Wicked-Vision Forum (http://www.wicked-vision.com/wbb2/index.php)
- Wicked-Vision Treff (http://www.wicked-vision.com/wbb2/board.php?boardid=16)
--- Offtopic (http://www.wicked-vision.com/wbb2/board.php?boardid=19)
---- Umfrage (http://www.wicked-vision.com/wbb2/board.php?boardid=46)
----- Eure "grausamsten" Filme (http://www.wicked-vision.com/wbb2/thread.php?threadid=10252)


Geschrieben von Dj Buttnugget am 05.12.2006 um 14:50:

  Eure "grausamsten" Filme

was sind eurer meinung nach die grausmasten filme die es so gab von gestern bis heute ? ... ich meine jetzt nicht die filme die grausam schlecht sind großes Grinsen



Geschrieben von Schergenbjørn am 05.12.2006 um 16:22:

 

Würde das Thema nicht besser ins Umfrage-Forum passen?



Geschrieben von Lizard am 05.12.2006 um 18:30:

 

In den letzten Jahren auf jedenfall The Decent.
Mann hab ich da im Kino gezittert ... Säufer



Geschrieben von Schergenbjørn am 05.12.2006 um 19:35:

 

An erster Stelle steht bei mir weiterhin Mou Tun Feis MAN BEHIND THE SUN.



Geschrieben von madness am 06.12.2006 um 14:28:

 

tja da stehen glaub ich zwei Filme ganz oben, einmal The Descent aber knapp davor kommt noch The Hills have eyes die haben mich beide ziemlich beeindruckt und wenn ich an meine Kinonachbarn denke...(die,die immer vor Schreck fast auf meinen Schos gehüpft sind)
die gehen wohl so schnell keinen Horrorfilm mehr gucken (hoffentlich)



Geschrieben von Mr. Vincent Vega am 06.12.2006 um 16:14:

 

Grausam im Sinne von verstörend und ein flaues Magengefühl hervorrufend fand ich seinerzeit LAST HOUSE ON THE LEFT. Der von Björn genannte ist ebenso ein Kandidat. In jüngster Vergangenheit war auch bei mir THE DESCENT im Kino eine nervliche Belastungsprobe.



Geschrieben von Brainbug am 06.12.2006 um 17:54:

 

Wirklich widerlich fand ich die Selbstverstümmelungsszene vor dem Spiegel in Ittenbachs Black Past, da wurd mir ganz anders. Na, der Rest vom Streifen war dann eher in anderer Hinsicht grausam... Augen rollen



Geschrieben von Peter Neal am 07.12.2006 um 20:20:

 

Ohje, das kann ja uferlos werden großes Grinsen Aber ich versuch mal ernsthaft ein subjektives "Best Of" der "grausamsten Filme" zusammenzupuzzeln:

Ohne wertende Reihenfolge:

1) Cannibal Holocaust

2) Thriller, ein unbarmherziger Film

3) Last House on the Left

4) Casino (in Sachen schmerzhaft-realistischer Gewaltdarstellung ziemlich unüberboten. Ich sage nur: Pesci im Feld... geschockt traurig )

5) Ich spuck auf dein Grab

6) High Tension

7) Ichi, the Killer

8 ) Henry, Portrait of a Serial Killer (Der Koffer! Das Home-Movie....zwei sehr unterschiedliche Grausamkeiten!!!))

9) Ilsa, She-Wolf of the SS

10) Requiem for a Dream (ein unglaublicher Downer - und sehr, sehr heftig :rolleyessmile

11) Last House on Dead End Street (SEHR starker Tobak mit entsprechendem Ende!)

12) Mark of the Devil (Ein freundlicher Einblick in die Nächstenliebe des Mittelalters großes Grinsen Spekulativ, aber einige szenen treffen wirklich!)

13) Absurd (Eigentlich eher ein glücklicher Unfall für D'Amato: Hier gibt's sogar psychologischen Terror und in Sachen Splatter treibt es die Bandsägenszene auf die grausam-überzogene Spitze).



Geschrieben von Dj Buttnugget am 11.12.2006 um 01:22:

 

Der Marathon Mann - zahnarzt XD
Hard Candy
Running Scared - Die Pädophilen



Geschrieben von StH2003 am 11.12.2006 um 15:58:

 

Zusätzlich zu einigen genannten Filmen fällt mir noch The Manson Family (von Jim Van Bebber) ein. Bin ja gespannt, ob e-m-s sich doch noch irgendwann traut, den zu veröffentlichen.
Die beiden Dentist-Filme haben auch ganz ordentlich geschmerzt beim anschauen. geschockt


Forensoftware: Burning Board 2.2.1, entwickelt von WoltLab GmbH