Wicked-Vision Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Wicked-Vision Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 41 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »
Autor Beitrag
Thema: ALIEN 5 : Fox sagt: "Alien Prequel nur mit Scott auf dem Regiestuhl !"
Balrog

Antworten: 4
Hits: 6.943
RE: ALIEN 5 : Fox sagt: "Alien Prequel nur mit Scott auf dem Regiestuhl !" 11.06.2009 16:25 Forum: Jetzt im Kino


alien5 ---ein gerücht wie eine drehtür.

mal heisst es daß es ein prequel ist, dann ist es plötzlich wieder ein remake.....

als absoluter verehrer der alienstreifen käme für mich genaugenommen nur ein "echter" fünfter teil mit sigourney in frage.
ein film im stil der ersten drei ,welcher die geschichte um ripley würdig beendet und gut is. oder wenn es sein muss ein neuanfang mit unbekannten schauspielern. da gäbe es millionen möglichkeiten.
aber kein remake und bitte auch keine predatoren mehr!!!die avp-filme
waren ein netter gag für zwischendurch aber jetzt reicht es auch.

ein remake wäre auf jeden fall die falsche richtung.
nicht daß ich generell etwas gegen neuverfilmungen habe (king kong und halloween haben mir sehr gut gefallen) aber ein original ist eben ein original und im fall alien wäre ein remake doch eher ne beleidigung.

mal sehn.......
Thema: "Terminator Salvation: The Future Begins" Drehbeginn Anfang 2008!
Balrog

Antworten: 33
Hits: 29.960
07.06.2009 09:22 Forum: Jetzt im Kino


keine ahnung warum manche kritiken negativ ausgefallen sind.
der film hat alles was er braucht.
es kracht und knallt an allen ecken und enden aber auch die handlung kommt nicht zu kurz. passt alles.

das gute an christian bale ist, daß er anders als viele andere schauspieler,
den film nicht unbedingt alleine trägt. er spielt glaubwürdig ohne jedoch
das zepter an sich zu reißen und überrex zu wirken. er lässt genug freiraum für andere charaktere und handlungen.(so wie in Batman z.b.)
der film hat auch ne geile, dreckige optik. anscheinend hat man die bildsättigung etwas reduziert so daß alles in einem abgewetzten look daherkommt. auch die soundeffekte blasen gut durch die ohren.
die maschinen ächzen und stöhnen durch die zermalmte landschaft daß es eine wahre freude ist.

es gibt klar auch zwei drei punkte die ich nicht so toll oder etwas unlogisch fand....aber das kann der qualität des films nicht wirklich etwas anhaben. für mich haben sie den richtigen weg eingeschlagen
und so könnte ich mich sehr gut mit weiteren teilen anfreunden.
dieser film zeigt wie ein terminator-streifen zu sein hat und fegt
den lächerlichen dritten teil mal locker lässig an die wand.
meiner meinung nach ist dies mit teil eins bislang der glaubwürdigste ableger der serie und kommt gott sei dank (bis auf vielleicht ein zwei ausnahmen)
ohne klamauk und dummes gelaber aus.
ein weltuntergang wie er sein muss.

ACHTUNG SPOILER:

nett auch die idee, zum schluss nochmal den t-800 mit schwarzeneggers
visage aus der kühltruhe zu holen. verdammt gut umgesetzt. man glaubt tatsächlich es wäre schwarzenegger direkt aus dem ersten teil.
das beste was ich an digitaler reproduktion bis jetzt gesehen habe.
hut ab.
Thema: Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt
Balrog

Antworten: 6
Hits: 5.031
26.04.2009 22:08 Forum: Jetzt im Kino


kann totentänzer nur zustimmen.
der film ist super.
finde es auch blöd daß der streifen (wohl aus verkaufstechnischen gründen ?) gesplittet wurde.
castle kommt absolut realistisch rüber und entwickelt sich zum knallharten gangsterhitzkopf.
neben knallharten szenen gibt es auch ein paar echte schmunzler.
so zb. die szene in der gerard d. vermummt vor einem widersacher steht, dieser ihn aber schon alleine an seiner fülligkeit erkennt. lol.
Thema: GIGER AUSSTELLUNG in Frankfurt am Main
Balrog

