Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
D 1986
Originaltitel:Geld oder Leber!
Länge:81 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 6 Jahre
Regie:Dieter Pröttel
Buch:Christoph Treutwein, Mike Krüger, Dieter Pröttel
Kamera:Atze Glanert
Musik:E.A.V, Falco
Darsteller:Mike Krüger, Ursela Monn, Falco, Raimund Harmstorf, Klaus Büchner, Babara Valentin, Ozzy Kolmann, Ernst H. Hilbich, Lotti Krekel, Jochen Busse, Werner Kreindl, Hans Clarin
Vertrieb:Marketing Film
Norm:PAL
Regionalcode:2
Bildformat:1.75:1 (Widescreen)
Tonformat:Dolby Digital 2.0
Sprache:Deutsch
Specials:Slideshow, Werbematerial mit Interview, Vorwort von Mike Krüger, Trailer, Marketing-Trailershow
Was passiert, wenn ein sympathisches Gaunerpärchen plötzlich den großen Coup landet und die millionenschweren Juwelen ausgerechnet in einer tiefgefrorenen Gans verschwinden? Ganz klar! Eine mörderische Jagd beginnt, bei der Schlösser, Dörfer und ganze Städte buchstäblich auf den Kopf gestellt werden.
Nur weil alle Welt wie der Teufel hinter den geraubten Juwelen her ist!
"Geld oder Leber" ist Klamauk pur, ohne auch nur eine Sekunde wert auf Anspruch zu legen.
Mike Krüger und Ursela Monn blödeln hier 80 Minuten lang herum und ein Witz ist platter als der Andere und ein dummer Spruch jagt den Nächsten. Aber trotzdem kann man "Geld oder Leber" schon als deutsche "Kult"-Komödie bezeichnen, schon allein wegen dem riesen Staraufgebot, angefangen mit Falco bis hin zu Jochen Busse und Hans Clarin.
Wer schon über Filme wie Sunshine Reggae auf Ibiza oder die Supernasen-Filme lachen konnte, wird mit "Geld oder Leber" sehr gut unterhalten.
Die Titelmusik stammt übrigens von der ERSTEN ALLGEMEINEN VERUNSICHERUNG, die mit Titeln wie: Banküberfall, Märchenprinz und Geld oder Leben große Erfolge feierten. Da der Song schon "Geld oder Leben" hieß änderte man den Filmtitel in "Geld oder Leber" um, was zwar totaler Quatsch ist, aber doch schon ahnen lässt um was für ein Film es sich hier handelt.
"Geld oder Leber" hat jetzt gut 16 Jahre auf den Buckel und wird uns hier von Marketing Film das erste Mal digital überarbeitet und im original Kinoformat auf DVD präsentiert. Die Bildqualität ist recht ordentlich geworden, kann natürlich nicht mit dem heutigen Standard mithalten.
Der Ton wurde in Dolby Digital 2.0 abgemischt und kommt recht verständlich rüber. Ich kannte den Film bis jetzt immer nur in mono und bin daher positiv überrascht, obwohl ein Dolby Digital 2.0-Mix heutzutage nix Besonderes und Tolles mehr ist.
Als Bonus gibt es ein Vorwort von Mike Krüger, der so wie es aussieht keinen seiner Filme bereut. Desweiteren gibt es einen Trailer, Slideshow, Werbematerial mit Interview und die Marketing-Trailershow zu bewundern, was natürlich alles etwas mager ist. Schade eigentlich, denn ein Audiokommentar wäre echt der Hammer gewesen...


Film++++--
Bild+++---
Ton++----
Bonus++----


Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.