Wicked-Vision Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Wicked-Vision Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 356 Treffern Seiten (18): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Unterschriften für REAL 3-D
Fynn

Antworten: 0
Hits: 3.103
Unterschriften für REAL 3-D 17.01.2017 08:57 Forum: Offtopic


Hallo,

die neuen Fernseher sollen wohl kein REAL 3-D mehr unterstützen. 4k heisst das neue Zauberwort ! Dabei war nie jemand gezwungen 3-D zu gucken. Und die Preise für ein solches Gerät, - oder TV im Allgemeinen sind doch heute mehr als moderat ! Ich bin ja keineswegs gegen 4k, - wenn eine NOCH bessere Qualität erreicht werden kann - und das menschliche Auge sie tatsächlich noch wahrnehmen kann, - super, aber warum dann nicht mit 3-D zusammen !? Technisch ist das ja überhaupt keinProblem ! Wäre ja eigentlich die optimale Lösung ...oder ? Argument der Gegner : es kommen ja kaum noch Filme und sie sind zu teuer. Gegenargument : sie sind teurer, aber zu Anfangszeiten hat mein Videorecorder auch bei fast 3000 DM gelegen ! Lächerlich würden wir heute sagen. Das nicht genug Filme kommen stimmt allerdings. Es sollte fast jeder 2. Film ( so ungefähr zumindest ) in 3-D angeboten werden. Nicht zuerst eine 2-D und dann irgendwann eine 3-D Fassung, nein, sofort eine 3-D Fassung mit beiden Scheiben ! Und das dann zu einem moderaten Preis der akzeptabel ist ! Denn bei vielen Leuten geht gerade heute auch einiges über den Preis und in Zeiten wie diesen ist nicht mehr alles für jeden zu jedem Preis machbar ! Da sollte eine normale 3-D Scheibe nicht 30 € und sogar deutlich mehr kosten !

Ich hoffe mal es gibt noch immer genügend 3-D Fans die diese Petition unterschreiben und vllt sogar im Freundes oder Bekanntenkreis auf Facebook oder Twitter teilen. Allzu viele Unterschriften braucht es ja nicht mehr. Aber wenn es am Ende dann doch nicht reicht, na ja...wäre schade !


https://www.change.org/p/lg-please-reviv...8-oled-tv-model
Thema: Blu-ray & DVD: "Howl": Werwolf-Schocker von Capelight
Fynn

Antworten: 1
Hits: 8.603
24.10.2016 09:52 Forum: Neuigkeiten - Neues aus der Welt der Medien


Moin,

ich hab mir den Film inzwischen auch nochmal angesehen. Nachdem ich wusste das er bei einigen Freunden von mir seltsamerweise weniger gut angekommen ist, wollte ich ihn nun auch noch einmal sehen. Ich muss sagen mir gefällt er noch immer. Sicher ist er kein "American Werewolf", aber es ist ein gutes Stück unterhaltsames Kino mit guter Atmosphäre und guten Effekten. Ich mag den Film !
Thema: Preview: "Die Todeskarten des Dr. Schreck" - Erste HD-Eindrücke
Fynn

Antworten: 1
Hits: 4.137
06.10.2015 05:52 Forum: Neuigkeiten - Neues aus der Welt der Medien


Sieht verdammt gut aus. Ich hab zwar noch die alte VÖ mit der ich eigentlich auch nicht wirklich unzufrieden war, aber hier scheint mir das Bild doch noch um einiges schärfer. Ich werd' ihn mir wohl auf jeden Fall holen, keine Frage !
Thema: LP DVDS VERRECKEN!!!
Fynn

