Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
D, YU, CH, AT 1975
Originaltitel:Abenteuer der Maus auf dem Mars, Die
Alternativtitel:Adventures of the Mouse on Mars, The
aka. Aventures D'une Souris Sur Mars, Les
Länge:122:24 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ohne Altersbeschränkung
Regie:Branko Ranitovic
Buch:Antun Soljan, Bora Cosic
Kamera:Pavao Stalter
Musik:Hermann Thieme, Stipica Kalogjera
SFX:Zlatko Grgic, Turido Paus, Neven Petricic, Leo Fabiani
Darsteller:Maus, Maulwurf, Marsbewohner
Vertrieb:Polyband
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:25.08.2006 (Kauf)



Inhalt
Ursprünglich lebte die Maus in Cape Canaveral, bis sie eines Tages mit einer Rakete zum Mars gelangte und nicht mehr zurück konnte. Auf dem Mars erlebt die neugierige Maus viele Abenteuer, unter anderem mit einem Marsbewohner oder ihrem Nachbarn den Maulwurf. Nur von den Dondrinen darf sie nicht zuviel naschen, denn sonst wächst sie viel zu schnell. Das Ergebnis sind lustige Mäuse-Weltall-Geschichten mit vielen Verwirrungen, Überraschungen und jeder Menge Wirbel!

Die komplette 2. Staffel befindet sich auf der DVD:

1. Das Mäuseorchester
2. Die Wüste voll von allem
3. Der gefährliche Marsfußball
4. Die Katze von der Venus
5. Die Seifenblase
6. Die Reise zum Planeten der Mausroboter
7. Die Maus lernt Fremdsprachen
8. Auch eine Katze kann die Maus beglücken
9. Das musikalische Stachelschwein
10. Die geflügelte Maus
11. Die Maus im Zylinder
12. Der widerspenstige Kaktus
13. Der Marspirat
14. Die fliegende Untertasse
15. Die Kaumaus
16. Der Käseplanet
17. Vom Winde verweht
18. Der Besuch
19. Wer spielt im Marskino?
20. Der Weltraumzirkus
21. Die Supermaus
22. Die Märchen auf dem Mars
23. Der Zauberer der auf dem Mars herrschen wollte
24. Die Suche nach der Maus
25. Die große Mausexpedition
26. Der Mäuseplanet

Bild
Format1,33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Für das alter Entsprechend hat man ein wirklich gutes Bild, das natürlich den Vergleich mit heutigen Produktionen nicht standhält. Die Farben wirken schön bunt, sind aber nie zu kräftig und wirken in vereinzelten Episoden manchmal etwas ausgewaschen. Verschmutzungen im Bild sind auch von Episode zu Episode unterschiedlich. Mal mehr, mal wieder weniger, aber alles im Rahmen, so dass dem Sehgenuss nichts im Wege steht.
 +++---

Ton
FormateDolby Digital 2.0
SpracheDeutsch
Untertitel-
 Der Stereoton besteht eigentlich nur aus Musik im Hintergrund und einem Erzähler, der die Geschichten vorträgt. Dieser kommt klar und deutlich aus den Boxen und ist somit sehr gut zu verstehen. Die musikalische Untermalung hört sich etwas quietschig an, ist aber gewollt und Stilmittel der Serie.
 +++---

Extras
Extras-
VerpackungKeepCase
 Es wurden leider überhaupt keine Extras auf DVD gepresst, was wirklich schade ist.
 ------

Fazit
Eigentlich sollte jeder, der bis 1980 geboren wurde, "Die Abenteuer der Maus auf dem Mars" kennen. In kurzen Filmen von ca. 5 Minuten durfte man zur besten Sendezeit und kurz vor dem Schlafengehen noch ein Abenteuer dieses kleinen Kultnagers genießen. Auf viele Kinder und auch Erwachsene übte die Maus eine große Faszination aus. Dies, obwohl alles in einer sehr einfachen Art und Weise passiert. Das Interessante daran ist zudem, dass Kinder an der Entstehung beteiligt waren. So ist es natürlich auch nicht verwunderlich, dass der Mars, aufgrund seiner Entfernung und der Unkenntnis der damaligen Zeit, in Kinderaugen geradezu paradiesische Formen annimmt. Die ganze Umgebung besteht aus Süßigkeiten in verschiedensten Formen. Auch die Geschichten selber sind sehr leicht zu verstehen, können auf ihre Art aber durchaus faszinieren und teilweise recht lehrreich sein. Durch die Kürze der Episoden kann man seinem Sprössling oder auch sich selber kurz vor dem Einschlafen noch eine niedliche Gute-Nacht-Geschichte gönnen ohne überfordert zu werden. Qualitativ können die Zeichnungen natürlich nicht mit heutigen Trickfilmen mithalten, aber das müssen sie auch nicht, denn die anvisierte Zielgruppe wird es eh nicht stören. Und so macht das Medium immer mehr Spaß, wenn man die Möglichkeit erhält, zurück in seine Kindheit zu reisen, um mal wieder der Maus auf dem Mars einen Besuch abzustatten. Und seien wir mal ehrlich: Ist es nicht schön, wenn man als Elternteil seinen Kindern schon im frühen Alter die Möglichkeit der Science Fiction näher bringen kann?

Warum allerdings die zweite Staffel als Vol.1 erschienen ist, konnte nicht in Erfahrung gebracht werde. Es hieß nur, dass, wenn sich die erste DVD gut verkaufen würde, man eine Vol. 2 mit der ersten Staffel nachreichen würde. Also, Fortsetzung folgt ...



Bilder der DVD




Druckbare Version
Abenteuer der Maus auf dem Mars, Die (Volume 2)
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.