Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
KR 2000
Originaltitel:Dan-Yeog-Bi-Yeon-Su
Alternativtitel:Gingko Bed 2
aka. Moyuru Tsuki: The Legend of Gingko
Länge:117 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 18 Jahre
Regie:Je-Kyu Kang
Buch:ka.
Kamera:Yeong-cheol Kim
Musik:Kim Hyung-tae
SFX:ka.
Darsteller:Seok-Hun Kim, Kyeong-Gu Seol, Jin-Shi Choi
Vertrieb:e-m-s
Norm:PAL
Regionalcode:2
Bildformat:1,85:1 (anamorph)
Tonformat:Dolby Digital 5.1, DTS 5.1, Dolby Surround
Sprache:Deutsch, Koreanisch
Specials:
- Untertitel
- Original-Trailer
- e-m-s Trailershow
Vor langer Zeit lebten zwei Völker am Fuße des heiligen Berges - die Hawks und die Volcanos. Eines Tages beschlossen die Hawks die Herrschaft über das ganze Land an sich zu reißen und zettelten einen Krieg an. Dafür strafte sie der heilige Berg und sie mussten heimatlos durch das Land irren. Jahrhunderte warteten sie auf die Chance, wieder zu alter Macht zu gelangen und sich an den Volcanos zu rächen. Gemäß einer alten Weissagung, sollten sie dazu Gelegenheit haben, wenn zur Zeit des schwarzen Mondes ein Kind mit dem Namen Vee geboren wird. Dessen Seele soll das himmlische Schwert, welches aus den Knochen und Blut von tausenden Menschen gefertigt wurde, erwecken. Nun scheint diese Zeit gekommen...
"The Legend of Gingko" wurde in Asien und vor allem in Korea ein Riesenerfolg und brach alle Kassenrekorde, was auch kein Wunder ist, denn "The Legend of Gingko" ist wahrlich ein phantastischer Film. Hier wird uns ein bildgewaltiges Epos präsentiert, welches als Mischung aus Fantasy, Abenteuer, Romanze und Kriegsfilm funktioniert und dank seiner erstaunlichen Atmosphäre, den tollen Kulissen und einer wirklich sehr interessanten Geschichte einer der besten Filme ist, welcher Korea in den letzten Jahren zu bieten hatte. Auch werden hier die Fantasyelemente nicht übertrieben angewendet und somit bleiben uns durch die Luft fliegende Schwertkämpfer erspart, was den Film auf alle Fälle sehr gut tut.
Leider ist "The Legend of Gingko" streckenweise etwas zu langatmig geworden und hätte um einige Filmminuten gestrafft werden können, des Weiteren kann man ein paar Unzulässigkeiten in der Inszenierung anprangern, wo einfach geschlampt wurde, trotzdem wird uns hier ein wirklich toller Fantasyfilm geboten, der neben einem großen und zum Teil recht blutigen Actionanteil die Dramaturgie nicht außer acht lässt und das traurige Schicksal Pees, dessen Darstellerin Kim Suk-Hoon eine Glanzleitung von sich gibt, perfekt inszeniert wurde.
Auch alle anderen Darsteller spielen ihre Rollen mit einer wirklichen Überzeugung und heben sich positiv vom üblichen Asiatischen Film ab und lassen "The Legend of Gingko" zu einem kleinen Highlight für Fantasy-Fans werden und verspricht einen spannenden Filmeabend, allerdings muss man sich schon für das Genre interessieren.

EMS hat sich mit dem deutschen Ton wirklich sehr viel Mühe gegeben und legt uns eine hervorragende Synchronisation hin, die nur an wenigen Stellen (z.B. Kinder) etwas missglückt wirkt. Die deutsche Spur klingt klar und verständlich und bietet dem geneigten Hörer einen guten Raumklang, beim DTS-Upmix wirkt der Ton etwas klarer und bekommt zusätzliche Tiefe und Druck, leider wird der Effektbereich nur für die Musik genutzt, was aber zu verschmerzen ist. Der Dolby Surround-Ton ist zwar nicht mehr notwendig und bei einer solchen Soundausstattung zeitgemäß, klingt aber dennoch sehr klar, sauber und besser als der koreanische Originalton.
Auch die Bildqualität ist hier als gelungen zu betrachten, auch wenn das Bild anfänglich bei Kameraschwenks ruckelt, ist die Bildschärfe bis auf wenige Szenen sehr gut. Hintergrundrauschen ist sehr gering und der Kontrast liefert ein sattes Schwarz, welches aber in dunklen Szene etwas die Detailschärfe vermissen lässt. Auch Blockrauschen gibt es so gut wie gar nicht und die Kompressionen sind durchweg gut bis sehr gut. Bilddefekte gibt es äußerst selten und wenn, dann stören sie kaum. Insgesamt ein angenehmes Bild mit wenigen Schwächen.
Leider gibt es außer einem Trailer und einer e-m-s-Trailershow kein Bonusmaterial, was den Kauf für Fans weniger attraktiv macht. Komischerweise finden wir Bonusmaterial zu Teil 1 auf dem demnächst erscheinenden 2.Teil von "The Legend of Gingko" welcher ebenfalls von e-m-s erscheint, aber nichts mit dem ersten Teil zu tun hat. Und wenn wir es genau nehmen, ist "The Legend of Gingko" Teil 2 und dementsprechend "The Legend of Gingko 2" der erste Teil. Sehr schön, wir hatten schon sehr lange kein Titelwirrwarr mehr in Deutschland...


Film++++--
Bild++++--
Ton+++++-
Bonus------


Druckbare Version
Legend of Gingko 2, The - The Gingko Bed
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.