Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1998
Originaltitel:Senseless
Länge:90 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Penelope Sphefris
Buch:Grec Erb Craig Mazin
Kamera:Daryn Okada
Musik:Guy Zerafa, Alun Davies
Darsteller:David Spade, Marlon Wayans, Brad Dourif, Mattew Lillard, Tamara Taylor, Rip Torn
Vertrieb:MCP
Norm:PAL
Regionalcode:2
Bildformat:1,85:1
Tonformat:Dolby Digital 5.1
Sprache:Deutsch, Englisch
Specials:Trailershow, Making of, Interviews
Nur ein Wunder kann den vorlauten Studenten Darryl aus seiner chronischen Geldnot retten.
Als Versuchskaninchen lässt er sich auf ein geheimes Experiment eines Professors ein, das ihm übermenschliche Kräfte und Supersinne verleiht.
Darryl wird nun zum absoluten Starstudenten der Uni und erobert sogar das Herz der schönen Janice. Doch plötzlich spielen seine Sinne verrückt. Als er versucht, das Experiment rückgängig zu machen, richtet er ein ziemliches Chaos an...
Was habe ich nicht gelacht als Darryl, gespielt von Marlon Wayans, zur Samenspende geht und fragt, ob er einen 10 Liter Behälter voll machen kann, oder als er durch eine Überdosis seines Wunderserums seine Sinne verliert oder gar hyperreagiert und nur allein von der Berührung einer Frau einen Abgang bekommt ist mehr als nur geil.
Hier sieht man mal wieder was für ein Talent bei den Wayans Brothers herrscht, denn allesamt sind sehr gute Komödianten und Schauspieler und ich kenne bis jetzt keinen Film wo einer der Brüder mitspielt, der schlecht ist.
"Senseless" ist total witzig und abgefahren und macht einfach nur noch Spaß.

Nach dem die Erstauflage von Kinowelt ausverkauft war kommt nun die Neuauflage von der Tochterfirma MCP in selber Ausstattung wie von Kinowelt. Die Bildqualität kann als überdurchschnittlich bezeichnet werden. Das Bild ist etwas unscharf und neigt zum Nachziehen. Auch merkt man zunehmend starkes Hintergrundrauschen. Der Dolby Digital-Ton ist zwar nicht schlecht, aber auch nicht weiter erwähnenswert. Als Bonus gibt es eine Kinowelt-Trailershow, ein knapp 2:30 Minuten langes Making of und 5 kurze Interviews. Alles in allem also keine sonderlich gute DVD-Umsetzung, aber da man den Film mittlerweile für knapp 12 Euro überall bekommt ist er für Comedy-Fans ein Pflichtkauf.
Leute die aber eine DVD der oberen Qualitätsstufe erwarten rate ich von einem Kauf ab.


Film+++++-
Bild+++---
Ton+++---
Bonus++----


Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.