Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover

Cthulhu Saves The World

"Mythenverschleiß"

Cthulhu Saves The World

Zeboyd Games

veröffentlicht: 30.12.2010 (XBox 360), 13.07.2011 (PC)
Genre: Top-Down-Rollenspiel
Altersfreigabe: ungeprüft
gespielt auf: PC (Windows), Xbox 360, Android, iPad, iPhone, Mac
Multiplayer-Modus: -
Anforderung: 1.6 GHz CPU, 200 MB HDD, 1 GB RAM, Windows XP/Vista/7
Soundkarte: DirectX 9.0c kompatibel
Grafik: DirectX 9.0c kompatibel
- "Welcome to Providence, birthplace of H. P. Lovecraft, whoever that is." (Spielzitat)

Cthulhu soll tatsächlich die Welt retten? Jenes turmhohe, außerirdische Wesen, welches sämtliche Zeiten überdauert hat, um einst die Menschheit in undenkbares Chaos zu stürzen? Allein der grausige Anblick des tentakelbesetzten Fisch-Mensch-Hybriden genügt, um wenig gute Absichten vermuten zu lassen. Wie soll eine Kreatur, die Auserwählten per Gedankenübertragung Wahnsinn induziert und für grausige Menschenopfer verantwortlich gemacht wird, jemals sympathische Züge annehmen können? Nicht einmal empathische Fähigkeiten lassen sich dem stummen, übermächtigen Cthulhu nachsagen. Für eine Heldenrolle, wie es der Titel suggeriert, hat Lovecraft seine geistige Schöpfung nie vorgesehen. Wie auch, bleibt diese Figur in seinen Geschichten doch bis auf wenige Ausnahme im Verborgenen.

Typische Dialogsequenz: Cthulhu ist etwas hektisch in der Wiedererlangung seiner Kräfte.Der erste Bosskampf gegen eine Heldenparty, die gegen das Böse und damit auch Cthulhu vorgeht.

Seit der erstmaligen Erwähnung in H. P. Lovecrafts Kurzgeschichte "Cthulhus Ruf" von 1926 ist der Cthulhu-Mythos nicht nur durch Lovecraft selbst fortgeführt wurden, sondern auch durch zahlreiche Genre-Autoren wie August Derleth, Ramsey Campbell und Brian Lumley, die teilweise noch zu Lebzeiten mit Lovecraft in regem Austausch standen und dessen Ideen mit eigenen anreicherten. Aus dieser gegenseitigen geistigen Befruchtung entstanden neben zusätzlichem Material auch Umstrukturierungen und Neuausrichtungen, die nicht immer im Sinne von Lovecraft gewesen sein müssen.
Aus der Literatur heraus hat sich der Cthulhu-Mythos, der ein wesentlich größeres Konstrukt als lediglich die Figur Cthulhus umfasst, 80 Jahre später in der Populärkultur etabliert, sei es durch H. R. Gigers Alien-Kreationen, den seit den 1980er Jahren bestehenden Rollenspiel "Call Of Cthulhu" oder unzähligen beeinflussten Spielfilme bzw. Musikstücken aller Genres. Der markante Cthulhu-Kopf ist sogar als Aufkleber auf so manchem Auto zu sehen. Warum also nicht als Protagonist eines Computerspiels? Warum nicht die Tatsache ignorieren, dass Cthulhu weniger für eine Kreatur - wenn auch eine beeindruckende - steht, als für eine Idee: Die Idee, dass der Mensch in Lovecrafts Fiktion nahezu irrelevant im Universum ist, weil es Mächte gibt, die so groß und unbegreiflich sind, dass die gesamte Menschheitsgeschichte mit einem Tentakelschlag auslöschen könnten.

- "This isn't the ocean, folks. Trust me, I lived there for countless aeons." (Cthulhu)

In "Cthulhu Saves The World" ist von Lovecrafts nihilistischem Konzept keinerlei Spur:
Cthulhu ist aus seinem tiefen Schlaf in der versunkenen Stadt R'lyeh erwacht, um die Erdoberfläche zu betreten und die Welt zu zerstören. Just in dem Moment, als er das tun möchte, werden ihm durch einen fremden Zauberer sämtliche Mächte entzogen. Zurück bleibt ein entkräfteter, fortan sterblicher Cthulhu, der mit Müh und Not an Land gespült wird. Dort muss er zunächst seine Prioritäten neu ordnen: Um die Welt zu unterjochen, muss er seine Kräfte und Unsterblichkeit wiedererlangen. Den Bann kann allerdings nur ein echter Held brechen, der Cthulhu nur eben nicht ist. Nocht nicht, denn Cthulhu macht sich auf, ein echter Held zu werden ...

