Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover

"Paintball" - Filmax bringt neuen Horror-Thriller!


Ein weiterer Horror-Triller aus dem Hause Filmax Enertainment darf am 10.Juli 2009 die spanischen Lichtspielhäuser unsicher machen. Ähnlich wie "[REC]" spielt sich das Geschehen von "Paintball" ausschließlich aus der Sicht von Kameras ab. Regisseur Daniel Benmayor feiert mit "Paintball" sein Regiedebüt. Ob und wann der Titel nach Deutschland kommt steht noch nicht fest. Wir schätzen und hoffen aber dass die e-m-s bzw. 3L den Titel bringen wird, da sie in Deutschland bisher die meisten Titel von Filmax veröffentlicht haben. Anbei die ersten Bilder, sowie Filmplakat und Trailer zum Film.




Spanischer-Kinostart: 10.7.2009 /Deutscher Start: noch nicht bekannt

Spanien 2009
Regie: Daniel Benmayor
Drehbuch: Mario Schoendorff
Darsteller: Jennifer Matter, Patrick Regis, Brendan Mackey, Neil Maskell, Felix Pring, Claudia Bassols, Peter Vives, Anna Casas, Iaione Pérez
Studio: Filmax Entertainment




Link:
Offizielle-Website [English/Spanisch]

Inhalt: Eine Gruppe von Leuten, welche sich Fremd sind und mit verbundenen Augen in einem Truck sitze, warten den Adrealinkick ihres Lebens. Sie werden in ein Menschenleeres Waldgebiet gefahren und in zwei Gruppen unterteilt. Mit Paintball Waffen und ausreichend Munition ausgerüstet geht auf in den Krieg. Ziel: Den "Dschungel" zu überleben und das Gegner Team auszuschalten. Jedoch wird das Wort "Überleben" zur blutigen Realität, als man plötzlich mit echter Munition auf sie schießt, zudem wurden im Wald überall Fallen ausgelegt. Hier scheint jemand die Spielregeln nicht allzu ernst zu nehmen...



Autor(en): Daniel Pereé
letzte Aktualisierung: 29.04.2009, 10:24:11




Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.