Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
IT 1984
Originaltitel:Non c'è due senza quattro
Alternativtitel:Double Trouble
aka. Not Two, But Four
Länge:100 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Enzo Barboni
Buch:Marco Barboni
Kamera:Franco Micalizzi
Musik:Silvano Ippoliti, Hélio Silva
Darsteller:Terence Hill, Bud Spencer, April Clough, Harold Bergman, C.V. Wood Jr., Dary Reis, Nello Pazzafini, José Van de Kamp, Fernando Amaral, Roberto Roney, Athayde Arcoverde, Claudioney Penedo, Dennis Bourke
Vertrieb:e-m-s
Norm:PAL
Regionalcode:2
Bildformat:1,85:1 (anamorph) und 1,33:1 (Vollbild)
Tonformat:Dolby Digital 2.0 (Mono)
Sprache:Deutsch
Specials:
- Slideshow
- Original Trailer
- Bio- und Filmografie
- Trailershow
Die beiden milliardenschweren Vetter Sebastiano (Terence Hill) und Antonio Coimbra (Bud Spencer) wollen ein Wahnsinnsgeschäft abschließen. Jedoch bangen die versnobten Geschäftsmänner aus Rio de Janeiro um ihr Leben, denn die Konkurrenz schreckt auch vor Mord nicht zurück. Kurzerhand engagieren sie mit dem Stuntman Elliot (Terence Hill) und dem bärbeißigen Jazz-Saxophonisten Greg (Bud Spencer) für je 1 Million Dollar zwei schlagkräftige Doppelgänger. Diese finden jedoch trotz aller Gefahren schnell Gefallen am Jet-Set-Leben... und warum sollten sie eigentlich auf ihren "neuerworbenen" Reichtum wieder verzichten?
Es ist schon eine tolle Sache, das Duo hier mal als Quartett sehen zu können. Einmal als altbekanntes, schlagkräftiges Team und einmal als hochnäsige Vettern. Diese Ausgangsidee rettet "Vier Fäuste gegen Rio" das Prädikat "gut", denn in allen Szenen, in denen sich die Doppelgänger gegenüberstehen, ist der Film am witzigsten. Das zeigt sich bereits beim anfänglichen Essen, bei dem das liebenswerte Duo wie immer auf jegliche Tischmanieren pfeift, vor allem aber am Schluss, der die möglicherweise beste Prügelei ever beinhaltet und durch die Anwesenheit der beiden Angsthasen-Millionäre noch komischer ist. Ansonsten sind die Gags ebenfalls gut, sofern man auf hohes Niveau verzichten kann. Die Storylöcher klaffen mal wieder extrem, außerdem resultiert aus der Ausgangsposition der ein oder andere Logikfehler.
Fans werden darüber aber natürlich hinwegsehen und auch "Vier Fäuste gegen Rio" lieben, der zu den letzten wirklich unterhaltsamen des Duos gehört. Die Ideen sind nett, die Sprüche sitzen, die Musik locker-flockig und die Endschlägerei schön lang. Als Fan kann man sich fast nicht mehr wünschen.


Auf dieser DVD 10 (einschichtig/doppelseitig) befindet sich einmal die Open Matted Version und die anamorphe Widescreen Variante des Films. Beide Fassungen unterscheiden sich kaum voneinander und bieten eine durchweg gute Schärfe, die nur selten auf durchschnittliches Niveau herabfällt. Die Farben wirken frisch und teilweise recht bunt und auch der Kontrast kann voll und ganz überzeugen. Die Detailschärfe ist fast immer gut und nur selten gibt es Bewegungsunschärfen und daraus resultierende Nachzieheffekte zu bemängeln. Der Rauschfaktor ist hier sehr wechselhaft ausgefallen, einmal gibt es so gut wie kein Rauschen und dann rauscht das Bild es wieder sehr stark. Defekte und Verschmutzungen fallen kaum auf. Die Kompressionen sind fast immer auf einem hohen Stand und nur selten gibt Blockrauschen zu sehen. Im Grunde kann man also mit dem Bild recht zufrieden sein.
Zwar sind die Dialoge bei diesem Monoton gut verständlich, doch hier macht sich deutlich Hintergrundrauschen breit, was zu folge hat, dass in einigen Szenen die Dialoge vom Rauschen verschluckt werden. Auch sind in den Stimmen starke Verzerrungen zu hören und insgesamt wirkt dieser Monoton, der auf beide Hauptlautsprecher gelegt wurde recht übersteuert.
Als Bonus gibt es wieder nur das Übliche, Trailershow, Bildergalerie und Biografien. Trotzdem werden Fans hier zugreifen, auch wenn uns hier in puncto Ton nicht die bestmögliche Qualität geboten wird, kann das Bild für diesen Film doch als durchaus akzeptabel eingestuft werden.


Film++++--
Bild+++---
Ton++----
Bonus+-----


Druckbare Version
Vier Fäuste gegen Rio
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.