Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1994
Originaltitel:Seven
Länge:124 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:David Fincher
Buch:Andrew Kevin Walker
Kamera:Darius Khondji
Musik:Howard Shore
Darsteller:Brad Pitt, Morgan Freeman, Gwyneth Paltrow
Vertrieb:VCL
Norm:PAL
Regionalcode:2
Bildformat:2,40:1
Tonformat:Dolby Digital 5.1 EX, dts ES 6.1 discrete
Sprache:Deutsch, Englisch
Specials:
DVD 1:
4 Audiokommentare von Cast & Crew
DVD 2:
geschnittene Szenen, alternative Enden, Erklärung der Anfangssequenz mit Multiple-Angel-Feature, animierte Slide-Shows, Trailer und Pressematerial, Textinfos über Cast & Crew, Technische Hintergrundinformationen
Bei der Jagd auf einen Ritualmörder werden zwei Detectives - Routinier Somerset und Hitzkopf Mills - vor die härteste Zerreißprobe ihrer Laufbahn gestellt. Es scheint ihnen nicht nur der brutal-brilliante Killer, der seine Opfer nach dem Prinzip der sieben Totsünden hinrichtet, stets einen Schritt voraus zu sein, sondern der Fall droht auch ihre ganze Existenz zu zerstören...
David Fincher hat es geschafft. Sein Film steht nicht mehr im Schatten des, meiner Meinung nach, sehr überschätzten Das Schweigen der Lämmer, denn Sieben schafft es auch ohne peinliches Killerrumgehampel Atmosphäre und Spannung zu erzeugen und das weiß Gott besser als seiner Zeit der schwuchtelig-tumbe Killer James "Buffalo Bill" Gump. Denn hier werden auch nicht die Morde gezeigt, die ja in Das Schweigen der Lämmer schon fast zelebriert wurden (siehe die Morde als Hannibal ausbricht). Hier sieht man das Endergebnis, wenn überhaupt. Und das kommt unglaublich besser rüber als bei dem schon fast slashermäßigen Schäfchen-Film!
Brad Pitt spielt sich von dem Markenzeichen des babybrüstigen Schönlings für masturbierende Mädchen Poster-Boy frei, Morgan Freeman ist klasse, aber weniger hätte ich auch nicht von ihm erwartet.
Gwyneth Paltrow liefert eine kurze aber prägnante Rolle als nettes Liebchen vom Lande und hält ihren Kopf auch noch für einen grandiosen Schlussgag bereit. Man kann wirklich sagen, dass se7en ein Meilenstein im Thrillergenre ist. Alle weiteren Filme werden sich daran messen müssen. Einfach nur genial, nicht mehr und nicht weniger!

Die DVD ist ungeschnitten, was auch niemanden überraschen sollte, da der Streifen von Anfang an ab 16 freigegeben war. Also nicht irgendwelche Foren zumüllen mit Fragen à la: "Im Kino hab ich am Ende mehr gesehen, ist die DVD cut???". Denn leider ist das Gerücht, dass die DVD bzw. der Film geschnitten ist, noch nicht ganz aus dem Weg geräumt worden, naja, jetzt wisst ihr es...
Die DVD in ihrem schmucken Digi-Pack ist auch über jeden Zweifel erhaben. Die Extras sind sehr gut, das Bild ist perfekt und der Ton rockt phänomenal. Wirklich klasse und das alles auch noch ungeschnitten, da kann man nur noch eines sagen: Ab ins Regal damit!
seth


Film++++++
Bild++++++
Ton++++++
Bonus++++++


Druckbare Version
Sieben
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.