Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
JP, KR 2005
Originaltitel:Hwal
Alternativtitel:Arrow
aka. Bow, The
Länge:85:09 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Kim Ki-duk
Buch:Kim Ki-duk
Kamera:Jang Seong-back
Musik:Kang Eun-il
Darsteller:Kim Min-jung, Jeon Sung-hwan, Han Yeo-reum, Seo Ji-seok
Vertrieb:Rapid Eye Movies
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:23.03.2007 (Kauf)



Inhalt
Ein alter Mann und ein Mädchen leben allein auf einem Boot. Seit der Fischer das Mädchen im Alter von sechs Jahren bei sich aufnahm, hat sie das Boot nicht verlassen. Mittlerweile ist sie 16 und in drei Monaten soll die Hochzeit der beiden sein. Die intimen Rituale, die sie schweigend begehen, werden jedoch jäh unterbrochen als ein junger Student, der das Boot besucht, das Interesse des Mädchens weckt. Der Bogen, mit dem der Mann sonst Orakel oder auch zarte Melodien spielt, entwickelt sich zum Gegenstand sexueller Macht und bringt die Schicksalsgemeinschaft auf dem Boot aus dem Gleichgewicht.

Bild
Format1,85:1 (anamorph)
NormPAL
 Das farbenprächtige Bild weiß zu gefallen. Klar und natürlich werden die Farben vermittelt. Die Schärfe erlaubt sich auch fast keine Fehler und lässt nur in Bewegungen etwas nach, so dass Details gut rübergebracht werden. Der Kontrast ist ebenfalls zufrieden stellend. Auffällig ist ein leichtes Hintergrundrauschen.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 2.0
SpracheDeutsch, Koreanisch
UntertitelDeutsch
 Da "Hwal" ein sehr ruhiger Film ist, gibt es zu keinem Zeitpunkt Effekte und geredet wird auch nur selten. Es ist eigentlich eher ein optischer Film, der begleitet wird von der eindringlichen Filmmusik. Beide Tonspuren sind rauschfrei und klar zu verstehen. Die Synchronisation ist gelungen, wobei REM es dem Zuschauer auch ermöglicht den Film im koreanischen Original mit optionalen deutschen Untertiteln anzusehen.
 +++---

Extras
Extras
  • Mini-Poster
  • Making of (40:09 Min.)
  • Trailer (2:06 Min)
  • Trailershow:
    • Samaria (0:58 Min.)
    • Vital (2:37 Min.)
    • Blessing Bell (2:17 Min.)
    • Duelist (2:31 Min.)
VerpackungDigiPack
 Neben dem Kinotrailer zu "Hwal - Der Bogen" gibt es noch ein sehr aufschlussreiches Making of, das einen guten Überblick über die Produktion verschafft. Eine Trailershow und ein Poster zu "Hwal" beenden das Bonusmaterial.
 +++---

Fazit
Mit "Hwal" ist Regisseur Kim Ki-duk ("Samaria", "Frühling, Sommer, Herbst, Winter... und Frühling") wieder ein wunderschöner und eindringlicher Film gelungen. Trotz des kargen und beengten Drehortes ist "Hwal" ein Fest für die Sinne geworden, was bei diesem Regisseur ja eigentlich nichts Neues ist, denn alle seine Outputs sind großartige Filme. Dies ist nun auch das Problem von "Hwal". Man bekommt eigentlich nichts Neues serviert und so wirkt der Film wie eine Art Best of Kim Ki-duk. Die Handlung bewegt sich wieder auf altbewährten Pfaden und schildert abermals eine komplizierte Beziehung zwischen Mann und Frau und derer Obsession von Gewalt, Erotik und Unterdrückung, alles eingefangen von großartigen Bildkompositionen von Kameramann Jang Seong-back. Und auch bei der Auswahl der Darsteller hat man eine ausgesprochen gute Wahl getroffen. Nur kennt man dies alles schon irgendwie. Der Einsatz von Symbolik ist zudem etwas zu viel des Guten und wirkt gerade für den europäischen Zuschauer etwas befremdend. Hat man aber etwas Erfahrung auf diesem Gebiet, wirken die fernöstlichen Mythen und buddhistische Kultur etwas leichter, um sie zu verdauen. Trotz der Kritik ist "Hwal" beileibe kein schlechter Film und bewirkt bei Zuschauern, die erstmalig mit diesem Ausnahmeregisseur zu tun haben, ein Gefühl für dessen Genialität. Der Fan des Regisseurs wird wohl etwas enttäuscht zurück bleiben in der Hoffnung auf das nächste Meisterwerk.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.