Zeboyd behandelt den Cthulhu-Kult ohne viel Erfurcht, dafür mit Witz.Zombies und außerirdische Götter vertragen offensichtlich kein Bier.

- "Gaaah! After waiting all this time, to have victory snatched from my grasp by a mere mysterious man is highly frustrating! I must get my powers back! But how?" (Cthulhu)
- "Luckily for the world, Cthulhu didn't know the one and only way to break the curse and regain his powers. In order to break the curse and regain his powers, he would have to do the unthinkable. He would have to become a true hero. Only by becoming a true hero his powers would return to him." (Narrator)
- "Mwahahaha! Foolish narrator! While you were busy explaining the situation to the player, I was eavesdropping! Now, I too know the way to regain my power! I, Cthulhu, do hereby vow to devote my life to becoming a true hero. But only so that I can regain my powers, summon R'lyeh to the surface, and destroy the world, of course." (Cthulhu)

Dass "Cthulhu Saves The World" nicht dem Horror-Genre zugehörig ist, sondern dieses parodiert, wird bereits im Vorspann klar, der noch ein wenig versucht, eine düstere Einleitung zu geben. Cthulhu verlässt kurz darauf bereits die Metaebene als Spielfigur und klinkt sich frech in einen Monolog ein, mit welchem der Off-Kommentar die Spielumgebung erklärt. Cthulhus Mono- und die Dialoge sind fortan geprägt von jeder Menge Selbstironie und teils bissigem Spott. Obwohl man annehmen könnte, dass sich Cthulhu damit zur Witzfigur macht, passiert das nicht, denn trotz witziger Situationen und Textstellen bleibt Cthulhu ernst und erstaunlich souverän.
Ähnlich ging das 3-köpfige kalifornische Entwicklerstudio Zeboyd Games bereits an das Vorgängerspiel "Breath of Death VII: The Beginning" - tatsächlich der einzige Eintrag der Reihe - heran. Nicht nur die Spielmechanik ist von dort übernommen, auch dass die Figuren des Öfteren mit dem vermeintlichen Entwickler im Dialog stehen, ihn belehren und kritisieren, wurde in "Cthulhu Saves The World" herübergerettet. Damit parodiert Zeboyd nicht nur Inhalte, sondern grundsätzlich das gesamte Genre des japanischen Konsolenrollenspiels (kurz: JRPG). Dieses war (nicht nur) in Asien zu Zeiten der 8-Bit- und 16-Bit-Technik besonders beliebt, sondern liefert auch heute noch mit erfolgreichen Serien wie "Final Fantasy" und "Dragon Quest" Bestseller.

Ist der 'Director's Commentary' aktiviert, befinden sich überall in der Spielwelt weiße Fragezeichen mit Hintergrundinformationen zum Spiel.Das Durchsuchen der Schränke fördert selten nützliche Gegenstände zutage.

Typisch für die "klassische" Periode des JRPG-Genres, zu welchem sich "Cthulhu Saves The World" dank retro-charmanter Pixelgrafik und 8-Bit-Klänge mit gut 20-jähriger Verspätung zählen darf, ist die Ansicht einer Phantasiewelt aus der Draufsicht, über die sich die Spielfigur als kleiner Avatar hinwegbewegt. Dabei trifft er üblicherweise auf Gesprächspartner, kann Gegenstände finden oder kaufen und natürlich Gegner bekämpfen. Im denkbar einfach vollzogenen, rundenbasierenden Kampf kann der Held, unterstützt von seiner Gruppe (die Party), neben der Standardangriffstaktik auch spezielle Fertigkeiten und Zauber ausüben, die irgendwann dafür sorgen, dass eine der beiden Seiten umkippt. Besonders schnell geht das vonstatten, wenn man die Elementverwundbarkeit des Gegners beachtet, also ein Eiswesen mit Feuer bekämpft. Auch der Insanity-Modus kann den Gegner schwächen, ihn manchmal aber auch stärken. In jedem Fall ist zu entscheiden, ob defensives Vorgehen sinnvoller als simpler Angriff ist und ob es insgesamt nötig ist, die kostbaren, nur langsam regenierenden Manapunkte auf einfache Gegner anzuwenden.

