Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
D 2006
Titel:Caine 02 - Todesengel
Originaltitel:Todesengel
Regie:Günter Merlau
Buchautor:Patrick Grieser
Dialogbuch:Günter Merlau
Musik:Günter Merlau
Sprecher:Torsten Michaelis, Lutz Riedel, Klaus Sonnenschein, Kaspar Eichel, Peter Groeger, Claudia Urbschat-Mingues, Karl Schulz, Frank Hildebrandt, Günter Merlau, Bernhard Völger, Gerald Paradies, Wolfgang Bahro, Andreas Sparberg, Martin Sabel
Cover-Design:Günter Merlau
Länge:57:37 Minuten (ungekürzt)
Vertrieb:LAUSCH
Freigabe:ab 16 Jahre
Bonus:-



Inhalt
Die dunklen Mächte, die Auftragskiller Steven Caine vor dem sicheren Tod gerettet haben, fordern nun ihr Recht ein. Caine soll seinen Erzfeind Moretti töten, der für die feindlichen Aganoi arbeitet. Dabei wird Caine von dem chinesischen Paten Tang höchstpersönlich unterstützt und auch die Organisation um Collin Drake nimmt Kontakt auf. Kann Caine Kartaan den in das Penumbra gebannten "Schlächter von Kyan'Kor" kontrollieren?

Fazit
Diente die erste Folge noch einer Einführung der Charaktere und ließ nur erahnen, welches Potential die Dark-Fantasy-Reihe um den ehemaligen Auftragskiller Caine vorzuweisen hat, geht man bei "Todesengel" den richtigen Weg, indem man einen wahres Actionfeuerwerk auf den Zuhörer einprasseln lässt. Dies ist dann auch wahrlich nichts für zarte Gemüter und der Freund derber Kost darf sich über die Lippen lecken. "Caine" ist hart und kompromisslos und die Serie verfügt über eine Wortwahl, die definitiv nicht in Kinderohren gehört. Ein wahres Hörspiel für Erwachsene. Dies wird auch auf dem Cover angemerkt, indem man eine Empfehlung ab 16 Jahren vorgibt. Gut, dass man es hier nur mit einem Hörspiel zu tun bekommt, als Film wäre sicherlich die FSK im Dreieck gesprungen. So schlägt sich Caine durch seine erste Aufgabe, bei der er seinen Erzrivalen Moretti beseitigen soll. Hierfür erhält er Hilfe aus anderen Kreisen der Unterwelt und auch sein anderes Ich, der im Penumbra (Amulett) gebannte Kartaan, macht Caine zu schaffen. Alles gipfelt in einer Schlacht, in der sich Menschen, Dunkelelfen und Aganoi gegenüber stehen. Eine Niederlage für eine Gruppierung ist vorprogrammiert, wird aber an dieser Stelle nicht erläutert. Man muss sich schon selber ein Ohr für das Geschehen freihalten. Jedoch gehören zu einer gelungenen Atmosphäre neben sehr guten Sprechern auch die passenden Geräusche inklusive eines Action geladenen Soundtracks. In allen Punkten wurde es richtig gemacht und der Zuhörer wird zudem mit einer spannenden Geschichte in den Bann um den Erdenkampf gezogen. Die doch recht zügigen Wechsel auf verschiedenen Handlungsebenen, die beim ersten Abenteurer von "Caine" zu einigen Problemen führen, konnten wenn man sich das Hörspiel nicht in Ruhe anhörte, wurden hier etwas verringert. Hiermit wird die Hürde genommen, sich voll und ganz auf die Geschichte zu konzentrieren, so dass man dem Geschehen besser folgen kann und sich ganz auf "Caine" einlassen kann. LAUSCH ist hier eine gelungene Weiterführung der Geschichte geglückt, die allein schon durch ihre Coolness zu überzeugen weiß.

+++++-







Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.