Antworten: 0
Hits: 2.932
GIGER AUSSTELLUNG in Frankfurt am Main 13.04.2009 22:11 Forum: Offtopic


tachens,
wers noch nicht weiss und vielleicht interesse hat.
im frankfurter filmmuseum ist derzeit eine ausstellung des
ausnahmekünstlers h.r.giger.

eintritt kostet 6 euro.
wer in franfurt und umgebung wohnt und sich für
die genialste filmkreatur aller zeiten interessiert sollte einen trip wagen.
neben original alien requisiten sind auch diverse andere werke von giger
zu bewundern. wenn man sich alles intensiv reinzieht benötigt man ca
1,5 bis 2 stunden.

die ausstellung ist noch bis 17. mai 2009
Thema: ALIEN century3 ??????
Balrog

Antworten: 4
Hits: 1.220
05.10.2006 21:12 Forum: DVDs aus aller Welt


danke erstmal für die antworten.

allerdings glaube ich auch nicht daß die versionen länger sein könnten als daß was die quadrylogie- box enthält. das wäre ja auch ne frechheit.

als sammler hätte mich die aufmachung bzw das booklet interessiert.
Thema: ALIEN century3 ??????
Balrog

Antworten: 4
Hits: 1.220
ALIEN century3 ?????? 20.09.2006 18:42 Forum: DVDs aus aller Welt


tach,

mal ne frage:

kann mir jemand sagen wo der unterschied von den sogenannten "century3" editionen (alien)
zu den "quadrilogy" versionen liegt?

die filme sind die gleichen das weiß ich schon.
ich hab aber mal gehört daßdie c3 editionen ein booklet enthalten sollen. schließlich kosten die dinger ca 15 euro und die anderen versionen nur knapp 10 öcke. verwirrt
Thema: Szene: ALIEN vs. PREDATOR 2: Regisseure gefunden!
Balrog

Antworten: 11
Hits: 11.016
12.06.2006 20:36 Forum: Jetzt im Kino


es gibt schon erste einblicke in die story.
der film setzt genau da an wo der erste aufhört...
mehr will ich jetzt gar nicht sagen weil ich nicht weiß wie sicher die quelle ist und rumspoilern bringt jetzt ja noch gar nix.

im prinzip ists mir auch ziemlich wurscht wie die handlung ist,
solange der alienmythos nicht mit predatoraspekten verhunzt wird.
soll heißen:

der spacejockey aus dem ersten alienfilm (das ist der riesige tote alien
im sessel) sollte das bleiben was er ist, nämlich ein transporter einer
hochintelligenten rasse welche die aliens als waffe benutzen.

zeitweise wurde nämlich damit rumspekuliert daß besagter SJ ein zubringer der predators ist und ihnen die eier auf den gewünschten planeten absetzt. wäre zwar in anbetracht der avp-sory recht passend
würde aber den ultimativen kult und die vision von scott und giger
hemmungslos zerstören. psitiver weise wurde so gut wie nichts im ersten avp von beiden kreaturen in den dreck gezogen.
ich hoffe daß dies auch im zweiten versuch so bleibt.
(wenn sie schon unbedingt einen weiteren teil machen müssen) verwirrt unglücklich

alien as alien can.....
Thema: Das Omen
Balrog

Antworten: 21
Hits: 11.898
12.06.2006 20:24 Forum: Jetzt im Kino


tachens...

also ich bin ebenfalls ein großer fan der omen trilogie.
bewußt TRILOGIE... den vierten zähle ich nicht dazu.

