Wicked-Vision Forum (http://www.wicked-vision.com/wbb2/index.php)
- Firmen, Labels und Veranstalter (http://www.wicked-vision.com/wbb2/board.php?boardid=7)
-- Der geheimnisvolle Filmclub BUIO OMEGA (http://www.wicked-vision.com/wbb2/board.php?boardid=64)
--- Tappert er im Dunkeln? (http://www.wicked-vision.com/wbb2/thread.php?threadid=12380)


Geschrieben von Erwin Köster am 23.06.2008 um 14:48:

 

Noch ein Nachtrag: Ich hatte ja das Glück, in unmittelbarer Nähe eines geschätzten Ehenmitglieds zu sitzen, das bemerkenswerterweise jeden der Schauspieler des zweiten Films zu kennen schien und die einzelnen Auftritte auch wohlwollen abnickte. Und obwohl er seine Kennerschaft durch die angemessene Begrüßung der Herren Richter, Busse und Peters bereits bewiesen hatte, dachte ich, er wolle sich einen Jux machen, als er bei Eintreffen des Telegrammbotens noch den Namen Walter Spahrbier äußerte. Eine kleine Onlinerecherche hat mich soeben vom Gegenteil überzeugte. Ich möchte hiermit Abbitte leisten und stelle beruhigt fest, dass das geschätzte Komitee auch weiterhin die Ehrenwürden des Clubs nur an verdiente Mitglieder höchster Fachqualifikation verleiht!



Geschrieben von heinz klett am 23.06.2008 um 16:51:

 

Lieber Herr Köster,

den ollen Spahrbier können natürlich nur die Alten kennen. Deshalb solltest Du Dich - eine Art Teenie - nicht zu sehr grämen.
Schön finde ich es allerdings, dass wir scheinbar sehr weise mit unseren Ehrenmitgliedschaften umgegangen sind. So soll's auch bleiben.

Schöne Grüße,

Klett



Geschrieben von RRR am 23.06.2008 um 18:01:

 

Während man sich den ersten Film angucken kann, aber definitiv nicht angucken muss, hat der zweite Film bewiesen, dass Herr Derrick auch ohne seinen Assistenten Harry bestens und unterhaltsam zurecht kommt.
Wenn man sich allerdings anschaut, was mit dem Fahrzeug passiert ist, das der Herr Sohnemann eingeparkt hat, ist es durchaus verständlich, dass sich Derrick einen Assistenten gewünscht hat, der den Wagen unfallfrei vorfahren kannn.



Geschrieben von DaRi73 am 23.06.2008 um 20:27:

 

jetzt ist der groschen gefallen. das gesicht kam mir auch bekannt vor.
bei der überprüfung seiner "werke" ist mir dann auch aufgefallen woher.
der glückspostbote aus der große preis. mensch, lang, lang, ist's her.

da wird der name wieder unweigerlich in den gehirnwindungen zementiert.

danke für die namensnennung smile und respekt, daß dem ehrenmitglied der name so aus der pistole geschossen kommt. ich kann mir mitunter nicht mal die meiner kollegen merken Augenzwinkern



Geschrieben von SEFREDI am 24.06.2008 um 09:17:

 

Der Postbote war wirklich Walter Spahrbier? Der Mann, der bei jeder "Der große Preis Sendung" eine andere historische Postuniform trug? Ich habe nämlich bei der Briefträgerszene auch sofort an ihn gedacht.

Es waren diesmal wieder zwei sehr schöne Filme, die ihr für uns ausgesucht habt.



Geschrieben von Harald Blixen am 24.06.2008 um 20:59:

 

Ich bin immer noch von beiden Filmen über alle Maßen begeistert. Der Frettchen-Film war extrem unterhaltsam. Die Anmache mit Hilfe des Panthers hätte von mir sein können! großes Grinsen Sprüche wie "Ihr seid meine Schlauheit" oder "Versteck Dich" geraten garantiert so schnell nicht in Vergessenheit. Die Spezialeffekte haben auch gemundet. Fein fein fein! smile

Der Tappert hat natürlich den Vogel abgeschossen! Was für eine Granate! Ich hätte gerne mehr davon!!! smile



Geschrieben von heinz klett am 25.06.2008 um 00:12:

 

Ach, welche Freude, dass Horst so gut ankam.

Da haben wir doch alles richtig gemacht. Ich werde heute gut schlafen.

Klett


Forensoftware: Burning Board 2.2.1, entwickelt von WoltLab GmbH