Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover

Filmclub BALI: Freitag gibt es Zimmermanns Zahltag!


FILMCLUB BALI
"Die Rückkehr von Zimmermanns Zahltag"
Freitag, 12. Dezember ab 21:30


Am 12. Dezember lädt der Hagener Filmclub Bali wieder zu einer cineastischen Sonderveranstaltung ein. Bereits vor einigen Jahren versüßte der Filmclub seinen Besuchern mit einer John Carpenter-Nacht das Kübrisfest. Jetzt, nur wenige Wochen vor Weinachten, will man den Regisseur zahlreicher unvergesslicher B-Film-Perlen wie Interner Link"Das Ende", "Die Klapperschlange" oder Interner Link"The Fog - Nebel des Grauens" noch einmal frönen.

Unter dem Titel "Zimmermanns Zahltag – Die Rückkehr!" bringt der Filmclub Bali zwei weitere Klassiker Caprenters auf die Leinwand und lässt dabei diesmal die Realität völlig außer acht! Im ersten Film, inszeniert im Jahr 1988, findet der arbeitslose Bauarbeiter John Nada (Roddy "Rowdy“" Piper) eine seltsame, dunkel getönte Brille, die ihm den Missstand offenbart, dass sämtliche Medien (Zeitungen, Fernsehen, Werbung) durch unterschwellige Botschaften manipuliert sind und die Menschen in einen sklavischen, konsumgeilen Bewusstlosigkeits-Zustand versetzen. Aber das ist erst die sichtbare Spitze eines Verschwörungs-Eisbergs, den John und sein Kumpel Frank (Keith David) aufdecken ...

Dass es sich hierbei um den legendären Interner Link"Sie leben" handelt, muss wohl kaum noch erwähnt werde. Ein satirischer Seitenhieb auf den American "Way of Life" mit einer guten Portion Trash und kultigen Onelinern. Der zweite Filmbeitrag aus dem Jahr 1994 führt uns in das verschlafene Kaff Hobb’s End, in das es den Versicherungsdetektiv John Trent (Sam Neill) auf der Suche nach dem verschollenen Horror-Schriftsteller Sutter Cane (Jürgen Prochnow) verschlägt. Doch dieses Dorf existiert ausschließlich auf dem Papier – es entsprang Canes Imagination. Trent stößt auf grausige Geheimnisse, tödliche Rätsel und einen uralten Kult ...

Interner Link"Die Mächtes des Wahnsinns" wurde Mitte der Neunziger von John Carpenter inszeniert und stellt eine Verbeugung vor H. P. Lovecraft und Stephen King dar und vermischt die Grenzen zwischen Realität und Fiktion und schafft somit einen lovecraft'schen Alptraum der Spitzenklasse.

Wann: Freitag, der 12. Dezember ab 21:30

Ort: Filmclub BALI - Das kleine Bahnhofskino in der Pelmke
Pelmkestr. 14
58089 Hagen
Homepage: Filmclub Bali

Bali




Quelle(n): Filmclub Bali
Autor(en): Daniel Pereé
letzte Aktualisierung: 08.12.2014, 23:30:45




Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.