... und ich muß sagen daß der film echt gut daherkommt.
anfangs war ich extrem skeptisch da ich schon vom remake von the fog extrem enttäuscht war...was für ein schrott.
aber das neue omen konnte mich überzeugen.

das original ist wie ich finde noch immer unübertroffen und auch ich fand die traumsequenzen im neuen streifen sehr unpassend.
auch die schauspielerischen qualitäten sind mit der alten garde nicht zu messen.
ABER im gegensatz zum remake von the fog war der film trotzdem recht spannend selbst wenn man genau wusste was als nächstes passiert.

ein wichtiger bestandteil des originals war ja ohne zweifel die geniale
musik von goldsmith (r.i.p.) aber im neuen aufguß ist die musik ebenfalls
überraschend gut und passt wie die faust aufs auge.

wäre schön die anderen beiden teile auch noch zu als remakes zu sehen.
aber da ist vorerst wohl nix geplant.
Thema: Peter Jacksons KING KONG
Balrog

Antworten: 27
Hits: 16.607
21.12.2005 02:59 Forum: Jetzt im Kino


klar, trotz aller begeisterung gibt es auch hier etliche kritikpunkte... wie bei jedem film.
man hat es zwar mit einem abenteuer zu tun in dem man nicht alles mit logik erklären darf aber ein paar kleine nörgler muss auch ich anbringen.


(achtung spoiler)

was mir nicht so zugesagt hat ist die schon erwähnte tatsache das einige der charaktere situationen meistern
welche sie niemals überleben könnten. nicht nur ann darrow.

-manche effekte wirken nicht soo toll und erinnern zeitweilig an ein computerspiel.(zb.der baum der in die schlucht stürzt, der eingeborene mit seiner stabhochsprung-einlage, und die saurierpanik in der schlucht um mal die auffälligsten zu nennen.)

-als die eingeborenen ann entführen geht alles knall auf fall. ist zwar auf der einen seite ganz gut weil der film die dramatik drastisch anzieht. ich persönlich hätte mir aber ein etwas längeres ritual gewünscht um die spannung noch mehr aufzubauen.
und ein "signalruf" an kong fehlt hier irgendwie. das war im alten original mit einem gong und im 76er remake mit alpenhorn-ähnlichen gebilden eingebaut worden. nur ein kleines detail aber ein weiters element um spannung zu erzeugen.

einige logikfehler gibt es natürlich auch.

- kong ist in der lage in new york eines der höchsten gebäude zu erklimmen, auf der insel aber kommt er brav durch das tor und tappt in die falle. wieso klettert er nicht über die mauer? es ist nicht richtig ersichtlich ob die mauer durch spitze gegenstände gegen erklimmen gesichert wurde.

-als die schauspieler die insel betreten gehen sie einmal über eine brücke welche über eine tiefe schlucht führt.
die brücke ist vermodert und sieht ziemlich zerbrechlich aus. die menschen schlendern aber ohne jede furcht darüber als würden sie zum einkaufen spazieren.

-wenn jack versucht ann zu retten hangelt er sich mit ihr an einer riesigen liane herunter.......ich müsste jetzt lügen aber in den vorangegangenen einstellungen war nichts von dieser liane zu sehen und plötzlich hängt das teil nach ein paar handgriffen vom felsen runter.

und dann gibt es noch ein kleines manko.
ich finde es zwar schön das der film auch ne gewisse härte hat (allerdings unpassend für fsk 12) aber die szene mit diesen
riesigen "blutegeln" passt nicht in das abenteuerliche gesamtbild des streifens.
diese dinger sind cool gemacht aber so was könnte ich mir jetzt eher in einem von h.r. giger erschaffenen filmalptraum vorstellen. da waren einige kids im kino die auf einmal ganz ruhig geworden sind............(naja, irgendwie ja gar nicht so schlimm ....hahaha)
nee quatsch....das fand ich irgendwie zu heftig für die kleinen hüpfer.


