Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
Erscheinungszeitpunkt der Box: 15.10.2009
Verleih: HMH / Breu Media
Ländercode: 2

John Sinclair (4 DVD Collector's Edition)


enthält:
Geisterjäger John Sinclair - Die Dämonenhochzeit
Geisterjäger John Sinclair (Die komplette Serie)

Sprache(n):
Deutsch

Tonformat(e):
Dolby Digital 2.0 Surround

Box-Freigabe:
ab 16 Jahre
Wer kennt nicht die 1973 von Helmut Rellergerd alias Jason Dark erfundene Gruselroman-Reihe "Geisterjäger John Sinclair"? Erst unter dem Banner "Gespenster-Krimi" erschienen, entwickelten sich die Abenteuer des Geisterjägers nach 50 überstandenen Fällen zu einer eigenen, wöchentlichen Serie. Und während zahlreiche andere Horror- und Gruselromane im Laufe der Zeit eingestellt wurden, gehören die Abenteuer von John Sinclair noch heute zum literarischen Groschenroman-Repertoir. So ist es auch nicht verwunderlich, dass 1997 die Fernsehwelt auf den Geisterjäger aufmerksam wurde. Heraus kam der von Klaus Knoesel inszenierte "Die Dämonenhochzeit", der dem Sender RTL zwar gute Quoten brachte und als Film gesehen guter B-Movie-Standard ist, dem Fan aber nicht das bieten konnte, was er sich erhoffte. Zu weit entfernten sich die Drehbuchautoren von der Romanserie und ließen den Film somit beim Fan durchfallen. Hauptsächlich störte man sich an der Hauptrolle, die Florian Fitz übernahm und optisch als auch von den charakteristischen Eigenschaften nichts mit der Romanfigur gemeinsam hatte.
Zwei Jahre brauchte es dann, bis sich RTL an einen weiteren Versuch wagte. Diesmal sollte Sinclair in Serie gehen und möglichst viele unheimliche Fälle lösen. Auch dieses Konzept passte nicht in die Romanwelt und bot zudem eine budgetbedingt trashige Inszenierung. Dennoch passte der neue Sinclair, der von Kai Maertens verkörpert wurde, deutlich besser in das Schema der Romanfigur, wenn auch mit einigen Abstrichen. Nach 9 mehr oder weniger mysteriösen Fällen, wovon letztlich nur 8 ausgestrahlt wurden, war es auch mit der Serie wieder vorbei. Man mag nun vom TV-Film als auch von der Serie halten was man will, gute trashige Unterhaltung wird zumindest geboten.

Daher ist die Zeit auch reif, um die Serie (nochmal) Revue passieren zu lassen und die in einer Pappbox veröffentlichte Collector's Edition mit TV-Film und kompletter Serie dem Interessierten zugänglich zu machen. Bild- und tontechnisch wird gutes Niveau geboten. Leider fehlt es der Veröffentlichung an Bonusmaterial, lediglich ein Werbeflyer steckt in der Hülle.



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.