- "The Ape Princess. Don't let the princess title fool you - this is one princess you do NOT want to date." (Cthulhu)
- "Speaking from personal experience, Cthulhu?" (October)
- "Um ..." (Cthulhu)

Die Rollenspielelemente kommen zum Tragen, sobald die Mitglieder der Party genügend Erfahrungspunkte gesammelt haben, um ein Level aufzusteigen und dabei ihre Fähigkeiten zu verbessern oder neue zu erhalten. Aber nicht nur bei der Spielmechanik und der typisch-niedlichen Optik erkennt man die JRPG-Verwandschaft von "Cthulhu Saves The World", auch inhaltlich sind Parallelen nicht zu übersehen. Nicht selten bewegt man sich in einem Fantasy-Setting, in welchem klar zwischen Gut (geführt vom Spieler) und Böse unterschieden wird. Der bei manchem Vertreter dieses Genres durchsickernde, latente Kitsch wird in "Cthulhu Saves The World" kunstvoll auf die Schippe genommen: Gleich zu Beginn muss Cthulhu am Strand die von zwei Schleimmonstern belästigte Umi befreien ("Aha! A helpless maiden beset by vicious monsters. I shall rescue her thus becoming a true hero!"), die sich fortan in bester Groupie-Manier an den vermeintlich hübschen Helden heranmacht - Liebe kann also doch blind machen! Die in den folgenden Stunden zwischen den beiden ausgetauschten Nettigkeiten (oder auch nicht) gehören zu den witzigsten Spielszenen der letzten Jahre, über die nicht nur Gamer-Nerds und Lovecraft-Fans lachen werden.

Selten kämpft man gegen lediglich einen Gegner, der dann besonders stark ausfällt.Schatzkisten enthalten seltene Gegenstände - und manchmal auch einen Boss-Gegner.

Apropos "schleimig": Die Welt von "Cthulhu Saves The World" enthält jede Menge Herausforderungen in Form von Kämpfen. Häufig tritt man gegen mehrere Geschöpfe an, die vom einfachen Meerestier über Schlangen bis hin zum Tentakel-, Fisch- und Schleimmonster alles enthalten, was der Cthulhu-Kosmos nur hergeben kann. Darüber hinaus wurden Monster aus der klassischen Horrorliteratur (Mumie, Zombie, Höllenhund) bis zurück in die Mythologie (Einhorn, Zentaur) rekrutiert, um das Gemetzel möglichst abwechslungsreich zu gestalten. Das hat "Cthulhu Saves The World" bitter nötig, denn die fixe Anzahl an Konfrontationen pro Dungeon bzw. Karte arten bei aller Variation letztlich doch etwas in ermüdenden Klickorgien aus. Kämpfe werden übrigens automatisch ausgelöst, sobald sich die Spielfigur im Dungeon eine bestimmte Anzahl Schritte bewegt hat.
Zumindest bei Boss-Gegnern kommt Spannung auf: Die sind nicht nur zäher und austeilfreudiger, sondern benötigen in einigen Fällen eine spezielle Taktik. Hier trifft Cthulhu auf einstige Gefährten wie Nyarlathotep, Dagon, Shoggoth und schließlich Azathoth, die dessen Neuorientierung als "Helden" abschätzig belächeln und dafür freilich bestraft werden müssen. Andererseits beweist Cthulhu Verbundenheit mit seinen Gegnern, wenn er sich weigert, mehr Zombies als unbedingt nötig zu töten oder aber Tentakel zu attackieren.

Die Truppe wird bis zum Schluss auf acht Charaktere angewachsen sein - einer davon aus "Breath of Death VII" stammend -, aus welchen man sich jederzeit vier aktive Streiter auswählen kann. Ihre Reise führt die Party durch allerlei bekannte Schauplätze der Lovecraft'schen Literatur wie Miskatonia, Kingsport, Dunwich und Alhazrad (letztere als Verweis auf den fiktiven Verfasser des Necronomicon). In Innsmouth trifft man auf aufgedunsen wirkendene Anwohner, die die Gruppe wenig freundlich begrüßen und später sogar töten wollen. Die Marsh-Fabrik in Innsmouth wird folgend als Dungeon-Schauplatz benutzt. Auch in Lovecrafts Heimatstadt Providence wird ein Abstecher gemacht, obwohl dort niemand Lovecraft zu kennen scheint. In R'lyeh trifft man zum Schluss auf Cthulhus Golem-Ebenbild namens "Golthulhu", der mit Gewalt vom Thron verscheucht werden muss.

