Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 198*
Originaltitel:Electric Blue
Länge:106 Minuten (gekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:Adam Cole
Darsteller:Marilyn Chambers, Ron Jeremy, Seka, Hazel O'Connor, Ursula Andress, Dudley Moore
Vertrieb:CMV Laservision
Norm:PAL
Regionalcode:0
Bildformat:1.33:1 (Vollbild)
Tonformat:Dolby Digital 2.0
Sprache:Deutsch
Specials:Auto-Repeat-Funktion, Nude Wives Special, Kapitelanwahl
Electric Blue ist mit über 100 Folgen die weltweit erfolgreichste und skurrilste Erotik-Serie aller Zeiten. cmv-Laservision präsentiert auf insgesamt 7 DVDs die ersten 20 Folgen des Erotik-Kults der 80er!
In Episode 7 erinnert der Anfang sehr stark an James Bond, was wohl an der Musik und den nackeligen Frauen liegen muss. Und nach diesen erotischen Tanzeinlagen macht eine hübsche Frau ihren Chauffeur ganz Gaga. Danach gibt es eine kleine Lesben-Szene zwischen einer Agentin und einer KGB-Spionin (öhm, ist der Beruf nicht eigentlich egal?).
Um wieder ein Alibi zu haben gibt es dann ein paar Ski-Stunts zu sehen und danach folgt ein Musikvideo von New Wave-Sängerin Hazel O'Connor sowie einen etwas freizügigen, aber leckeren Filmausschnitt mit ihr. Danach will ein Model ihren Maler in der Wanne knubbeln, doch in seinem Bett liegt ein Dienstmädchen. Dann darf "Marion - Maid In London" ein bisschen über ihr Leben erzählen und dann bekommen wir ein paar Autos in einer Autoshow zu Gesicht. Als nächstes muss sich der Gummipuppen- Tester Tony Fleming in einer Radioshow rechtfertigen.
Als Höhepunkt bekommen wird dann Damencatchen in einem Gummi-Swimmingpool voller Erdbeermarmelade geboten, wirklich geil.
Kurz vor Ende sehen wir dann Ursula Andress in einer Nacktszene aus dem Kannibalenklassiker "Die Weiße Göttin der Kannibalen". Und zum Schluss wie immer das "NUDE WIVES SPECIAL".
Hui, Episode 8 fängt gleich lecker mit einem Kostümfest beim FKK Club an, danach gibt es eine Muskelshow und Ausschnitte aus einer US-Show in dem ein Mann Frauen dazu animiert, sich auszuziehen. In "Bobby Beal - The Shape Of Things To Come" zeigt ein Model ein paar Posen und Erica zeigt, wie man nackt über ein Rugby-Feld läuft. Dann sehen wir Sharon und Jill bei ihrem Ritt durch die Natur zu (natürlich auch durchs Bett). Und danach gibt es wieder das witzige "Nude Wive Special".
In der letzten Folge gibt es endlich mal einen Erotikstar zu sehen und zwar Marilyn Chambers. Sie wurde 1954 geboren und spielte in über 40 Pornofilmen mit. Wir sehen sie in einer Drehpause zu einen ihrer Filme und wie sie mit einer Assistentin rummacht.
Danach gibt es einen Saunabesuch und drei Hausfrauen führen einen Batterietest mit Dildos durch, wo nur eine die volle Dröhnung erhält, dass sie die Electric Blue-Batterie hat. (Duracell lässt grüßen). Es folgt dann noch ein Electric Blue Casting und Paul Raymond's Revuebar und wie immer das "Nude Wive Special".


Film+++++-
Bild++----
Ton++----
Bonus+-----


Druckbare Version
IMDb.com  (Electric Blue 9)
IMDb.com  (Electric Blue 8)



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.