Wicked-Vision Forum (http://www.wicked-vision.com/wbb2/index.php)
- Firmen, Labels und Veranstalter (http://www.wicked-vision.com/wbb2/board.php?boardid=7)
-- Der geheimnisvolle Filmclub BUIO OMEGA (http://www.wicked-vision.com/wbb2/board.php?boardid=64)
--- Fred THE HAMMER Williamson im September 2011 zu Gast bei Buio Omega (http://www.wicked-vision.com/wbb2/thread.php?threadid=14030)


Geschrieben von kruemelmonster am 18.09.2011 um 11:39:

 

Bin gerade wieder in der Heimat eingetrudelt und schwebe noch. Das war das erste Mal, daß ich Buio-Küken so eine Stargastveranstaltung miterleben durfte, und bin sehr, sehr nachhaltig beeindruckt. Ein toller Gast, umwerfend, in welcher Topform der sich präsentierte. Man mag wirklich nicht glauben, daß der sich im Alter meiner Eltern rumtreibt, die im Vergleich wie ein kompletter Seniorenstift daherkommen. Da fragt man sich doch ehrlich, ob der Vampirbiss aus "From Dusk Till Dawn" wirklich ein Fake war...



Geschrieben von DaRi73 am 19.09.2011 um 07:53:

 

mal wieder eine im höchsten Maße vergnügliche Veranstaltung

Dem Ingojira sei gedankt für das "Honig schmieren", damit es den Fred dann mal
nach Gelsenkirchen verschlägt. Im Gespräch war Ingojira noch immer geflasht
von der Anwesenheit seines / unseren Stars, wem würde es nicht die
Sprache verschlagen im verbalen Zweikampf mit The Hammer? smile

War jedoch schon enttäuscht, daß das Vorsprechen bzw. Vorgehen für
The Riffs 4 ausgelassen wurde unglücklich vielleicht wird es mal im "normalen" Club
nachgereicht.

In eigener Sache: ich hab vor lauter Aufregung wohl die Tasche für mein Blitzlichtgerät im Kino verloren. Wenn es jemand gefunden haben sollte, würde ich
mich über die Rückgabe freuen und eine DVD/Blu-ray spenden als Dankeschön.

Ist aus Nylon und ca. 22x8 cm groß und hat auf der Rückseite eine Schlaufe (z.b. für Gürtel)

nochmals DANKE Applaus und viel Respekt für die Mühe einen solch tollen Abend zu organisieren.



Geschrieben von Slayer666 am 19.09.2011 um 17:04:

 

Ich fand das ebenfalls beklatschenswert: der Gast, die Gastgeber und auch, dass so viele Gäste da waren Applaus

Der Hr. Williamson war ne sehr sympathische Nummer, der trotz seiner vielen Filmjahre so fit wie ein Football-Schuh aussieht. Respekt!

Bemerkenswert war auch Ingojiras Interview-Stil. Anfangs merkte man, dass er ein bissel nervös war, aber wie er dann die hammerharten Gegenangriffe pariert hat, war schon sehr souverän.

Danke, liebe Buios, wir kommen gern wieder!



Geschrieben von Ugo Piazza am 19.09.2011 um 17:24:

 

Der Ingojira hat das toll gemacht! Headbanger

Wieder mal eine tolle Veranstaltung, für die dem Clubkomitee gedankt sei.

Der Verkauf von Hochglanzstarfotos wird aber doch hoffentlich nicht Usus, oder? Und der gute Fred erscheint mir doch ein wenig zu sehr von sich überzeugt.



Geschrieben von heinz klett am 19.09.2011 um 23:43:

 

Der Hammer ist nun mal der Hammer. Und deshalb auch sehr von sich überzeugt. Ist doch sonnenklar. Sonst wäre er ja nicht der Hammer.
Wir haben ihn ja jetzt 5 Tage hier gehabt und ich muss sagen, dass es wirklich sehr schöne Tage waren. Fred ist schon echt knorke. Man darf nicht alles was er sagt ernst nehmen. Ist viel Augenzwinkern und Show dabei. Er kann auch gemütlich! Haben wir eben erst wieder in der Eisdiele erlebt.

Wer mag der nächste Gast werden?

Klett

PS: Die Fotos musste man ja nicht kaufen. Fred hat alle BUIO-Mitbringsel umsonst unterschrieben und auch bis zum Abwinken mit allen die es wollten Bilder gemacht. Das wird auch immer bei uns so bleiben. Wer wollte, der hat sich eben noch ein Starfoto geholt, aber das war ja wirklich jedem selbst überlassen und hatten keinen Einfluss darauf, ob man ein Autogramm bekam oder nicht. Ich denke, das war schon in Ordnung.



Geschrieben von Ugo Piazza am 20.09.2011 um 12:23:

 

Zitat:


PS: Die Fotos musste man ja nicht kaufen. Fred hat alle BUIO-Mitbringsel umsonst unterschrieben und auch bis zum Abwinken mit allen die es wollten Bilder gemacht. Das wird auch immer bei uns so bleiben. Wer wollte, der hat sich eben noch ein Starfoto geholt, aber das war ja wirklich jedem selbst überlassen und hatten keinen Einfluss darauf, ob man ein Autogramm bekam oder nicht. Ich denke, das war schon in Ordnung.


