Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
KR 1999
Originaltitel:Injeongsajeong bol geos eobsda
Alternativtitel:Injong sajong polkot opta
Länge:96:24 Minuten (gekürzt) / 112:21 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:Lee Myung-se
Buch:Lee Myung-se
Kamera:Kwang-Seok Jeong, Haeng-Ki Song
Musik:Sung-woo Jo
Darsteller:Park Jung-Hun, Ahn Sung-Kee, Jang Dong-Kun, Choi Ji-Woo, Ahn Jae-mo, Park Sang-myeon, Lee Won-jong
Vertrieb:Rapid Eye Movie
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:23.06.2005 (Kauf)



Inhalt
Ein Drogenboss wird auf offener Straße ermordet. Der Täter entkommt unerkannt. Detective Woo erhält die Order, den Fall schnellstmöglich abzuschließen. Als der überlaunige Hitzkopf mit den Ermittlungen beginnt, ahnt er noch nicht, welches Katz-und-Maus-Spiel ihm bevorsteht. Nach wenigen Verhören steht fest, dass Chang Sungmin, einer der meistgesuchten Drogenbosse, offenbar der gesuchte Täter ist. Aber wie fängt man jemanden, der schon sein ganzes Leben erfolgreich auf der Flucht ist?

Bild
Format1,78:1 (anamorph) / 1,81:1 (anamorph)
NormPAL
 Das Bild kann mehr als überzeugen und der Zuschauer darf wirklich begeistert sein. Das einzige Manko sind kleine, gelegentlich auftretende Verschmutzungen. Aber das ist kein großer Störfaktor. Der Kontrast ist in hellen sowohl auch in dunklen Bereichen sehr gut, was wiederum zu einem guten Ergebnis im Schwarzwert führt. Bildrauschen ist nur ganz gering in einigen Passagen zu verbuchen. Von der Kompressionsseite hat man ebenfalls alles richtig gemacht und Artefaktbildungen sind zu keiner Zeit auszumachen. Dies ist gerade in Szenen die im Regen oder Schnee spielen sehr vorteilhaft. Ein absolut tolles Bild.
 +++++-

Ton
FormateDolby Digital 5.1, Dolby Digital 2.0 Surround
SpracheDeutsch, Koreanisch
UntertitelDeutsch
 Der Ton ist ebenfalls richtig gut gelungen. Zwar hätte das Ganze noch etwas dynamischer sein können bzw. mit einem kräftigeren Bass abgemischt werden können, aber auch so bekommt die Heimkinoanlage genug zu tun. Die 5.1-Abmischung schafft ein sehr gutes räumliches Klangbild, welches hervorragend zum Bild passt und den Zuschauer richtig in Stimmung versetzt. Der 2.0 Surround-Ton ist etwas leiser abgemischt, kann aber ebenfalls überzeugen. Auch der O-Ton ist zu empfehlen, daher sollte man auch unbedingt den Korea Cut von "Nowhere to Hide" mit deutschen Untertiteln ansehen. Die Untertitel, die zugeschaltet werden können, sind sehr gut lesbar und optimal ins Bild gesetzt. Ein Rauschen ist bei den deutschen Tonspuren nicht auszumachen.
 +++++-