Antworten: 61
Hits: 61.149
03.09.2015 20:33 Forum: Fehlerhafte DVDs & Probleme


Zitat:
Original von McBrewer
Nun,wie ich das bisher überblicken konnte waren bei nur ein paar Scheiben betroffen, die ich halt durch ein wenig Zeitaufwand & arbeit wieder fit bekommen habe.
Als "Schätze" würde ich nicht unbedingt bezeichnen, die Scheiben sind so billig & kostengünstig produziert, die sind nicht im geringsten mehr das wert, was man(n) einmal dafür bezahlt hatte. Und von den meisten Filmen gibt es ja mittlerweile auch bezahlbare Updates in Punkto Qualität & Ausstattung. Aber mag man die ganzen LP-Disc deswegen nun alle wegschmeißen ? Njet cool
Ja, aber je mehr Scheiben Du hast, desto weniger hast Du ja den Überblick welche betroffen sind, denn ALLE werden sicher hier nicht aufgeführt sein. Und egal wie billig sie auch heute sein mögen, mir sind sie immer noch so lieb und teuer wie sie auch mal waren. Ist ja auch schließlich mein Hobby.
Thema: LP DVDS VERRECKEN!!!
Fynn

Antworten: 61
Hits: 61.149
03.09.2015 09:55 Forum: Fehlerhafte DVDs & Probleme


Moin,

da kriegt man echt 'nen Schock wenn man sowas sieht oder liest ! Klar, wenn das maaal passiert und sie dann ausgetauscht wird, okay. Aber das Problem ist ja, das viele Leute, wie ich auch, hunderte von Scheiben im Schrank haben. Die kann man mal nicht eben nebenbei alle so kontrollieren, wie die wohl derzeit aussehen ! Ich jedenfalls nicht. Und dann möchte ich nicht wissen wie viele "faule Eier" sich unter den vermeintlichen Schätzchen befinden. Das sieht man dann irgendwann, wenn man ihn mal wieder ansehen will !
Thema: Preview: "Evilspeak" - Der Teufelsschrei erfährt deutsche HD-Premiere
Fynn

Antworten: 2
Hits: 4.189
25.07.2015 20:25 Forum: Neuigkeiten - Neues aus der Welt der Medien


War interessant der Film, wenn auch kein Überflieger. Könnte daher durchaus eine gute Sache sein.
Thema: Filme sammeln und Geld zurückbekommen!
Fynn

Antworten: 1
Hits: 6.717
25.07.2015 20:23 Forum: Film allgemein


Die lassen sich ja ganz schön was einfallen heute. großes Grinsen
Thema: [Magazin] DEADLINE – DAS FILMMAGAZIN #51 erscheint am 13. Mai!
Fynn

Antworten: 1
Hits: 4.774
25.07.2015 20:21 Forum: Literatur


Euch kann man nur beglückwünschen. Ihr habt Euch gewaltig rausgemacht ! Respekt
Thema: Sonstiges: WICKED-VISION: Something wicked this way comes
Fynn

Antworten: 11
Hits: 10.758
17.12.2014 05:38 Forum: Neuigkeiten - Neues aus der Welt der Medien


Hallo @all, smile

da ich die Wicked Vision im Gegenteil zu manch anderem vllt schon zu Hause habe, möchte ich hier an dieser Stelle mal kurz darauf verweisen, das der Kauf tatsächlich ein sehr lohnenswerter war. Obwohl das Magazin ausschließlich H.P. Lovecraft in all seinen Erscheinungsformen und Einflüssen auf unsere mediale und kulturelle Welt gewidmet ist, fand ich es sehr spannend zu lesen. Und das, obwohl mich weder Lovecraft besonders interessiert und ich auch alles andere als eine große "Leseratte" bin.

Obwohl ich mir, wie ich an anderer Stelle schon schrieb, mehr Themenvielfalt gewünscht hätte im Allgemeinen, ( also nicht nur Lovecraft ) ist es unfassbar gut geschrieben und toll bebildert. Mir persönlich hat auch der Bericht über "The Haunted Palace" und das dazu gehörige Interview mit Regisseur Roger Corman sehr gut gefallen.

Es ist sicher ein kleiner Nachteil, das man nicht mal vorher beim "Händler seines Vertrauens" reingucken kann, sondern es nur online bestellen kann, aber bereut habe ich es nicht.