Ist es ja auch, keine Frage. Aber Buio sollte auch Buio bleiben und nicht mutieren zur Veranstaltung, wo man erst mal 15,- € für ein Autogramm hinlatzen muss, um mal meine Schreckensvision zu Ende zu führen. Aber DAS wird ja sicher nicht passieren.



Geschrieben von ingojira am 20.09.2011 um 14:59:

 

Hi Ugo, nein,
DAS wird nicht passieren, denn dann wäre es keine Buio-Veranstaltung mehr. Und wie Klett schon schrieb, man bekam ja alles signiert, was man dem Fred hinlegte. Bleibt zu erwähnen, das besonders das Playgirl-Bild grosse Abnahme fand - also war es doch ok, das ein paar Fotos da waren.

Gruß, Ingojira



Geschrieben von heinz klett am 20.09.2011 um 15:08:

 

Genau,

bei uns sind die Autogramme umsonst und auch Fotos darf mit mit den Stars machen, ohne dafür zahlen zu müssen.

Diese Tradition wird bei uns immer Bestand haben.

Klett



Geschrieben von Erwin Köster am 20.09.2011 um 18:50:

 

Wobei die 10 Euro für Original Gangstas II ganz gut angelegt sein dürften.

Der Fred war aber tatsächlich der Hammer. Und wie er vor allem bei seinem zweiten Auftritt durchscheinen ließ, auch ein durchaus zur Selbstironie fähiger Hammer. Als er sich nach dem Film mit dem Mikro auf die Bühne stellte und selbst nach 3 Uhr morgens das Publikum noch mal richtig auf Trab brachte, das hatte wahrlich historische Dimensionen. Das war mal eine richtig große Late Night Show. Respekt



Geschrieben von heinz klett am 20.09.2011 um 18:55:

 

Ja, die Nacht-Performance war hervorragend. Schon jetzt ein BUIO-Klassiker. Das hat es bisher noch nicht gegeben. Zeigt aber auch, wie gut es Fred gefallen hat. Es war ihm absolut wichtig, nach em Film noch mal auf die Bühne zu kommen. Spitze war das!

Klett



Geschrieben von Slayer666 am 20.09.2011 um 19:01:

 

Ich vermisse die Autogrammfotos des Buio-Komitee! Habt ihr da schon mal den Bedarf geprüft?

P.S.: Denkt drüber nach, ob ihr euch auch noch mal im Playgirl ablichten lasst. Wenn man erstmal alt und berühmt ist, wird man's bereuen, falls man es nicht getan hat Teufel



Geschrieben von heinz klett am 20.09.2011 um 19:10:

 

Unsere BUIOeigenen Autogrammkarten mussten leider diesmal entfallen. Das Budget!

Einige von uns sind erst kürzlich für PLAYGIRL abgelichtet worden. In der Weihnachtsausgabe werden sowohl Christian als auch Steinbeck zu bewundern sein.

Klett



Geschrieben von kruemelmonster am 20.09.2011 um 20:55:

 

Wow! Steinwutz und der Filmgelehrte als Pinups? Das läßt mein Mädchenherz doch höher schlagen!



Geschrieben von heinz klett am 20.09.2011 um 21:10:

 

Ich glaube, die beiden werden als Centerfolds dabei sein.

Klett



Geschrieben von kruemelmonster am 20.09.2011 um 21:13:

 

Wie Burt Reynolds? Oder mit Pussy?



Geschrieben von heinz klett am 20.09.2011 um 22:30:

 

Überraschen lassen!

Klett



Geschrieben von kruemelmonster am 20.09.2011 um 22:36:

 

Geeerne! Obwohl es natürlich auch ganz hübsch wäre, die Webers-Jungs im Reisrand bewundern zu dürfen. Dafür würde ich, staatlich geprüfte Schnickschnack-Bastlerin, sogar einen Altar bauen.



Geschrieben von heinz klett am 20.09.2011 um 22:43:

 

Die Webers kommen erst nächstes Jahr dran.

Klett



Geschrieben von kruemelmonster am 20.09.2011 um 22:45:

 

Welch unvergleichliche Freude! Ich arbeite dann so lange an einem Altarentwurf!



Geschrieben von molotto am 23.09.2011 um 20:38:

 

Also, ich fand, dass die Veranstaltung hervorragend organisiert war. Scheinbar ist der Bilderverkauf gerade bei US-Leuten mittlerweile fester Bestandteil geworden. Damit muss man sich wohl abfinden, keinesfalls jedoch kann man dem Club daraus einen Strick machen wollen.
Das Interview fand ich persönlich übrigens sehr gelungen, da durchgehend ungemein informativ. Hat der I. exzellent gemacht! Sollte er in der Zukunft mal wieder machen. Freude


Forensoftware: Burning Board 2.2.1, entwickelt von WoltLab GmbH