Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 2001
Originaltitel:Order, The
Länge:95 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:Sheldon Lettich
Buch:Les Weldon, Jean Claude van Damme
Musik:Pino Donaggio
Darsteller:Jean Claude van Damme, Sofia Milos, Brian Thompson, Charlton Heston
Vertrieb:Highlight
Norm:PAL
Regionalcode:2
Bildformat:1,78:1 (anamorph)
Tonformat:Dolby Digital 5.1, Surround
Sprache:Deutsch
Specials:Highlight-Trailershow
Rudy Cafmeyer wird von seinem Vater angerufen, der mit einem historischen Dokument in Israel ist, das Telefonat bricht ab, als sein Vater plötzlich entführt wird, sofort macht Rudy sich auf, seinen Vater zu retten. Doch in Israel angekommen muss er sich dort mit der Polizei sowie einer mysteriösen Sekte auseinandersetzen, die sich "The Order" nennt...
Nach dem ernsteren Replicant kann The Order wieder mit einem van Damme erfreuen, wie er im Buche steht. Neben ganz ordentlichen Kämpfen, die es im Replicanten ja fast überhaupt nicht gab, wird hier auch versucht, die ganze Geschichte als Actionkomödienabenteuer zu verkaufen, was auch wirklich ordentlich klappt. Und nach dem Ausflug in Charakterrollen gibt van Damme hier wieder einmal das, was er am besten kann: einen netten Sprücheklopfer mit Hang zu schönen Frauen und Martial Arts. Und das macht er wirklich gut.
Die Kampfszenen sind auch ordentlich, allerdings nicht ganz so abwechslungsreich wie einst in seinen "Klassikern" wie z.B. Bloodsport, Leon oder auch Harte Ziele. Vieles hat man schon gesehen und einige Kämpfe, vor allem der Vorletzte, sind eigentlich lachhaft, zwei Typen die sich gegenseitig in die Fresse kicken wollen und dann immer unter dem hohen Bein abtauchen. Wie lustig! Hier ist die erste Actionszene im Film leider auch die Beste.
Auch wurde extrem vieles bei Indiana Jones abgeschaut, der nette, etwas dümmliche Freund der gerne hilft, die mysteriöse Sekte, sowie natürlich die leckere Frau an van Damme's Seite, die ausnahmsweise (/leider) mal nicht mit ihm ins Bett hüpft. Negativ überrascht wurde ich aber, dass der Streifen ungeschnitten ab 16 freigegeben wurde, ich möchte endlich wieder solche guten Actionstreifen wie z.B. Das Brooklyn Massaker mit Seagal oder auch Bloodsport oder Leon von van Damme sehen, bei denen es harmloser zugeht als bei einer Schlägerei von zwei Mädchen in der Frauentoilette.

Das Bild der Verleih-DVD ist gut, manchmal rauscht es ein kleines bisschen und ein wenig mehr Schärfe hätte dem Bild auch gut getan, aber so kann man es wirklich als gehobenen Durchschnitt bezeichnen, eigentlich kein Wunder, der Film ist ja wirklich noch extrem neu. Der Ton ist nur in deutsch auf der Disk und das dann aber in 5.1 und Surround, beides klingt gut, aber richtige Action bei der Sachen in die Luft fliegen gibt es wenig bis gar nicht. Außerdem hat man auf Extras verzichtet, sehr schade. Hoffentlich ist das nur so, weil es sich bei dieser DVD um eine Verleihscheibe handelt. Sollte die Kauf-DVD auch so ausgestattet sein, dann wäre das wirklich mehr als nur peinlich.

Als alter van Damme-Fan muss ich sagen: wieder ein typischer van Damme, der allerdings sehr auf Gewalt verzichtet aber deshalb nicht weniger interessant ist. Popcorn fürs Hirn. Und wenn van Damme in der angedeuteten Fortsetzung mit Peitsche und Lederhut auftauchen sollte, würde es mich wirklich nicht überraschen!
seth


Film++++--
Bild++++--
Ton+++---
Bonus------


Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.