heinz klett senden Beiträge von heinz klett suchen Nehmen Sie heinz klett in Ihre Freundesliste auf
kruemelmonster
WilmaMariaKroehm


Dabei seit: 26.09.2010
Beiträge: 71

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 261.473
Nächster Level: 300.073

38.600 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von heinz klett
Ich finde, seine Werke kann man auch heute noch mit großem Gewinn lesen.
Wird Zeit für eine Komplettausgabe!


Verehrter Glett,

kürzlich las ich im Feuilleton des Telegraaf, daß der Brügger Iridacea-Verlag eine Komplettausgabe für Kirgistan und das andere Ausland plant.
Ein Grund zur Freude!

K.M.

__________________
BESONDERS WERTLOS / 15. FESTIVAL DES PSYCHOTRONISCHEN FILMS / 9.-12.5. im FilmhausKino Köln


Kroehmerins Currywurst nach Hausrezept bei Facebook
05.10.2010 23:26 kruemelmonster ist offline Homepage von kruemelmonster Beiträge von kruemelmonster suchen Nehmen Sie kruemelmonster in Ihre Freundesliste auf
heinz klett
Haudegen


Dabei seit: 20.09.2002
Beiträge: 578

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.821.005
Nächster Level: 4.297.834

476.829 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mensch!
Das werde ich mir mal vorbestellen.

Danke für'n Tip!

Schöne Grüße!!!!

K.
06.10.2010 17:04 heinz klett ist offline E-Mail an heinz klett senden Beiträge von heinz klett suchen Nehmen Sie heinz klett in Ihre Freundesliste auf
Erwin Köster Erwin Köster ist männlich
Der Seemann mit dem harten Schlag


images/avatars/avatar-825.jpg

Dabei seit: 19.11.2006
Beiträge: 314
Herkunft: Emscherkurve

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.598.188
Nächster Level: 1.757.916

159.728 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die tiefere Bedeutung und die gewählte Sprache geht gerade in den Übersetzungen allerdings völlig verloren. Klaeskjes sollte man daher stets nur im Original lesen. "Een krokus is een krokus is een krokus..."

Der sogenannte friesische Kult ist übrigens auch zunächst in Westfriesland entstanden und erst später nach Osten weitergewandert und soll ursprünglich durch eine fehlerhaften Übertragung von Klaeskjes' Schriften aus dem Flämischen ins Niederländische hervorgerufen worden sein.

__________________
"Nur die perverse Phantasie kann uns noch retten."
07.10.2010 12:34 Erwin Köster ist offline E-Mail an Erwin Köster senden Beiträge von Erwin Köster suchen Nehmen Sie Erwin Köster in Ihre Freundesliste auf
heinz klett
Haudegen


Dabei seit: 20.09.2002
Beiträge: 578

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.821.005
Nächster Level: 4.297.834

476.829 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was man hier so alles lernen kann!
Beeindruckend.

Klett
07.10.2010 19:48 heinz klett ist offline E-Mail an heinz klett senden Beiträge von heinz klett suchen Nehmen Sie heinz klett in Ihre Freundesliste auf
schwillicoyote schwillicoyote ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-1153.jpg

Dabei seit: 21.11.2006
Beiträge: 193
Herkunft: Essen

Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 981.901
Nächster Level: 1.000.000

18.099 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Über zwei Ecken gehört das hier zum Thema:
Steve Lee - Sänger bei der Schweizer Band Gotthard - ist einen kuriosen
Rock`n`Roll Tod gestorben.
Aufgrund einsetzenden Regens hatte die Gruppe am Straßenrand Halt gemacht,
um sich für die Weiterfahrt Regenkleidung überzuziehen. Auf der rutschigen Straße
sei der Anhänger eines vorbeifahrenden LKWs ins Schleudern geraten. Der Fahrer
hätte ein Ausweichmanöver versucht, erwischte mit seinem Anhänger jedoch fünf
der am Wegesrand parkenden Harleysr. Eine der Maschinen habe Lee getroffen und tödlich verletzt.

Gotthard sind die Ziehsöhne von Krokus-Bandchef Chris van Rohr...

