Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
D 2007
Titel:Gruselkabinett 19 - Dracula (Teil 3)
Originaltitel:Dracula
Regie:Stephan Bosenius, Marc Gruppe
Buchautor:Bram Stoker
Dialogbuch:Marc Gruppe
Sprecher:Simon Jäger, Joachim Höppner, Nicola Devico Mamone, Andreas Mannkopff, Tanja Geke, Lutz Mackensy, Tobias Kluckert, Kaspar Eichel, Hartmut Neugebauer, Norman Matt, Marius Clarèn, Petra Barthel, Rita Engelmann, Monica Bielenstein, Arianne Borbach
Cover-Design:Firuz Askin, Alice Kaiser
Länge:71:30 Minuten (ungekürzt)
Vertrieb:Titania Medien
Freigabe:ab 15 Jahre
Bonus:-



Inhalt
London 1893: Unter der Führung von Professor Abraham Van Helsing formiert sich der Widerstand gegen Dracula. Gemeinsam begibt sich die Gruppe auf die Suche nach den übrigen Kisten, die der Schoner Demeter geladen hatte. Durch deren Vernichtung würde dem Vampir der Verbleib in England unmöglich werden. Noch ahnen die Freunde nicht, dass Dracula bereits einen teuflischen Plan ersonnen hat, jemanden aus der Gruppe zu seinem Verbündeten zu machen ...

Fazit
Das dritte Kapitel ist angebrochen. Kann die Spannung, die sorgsam in den ersten beiden Teilen aufgebaut wurde, weiterhin bestehen? Ein ganz deutliches "Ja", sie kann es. Dracula hat nun endgültige Gewalt über Lucy erlangt. Nach einem letzten Angriff konnte er sie zu einer der Seinen machen. Van Helsing muss ihr aber ewigen Frieden geben und somit wird in einer nächtlichen Aktion der Vampir Lucy erlöst. Zwischenzeitlich hat man noch Kontakt zu Mina und Jonathan aufgenommen, da beide eine große Hilfe bei der Vernichtung des Vampirs sein könnten. Dracula selbst versteckt seine Särge erstmal in verschiedene Gegenden, um die Truppe zu verwirren. Nachdem er sich Zugang zu Minas Schlafgemach gemacht hat und diese dabei mit dem Vampirvirus infizierte, macht er sich auf den Weg zurück nach Transsylvanien. Hiervon bekommt Van Helsing erstmal nichts mit, da er mit dem Beseitigen der Särge beschäftigt ist. Durch den Biss von Dracula und Mina und die dazugehörige Bluttaufe ist Mina in gedanklichem Kontakt mit Dracula. So können ihm die Vampirjäger folgen. Die alles entscheidende Schlacht gegen den Fürsten der Finsternis hat begonnen. Und erst wenn die letzte Passage gesprochen und die Endmusik verklungen ist, kann man sich in Sicherheit fühlen. Und somit steht endgültig fest, dass man hier die beste Dracula-Hörspielvertonung bekommt, die es je gab. Die Spannung und eine geniale Atmosphäre werden untermauert von grandiosen Sprechern der Synchron- und Hörspielszene, abgerundet von einer sehr guten Sounduntermalung. Dazu bekommt man das sehr schön gestaltete Cover. Hörspielherz, was willst du also mehr`? Wie schon beim ersten Teil von Dracula erwähnt, gibt es noch eine optisch sehr ansprechende Box mit allen vier Dracula-CDs. Diese ist speziell nur im Buchhandel erhältlich, also Augen auf!

++++++







Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.