Wicked-Vision Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Wicked-Vision Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 86 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Angriff Der Killertomaten
Count Death

Antworten: 3
Hits: 977
23.06.2005 23:38 Forum: Schnäppchen weltweit


Danke für den Tip.
Aber mal ehrlich: Findet ihr den Film wirklich kultig?
Ich fand ihn genau wie seine Fortsetzung nicht sonderlich witzig.
Thema: Elton VS. Simon
Count Death

Antworten: 17
Hits: 13.219
23.06.2005 17:53 Forum: TV-Forum


Ächz, jetzt wird's langsam anstrengend:
Ich wollte den Bogen von Raab über Elton zu Simon spannen.
Wer R nicht mag, mag E noch weniger und kann sich S dann sparen.
Dito solche Sendungen, die für mich alle keine Unterhaltung, sondern Leutverarscherei sind, tschuldigung. Ich möchte dass nicht näher ausführen, sonst fühlt sich wieder jemand auf den Schlips getreten, weil ich seine Lieblingssendung so richtig Schexxxx finde.
Und eines sind die genannten Sendungen für mich garantiert nicht: Reality.
Das ist ja sowas von irreal, gefakt, gestellt, den Zuschauer verpopoend wie nur möglich.
Sayonara Augen rollen
Thema: Elton VS. Simon
Count Death

Antworten: 17
Hits: 13.219
23.06.2005 17:15 Forum: TV-Forum


@fat fabse und alle Simon-, Elton- und Raabfans:
Nunja, ich habe zwar alle meine diesbezüglichen Beiträge noch einmal durchgelesen und kann nichts Beleidigendes entdecken, aber für alle Fälle entschuldige ich mal bei allen, denen ich auf ihr Ego getreten bin.

Also, noch einmal höflicher meine Meinung:
Raab fand ich einmal witzig, tue das aber schon sehr lange nicht mehr.
Elton fand ich noch nie witzig und werde es auch nie finden.
Daher interessiert mich auch eine Sendung mit Elton und einem mir unbekannten Filmfreak oder auch nicht Filmfreak rein gar nicht, vor allem nach den erfolgten Beschreibungen.
Ob BIG BROTHER, DSCHUNGELCAMP, TV TOTAL, DIE BURG oder ähnliches: Nicht mein Ding! Um es mal seeeeeeeeeeeeehhr diplomatisch auszudrücken.

Kann sich ja jeder andere anschauen und drüber lachen. Gottseidank gibt es keine Zensur... O.K. eigentlich leider doch, aber das ist ein ganz anderes Thema. Ich muss es aber nicht schauen oder mögen.

Was die erwähnten Personen persönlich betrifft, kann und will ich nix sagen, da ich sie nicht kenne. Aber wer sich ins Rampenlicht begibt, muss auch damit leben, dass man ihn als Darsteller, Moderator, Komiker usw. kritisiert. Gerade oben genannte Personen sind ja weiss Gott auch nicht gerade zimperlich damit, andere vor der Kamera zur Sau zu machen.

Cool bleiben Cool Devil
Thema: Elton VS. Simon
Count Death

Antworten: 17
Hits: 13.219
18.06.2005 14:43 Forum: TV-Forum


Ohne Raab gebe es gar keinen Elton. Und es wäre uns einiges erspart geblieben.
Ich finde Raab schon nicht mehr witzig. Elton war es nie.
Und wer kein BIG BROTHER schaut, braucht sich auch kein DAS ARSCHLOCHCAMP angucken.
Ergo werd ich auch kein Elton Vs WhoTheFuckIsSimon glotzen.
Thema: Elton VS. Simon
Count Death

Antworten: 17
Hits: 13.219
18.06.2005 14:03 Forum: TV-Forum


Also, früher fand ich Raab noch witzig. Seitdem er täglich kommt und die Leute selbst dann noch klatschen, wenn er auf die Bühne scheisst und ein Fähnchen reinsteckt, kann er mir gestohlen bleiben. Soll er doch mit einer Bratpfanne und verbundenen Augen rückwärts den Himalaya in Fellsocken runterrutschen. Mir doch egal. Da ist mir mein Leben zu schade zu, um diesen Mist zu gucken.
Elton, die alte Medienhxre, war nie witzig und wird es niemals werden. Punkt!
Thema: Wer kennt guten Rechtsbeistand?
Count Death