Cthulhu ist langsam genervt: Wann wird er endlich als Held anerkannt?Unsere vierköpfige Party ist unterwegs im Dungeon - stets aus der Draufsicht.

- "Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn." (Old Man)
- "I'm not sleeping anymore!" (Cthulhu)

"Cthulhu Saves The World" ist ganz und gar nicht so, wie man sich eine Cthulhu-Spieleumsetzung vorstellt. Stattdessen ist es ein höchst vergnügliches Abenteuer, das wegen der unterhaltsam erzählten Geschichte und der vielen Seitenhiebe auf Lovecraft und Rollenspiele im Allgemeinen überzeugt. Das 2010 für die X-Box entwickelte Spiel wurde 2011 für den PC als "Super Hyper Enhanced Championship Edition Alpha Diamond DX Plus Alpha FES HD Premium Enhanced Game of the Year Collector's Edition" neu aufgelegt und erweitert. Es entwickelte sich dort zum wohlverdienten Erfolg. Für nur 2 Euro kann es seit einiger Zeit im Bundle mit "Breath of Death VII" erworben werden - ein Spottpreis, wenn man bedenkt, dass man damit viele Stunden schönes Retrogaming verbringen kann!



Zurück zum Inhalt Bildergalerie
Szene aus dem Intro, welche Chtulhus missliche Ausgangslage erklärt.
Hauptmenü
Dialoge zwischen dem Erzähler und den Figuren sind nichts ungewöhnliches für <b>"Cthulhu Saves The World"</b>.
Im weißen Feld kann gespeichert werden. Außerdem werden dort alle Manapunkte regeneriert.
Respawn? Cthulhu weiß die Genre-Gesetze zu parodieren.
Im rundenbasierende Kampf wird der Status der eigenen Party (derzeit nur Cthulhu und Umi) oben links dargestellt.
Der Entwicklerkommentar geht häufig auf die Produktion des Spiels und Schlüsselmomente ein.
Der Stern Rigel XLIV ist keine Erfindung Lovecrafts, sondern existiert tatsächlich.
Zu jedem Gegnertyp, hier ein Gargoyle, wurde ein eigener, kurzer Kommentar verfasst.
In diesem kompliziert angelegten Dungeon müssen verschiedene Hebel umgelegt werden, um Türen zu öffnen.
Sidequest: Wer den Hund zurück zum Besitzer bringen möchte, muss den "Ninja Spirit" besiegen.
Nachdem man sich gegen das Schwert Sharpe zur Wehr gesetzt hat, wird es in die Heldengruppe aufgenommen.
Die kitschige, einseitige Liebelei zwischen Umi und Cthulhu wird mit Witz aufgepeppt.
In Dunwich: Cthulhu mag Zombies, also werden diese nur im äußersten Notfall angegriffen.
Die Zombies auf der Übersichtskarte sind keine Gegner, sondern harmlose Wegbegrenzer.
Die Geisterbeschwörerin October schließt sich der Gruppe an.
Im Insanity-Modus verändern sich die Grafiken und Verwundbarkeiten der Gegner.
Nyarlathotep hat Dunwich übernommen und greift nun Cthulhus Gruppe an.
Zufallsbegegnungen wie diese werden auf der Hauptkarte nach einiger Zeit marschieren automatisch ausgelöst.
Cthulhus Fähigkeit "Deathblow", später auch von anderen Partymitgliedern einsetzbar, ist besonders effektiv, wenn der Combo Count hoch ist.
Power-Ups aus Kisten werden sofort auf den jeweiligen Helden bzw. die Gruppe angewandt.
Die Übersichtskarte verbindet verschiedene Orte und Dungeons, enthält aber auch Kämpfe.
Wer sollte besser über die Geheimnisse der Tiefen Bescheid wissen als deren Herrscher?
Das Gericht "Itozumaki" verweist auf die Manga-Serie "Uzumaki – Spiral Into Horror", die als <b onmouseover="Tip('JP 2000&lt;br /&gt;&lt;b&gt;Originaltitel:&lt;/b&gt; Uzumaki&lt;br /&gt;&lt;b&gt;Alternativtitel:&lt;/b&gt; Spiral&lt;br /&gt;Vortex');" onmouseout="UnTip();">"Uzumaki"</b> verfilmt wurde.
Um das Mysterium um die verschwindenden Kühe zu entschlüsseln ...
... muss man sich selbst auf die Raumstation begegnen und dem außerirdischen Kater Paws begegnen.
