Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
IN 2004
Originaltitel:Koffee with Karan
Länge:157:42 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 6 Jahren
Regie:Ravina Kohli
Buch:Niranjan Iyengar, Aalif Surti
Kamera:V.S. Grewal
Musik:Sound & Vision
Darsteller:Karan Johar, Kajol, Shah Rukh Khan, Gauri Khan, Suzanne Khan Roshans, Amitabh Bachchan, Jaya Bachchan, Farak Khan, Farhan Akhtar
Vertrieb:Rapid Eye Movies
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:09.03.2007 (Kauf)



Inhalt
Karan Johar, der angesagteste Filmemacher Indiens ("Kabhi Alvida Naa Kehna", "Kabhi Khushi Kabhie Gham ...", "Kuch Kuch Hota Hai"), empfängt in seiner Talkshow die größten und wichtigsten Stars des indischen Kinos zum Plausch.

Bild
Format1,33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Das Vollbild ist gutes TV-Niveau. Man bekommt satte Farben serviert aus einem in lila gehaltenen Studio. Der Kontrast arbeitet ohne Macken und überzeugt in hellen als auch in dunklen Bereichen. Ein leichtes Hintergrundrauschen ist bemerkbar, fällt aber nicht sonderlich auf. Gelegentlich kommt es zu Schärfeproblemen im Hintergrund, was aber wohl durch das angesprochene Rauschen zustande kommt. Ansonsten ist die Schärfe als gut zu bezeichnen.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 2.0
SpracheEnglisch
UntertitelDeutsch
 Bei einer Talkshow sollte man den Ton gut verstehen können, dies ist auch der Fall. Alle Sprecher kommen klar und verständlich rüber. Rauschen oder Tonfehler sind nicht auszumachen.
 +++---

Extras
Extras
  • Outtakes (6:12 Min.)
  • Trailer (2:58 Min.)
  • Trailershow:
    • Kabhi Alvida Naa Kehna - Bis dass das Glück uns scheidet (1:56 Min.)
    • Kabhi Kushi Kabhie Gham - In guten wie in schweren Tagen (2:20 Min.)
    • Kuch Kuch Hota Hai - Und ganz plötzlich ist es Liebe (2:12 Min.)
    • Dilwale Dulhania Le Jayenge - Wer zuerst kommt kriegt die Braut (2:21 Min.)
    • Hum Dil De Chuke Sanam (2:22 Min.)
    • Parineeta (2:39 Min.)
VerpackungSoftbox
 Als Bonus wurde dem Käufer eine Trailershow mit erhältlichen Titeln aus dem Bollywood-Programm des Anbieters spendiert, sowie der Trailer zur Show und ein paar Outakes, die nicht untertitelt wurden.
 +-----

Fazit
Bollywood macht glücklich!

Menschen, die mit Bollywood überhaupt nichts anfangen können, rate ich direkt von diesem Review ab und verweise auf andere Besprechungen. Allen anderen kann man nur raten, sich die DVD mit drei Episoden der Talkshow "Koffee with Karan" zu besorgen. 'Eine Talkshow?' werden sich viele nun fragen. Ja, und eine interessante noch dazu. Gastgeber ist der bekannte Regisseur Karan Johar, der in langen Interviews viel von seinen Gästen dem Zuschauer näher bringt. Etwas nervig ist die überhöffliche Art von Karan, die doch etwas aufgesetzt wirkt. Schwerpunkt von Vol. 1 ist der überaus charmante und kongeniale indische Schauspieler Shah Rukh Khan. Hinzu gesellen sich noch weitere Stars des indischen Kinos wie Kajol oder der Pate des indischen Films Amitabh Bachchan. Ebenso der Auftritt von Shah Rukhs Frau Gauri ist sehr sehenswert, da gerade sie sehr viel über ihren Mann zu berichten weiß, was so noch nicht in der Öffentlichkeit bekannt ist. Alle geben viele Informationen über sich, die Familie oder den Film im Allgemeinen preis. Das Schöne ist, dass die Interviews in Englisch geführt werden und man sie gut verstehen kann. Wer der Sprache nicht mächtig ist, kann deutsche Untertitel hinzuschalten. Nur in wenigen Passagen wird Hindi gesprochen. Zwischen den Interviews gibt es noch ein Frage & Antwort-Spiel, was den Beteiligten sichtlich Spaß bereitet und auch auf den Zuschauer übergeht.

Mit der DVD aus dem Hause REM bekommt jeder Bollywood- und Shah Rukh Kahn-Fan eine volle Ladung an Informationen von den Stars persönlich, ungezwungen und in einer netten und geselligen Runde geliefert.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com 



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.