Antworten: 20
Hits: 14.823
15.06.2005 16:53 Forum: Offtopic


@Splatterpunk: Ärgerlich, aber Du bekommst Dein Geld ja wie man sieht auch sehr schnell wieder zurück.
Thema: Wes Craven's CURSED & RED EYE
Count Death

Antworten: 17
Hits: 8.553
15.06.2005 16:50 Forum: Jetzt im Kino


@ Mr. Vincent Vega: Also CURSED möchte ich niemandem an Herz legen.
Den lege ich dahin, wo ihn hoffentlich nie jemand finden wird. Aber vorher zerbreche ich ihn noch in drei Teile, die ich an drei unterschiedlichen Orten deponiere. Prügelpeitsch
Thema: Wes Craven's CURSED & RED EYE
Count Death

Antworten: 17
Hits: 8.553
14.06.2005 23:16 Forum: Jetzt im Kino


CURSED: Der neueste Werwolffilm von Wes Craven.
Mit Christina Ricci, produziert (und geschrieben) von Kevin Williamson.
Ich hatte das Pech, CURSED auf der "Nacht der 1000 Schreie" bzw. "Fantasy Filmfest Night" zu sehen.
Nunja, angeblich war das die fünfte oder sechste Schnittfassung. Man fragt sich, ob einem die ursprüngliche Version gefallen hätte. So bleibt zu sagen: Ein nettes Filmchen für Sonntag Nachmittag zu Kaffee & Kuchen. Routiniert und handwerklich o.k. mit passablen F/X.
Ich persönlich muss - wie auch alle meine Freunde und diverse Namenlose - sagen: Was ein Scheiss!!!
Spoileralarm:
Ich hasse CGI-Effekte, insbesondere in Horrorfilmen!
Die Story eine endlose Aneinanderreihung von Klischees.
Die Figuren sind die ewig gleichen Schablonen, die man schon seit bestimmt zehn Jahren nicht mehr sehen kann.
Da haben wir den Klassenprimus, der schüchtern hinter dem bildhübschen Mädel herhampelt, welches mit der Sportskanone geht, der nebenbei mit seiner Gang von Schlägern dem Streber regelmäßig die Unterhose über den Kopf zieht. Der geheimnisvolle Freund der Schwester des Kaspers. Die Frischfleischtussen. Die ungläubigen Cops. Die eingebildete Schnepfe. Brüderchen & Schwesterchen haben natürlich ihre Eltern verloren und passen jetzt aufeinander auf, wenn sie nicht gerade mit dem Wagen Werwölfe anfahren. Dann gibt es noch den treuen Retriever. Gähn!!!
PG13 verrät wie blutig der Film ist. Aber wahrscheinlich gibt's den dann auch wieder als Dir Cut auf DVD mit alternativen Enden.
Schulnote 4
Thema: Forenbetreiber wegen Benutzername abgemahnt
Count Death

Antworten: 3
Hits: 3.682
12.06.2005 23:18 Forum: Offtopic


Was ein Scheiss!
In was für einem beknackten Land leben wir eigentlich?
Prügelpeitsch Horror-Fan Prügelpeitsch Horror-Fan Prügelpeitsch
Thema: Starship Troopers 2
Count Death

Antworten: 17
Hits: 1.502
12.06.2005 22:51 Forum: DVDs aus aller Welt


eine gelungene Fortsetzung mit einer interessanten Weiterentwicklung a la THE THING
Thema: Wer kennt guten Rechtsbeistand?
Count Death

