Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
UK 1999
Originaltitel:Human Traffic
Länge:95 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 18 Jahre
Regie:Justin Kerrigan
Buch:Justin Kerrigan
Kamera:David Bennent
Musik:Rob Mello, Mathew Herbert
Darsteller:John Simm, Lorraine Pilkington, Shaun Parkes, Danny Dyer, Nicola Reynolds, Dean Dabies
Vertrieb:Sunfilm
Norm:PAL
Regionalcode:2
Bildformat:1,85:1 (anamorph)
Tonformat:DTS 5.1, Dolby Digital 2.0
Sprache:Deutsch, Englisch
Specials:Trailershow
Jedes Wochenende ziehen Jip und seine Freunde los, um ihren Frust über öde Jobs, Familienstress und Beziehungsprobleme mit Parties, Tanzen, Sex und Drogen so richtig abzureagieren. Jip hat einen langweiligen Job als Jeansverkäufer und außerdem Versagensängste beim Sex, sein bester Kumpel Koop träumt von einer Karriere als DJ und muss dummen Jungs schlechte Platten verkaufen.
Seine Freundin Nina hat vor allem Probleme mit Koops extremer Eifersucht, ihren Job in einem Fastfood-Restaurant hat sie gerade hingeschmissen. Lulu hat von Jungs und Beziehungen überhaupt die Nase voll, und der Polizistensohn Moff protestiert gegen seine langweilig-wohlgeordnete Familie, indem er sein Geld hauptsächlich mit Drogenhandel verdient.
Dieses Wochenende wird auch noch Ninas jüngerer Bruder Lee mit dabei sein, der von den Freunden in ihre Partywelt eingeführt werden soll. Regisseur Jeff Kerrigan begleitet seine Figuren 48 Stunden lang auf einem Zug durch die englische Rave- und Clubszene - eine atemlose, witzige, durchgeknallte Reise voller Musik, absurder Sprüche und bunter Fantasien!
Eigentlich bin ich ja kein Fan von Techno-Beats, aber "Human Traffic" ist einfach genial. Hier werden uns fette Beats und heiße Musik geboten, sowie eine total abgefahrene Story im Stil von "Trainspotting".
Allerdings wesentlich heftiger und irgendwie Pro Drugs und Pro Party (beides kann in gewissen Maßen ja sehr angenehm sein oder?). Man merkt es den Darstellern an, da sie mehr als nur Spaß an dem Dreh hatten und Regisseur und Autor Justin Kerrigan schafft dank einem strangen Schnitt und einer tollen Story einen der besten Filme des Jahres 1999 zu drehen.
Da aber der Drogenkonsum hier nicht mit dem erhobenen Zeigefinger gezeigt wird, war es klar, dass die FSK den Film ab 18 freigeben würde. Aber es soll uns egal sein, denn "Human Traffic" ist einfach Pflicht und bietet uns 95 Minuten krasse Unterhaltung zum Lachen und zum Feiern.

Die Bildqualität kann als recht ordentlich bezeichnet werden, auch wenn das Bild an einigen Stellen etwas unscharf wirkt und sich leichtes Rauschen ausfindig macht.
Der Dolby Digital 5.1 und DTS Up-Mix sind zwar nicht schlecht geworden, bieten aber selten Grund um die Effekt- Boxen zu beanspruchen. Dafür ist der Bass recht ordentlich und die Sprachverständlichkeit kommt sehr gut rüber. Auf Bonusmaterial müssen wir hier leider komplett verzichten, es gibt mal wieder nur ein paar Trailer zu sehen.


Film++++--
Bild++++--
Ton++++--
Bonus------


Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.