aber trotz allem....ein geiler,geiler film. die dvd werde ich mir auf jeden fall holen und ich hoffe, daß vielleicht die ein oder andere frage in einer noch längeren version geklärt wird.
der film hat auch noch etwas anderes bewiesen.....jackson war auch hier wieder in der lage ganz großes kino zu erzeugen in dem alle arten der gefühle angesprochen werden.
eine tatsache die einem gewissen george lucas, trotz sehr guter storys und riesenerfolg , mit seinen optisch und schauspielerisch lächerlichen star wars fortsetzungen nicht mal ansatzweise gelungen ist.

kong is king !
Thema: Peter Jacksons KING KONG
Balrog

Antworten: 27
Hits: 16.607
19.12.2005 10:44 Forum: Jetzt im Kino


hi

also ich war ja gestern mit meinem kumpel totentänzer im kong.

wir waren beide ziemlich begeistert.
der film hat alles was ein guter abenteuer-streifen braucht.
die effekte fand ich persönlich etwas hektisch und teilweise unübersichtlich aber kong selbst ist der hammer.

man muss auch ganz klar sagen daß es noch keine kong-verfilmung mit soviel gefühl gegeben hat. wenn man sieht wie harmlos der große held des films eigentlich ist und was die menschen mit ihren fehlhandlungen
aus ihm machen...wenn man die zunehmende vertrautheit mit seinem
"opfer" mitverfolgt, so drückt das tatsächlich gehörig auf die tränensäcke. aber auch die kleine portion humor tut der sache gut.

es gab ja einige kinobesucher ,dier mit mit manchen szenen nicht so
warm geworden sind. wie zb. kong und ann gegen ende über das eis schlittern. einer hinter mir meinte"ich weiss wirklich nicht was das soll"....

oh mann ihr seid ja soooo harte kerle was?.......
wahrscheinlich war das der verzweifelte versuch, von wahrer berührung abzulenken. naja.... diese nörgler wird es immer geben.

ich selbst bevorzuge harte horrorfilme und auch king kong hat einige harte szenen die für mich nicht unbedingt fsk12 sind....
aber es kommt eben auch ne saftige packung feeling dazu und wenn man tierlieb ist, berührt einen das auch.

ich kann den film jedenfalls allen empfehlen die gute action und kleinholz
mögen ,allen die auf abenteuer stehen und allen die noch gefühlsregungen haben.

allen supertoughen und gnadenlos gefährlichen "mich kann nichts zum weinen bringen"-typen sei von einem kinobesuch abzuraten.
Thema: Alien Quadrilogy mit Fincher's alien 3 workprint ?
Balrog

Antworten: 5
Hits: 802
20.11.2003 17:39 Forum: DVDs aus aller Welt


Ja das gefällt mir auch sehr gut.
Obwohl wir sehr wahrscheinlich wieder das Ei des ersten Films auf dem Cover haben werden.
Naja, Hauptsache der Inhalt passt. Augenzwinkern
Thema: Alien Quadrilogy mit Fincher's alien 3 workprint ?
Balrog

Antworten: 5
Hits: 802
19.11.2003 19:08 Forum: DVDs aus aller Welt


Bei der neuen Alienbox werden alle vier Filme in der Kinoversion als auch in den Spezial Eiditionen enthalten sein. Auch in Deutschland;-)

Alien1 wird als der jetzt im Kino vorgestellte DC dabei sein, Aliens enthält die 22 min längere Cameronversion,
Alien3 wird ein sogenannter Assemblycut sein, weil Fincher selbst kein Interesse mehr daran hatte den Film neu zu schneiden. Er wurde aber tatsächlich von Fox gefragt. Und Alien-Die Wiedergeburt wird
ausser ein paar klitzekleinen Zusatzszenen einen anderen Anfang und Schluss haben.

