Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover

Bruce Campbell spielt sich selbst in "My Name Is Bruce"


Die lebende Horror-Legende Bruce Campbell wird uns nächstes Jahr mit der Horror-Komödie "My Name Is Bruce" beglücken, bei der er den Regiestuhl besetzt und in der Hauptrolle zu sehen sein wird. Dabei spielt er keinen anderen als sich selbst. Capelight hat sich die deutschen Rechte gesichert und plant, den Film im Laufe des Jahres 2008 zu veröffentlichen.


MY NAME IS BRUCE



USA 2007 / Regie: Bruce Campbell / Drehbuch: Mark Verheiden / Darsteller: Bruce Campbell, Ted Raimi, Ellen Sandweiss, Danny Hicks, Tim Quill, Michael Kallio, Dani Kelly / Status: Post-Production / Studio: Dark Horse Films


Inhalt:
Ein paar Jugendliche in einem kleinen Städtchen in Oregon lösen einen alten Fluch aus, in dessen Folge Guan-Di, der chinesische Gott des Krieges, die Toten auferstehen lässt. Wing, sein Vertreter auf Erden, führt die dämonischen Horden an, die den Ort fortan überrennen. Doch die Einwohner haben einen "genialen" Geistesblitz: Sie entführen Bruce Campbell, den sie aus der Evil Dead-Trilogie kennen, vom Dreh seines nächsten B-Movies, bewaffnet mit einer doppelläufigen Schrotflinte und einer Kettensäge soll er gegen die Zombies antreten. Doch Bruce Campbell ist nicht Ashley Williams und hat keine Ahnung, wie er mit den Waffen umgehen soll, daher verursacht er bald mehr Opfer unter den Einwohnern als die Zombies.




Quelle(n): Fangoria, Bloody-Disgusting, Bruce Campbell Online
Autor(en): Stephan Hoppe
letzte Aktualisierung: 22.10.2006, 15:22:19




Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.