Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
CAN 2001
Originaltitel:Zebra Lounge
Länge:90 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:Kari Skogland
Buch:Claire Montgomery, Monte Montgomery
Kamera:Barry Parrell
Musik:John McCarthy
Darsteller:Brandy Ladford, Cameron Daddo, Stephen Baldwin, Kristy Swanson
Vertrieb:Sunfilm
Norm:PAL
Regionalcode:2
Bildformat:1,78:1(anamorph)
Tonformat:Dolby Surround, DTS, Dolby Digital 5.1
Sprache:Deutsch, Englisch
Specials:Trailer, Trailershow, Untertitel
Über eine Anzeige in einem Swinger-Magazin lernen Alan und Wendy Barnet die Zebra Lounge kennen. Sie hoffen, durch ein besonderes Abenteuer ihr Sexleben wieder in Schwung zu bringen. Im Club lernen sie Jack und Louise Bauer kennen. Das erfahrene Paar überredet Alan und Wendy zu einem erotischen Treffen.
Diese prickelnde Erfahrung ist ein durchschlagender Erfolg und lässt zwischen Wendy und Alan die Funken wieder sprühen. Damit haben Jack und Louise ihren Zweck erfüllt und werden nicht mehr gebraucht. Doch die beiden sehen das völlig anders. Was als kleine Sex-Eskapade begann, stellt sich für Alan und Wendy zu einer albtraumhaften Umschlingung aus, die ihr ganzes Leben vergiftet. Bis Alan aus Verzweiflung einen tödlichen Entschluss fasst...
Zebra Lounge ist mal wieder eine angenehme Überraschung, zwar zum Teil so stark moralisch überzeichnet, dass man lachen muss. Aber Kristy Swason und Stephen Baldwin spielen ihre Rollen sehr überzeugend und es kann sogar richtige Erotik aufkommen, auch wenn man nicht allzuviel sieht, es ist ja schließlich eine amerikanische Produktion. Trotzdem ist Zebra Lounge eine nette und kurzweilige Geschichte um Partnertausch der zu Mord und Totschlag führt.

Die DVD von Sunfilm ist rein bildtechnisch wieder auf üblichem Niveau und macht sich durch leichtes Rauschen, satte Farben und einem ordentliche Kontrast bemerkbar. Der DTS-Ton klingt wie immer nicht besser als der Dolby Digital 5.1-Ton, beide sind aber von der Dialogverständlichkeit sehr gut. Als Bonusmaterial gibt es wie immer nur Eigenwerbung und einen Trailer zum Film.


Film+++---
Bild++++--
Ton+++---
Bonus------


Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.