Cerio !
Thema: Movie Days / the Dark Zone in Dortmund - Westfalenhalle
Fynn

Antworten: 3
Hits: 6.289
12.05.2014 16:09 Forum: Offtopic


Zitat:
Original von Toxie
Ich war da selbst noch nie, würde mich aber mal interessieren.
Klar, warum auch nicht. Vielleicht würde es Dir ja auch gefallen, ich kann ja nur meine Meinung dazu sagen. Mich hat allein schon etwas enttäuscht, das sich das alles in der kleineneren Halle abgespielt hat, während in der größeren irgendwas für...ich glaube Hausfrauen ablief. Da war der 18er Bereich schon ziemlich klein geraten und ich freu mich doch, das es in Münster weitergehen soll. Freude
Thema: Movie Days / the Dark Zone in Dortmund - Westfalenhalle
Fynn

Antworten: 3
Hits: 6.289
12.05.2014 06:09 Forum: Offtopic


Schade, aber das war ein echter Reinfall. Sind extra aus Bielefeld angereist und waren dann echt enttäucht über Angebot und Größe. rotes Gesicht Ich hab zwar ein paar Filme gefunden, aber dafür hätte ich letztlich auch nicht unbedingt nach Dortmund fahren müssen. Ist aber natürlich auch nur meine persönliche Meinung, andere mögen das anders sehen, das ist okay.
Thema: [Magazin] deadline - DAS FILMMAGAZIN #45 kommt am 14. Mai!
Fynn

Antworten: 1
Hits: 5.043
12.05.2014 05:58 Forum: Literatur


Hi,

ich finde, die Deadline ist mit der Zeit richtig gut, immer besser geworden. Ich vermisse vielleicht wie so mancher zwar immer noch sehnsüchtig die SI, aber an der Deadline würde ich auch heute nicht mehr vorbei gehen, ohne mit zu nehmen.
Thema: "Tulpa" - als Collectors Edition oder Sammlerbox
Fynn

Antworten: 2
Hits: 52
03.05.2014 05:28 Forum: Europloitation


Freu Dich schon mal drauf. Mir hat er ausgezeichnet gefallen ! Ich kannte ihn nicht und hab ihn immerhin für schlappe 30 Öcken auf 'ner Börse in Dortmund abgegriffen. Da hab ich zwar nicht viel gefunden außerdem, aber "Tulpa" hat sich gelohnt ! Ist zumindest mal meine Meinung, aber vllt siehst Du das ja ganz anders.
Thema: Horror Klassiker die auf DVD müssen
Fynn

Antworten: 3
Hits: 6.196
08.11.2013 10:07 Forum: Anolis Film Entertainment


Die letzten 5
Die Schreckenskammer des Dr. Thosti
Schach dem Satan
Der Frauenfresser
Thema: Die Rückkehr der Galerie des Grauens
Fynn

Antworten: 160
Hits: 94.238
18.10.2013 13:56 Forum: Anolis Film Entertainment


Zitat:
Original von Nemesis
mhh...also ich sehe das auch so, der film ist klaro super, passt aber nicht in die box, ein seltsames ende. gerade nach "das grauen kam um mitternacht", der echt ein dicker schinken war, gehts "steil bergauf" mit einer guten corman-perle. denke auch dass der film einzeln besser gewesen wäre, da ja auch schon etliche corman-filme ausserhalb der reihe erschienen sind, die den charakter der reihe nicht transportieren. klar könnte man davon ausgehen, das der verkauf so mehr absatz bringt, da er im zusammenhang der box steht. ich werde mir allerdings den film schon holen um die box zu vervollständigen und da er ja als scheibe erscheint. aber einen klassischen sw-abschluss hätte ich mir auch gewünscht, aus der reihe wäre da "in den klauen der tiefe" ganz gut gewesen...ach ja, noch was zur info: wer beide reihen gesehen hat und solche filme mag, dem kann ich nur das buch "keep watching the skies!" von bill warren empfehlen!
Genau. Es geht mir ja auch nicht darum den Film schlecht zu machen. Ich denke, das kann man gar nicht, dafür ist er viel zu gut und meiner Ansicht nach sogar zu intelligent. (gerade im Vergleich zu seinen Vorgängern) Ich habe und hätte mich niemals gegen eine VÖ ausgesprochen, um Gottes willen, nur nicht innerhalb dieser Reihe. Es gibt doch sicherlich hunderte, wenn nicht tausende anderer Filme, die ebenfalls interessant gewesen wären und ist es denn dann immer ein rechtliches Problem ? Kann ich nicht glauben. Auch wenn der Film wichtig und auch gut sein mag, (was ich auch finde) werden ihn nicht wenige nur zur Komplettirung der Box gekauft haben. 2 davon wüßte ich schon aus meinem Bekanntenkreis.
Thema: Die Rückkehr der Galerie des Grauens
Fynn