Die neu hinzugefügten Szenen bei Alien3 werden aber
wenig Metzelcuts sein, sondern mehr Handlungserweiterungen. Das Alien schlüpft hier nicht mehr aus dem Hund so wie man es kennt , sondern aus einem Ochsen den die Häftlinge als Arbeitstier halten.
Später sieht man wie die Typen das Alien einfangen.
Im normalen Film war diese Szene total konfus und undeutlich. Jetzt klappt das ganze tatsächlich bis Golic,
( der durchgedrehte Häftling auf der Krankenstation)
das Alien wieder freilässt...............
Das diese Szenen existierten war klar, da man immer wieder Bilder davon im Netz und in Magazinen sehen konnte. doch jetzt ENDLICH kann ich sie mir auch im Film ansehen. Darauf habe ich 10!!! Jahre gewartet.

Doch Vorsicht. Wer jetzt einen besseren Alien3 erwartet wird entäuscht sein. Der Film ist jetzt lediglich etwas verständlicher. Wer ihn vorher nicht leiden konnte wird ihn auch jetzt nicht mögen...............

Des weiteren enthält die Box zu jedem Film eine Zusatzdisc mit unendlich Specials.
Zu guter letzt gibt es noch eine Bonusdvd mit Dokus. Und hier ist auch der einzige Unterschied zu den Regionen. Auf der Region2 Bonus dvd wird eine zusätzliche Alien3 doku sein, während die Region1 eine zusätzliche Alien1 doku enthält. Äußerlich gibts glaub ich auch wieder verschiedene Designs. Ansonsten sind die Dinger identisch.
Also alles in allem ein Megafettes Teil und nicht nur Abzocke. In vielen DVD Tests wurde das Ding schon übern Klee gelobt. Und für teilweise noch nicht mal 90 Öcke kein schlechter Deal. Für Fans sowieso.

Thema: !ALIEN VS PREDATOR!
Balrog

Antworten: 44
Hits: 39.294
08.11.2003 18:49 Forum: Jetzt im Kino


Also, man soll zwar nicht voreilig über einen Film urteilen ( zumal dieser ja noch im Anfangsstadium ist), aber als alter Alienfreak muss ich schon jetzt grosse Bedenken anmelden.
1. Paul Anderson ist wohl wirklich nicht gerade die Traumbesetzung für den Regiestuhl.
2. Dieser ganze vs.-Quatsch ist für mich nix anderes als schnell Kohle machen. Egal welche Charaktere.
3. Ein Filmekritiker hat auf Alien Experience, Passagen des Drehbuches erleutert. Selbst dieser meinte daß die Story alles andere als gut durchdacht ist und im Gegenteil sogar den Kult der vorherigen Alienfilme mit unlogischen Querverweisen bröckeln lässt. Ich hab mir das Ding durchgelesen und muss ihm zustimmen.

Warum drehen sie nicht Predator 3?
Es gibt über ihn noch einiges zu erfahren.

Ein weiterer Alienfilm würde für mich nur dann Sinn machen wenn man auch hier etwas mehr über den Ursprung erfährt. Als Regisseur käme dabei nur Ridley Scott in Frage. Er hat mit weiteren fähigen Leuten den Alienkult erschaffen welcher dann aber immer mehr in eine andere Richtung geleitet wurde. Zwar nicht schlecht wie ich finde, jedoch muss ein eventueller Alien5
wieder zur Urbedeutung des Wesens zurück. Die meisten Leute haben nämlich keinen Plan was das Alien
IN WIRKLICHKEIT darstellt. (Selbst ich musste erkennen daß ich zeitweise im Dunkel herumirrte). Und in AvP wird das bei weitem nicht besser.
Eins scheint auch jetzt schon sicher zu sein:
Auch das Alienthema wird, wie so viele gute Filme zuvor
vom kultigen Kunstwerk zur Teenieunterhaltung.
Kein Mensch brauch eine weitere Effektorgie mit unlogischer Story und belanglosem Gelaber. Aber es bringt ja Geld.......................
Thema: JASON VS. FREDDY
Balrog

Antworten: 84
Hits: 54.789
21.10.2003 18:42 Forum: Jetzt im Kino


mir hat er nicht die Bohne gefallen................................
Zu lustig..........keine Spannung.......Handlung? ....ist bei beiden Charakteren eh schon lange ein Fremdwort.