Antworten: 20
Hits: 14.823
08.06.2005 21:42 Forum: Offtopic


Auch wenn es schwer ist: Abwägen, was einem etwas wert ist! rotes Gesicht

Auf der einen Seite stehen 75,- EUR und das Bewußtsein im Recht zu sein

Auf der anderen Seite stehen ein Haufen Zeit, Ärger, Streß und Arbeit und das Risiko auf seinen Anwaltskosten, Gerichtskosten, Portokosten, Gebühren etc. sitzen zu bleiben. Denn, auch wenn Du im Recht bist, selbst wenn Du Recht bekommst und der Schuldige verurteilt werden würde, heisst das noch lange nicht, dass Du Deine 75 EUR erhältst. Einem nackten Mann kann man nicht in die Tasche langen.
Habe in einer anderen Sache auch Recht bekommen. Aber kein Geld. Ich muss meine Kosten bezahlen. Er muss sie mir erstatten, mit Zins und Zinseszins. Na, und? Macht er aber nicht. Schreiben werden ignoriert, obwohl gerichtlich zugestellt. Vorladungen ebenfalls. Wenn er kein Kapitalverbrechen begangen hat und kein pfändbares Einkommen hat, hast Du keine Chance. In meinem Fall hat er dank Sozikohle, Wohngeld etc. mehr Geld als ich, aber man kann nichts pfänden.

Also, was sind Dir die 75 EUR wert?
Thema: Wer kennt guten Rechtsbeistand?
Count Death

Antworten: 20
Hits: 14.823
08.06.2005 16:58 Forum: Offtopic


Du bist Dir sicher, dass Du nicht in der Twilight Zone gelandet bist?

dingding dingding dingding dingding dingding dingding
Thema: JIGOKU - HELL
Count Death

Antworten: 16
Hits: 7.416
08.06.2005 16:48 Forum: Film allgemein


Also die Brüste von der rechten Darstellerin sind ja wohl so was von lecker...

Schmackofatzo!

großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
Thema: Karstadt-Schnäppchen
Count Death

Antworten: 13
Hits: 3.781
07.06.2005 16:58 Forum: Schnäppchen weltweit


Jungs, ich muss euch da leider enttäuschen:

TRUE LIES SE und TROJA kosten 7,99 EUR.

Ist in der Werbung zufällig etwas missverständlich präsentiert
Thema: Okami Serie auf Vox
Count Death

Antworten: 12
Hits: 5.810
07.06.2005 16:55 Forum: Film allgemein


interessante Info:

Hatte schon gedacht, dass die Spielfilme wiederum ein Zusammenschnitt von fünf Episoden hätten sein können. rotes Gesicht
Auch wenn die Filme goiler sein mögen (kenne nur die ersten beiden), angucken werde ich mir die Serie trotzdem. Danach kann man immer noch lästern. Zunge raus
Thema: Fantasy Film Fest 2005 - Die ersten Titel
Count Death

Antworten: 2
Hits: 3.317
07.06.2005 16:47 Forum: Jetzt im Kino


GODZILLA???

GOOOOOODDDDZIIIIILLLLLLLLLAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

Banane Gitarre Headbanger Applaus Respekt Applaus Headbanger Gitarre Banane
Thema: Lost auf Pro7
Count Death

Antworten: 54
Hits: 26.199
07.06.2005 16:44 Forum: TV-Forum


Also Pro7 nervt mittlerweile so was von. Prügelpeitsch
Momentan kann ich zwar noch keine LOST-Sommerpause erkennen, denn TAKEN läuft ja zusätzlich anstatt als Ersatz, aber das kommt schon noch. Prügelpeitsch
Und dieses "Wir fangen wieder von vorne an" nervt mich schon seit Jahren bei den diversen Star Trek-Serien auf SAT1. Prügelpeitsch
Thema: Das schwarze Museum - Rückrufaktion
Count Death

Antworten: 4
Hits: 4.810
07.06.2005 16:38 Forum: Anolis Film Entertainment


So ein Ärger. böse

Danke für die Warnung. smile )

Gottseidank habe ich den BHC noch nicht. Aber jetzt geht dann wieder das Chaos los, wenn man sich den Film kaufen will und nicht weiss, ob oder ob nicht fehlerfrei.
Bekommt die fehlerfreie Auflage einen Aufkleber, an dem man sie identifizieren kann spendiert? verwirrt
Thema: Okami Serie auf Vox
Count Death

Antworten: 12
Hits: 5.810
06.06.2005 23:03 Forum: Film allgemein


hmm, nun da in meiner TV-Zeitschrift nichts steht, gehe ich mal eher davon aus, dass die Info auf Vox.de stimmt.

