Wicked-Vision Forum (http://www.wicked-vision.com/wbb2/index.php)
- Firmen, Labels und Veranstalter (http://www.wicked-vision.com/wbb2/board.php?boardid=7)
-- Der geheimnisvolle Filmclub BUIO OMEGA (http://www.wicked-vision.com/wbb2/board.php?boardid=64)
--- Buio Omegapril (http://www.wicked-vision.com/wbb2/thread.php?threadid=4080)


Geschrieben von Cjamango am 16.04.2003 um 04:13:

  Buio Omegapril

Hallo!

Ich hoffe, daß es okay ist, wenn ich hier Werbung für unseren überaus geheimnisvollen Gelsenkirchener Filmclub Buio Omega mache: Am Samstag zeigen wir zwei Filme, deren Namen zu nennen mir erneut bei Androhung der Todesstrafe untersagt ist! In dem einen geht es um japanische Männekens, die gegen Außerirdische antreten müssen, die nicht nur im Bermuda-Dreieck Unruhe stiften. Dabei bedient sich die Menschheit (in Gestalt einiger unglaublich schlechter Darsteller) eines roten Spielzeugroboters, der von der unglaublichen Synchro als der "magische Ballermann" bezeichnet wird, wenn ich mich recht entsinne. Das dürfte eine der extremsten Trashgranaten sein, die wir jemals gezeigt haben. Der zweite Film ist ein Italowestern, in dem Indianer skalpiert werden und schwule Cowboys in schmucken Rodeodressen den bösen Landbaron dekorativ umkränzen. Einer der geheimen Klassiker der Genres und ein absoluter Gnadenkracher, wie ich finde. Ach ja, Tomas Milian spielt mit. (Nicht unser tomasmilian, sondern ein gleichnamiger Schauspieler kubanischer Abstammung!)

Möglicherweise schaut auch der Osterhase kurz vorbei und präsentiert seine Eier.

Schöne Ostergrüße,

Christian



Geschrieben von Dr.Van Helsing am 16.04.2003 um 08:30:

 

Der erste Film der Veranstaltung ist wirklich dermaßen neben der Spur - da muß man schon seine gesamte geistige Reife bündeln, um diese Graupe zu überstehen.
Trotz allem vergehen die 90 Minuten wie im Sauseschritt, da der Zuschauer mit unfreiwilliger Komik beinahe totgeschmissen wird und vor lauter Lachen, Kopfschütteln und Augen verdrehen keine Verschnaufpause erhält.
Als ich mir die DVD neulich ansah, setzte meine Freundin exakt jenen Blick auf, den man in Gesellschaft stolzer Eltern aufsetzt, deren Kleinkinder unentwegt unverständliches Zeugs brabbeln. Ich glaubte auch, ein wenig Mitleid erkannt zu haben.
Kann mich dem Christian nur anschließen:
Kommt zum Club ! In Gesellschaft Gleichgesinnter macht das Ansehen x-mal soviel Spaß wie daheim auf der Couch. Und in Gesellschaft von Tomas Milian wird's erst recht behaglich.



Geschrieben von Slayer666 am 16.04.2003 um 19:36:

 

Zitat:
Original von Cjamango
Ich hoffe, daß es okay ist, wenn ich hier Werbung für unseren überaus geheimnisvollen Gelsenkirchener Filmclub Buio Omega mache ...


Na aber sicher, du bist Mod und solche Werbung ist gern gesehen smile

Ich find es nur immer wieder jammerschade, dass ich dem Filmclub nie beiwohnen kann. Wo wir grad dabei sind:
Schon mal drüber nachgedacht, nen Außenposten im sächsischen Umland aufzuschlagen ?



Geschrieben von Sixkiller am 16.04.2003 um 20:34:

 

Zitat:
Original von Slayer666
Schon mal drüber nachgedacht, nen Außenposten im sächsischen Umland aufzuschlagen ?


....oder vielleicht auch im Badischen? großes Grinsen
Wir hätten in Karlsruhe auch ein unabhängiges Kino (das zufälligerweise auch Schauburg heisst) cool



Geschrieben von Svetlana am 17.04.2003 um 12:32:

 

.....lieber im bayrischen Umland!!! Augenzwinkern



Geschrieben von taikonaut am 17.04.2003 um 16:57:

 

Zitat:
Original von Dr.Van Helsing
Der erste Film der Veranstaltung ist wirklich dermaßen neben der Spur - da muß man schon seine gesamte geistige Reife bündeln, um diese Graupe zu überstehen.
Trotz allem vergehen die 90 Minuten wie im Sauseschritt, da der Zuschauer mit unfreiwilliger Komik beinahe totgeschmissen wird und vor lauter Lachen, Kopfschütteln und Augen verdrehen keine Verschnaufpause erhält.
Als ich mir die DVD neulich ansah, setzte meine Freundin exakt jenen Blick auf, den man in Gesellschaft stolzer Eltern aufsetzt, deren Kleinkinder unentwegt unverständliches Zeugs brabbeln. Ich glaubte auch, ein wenig Mitleid erkannt zu haben.


Ging mir auch nicht anders, als ich mir die DVD angeschaut habe. Der Geheimdienst macht mit dem magischen Ballermann den "Erhabenen Koodinator" und seine Schergen zu Brei. Kampfspruch : "Macht Sie fettich".
Ich werde meiner Frau aber sicher nicht erzählen,das ich mir den Film am kommenden Samstag ein zweites Mal anschaue werde. Sonst droht mir wahrscheinlich die Zurückstufung in die Grundschule.



Geschrieben von Garou am 17.04.2003 um 21:37:

 

Also, ich würde auch für Karlsruhe stimmen.
Die Schauburg ist wirklich schön.



Geschrieben von delirio caldo am 18.04.2003 um 21:50:

 

Das sieht ja wirklich so aus, als wäre die Zeit reif für eine Ausweitung des "Buio Omega"-Konzeptes auf ganz Deutschland :-)

Man muß übrigens nicht zum erlesenen Kreis der Celluloid-Sammler gehören, um derartige Veranstaltungen auf die Beine zu stellen. So hat z.B. das "Werkstattkino" in München ein erlesenes Archiv zusammengetragen, das hunderte klassische Exploitationfilme umfasst, die für Vorführungen ausgeliehen werden können. Man braucht also nur eine Handvoll Freunde (um die Kosten zu teilen) und den Zugang zu einem 35mm-Projektor, und der Spaß kann losgehen - Krieg den Multiplexen!



Forensoftware: Burning Board 2.2.1, entwickelt von WoltLab GmbH