Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
D 2007
Titel:Gruselkabinett 18 - Dracula (Teil 2)
Originaltitel:Dracula
Regie:Stephan Bosenius, Marc Gruppe
Buchautor:Bram Stoker
Dialogbuch:Marc Gruppe
Sprecher:Simon Jäger, Joachim Höppner, Jürgen Thormann, Nicola Devico Mamone, Andreas Mannkopff, Tanja Geke, Inken Sommer, Lutz Mackensy, Tobias Kluckert, Kaspar Eichel, Hartmut Neugebauer, Norman Matt, Ingeborg Lapsien
Cover-Design:Firuz Askin, Alice Kaiser
Länge:78:21 Minuten (ungekürzt)
Vertrieb:Titania Medien
Freigabe:ab 15 Jahre
Bonus:-



Inhalt
Whitby 1893: Jonathan Harkers Verlobte Mina Murray beabsichtigt mit ihrer Freundin Lucy Westenra im Badeort Whitby ein paar unbeschwerte Tage in der Sommerfrische zu verleben. Ein heftiger Sturm spült ein von der Mannschaft verlassenes Schiff an Land, das eine unheilvolle Ladung enthält. Luca beginnt daraufhin unruhig zu schlafen. Etwas ergreift Besitz von ihren Träumen und scheint sie des Nachts auf den alten Friedhof locken zu wollen ...

Fazit
Teil 2 beginnt mit dem Mittelteil und den Geschehnissen, die sich in Harkers Abwesenheit in England ereignet haben bzw. passieren. Mina besucht ihre Freundin Lucy in Whitby, um ein paar gesellige Tage mit ihr zu verbringen, als ein herrenloses Segelschiff im Hafen in einer Gewitternacht strandet. Bei Untersuchungen wird die Besatzung nur noch tot geborgen und der Kapitän war am Ruder festgeschnürt. Ist es eta ein Tote, der das Boot in den Hafen lenkt? Die einzigste Fracht an Bord sind mehrere längliche Kisten, die mit Erde gefüllt sind. Zeugen beobachteten, wie sich ein großer Hund von Bord schlich. Mina bekommt einen Brief, in dem sie erfährt, dass man Jonathan gefunden hätte und er mit einen Gedächtnisverlust in einem Kloster von Mina abgeholt werden könne. Diese reist daraufhin zu ihm. Zur gleichen Zeit passieren merkwürdige Dinge, die letztendlich zum Tode von Lucy führen. Um diesen Tod aufzuklären wird Prof. Abraham van Helsing nach London zitiert. Seine Vermutung nach handelt es sich um einen Vampir, der Lucy in sein Reich geholt hat. Es geht unheimlich weiter im Hause Titania. Mit noch wesentlich mehr Sprechrollen bekannter Synchronsprechern besetzt, wird eine wahrlich bedrohlich und zugleich spannende Handlung präsentiert, die, eigentlich wie immer, mit einem Score belegt wurde, der zu jeder Situation hätte nicht besser komponiert werden können. Ich selber frag mich schon, ob die Jungs von Titania vielleicht mit dem Teufel im Bunde sind, um so grandiose Hörspiele zu entwickeln? Man darf also mehr als gespannt sein wie sich das Ende des Dreiteilers entwickeln wird. Zu keiner Zeit gab es eine Hörspielauflage, die so nah an der Originalvorlage lag und so hochkarätig besetzt war.

++++++







Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.