Werde gegen Ende der Woche den Videotext im Auge behalten.

Aber ich vermute, dass es sich bei Deinem Link um einen Irrtum handelt und Deutsche Erstausstrahlung: 3.12.2004 (Vox) eher 03.12.2005 sein dürfte, was dann identisch mit den Infos von Vox.de wäre.
Thema: [USA] THE SOUTH WILL RISE AGAIN
Count Death

Antworten: 12
Hits: 1.756
06.06.2005 22:58 Forum: DVDs aus aller Welt


Soderla, habe mir gestern Abend im Dunkeln DEAD BIRDS angesehen:
Ein netter und durchaus interessanter Film, aber ich persönlich finde ihn bei weitem nicht sooooooooooo gut wie Harald Dolezal.
Achtung: SPOILERALARM:
Mit Filmen wie WILD BUNCH möchte ich DEAD BIRDS nun wirklich nicht vergleichen, weder von der Qualität noch von der Härte. O.k. der Überfall zu Beginn des Films ist schonungslos und blutig, aber wirkt nicht hart, weil keinerlei Bindung zu den Opfern aufgebaut werden konnte, sondern dank Kopf-platz-Effekt eher überzogen und lächerlich. Das habe ich schon wesentlich intensiver, unter die Haut gehender umgesetzt gesehen. Wo die restlichen Darsteller den Schock der Situation allein durch ihr Schreien vermitteln können.
Die Szenen mit den "Dämonen" sind durchaus gruselig und bei dem Kind unter dem Bett habe ich mich wirklich richtig erschrocken (Daumen hoch), aber von wegen "Asiatische-Frau-mit-langen-schwarzen-Haaren-vorm-Gesicht" Filme könnte man vergessen, an die Atmosphäre von THE RING oder JU-ON kommt er um Welten nicht ran. Sorry.
Der Film hat was, gar keine Frage, aber er spielt sein Potential nicht aus.
Er ist gruselig, bizarr, unter Umständen auch surreal zu nennen, aber er bleibt auch rätselhaft, leider nicht, wie Harald vermuten lässt, aufgrund dessen, dass er nichts erklären würde. Keine Erklärung würde ich mehr als begrüßen, sondern er erklärt es sogar recht plakativ und aufgesetzt. Nur widerspricht der Film (zumindest in der deutschen DVD) dem Making Of (der deutschen DVD). Im Film hat der Vater seine Sklaven gehäutet/geopfert, um seine tote Frau wiederzuerwecken. Dabei wurden seine Kinder zu Dämonen. Im Making Of redet das Team auf einmal von Außerirdischen. Häh?
Außerdem was soll der Titel DEAD BIRDS? Es gibt einen einzigen toten Vogel, der irgendwann irgendwo herumliegt. Aber genausogut hätte man ihn auch THE CORPSE IN THE BASEMENT nennen können, oder DEAD NIGGERS (sorry, ist nicht rassistisch von mir gemeint, aber es geht um Südstaatler in dem Film, und was diese über Farbige dachten/denken, dürfte bekannt sein) oder CIVIL WAR ALIENS oder DEMON CORN oder...
Was bleibt ist ein angenehm gruseliger Film, der ein interessantes Ambiente (US-Civil War) leider nicht so umzusetzen weiss, wie ich es mir gewünscht hätte. Ein guter Film, durchaus. Aber kein genialer Film, wie er hätte sein können. Dafür war wohl auch leider das Budget zu klein und der Regisseur zu unerfahren.
Ein Bonuspunkt bekommt er dafür, dass er sich nicht um kiffende, fickende, footballspielende bzw. cheerleadernde Twens dreht, die nacheinander niedergeschnetzelt werden.
Gut's Nächtle!
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 86 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.2.1, entwickelt von WoltLab GmbH