Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1999
Originaltitel:Blue Streak
Länge:91 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Les Mayfield
Buch:Michael Berry , John Blumenthal, Steve Carpenter
Kamera:David Eggby
Musik:Edward Shermur
Darsteller:Martin Lawrence, Luke Wilson, David Chappelle, William Forsythe, Peter Greene, Nicole Parker
Vertrieb:Columbia
Norm:PAL
Regionalcode:2
Bildformat:1,85:1 (anamorph)
Tonformat:Dolby Digital 5.1
Sprache:Deutsch, Englisch, Ungarisch
Specials:16 Untertitel, Trailer, "Behind the Scenes": Interviews mit Schauspielern und Regisseur, Original Featurette "Setting Up For the Score", 2 Musikvideos, Filmografien: Cast and Crew
Es sollte der Coup seines Lebens werden. Doch dann wird der ausgebuffte Juwelendieb Miles Logan beim Raub eines 20-Millionen-Dollar-Diamanten von seinem Partner Deacon verraten und wandert in den Knast - allerdings nicht ohne vorher die Beute im Lüftungsschacht eines Rohbaus versteckt zu haben.
Als er nach zwei Jahren zum Versteck "seines" Diamanten zurückkehrt, trifft ihn fast der Schlag: Aus der ehemaligen Baustelle ist das neue Polizeipräsidium des L.A.P.D. geworden! Um da hineinzukommen, hilft nur noch eines: Aus dem Gauner Logan muss der hochdekorierte Supercop Malone werden. Mit dem soll Logan nun Diebstähle aufklären und einen gemeingefährlichen Drogendealer jagen. Und zu allem Überfluss kommt ihm auch noch Deacon auf die Spur!
Mit gefälschten Versetzungspapieren schleicht er sich ein - und wird sofort seinem neuen Partner zugeteilt, dem tollpatschigen Neuling Carlson.
Martin Lawrence zeigte uns schon in "Bad Boys" und "Nix zu verlieren", dass er seine Filmpartner locker gegen die Wand spielen kann und das ist bei "Der Diamanten Cop" nicht gerade anders.
"Der Diamanten Cop" ist ein typischer Buddy-Movie, der mal wieder so richtig Spaß macht. Der Film enthält eine Menge Gags, ohne aber ins Alberne abzudriften und ist nebenbei sogar noch recht spannend.

Die Columbia/Tristar-DVD ist mal wieder makellos und präsentiert sich in einer sehr guten Bildqualität. Man bemerkt keine Artefakte oder gar Hintergrundrauschen. Zwar hätte der Kontrast etwas besser sein können, aber das fällt eigentlich gar nicht ins Gewicht.
Ebenso gut wie das Bild ist auch der Sound, der für eine Komödie viel Surround-Effekte zu bieten hat und diese wirklich sehr gut abgemischt wurden.
Als Bonus gibt es dann noch zwei Making Ofs, Trailer, Musikvideos etc. Das Einzigste was hier noch fehlt ist ein Audiokommentar.
Wer also schon an Filmen wie "Nix zu verlieren", "Bullet - Proof" oder "Bad Boys" Spaß hat, wird von "Der Diamanten Cop" genauso begeistert sein.


Film+++++-
Bild+++++-
Ton+++++-
Bonus++++--


Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.