Antworten: 160
Hits: 94.238
13.10.2013 15:34 Forum: Anolis Film Entertainment


Zitat:
Original von fuxkinski
Vollkommen egal, in welcher Reihe, Aufmachung was auch immer der Film erscheint - die Hauptsache ist, daß dieser WICHTIGE Film endlich
auch in deutsch als Scheibe (Blu wäre mir zwar lieber gewesen, aber man muss ja auch Geld verdienen bei ANOLIS, ne?) verfügbar ist.
Einspruch also doppelt angelehnt!

Habe die Ehre Fuxkinski
Tja, natürlich respektiere ich Deine Meinung, aber ich muss sie ja nicht teilen ! Daher nehme ich Deinen Einspruch mal dankend an und lege ihn lächelnd zu den anderen. Und dann gucken wir mal, was es sonst noch so an WICHTIGEN Filmen gibt...ne..? großes Grinsen
Thema: Die Rückkehr der Galerie des Grauens
Fynn

Antworten: 160
Hits: 94.238
01.10.2013 22:29 Forum: Anolis Film Entertainment


Zitat:
Original von Ivo Scheloske
Und zack, da ist er: Unser 10er und letzter Eintrag in die „Rückkehr der Galerie des Grauens“. Und hierfür haben wir uns eine kleine Perle rausgesucht, die vielleicht für den einen oder anderen noch nicht in diese Box gehört hätte, aber manchmal kommt es eben anders als man (und damit sind wir genauso gemeint wir ihr) denkt. Und das wichtigste ist doch, dass die Filme in der Box dieselbe Atmosphäre verströmen. Und da muss sich

Der Mann mit den Röntgenaugen

sicherlich nicht verstecken.
Das Problem ist sicher eher, das sich nun alle anderen Galerie Filme hinter diesem hier verstecken müssen, da er der einzige ist der - m.M. nach - in keiner einzigen Beziehung zur Galerie paßt : während die bisherigen Filme ausnahmslos s/w-Filme waren, ist nun der letzte ein Farbfilm. Alle anderen Film kann man getrost als Trash bezeichen, ohne dem einen negativen Beigeschmack geben zu wollen, denn deshalb hab ich ( und vllt auch viele andere ? ) sie ja gekauft. "Der Mann mit den Röntgenaugen" ist ein sehr guter Film und alles mögliche, - Trash ist er aber ganz sicher nicht. Ich würde ihn sogar als relativ intelligent bezeichnen, er läßt sich kaum mit Titeln wie "Die Teufelswolke von Monteville" oder "Die letzten 7" auf eine Stufe stellen. Und ich hätte mich wirklich über eine "ganz normale Veröffentlichung" gefreut und hätte ihn dann auch gerne gekauft. So habe ich jetzt nur das Gefühl ihn kaufen zu müssen, um meine Box zu vervollständigen. Und das mache ich nicht, da auch meine TV-Aufnahme noch sehr gut ist..