Sorry, aber für mich gibts nur Nightmare (1)
und Friday 1-4. Es ist doch zum heulen wenn solche geilen Horrorfilme zur Kinderstunde verkommen.
Ebenso Halloween.........1 und 2 geil .........H20 unter vorbehalt ...der Rest ist unnötig-schrott.

Die Liste könnte man ewig fortsetzen. Vielleicht seh ich das ganze zu eng aber für mich ist diese Entwicklung nix............................. verwirrt verwirrt verwirrt
Thema: Alien Director´s Cut
Balrog

Antworten: 10
Hits: 6.596
17.10.2003 17:45 Forum: Jetzt im Kino


Das es mal eine 9er DVD-Alienbox geben wird wusste ich schon kurz nachdem dies geplant war. Haha. Als ich diese News dann hier ins Forum postete wollte Toxie es mir erst gar nicht glauben und dachte ich Spame hier rum. großes Grinsen
Nun, auch hier kann ich nicht von abzocke reden denn
der Preis ist absolut ok. Ich hätte mit mehr gerechnet.
Endlich hat man die möglichkeit A3 als lange Fassung zu sehen. Aber ich denke daß die wieder nur interessant für Fans ist. Denn wem der Film damals schon nicht gefiel
wird seine Meinung auch mit ein paar zusätzlichen Szenen nicht ändern.
Es ist ja auch allgemein bekannt daß der AlienDC ebenfalls auf der Box enthalten sein wird. Also kann man sich raussuchen was man anstellt.
Über den Tisch gezogen wird man nur wenn man falsche oder unzureichende Infos erhält.
Auch bei den Herr der Ringe Boxen kann ich nicht von
Geldmacherei sprechen. Die Leute wissen schon vorher
das es drei Arten von Boxen geben wird. Also sollten alle die bei solchen Angeboten von abzocke reden, erstmal ihr Köpflein anstrengen bevor sie gleich drauf los
meckern. Augenzwinkern Augenzwinkern Augenzwinkern
Thema: Alien Director´s Cut
Balrog

Antworten: 10
Hits: 6.596
15.10.2003 17:44 Forum: Jetzt im Kino


Tach,

Nun, da ich EXTREM -Alienfan bin werde ich auf jeden Fall ins Kino gehen.
Aber ehrlich gesagt ist mir es ziemlich schnuppe, ob das nun der DC ist oder nicht. Ich würde auch ins Kino gehn wenn es die normale Version wäre.
Für ne Abzocke halte ich es dennoch nicht. Wen es nicht interessiert, der brauch sein Geld dafür ja nicht ausgeben. Der Exorzist DC wurde auch nur um ein paar Szenen bereichert und war trotzdem Geil. Solche Kultfilme wirken im Kino einfach besser.
Alien wird sehr wahrscheinlich eh nur die Fans dessen verzücken. Alle die den Film bis jetzt noch nicht kannten
und große Stücke auf Matrix2 und T3 halten, werden mit einem "richtigen" Kultfilm eh nix anfangen können.
Baby Augenzwinkern
Thema: TERMINATOR 3
Balrog

Antworten: 23
Hits: 15.667
05.08.2003 17:51 Forum: Jetzt im Kino


Wahrscheinlich wäre der Film auch mit Cameron im Stuhl nicht viel besser geworden. Denn wie guts schon erwähnt hatte fing die Kinderstunde für möchtegerncoole schon bei T2 an.
Zugegeben finde ich t2 mittlerweile ziemlich gut.
Die Gags sind gerade noch im Rahmen was mann bei T3 aber beim besten Willen nicht behaupten kann.

