Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 2006
Originaltitel:Just My Luck
Alternativtitel:Lady Luck
Länge:98:06 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ohne Altersbeschränkung
Regie:Donald M. Petrie
Buch:I. Marlene King, Amy Harris
Kamera:Anastas Michos
Musik:Teddy Castellucci
SFX:Michael Meinardus
Darsteller:Lindsay Lohan, Chris Pine, Faizon Love, Samaire Armstrong, Bree Turner, Missi Pyle, Carlos Ponce, Tovah Feldshuh, Jaqueline Fleming, Dane Rhodes, Mikki Val
Vertrieb:Kinowelt
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:20.02.2007 (Verleih) / 23.03.2007 (Kauf)



Inhalt
Ashley ist jung, schön und erfolgreich - ein echtes Glückskind. Egal was sie anpackt, ihr gelingt einfach alles. So auch der coole Maskenball, den sie für einen Plattenboss auf die Beine stellt. Die Party ist nicht zu übertreffen und die Stimmung so ausgelassen, dass Ashley im Überschwang der Gefühle auf der Tanzfläche einen Wildfremden küsst. Sie ahnt nicht, dass dieser gut aussehende junge Mann namens Jake der größte Pechvogel von New York ist. Plötzlich prasselt das Pech nur so auf Ashley herunter und sie schlittert von einem Desaster ins nächste. Für Jake dagegen scheint es endlich bergauf zu gehen. Schnell merkt Ashley, an wen sie ihr Glück verloren hat. Nur wie bekommt sie es zurück?

Bild
Format1,85:1 (anamorph)
NormPAL
 Das Bild weiß zu gefallen und kann mit einer sehr natürlichen Farbe punkten. Beim Kontrast muss man gerade in hellen Szenen einige Abstriche machen, da es hier zu leichten Überstrahlungen kommt. Die Schärfe geht auch weitestgehend in Ordnung und nur selten sind leichte Unschärfen sichtbar. Ein minimales Hintergrundrauschen ist zu vernehmen, fällt aber nicht ins Gewicht. Zudem ist das Bild frei von Verschmutzungen oder Defekten.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 5.1
SpracheDeutsch, Englisch
UntertitelDeutsch
 Für das Genre Komödie üblich, präsentiert sich der Film sehr frontlastig, so dass das meiste Geschehen im Centerbereich passiert. Sobald Musik auftaucht, wird durch diese ein Räumlichkeitsgefühl wiedergegeben. Die Abmischung ist sehr homogen und die Sprachqualität sehr gut. Im Vergleich zum O-Ton konnte kein wesentlicher Unterschied ausgemacht werden.
 ++++--

Extras
Extras
  • Trailer zum Film (2:08 Min.)
  • Look of Luck (2:34 Min)
  • Just my Luck (3:51 Min.)
  • Deleted Scenes (6:15 Min.)
  • Mc Fly - Behind the Scenes (16:04 Min.)
  • Casting (8:50 Min.)
  • Stars (7:45 Min.)
  • Interviews (10:13 Min.)
  • Mc Fly - Live in Concert (7:11 Min.)
  • TV Spots (1:34 Min.)
  • Fotogalerie (2:03 Min.)
  • Trailershow:
    • Die Reise der Pinguine (1:53 Min.)
    • Baywatch (0:59 Min.)
    • Big Mama's House 2 (1:31 Min.)
    • Dave Chapelle's Block Party (2:29 Min.)
    • Guess Who (2:06 Min.)
    • Little Manhattan (2:23 Min.)
    • Kinowelt TV (1:47 Min.)
  • PC-Part mit dem Tarot-Spiel zum Film
VerpackungKeepCase
 Stellenweise ist das Bonusmaterial recht interessant, wird aber des Öfteren sehr PR lastig. Zudem werden einige Interviewsequenzen doppelt gezeigt. Eine nette Idee sind die zwei Lieder vom McFly-Konzert. Die Deleted Scenes zeigen deutlich, warum sie es nicht in den fertigen Film geschafft haben. Natürlich darf der Trailer und TV-Spots zum Film nicht fehlen. Eine Trailershow mit kommenden oder schon erhältlichen Titel vom Anbieter ist ebenfalls vorhanden. Als besonderes Bonbon wurde noch ein Tarot-Spiel als PC-Part auf die DVD gepackt, dieses aber nur in englischer Sprache.
 +++---

Fazit
Während Lindsay Lohan ("Herbie Fully Loaded", "Girls Club") zur Zeit eher weniger Glück hat und hauptsächlich durch Alkohol- und Drogeneskapaden in den Medien steht, spielt sie in der wirklich süßen Liebeskomödie "Zum Glück geküsst" die erfolgreiche Ashley, der das Glück wörtlich in die Wiege gelegt wurde. Alles was sie anfasst, gelingt ihr und das Wort Pech gehört wahrlich nicht in ihren Wortschatz. Der Gegenpool wird von Chris Pine ("Plötzlich Prinzessin 2", Interner Link"Smokin' Aces") als absoluter Pechvogel Jake dargestellt. Beide Hauptdarsteller ergeben eine zuckersüße Mischung und können ihre Charaktere auf den Zuschauer wunderbar übertragen. Die Geschichte bewegt sich natürlich auf altbekannten Pfaden und doch gelingt es Regisseur Donald M. Petrie ("Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen", "Miss Undercover") eine sehr amüsante Komödie mit einem leichten Fantasytouch zu zaubern. Durch den Einsatz bewährter Slapstick-Elemente dürfte beim Zuschauer kein Auge trocken bleiben. Einzig die in die Handlung gesteckte britische Boyband McFly, die im vereinten Königreich etwa die Popularität besitzt, wie sie bei uns Tokio Hotel erreicht, wirkt gerade auf ältere Semester etwas nervend. Nur spielen sie eine untergeordnete Geige und das ist auch gut so.

Die deutsche DVD-Ausgabe von Kinowelt kann durch eine gute Bild- und Tonqualität überzeugen. Das Bonusmaterial geht soweit in Ordnung. Definitiv also ein Film, um mal wieder ordentlich zu lachen und einen netten Filmabend mit der Freundin zu gestalten.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.