Trotzdem hoffe und wünsche ich mir weitere "Galerie"-Filme, da die Aufmachung und Präsentation doch sehr liebevoll ist. Aber dann bitte auch weiterhin durchgehend einen Stil beibehalten, denn Filme gibt es ja zweifellos wie Sand am Meer. Sicher ist das mit den Rechten und Lizenzen auch nicht immer einfach, aber wie gesagt, "Der Mann mit den Röntgenaugen" ist ein echt super Film, aber ein *no go* für die Reihe, weil er leider - m.M nach . absolut nicht diesselbe Atmosphäre versprüht, wie Du meinst.
Thema: Wunschthread
Fynn

Antworten: 13
Hits: 5.223
30.07.2013 17:18 Forum: DVDs aus aller Welt


Ganz nett... großes Grinsen
Thema: Bild & Ton
Fynn

Antworten: 2
Hits: 6.469
21.06.2013 22:22 Forum: Kritik, Anregungen, interne News


Hi Slayer,

ja, mein Eindruck ist schon, das die das ganz klar übertreiben ! 5.1, 6,1, 7.1....irgendwann registriert das menschliche Gehör den Unterschied doch eh nicht mehr. Ich liebe wirklich Stereofilme und habe schon etliche alte ausgetauscht, die es bisher nur mit Monoton gab. Aber so ein Gedröhne wie - nur z.B. bei "Batman" - das brauch ich nicht. Hab die Scheiber teuer gekauft und inzwischen für wenig Geld bei ebay verscherbelt. Dann verzichte ich doch lieber oder warte bis der Film im TV kommt. Dann hab ich immerhin kein teures Geld dafür bezahlt.
Thema: Bild & Ton
Fynn

Antworten: 2
Hits: 6.469
Bild & Ton 10.06.2013 06:54 Forum: Kritik, Anregungen, interne News


ich ärgere mich absolut immer wieder total über den "hohen Qualitätsstandard" heutiger Film/DVD, bzw Blu Ray Filme. Weiss ja nicht, ob ihr das auch kennt...

der Ton ist heutzutage meistens (!) so miserabel ausgesteuert, das ich andauernd die Fernbedienung hoch und runter drehen muss, um überhaupt noch was zu verstehen. Nicht etwa, weil der Film so furchtbar leise aufgenommen wurde, nein, das nicht unbedingt. Nur, wenn ich mir z.B. einen Actionfilm ansehe, dann knallt es in manchen Szenen dermaßen, das meine Nachbarn vom Sofa fliegen, obwohl ich den Ton ganz normal habe. Wenn dann wieder normal gesprochen wird, dann verstehe ich kaum etwas, weil ich zwischendurch leiser gedreht hab'. Mich nervt das immerhin auch selbst und stört mich selbst im Kino, obwohl ich nun echt ein Fan von Stereofilmen bin.

Klar, der eine oder andere wird sagen, ist mir egal, ich hab keine Nachbarn, ich hab ein eigenes Haus, oder eine noch bessere Anlage, was weiß ich. Aber so schlecht ist meine Anlage auch nicht und auch meine Nachbarn sind jetzt nicht so empfindlich wie vielleicht manch andere. (wobei ein bißchen Rücksicht ja nicht schadet) Aber muss das denn echt sein, ist das echt gut so ? Ich finde das echt total beschissen und es ärgert mich immer wieder.

Dazu kommt, das beim letzten "Batman" Film den ich mir auch gekauft habe, nicht nur der Ton saumiserabel war, sondern auch noch das Bild. Oder besser gesagt, das Format. Denn das wechselt fleißig hin und her, man konnte sich bei Warner offenbar nicht für eines entscheiden !

Letztlich habe ich dann - mehr zufällig - bei einem früheren Arbeitskollegen eine gebrannte aus dem Internet gesehen. Tja, was soll ich sagen, - rechtlich sicher nicht einwandfrei, aber zumindest in Sachen Bild und Ton gab's da nix zu meckern. Warner - und auch sehr viele andere - scheinen das nicht zu können. Eines aber immerhin können sie noch : uns einen Haufen Geld aus der Tasche locken ! Na, das ist doch auch mal was !
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 356 Treffern Seiten (18): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.2.1, entwickelt von WoltLab GmbH