__________________
Die Miete war astronomisch, aber es lohnte sich -
wegen der Weiber...dieser dicken , fetten Weiber !
11.10.2010 16:34 schwillicoyote ist offline E-Mail an schwillicoyote senden Beiträge von schwillicoyote suchen Nehmen Sie schwillicoyote in Ihre Freundesliste auf
kruemelmonster
WilmaMariaKroehm


Dabei seit: 26.09.2010
Beiträge: 71

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 261.473
Nächster Level: 300.073

38.600 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das war ja mal wieder ganz großes Unterhaltungstennis! Spitze!

Sehr schön war auch die Keßlersche Gesangseinlage, mit der er das großartige lyrische Werk Klaeskjes hinreißend, nein, zauberhaft, nein, betörend darbot.

DANKE!!!

__________________
BESONDERS WERTLOS / 15. FESTIVAL DES PSYCHOTRONISCHEN FILMS / 9.-12.5. im FilmhausKino Köln


Kroehmerins Currywurst nach Hausrezept bei Facebook
16.10.2010 21:06 kruemelmonster ist offline Homepage von kruemelmonster Beiträge von kruemelmonster suchen Nehmen Sie kruemelmonster in Ihre Freundesliste auf
DaRi73
Routinier


images/avatars/avatar-1112.jpg

Dabei seit: 04.02.2008
Beiträge: 258

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.199.126
Nächster Level: 1.209.937

10.811 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

so oft kann ich garnicht DANKE schreiben, wie ich es empfinde.

Den Graueschen Streifen auf der Leinwand neu zu erleben, bescherte
eine erneute Sternstunde bei den Buios nach NXXXFORCE.

Was dem Zuschauer dort in Bild und Ton auf die Rezeptoren niederprasselte
bleibt unvergessen smile DANKE
17.10.2010 10:22 DaRi73 ist offline Beiträge von DaRi73 suchen Nehmen Sie DaRi73 in Ihre Freundesliste auf
heinz klett
Haudegen


Dabei seit: 20.09.2002
Beiträge: 578

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.821.005
Nächster Level: 4.297.834

476.829 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es war wieder schön die entgeisterten Gesichter der Menschen zu sehen, die den Film noch nicht kannten. Als die Lichter im Saal angingen, kauerten einige noch völlig platt in ihren Sitzen.
Ein herrlicher Film!

Klett
17.10.2010 19:45 heinz klett ist offline E-Mail an heinz klett senden Beiträge von heinz klett suchen Nehmen Sie heinz klett in Ihre Freundesliste auf
Ugo Piazza Ugo Piazza ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 20.09.2003
Beiträge: 201
Herkunft: Milano Calibro nove

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.255.428
Nächster Level: 1.460.206

204.778 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von heinz klett

Ein herrlicher Film!



Wohl wahr! oller Hüpfer (und entschieden herrlicher, als Sonntags die Transportdienste der Deutschen Bahn in Anspruch zu nehmen, die angesichts der 80 Minuten Verspätung wenigstens eine Pepsi Säufer ausgab und auch noch ein paar Euronen entschädigen darf)

Der Krokusdilfilm war aber auch sehr schön, also wieder ein superbes Doppelprogramm, für das dem Club gedankt sei (und dem Ingojira noch extra für seine Chauffeursqualitäten)

__________________
Wenn du einen Mann wie Ugo Piazza siehst, dann musst du den Hut vor ihm ziehen!

Du musst den Hut vor ihm ziehen!

Du musst den Hut vor ihm ziehen!!

Du musst den Hut vor ihm ziehen!!!

Du musst den Hut vor ihm ziehen!!!!
17.10.2010 22:20 Ugo Piazza ist offline E-Mail an Ugo Piazza senden Beiträge von Ugo Piazza suchen Nehmen Sie Ugo Piazza in Ihre Freundesliste auf
heinz klett
Haudegen


Dabei seit: 20.09.2002
Beiträge: 578

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.821.005
Nächster Level: 4.297.834

476.829 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja die Krokos waren auch super! Und wie schön sah der Film auf der tollen Schauburgleinwand aus. Grandioses Cinemascope in traumhaften Farben. Einfach schön.

Klett
17.10.2010 23:19 heinz klett ist offline E-Mail an heinz klett senden Beiträge von heinz klett suchen Nehmen Sie heinz klett in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Wicked-Vision Forum » Firmen, Labels und Veranstalter » Der geheimnisvolle Filmclub BUIO OMEGA » KROKUS

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.2.1, entwickelt von WoltLab GmbH