Space Invaders? Falsches Spiel ...
Die Dungeons sind stets sehr verwinkelt. Es hilft, sich eine Karte zu zeichnen.
Paws gegen Pawz - erst Verwirrung, dann Bosskampf.
Nach dem Absturz öffnet sich ein neues Gebiet auf der Übersichtskarte.
Je höher der Combo-Count (rechts oben), umso durchschlagskräftiger fällt der Combo-Finisher aus, mit welchem der Combo-Count leider wieder auf 0 zurückgesetzt wird.
Im Dungeon "Graveyard of Memories" hat jeder Grabstein eine eigene Inschrift bekommen.
Eine seltsame Seuche hat die Bewohner von Kingsport befallen.
Zaubertränke können im Kampf zur Heilung genutzt werden. Allerdings ist eine Heilungszauber häufig effektiver.
Einige Gebäude sind versperrt - und bleiben es auch.
Umis Assoziation vom "Weihnachtsmann" Dacre wird im Spiel immer wieder durch Verweise gefüttert.
Die Gegnerschar ist häufig bunt zusammengestellt.
Cthulhus beschützende Pose ruft einen kräftezehrenden Kampf gegen einen Shoggoth hervor.
Ungewöhnlich, dass ein Kapitän der Seefahrt Cthulhu auf sein Schiff einlädt.
Cthulhus wird vom Spieler schnell wegen seines Sarkasmus liebgewonnen.
Einige Dörfer enthalten versteckte Schatzkisten, in denen sich u. a. verbesserte Waffen und Rüstung befinden.
Kein RPG ohne Eis-Dungeon!
In der Übersicht kann jedes Mitglied der Party untersucht werden. Unter "Next Lvl" ist angezeigt, wieviel Erfahrungspunkte noch bis zum nächsten Level verbleiben.
Dacre kann die Gruppe mit einer Vielzahl an Support-Magie versorgen.
Feuerzauber helfen hier definitiv nicht!
Der Drache Ember sieht gefährlich aus, ist in diesem Stadium des Spiels aber bereits sehr einfach zu besiegen.
Mit Ember kann man fortan über natürliche Grenzen fliegen ...
... und damit auf entlegende Stellen der Übersichtskarte gelangen.
Eins der bekanntesten Lovecraft-Zitate (aus "Stadt ohne Namen", 1921).
Eigentlich sollte <b>"Cthulhu Saves The World"</b> nur eine Fingerübung werden, die sich dann allerdings zu etwas Großem entwickelte.
Die Situation der Stadt aus "Schatten über Innsmouth" (1931) in wenigen Worten zusammengefasst.
Die Innsmouth'ler sind seltsamerweise bereits auf die Ankunft von Cthulhu vorbereitet ...
Die Zwischensequenzen laufen in Form von übereinandergelegten Comic-Strips ab.
In der Marsh-Fabrik werden die schönsten Umgebungsgrafiken geboten, die gegenüber <b>"Breath Of Death VII"</b> stark verbessert wurden.
Nach dem Level-up kann jede Spielfigur neue Fertigkeiten hinzugewinnen.
Die Marsh-Fabrik ist geflutet.
Dagon und Cthulhu streiten eine uralte Fehde aus.
Cthulhu hat den Heldenstatus erreicht, gewinnt seine Kräfte zurück und stürzt die Welt ins Chaos. Das Ende?
Cthulhu hat R'lyeh während der letzten Äonen nett eingerichtet.
Manche Monsternamen sind ebenso unaussprechlich wie jener des Helden.
Wiedersehen mit der Heldentruppe vom Beginn.
Golthulhu sieht mächtig aus, ist aber leicht besiegbar.
Der Sieg über einen Boss-Gegner kann gigantische Mengen an Erfahrungspunkte und Gold freisetzen.
Dem, der Hauptcharakter aus <b>"Breath Of Death VII"</b>, kann nach einem schwierigen Kampf in die eigene Truppe übernommen werden.
Die grünen Flammen zeigen den Weg zum Ausgang.
Auch das tatsächliche, versöhnliche Ende ist wenig Lovecraft-getreu. Dem Spielspaß tut es keinen Abbruch!
Nach dem erfolgreichen Abschluss des Spiels stehen neue Spielmodi zur Anwahl.
Außerdem steht eine Galerie mit allen Gegnern zur Anwahl im Menü bereit.



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.