Extras
Extras
  • Poster zum Film
DVD 1:
  • Interview mit Lee Myung Se (31:40 Min.)
  • Kinotrailer (2:32 Min.)
  • Trailer weiterer Filme (8:18 Min.):
    • The Glamorous Life of Sachiko Hanai
    • Mongolian Ping Pong
    • Tokio Fist
    • Duelist
DVD 2:
  • Behind the Scenes (7:15 Min.)
  • Interviews mit Cast & Crew (7:52 Min.)
  • Schnittvergleiche:
    • Reak Cut vs. C.G. + Final Cut (1:39 Min.)
    • Korean. Version vs. int. Version (5:39 Min.)
  • Musik-Clips:
    • Original Musik Video (2:54 Min.)
    • Bee Gees "Holiday" (Live) (1:43 Min.)
  • Alternative Trailer "Nowhere to Hide":
    • Korea (lang, 2:30 Min.)
    • Korea (kurz, 1:57 Min.)
    • USA (1:47 Min.)
    • Japan (1:49 Min.)
    • Frankreich (1:44 Min.)
VerpackungDigiPack
 An Extras hat man einiges zusammen bekommen, wobei der ungeschnittene Korea Cut wohl das wichtigste Extra des DigiPack darstellt. Danach wäre wohl das Interview mit dem Regisseur zu nennen, welches sehr informativ daher kommt. Die Interviews mit den Darstellern sind relativ kurz ausgefallen und weniger informativ. Der Blick hinter die Kulissen ist interessant, hätte aber auch ruhig länger gehen können. Der Schnittvergleich zu den unterschiedlichen Fassungen kann ebenfalls überzeugen. Sehr nett ist auch die kurze Liveaufnahme der Bee Gees mit ihrem Ohrwurm "Holiday" und dem passenden Musik Clip zum Film. Abgerundet wird das Bonusmaterial durch einige Trailer zum Film und einer Trailershow zu weiteren Highlights.
 ++++--

Fazit
Storytechnisch muss man gestehen, hat "Nowhere to Hide" nicht viel zu bieten. Man bekommt eher eine belanglosen Film serviert, der durch seine einfach gestrickte Handlung - zwei Cops jagen einen Mörder - eigentlich nichts Besonderes ist. Aber wirklich nur eigentlich, den Regisseur Lee Myung-se schafft es, die belanglose Geschichte in einen richtigen Eyecatcher zu verwandeln, der bild- und tontechnisch mehr als nur überzeugen kann. Was hier an Bildkompositionen aufgefahren wird, ist einfach unglaublich. So ein Film kann nur aus Asien kommen. Schweißtropfen, die in Zeitlupe fallen oder Kämpfe, die in Zeitraffer aufgenommen worden. Dazu gesellt sich ein Soundtrack, der sich wunderbar den zu sehenden Bildern anpasst. Allein der anfängliche Mord im Regen unter der musikalischen Begleitung des Bee Gees-Hit "Holiday" ist ein Traum. Diese Komponenten ergeben zusammen mit den sehr guten Darstellern einen richtig genialen Film, trotz der einfachen Geschichte. Die beiden Detectives, gespielt von Park Jung-Hun und Jang Dong-Kun, sind eine gute Neuinterpretation des beliebten amerikanischen Buddy Movie. Der Humor, der sich an manchen Stellen ergibt, wird für einige Lacher sorgen, wenn die zwei ungleichen Typen gegen die Verbrecherwelt antreten. Sehr gelungen sind zudem die Einblicke in die koreanischen Verhörmethoden innerhalb der Polizeistation, die eigentlich schon als menschenunwürdig angesehen werden kann und eher einer Folterung gleichkommt. Gerade diese Polizeiarbeiten werden im Korea Cut noch besser verdeutlicht, und man kann dem Anbieter REM danken, dass er neben der internationalen Fassung auch die ungeschnittene Korea-Fassung auf einer Bonus-DVD beigelegt hat. Diese ist allerdings nur deutsch untertitelt, jedoch sehr gut lesbar und auch gut platziert, so dass nichts von der gewaltigen Bildpracht verloren geht. Man kann es wirklich nicht oft genug sagen, aber der Film ist schlichtweg genial, gerade weil er auch aus Korea stammt, dem Land in dem bis vor kurzem eine staatliche Zensur vielen Produktionen schon das Genick gebrochen hat. Wer sich also auf einen Bild- und Akustikrausch begeben will ist hier genau richtig und macht garantiert mit diesem Film keinen Fehler.
Die DVD selber kann mit einer sehr guten Bild- und Tonqualität überzeugen, so dass man dem Geschehen auf dem Bildschirm mit Freude verfolgt und sich förmlich dem Rausch hingibt. Auch mit dem Bonusmaterial kann man zufrieden sein, sowie mit der schönen Verpackung, der wie bei REM üblich ein Poster zum Film beiliegt.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.