Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
IT 1998
Originaltitel:Fantasma dell'Opera, Il
Alternativtitel:Phantom of the Opera, The
Länge:99:27 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 18 Jahre
Regie:Dario Argento
Buch:Dario Argento, Gerard Brach
Kamera:Ronnie Taylor
Musik:Ennio Morricone
SFX:Sergio Stivaletti
Darsteller:Julian Sands, Asia Argento, Andrea Di Stefano, Coralina Cataldi Tassoni
Vertrieb:Sunfilm
Norm:PAL
Regionalcode:2
Bildformat:1,85:1 (Letterbox)
Tonformat:Dolby Digital 2.0, DTS 5.1
Sprache:Deutsch, Englisch
Specials:
- Trailer
- Trailershow
Ein PHANTOM, ein Monster... die Personifikation der Mysterien und Alpträume der Welt. Eine SCHÖNHEIT, Christine... verloren in einem Abgrund voller Qual und verbotener Genüsse.
Ein opulenter GRUSEL-KLASSIKER... der das Blut in Ihren Adern gefrieren lässt!
Was musste Dario Argento sich nicht alles von Kritikern und Fans gleichzeitig anhören. Alle waren schockiert, dass ihr "Gott" solch einen Film drehte. Man merkt nur noch an wenigen Stellen, dass hier Argento Regie führte.
Ob es die Atmosphäre oder Kameraführung ist, alles mehr als bescheiden. Zwar sind die Goreeffekte wirklich zahlreich und extrem ausgefallen, aber wo ist das, was wir an einem richtigen Argento lieben und schätzen?
"Dieser Film signalisiert vielleicht eine neue Richtung meiner Karriere und ist deswegen viel mehr als ein Film für mich. Es ist ein persönlicher Kommentar wie ich mich verändere und älter und weiser werde." meinte Argento in einem Interview. Nur leider wollte diese Veränderung niemand und da halfen auch die derben Goreeffekte nicht mehr weiter, die wundersamerweise in der deutschen FSK18-Fassung völlig ungeschnitten sind.

Die Sunfilm-DVD ist genauso uncut wie das damalige Columbia-Tape und bietet uns ein recht ordentliches Bild mit einem geringen Rauschfaktor. Der Ton wurde in deutsch und englisch mit ausblendbahren Untertiteln draufgepackt. Nur mit Bonusmaterial kann die Scheibe nicht dienen, denn ein Trailer ist doch etwas wenig.
Der Ton ist einmal in Dolby Digital 2.0 und in DTS enthalten. Leider kann gerade die DTS-Spur nicht sehr überzeugen, weil es ihr einfach an Dynamik fehlt.

Argento-Fans werden sich diese DVD auf alle Fälle zulegen und auch für Gorehounds ist sie ein Muss, aber trotzdem ist dies für mich einer der schlechtesten Filme von Dario Argento, in der einzig und allein seine hübsche Tochter Asia voll und ganz überzeugen kann.


Film+++---
Bild++++--
Ton+++---
Bonus+-----


Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.