Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1990
Originaltitel:Syngenor - Synthesized Genetic Organism
Länge:97 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:George Elanijan Jr.
Buch:Michael Carmody
Kamera:James Mathers
Musik:Thomas Chase
Darsteller:Starr Andreeff, Mitchell Laurance, David Gale
Vertrieb:Marketing Film
Norm:PAL
Regionalcode:0
Bildformat:1.33:1 (Vollbild)
Tonformat:Dolby Digital 5.1 (Upmix), Dolby Surround
Sprache:Deutsch, Englisch
Specials:Untertitel, Trailer dt./engl., Slideshow, Filmografien
Norton Cyberdyne, einer der größten Waffenkonzerne der Welt, erschafft nach langer Forschung einen künstlichen Supersoldaten: SYNGENOR.
Doch einer der Prototypen flüchtet vor seiner Fertigstellung und ermordet mehrere Angestellte, darunter auch seinen Schöpfer. Doch das Projekt wird nicht abgebrochen und die Öffentlichkeit wird nicht informiert. Stattdessen wird die tödliche Mutation weiterhin eingesetzt. Susan Valentine, die Nichte des Entwicklers der künstlichen Supersoldaten, entkommt den grauenhaften Kreaturen nur knapp. Verzweifelt versucht sie, die Polizei über die furchtbaren Ereignisse bei Norton Cyberdyne zu informieren. Doch niemand will ihr glauben...
Hier wird uns mal wieder ein typischer Monsterfilm im gewohnten Schema F geboten, der im Grunde verschwendetes Celluloid ist, jedoch aufgrund seiner plumpen Story, billigen Dialogen und recht unterhaltsamen Spezialeffekte es schafft 90 Minuten zu unterhalten, ohne dass man auf den Forwardknopf drücken möchte. Wie schon gesagt, ist die Story total einfallslos und wurde schon tausend Mal besser umgesetzt.
Recht überrascht war ich von den doch recht blutigen Spezialeffekten, die für eine FSK16-Freigabe recht hart ausgefallen sind. Da bekommt ein Security-Cop einen blutigen Kopfschuss (erinnert an "Dawn of the Dead") ein anderer wird von einem Laser zerfetzt und andere von den Plastikmonstern rangiert.
Klar, den Meisten wird das Gezeigte mehr belustigen als schockieren, trotzdem verstehe ich unsere Kontrolletties nicht, aber das ist ja nichts neues in Deutschland.

Marketing präsentiert uns den Film völlig ungeschnitten auf DVD. Einige Szenen, die wohl in der alten Fassung nicht enthalten waren, wurden hier wieder eingefügt und zum Teil deutsch untertitelt. Die Bildqualität muss leider als recht schlecht bezeichnet werden und fällt durch das recht starke Rauschen, Unschärfe und Nachzieheffekte auf. Die eingefügten Szenen fallen in der Qualität noch mal ein ganzes Stück ab.
Der Ton liegt uns hier wie immer in deutsch und englisch vor und das in Dolby Surround. Hört sich auch alles ganz nett an, aber auf diese 5.1 splitted Spur hätte man mal wieder verzichten können. Der Sound klingt etwas lauter, aber das war es auch. Das Bonusmaterial besteht aus 2 Trailern, einer Slideshow und einer Filmographie.


Film+++---
Bild++----
Ton+++---
Bonus+-----


Druckbare Version
Syngenor
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.