Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 1998
Originaltitel:Out Of Sight
Länge:118 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:Steven Soderbergh
Buch:Scott Frank nach einem Roman von Elmore Leonard
Kamera:Elliot Davis
Darsteller:George Clooney, Jennifer Lopez, Ving Rahmes
Vertrieb:Columbia
Norm:Pal
Regionalcode:2
Bildformat:1,85:1
Tonformat:Dolby Digital 5.1 (E), Dolby Surround
Sprache:Deutsch, Englisch, Frazösisch, Italienisch, Spanisch
Specials:Making of, Audiokommentar, entfallene Szenen, Trailer, Textinfos zu Cast & Crew
Jack Foley ist der erfolgreichste Bankräuber im ganzen Land. An dem Tag, als er aus dem Gefängnis ausbricht, stiehlt er etwas, das viel wertvoller ist als Geld... das Herz von Karen Sisco. Sie ist klug, sie ist sexy und unglücklicherweise - für Jack - ist sie Federal Marshal von Beruf. Die Beiden wollen herausfinden, ob zwischen ihnen mehr ist... als nur das Gesetz.
Hui, ein Film mit Mister Cool George Clooney und ausgerechnet auch noch mit Ms. Sexy Jennifer Lopez, juchu.
Und das, was der Klappentext verspricht , hält der Film auch, er liefert eine angenehm spannende Geschichte, in der Erotik und Witz sich auf nette Art und Weise die Hand geben.
Elmore Leonard, der auch das Buch geschrieben hat, lieferte schon die Vorlagen für Schnappt Shorty und Quentin Tarantino's Jackie Brown, auch kann man sagen, dass es sich wirklich lohnt diese Geschichten in Buchform zu lesen.
Schnappt Shorty wurde sehr verändert und Jackie Brown ist zwar 1:1, leider wurden jedoch die wirklich guten Parts aus dem Buch schlicht und ergreifend fallen gelassen. Out of Sight ist da auch mehr wie Schnappt Shorty, einiges wurde komprimiert und anderes wurde verändert, dennoch entspringen die Geschichte und vor allem die skurrilen Charaktere eindeutig Leonards Universum, die Dialoge sind wirklich teilweise urkomisch, und die Schauspieler passen wirklich perfekt zu den Charakteren.
Gut, Jennifer Lopez wird manchmal sicherlich als schlechte Schauspielerin dargestellt, doch hier zeigt sie wirklich was sie kann.
George Clooney spielt hier schon fast eine Art "netten Seth", wie wir ihn schon aus From Dusk till Dawn kennen, einen Gangster, der jedoch noch moralisch ist.
Die DVD von Universal im Vertrieb von Columbia TriStar lässt nicht viele Wünsche offen: Super Bild, viele Extras, aber, jetzt kommt es: für einen Film von 1998 kann man ja wohl mehr bieten als Dolby Sourround-Sound! Dolby Digital 5.1 ist nur im englischen O-Ton vorhanden, das ist wirklich nicht gut und zieht die ansonsten tadellose DVD um einiges herunter.
Gut, die Menüs sind leider nur auf englisch und nicht sonderlich schön, doch, wenn wir mal ehrlich sind: Wir wollen den Film sehen und nicht stundenlang das tolle Menü bewundern. Das Fazit ist eigentlich: Kaufen, solange man Elmore Leonard und die angesprochenen Filme mag, J.LO- und/oder George Clooney-Fan ist. Soundfetischisten sollten allerdings lieber einen sehr großen Bogen um die DVD machen.
seth


Film+++++-
Bild+++++-
Ton+++---
Bonus++++--


Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.