Leider ist es heute nunmal so daß der Großteil des Publikums die Filme genau so haben will.
Hollywood ist zu einem geldfressenden Kinderkarusell
verkommen. Früher bekam mann noch Kunstwerke zu sehen. Heute kriegst du für dein Geld allenfalls noch ne
Spaßtüte dafür. Und ich Hasse das.
Thema: TERMINATOR 3
Balrog

Antworten: 23
Hits: 15.667
lachen oder nicht das ist hier die frage 04.08.2003 23:32 Forum: Jetzt im Kino


Jo , Tach bin auch wieder mal "back".

Komme gerade aus dem Kino und muss meine Kritik mal eben in zwei Hälften aufteilen.
1:
Also wenn ich einer bin der "gute Unterhaltung und geile Aktion " sehen will, dann bin ich bei T3 voll auf meine Kosten gekommen. Die Effekte sind sehr gut und
vor allem reisst es hier die erste Verfolgungsjagd mit dem Autokran raus. Die blonde Wutz spielt ihren Part
glaubwürdig und mit der nötigen Aggression.

2:
leider bin ich aber einer von der Sorte die sich ernste Gedanken um die endlosen Fortsetzungen ehemaliger Kultfilme machen. Und da muss ich sagen daß T3 ein absoluter Humbug ist der seinesgleichen hoffentlich nicht so schnell mehr finden wird. He, das ist ein TERMINATOR-film und kein Walt Disney- Unterhaltungsabend. Die endlosen Witze lassen Arnie zu einer Verarschung seiner selbst werden und machten 3/4 des gesamten Films aus. Die Besucher im Kino haben geschrien vor Lachen und hörten gar nicht mehr auf. Selbst wenn Arnie mal nichts gesagt hat und nur wie ein Aufziehfigürchen durchs Bild gewackelt ist war absolute "Party" angesagt. Das tut weh.
Gut, kleine Gags waren auch schon bei T2 aber das konnte man wenigstens noch ein bisschen Nachvollziehen weil der Roboter ja von dem Knirps gelernt hat. Aber bei T3 ist es eben so daß der Typ aus der Zukunft kommt und sofort damit Anfängt den Küblböck aus Metall zu mimen. Sehr Schade.
Tut mir Leid Leute aber wenn ich bis jetzt eine Komödie
sehen wollte gab es andere Filme. Leider ist heutzutage auch schon ein Terminator dafür sehr gut geeignet.
Alles Geschmacksache aber ich brauche den Film wirklich nicht. Morgen zieh ich mir den ersten Teil nochmal rein.
Da war die Welt noch in Ordnung................................
Thema: NEW HOMEPAGE ONLINE
Balrog

Antworten: 13
Hits: 8.320
29.01.2003 18:06 Forum: Musik (Vinyl, CD, DVD etc.)


jo es ist gut daß es des totentanz gibt

vor allem das mag.
das teil gibts schon seit ewigkeiten und wurde über die jahre immer besser.
mal sehn was noch alles kommt.

ebenso unterstützt das totentanz auch underground bands mit anständigen reviews und gelegentlich auch mal interviews.

ein feines und wichtiges stück schweren metalls.

gruß balrog
Thema: EINFACH NUR NOCH GENIAL!!!!!!!!!!!!!!!
Balrog

Antworten: 10
Hits: 970
29.01.2003 17:53 Forum: DVDs aus aller Welt


natürlich stimmts oder meint ihr ich würde sonst sowas schreiben?

naja ihr kennt mich nicht und da wäre ich an eurer stelle auch skeptisch aber wie totentänzer weiss bin ich wohl einer der größten (giger)alienfanatiker auf unserem
planeten.(wie hieß der noch gleich?)


im übrigen hoffe ich schwer das die geschnittenen szenen von alien3 enthalten sein werden. denn die suche ich wie der schwarze reiter den ring (he he gruß an totentänzer).
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 41 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.2.1, entwickelt von WoltLab GmbH