Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
D 1988
Originaltitel:Zärtliche Chaoten 2
Länge:91 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ohne Altersbeschränkung
Regie:Holm Dressler, Thomas Gottschalk
Buch:Thomas Gottschalk
Kamera:Atze Glanert
Darsteller:Jango Edwards, Helmut Fischer, Thomas Gottschalk, Michael Winslow
Vertrieb:Marketing Film
Norm:PAL
Regionalcode:2
Bildformat:1,75:1
Tonformat:Dolby Digital 2.0 (Mono)
Sprache:Deutsch
Specials:Slideshow, Werbematerial, Foto-Galerien, Trailershow
Frank und Xaver haben ein ernstes Problem: Jeden Tag terrorisiert sie ihr Chef im Patentamt und vermiest ihnen jegliche Freude. Die beiden beschließen, die neueste Erfindung eines skurrilen Wissenschaftlers zu verwenden. Damit ist es nämlich möglich, durch die Zeit zu reisen und so vielleicht sogar die Geburt des kaltherzigen Chefs zu verhindern. Bei ihrem Trip in die Vergangenheit nehmen sie versehentlich auch den Nachtwächter Ronny mit und landen auf Gran Canaria kurz vor der Zeugung ihres Chefs. Nun müssen die drei Chaoten mit viel Witz und Charme die Beziehung von damals sabotieren und so die Zukunft positiv beeinflussen.
Es war klar, dass nach dem erfolgreichen ersten Teil eine Fortsetzung entstehen würde, die aber keine direkte Fortsetzung ist und auch nichts mit seinem Vorgänger außer den Darstellern gemeinsam hat. Hier reist man zurück in die Vergangenheit um die Geburt des Firmenchefs zu verhindern und dabei geht es in bester Klamauktradition drunter und drüber. Neben Police Academy-Star Michael Winslow spielt diesmal auch David Hasselhof und Deborah Shelton (Dallas) mit, sowie noch einige bekannte deutsche Gesichter.

Hier werden uns wieder 90 Minuten gute Unterhaltung geboten, auch wenn er aus heutiger Sicht absolut niveaulos ist, macht er trotzdem noch sehr viel Spaß. Die Marketing-DVD bietet einen recht guten Dolby Digital 2.0-Ton mit einem geringen Rauschfaktor und einer guten Sprachverständlichkeit. Das Bild ist recht gut, könnte aber etwas schärfer sein und auch rauscht es doch sehr stark. Dann gibt es noch leichte Artefaktebildung und leichtes Nachziehen, was sich aber allesamt in Grenzen hält und daher ganz knapp 3 Punkte bekommt. Das Bonusmaterial ist mager, ein Audiokommentar der Hauptdarsteller wäre was Feines gewesen, aber so gibt es nur eine Slideshow, Werbematerial und eine Fotogalerie. Nichts besonderes also, aber trotzdem much funny. Alltag raus, "Zärtliche Chaoten" rein....


Film++++--
Bild+++---
Ton++----
Bonus+-----


Druckbare Version
Zärtliche Chaoten
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.