Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
TH 2005
Originaltitel:Seua khaap daap
Länge:87:28 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:Keine Jugenfreigabe
Regie:Theeratorn Siriphunvaraporn
Buch:Theeratorn Siriphunvaraporn
Kamera:Choochart Nantitanyatada
Musik:Giant Wave
Darsteller:Assadawut Luengsunthorn, Pimolrat Phisanbut, Pongput Wachilabunjong, Suengsooda Lawanprasert, Amornrit Sriphung, Chalad Na Songkhla
Vertrieb:Sunfilm / Tiberius
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:25.08.2006 (Verleih) / 29.09.2006 (Kauf)



Inhalt
Spezial-Agent Yos hat ein Problem: Kurz bevor er sich in das Gefängnis einschleusen lassen kann, in dem der berüchtigte Rebellenführer Kao Yod einsitzt, wird dieser von den drei gefährlichsten Verbrechern des Landes befreit. Zusammen scheinen sie jetzt unschlagbar, denn durch ein rätselhaftes Medaillon und magisches Tattoo sind sie so geschützt, dass ihnen Waffen und Pistolenkugeln nichts mehr anhaben können. Es gibt nur eine Möglichkeit, den Bann zu brechen. Die Polizei muss das "Schwert des Tigers" finden, mit dem die Verbrecher getötet werden können - und das, bevor das Schwert in falsche Hände gerät.

Bild
Format1,78:1 (anamorph)
NormPAL
 Der Transfer ist erstaunlich gut ausgefallen, vor allem wenn es um die Bildschärfe geht. Die Konturen sind sehr knackig und meist darf das Schärfeverhalten als gut bis sehr gut bezeichnet werden. Lediglich die Detailschärfe ist nicht immer optimal und wirkt wie so oft bei aktuellen Transfers in den Totalen zu weich gezeichnet, was unter anderem am Rauschfilter liegen dürfte, welcher sich in eigentlich recht detaillierten Nahaufnahmen von Gegenständen oder Gesichtern durch Bewegungsunschärfe erkenntlich zeigt. Dafür ist der Transfer nahezu frei von Verschmutzungen und Defekte und die Kompressionen arbeiten bis auf dezentes Blockrauschen im Hintergrund recht harmonisch. Und obgleich der Rauschfilter hervorragende Arbeit absolviert, ist Bildrauschen nicht gänzlich verschwunden. Zum Schluss bleibt eigentlich nur noch zu erwähnen, dass die Farbgebung und der Kontrast überwiegenden hervorragende Arbeit leistet. Insgesamt ein wirklich gelungener Transfer.
 +++++-

Ton
FormateDolby Digital 5.1, DTS 5.1 (nur dt.)
SpracheDeutsch, Thailändisch
UntertitelDeutsch
 Die Soundabmischung steht dem hervorragenden Bildtransfer in nichts nach und liefert ein wuchtiges Soundgewitter ab, bei dem alle Kanäle nahezu perfekt bedient werden. Hervorragend abgemischte Dialoge und eine tolle Dynamik überzeugen bei der deutschen Dolby Digital 5.1-Fassung. Der Effektbereich ist ständig im Einsatz - entweder für den Score oder aber für Umgebungsgeräusche und darf in den Actionszenen so richtig Gas geben. Dann fliegen uns die Kugeln um die Ohren und auch der Bass darf seine Zähne zeigen. Die DTS-Spur wirkt insgesamt noch eine Spur lauter und dynamischer. Für eine volle Punktzahl hätten beide Abmischung aber eine Spur brachialer ausfallen dürfen.
Der optional deutsch untertitelte thailändische Dolby Digital Track überzeugt ebenfall mit einem gute Raumklang, klingt insgesamt aber deutlich dumpfer und zurückhaltender. Da die deutsche Synchronisation aber wirklich sehr gut ausgefallen ist, sollte der deutsche Track die erste Wahl bleiben.
 +++++-

Extras
Extras
  • Trailershow:
    • Shadow Boxing (2:11 Min.)
    • 2001 Maniacs (1:16 Min.)
    • November (1:42 Min.)
    • Arséne Lupin (1:49 Min.)
    • nicotina (1:13 Min.)
    • Rancid (1:16 Min.)
  • Trailer:
    • Originaltrailer (2:19 Min.)
    • Deutscher Trailer (2:26 Min.)
  • Making Of:
    • Behind The Scenes (19:14 Min.)
    • Interviews (17:54 Min.)
VerpackungKeepCase im Metallschuber
 Die Wahl des Bonusmaterials ist leider weniger geglückt. Neben dem Original-Trailer in deutscher und thailändischer Sprache, sowie einer Trailershow gibt es noch knapp 18 Minuten an Interviews und ein 19minütiges Behind the Scenes-Featurette. Beide zwar sehr nett, jedoch insgesamt viel zu kurz. Dafür spendiert man uns eine Amaray-Hülle, welche von einem Metallschuber umhüllt wird. Nette Idee.
 ++----

Fazit
"The Tiger Blade" gehört zu den Actionfilmen, welche die besten Szenen allesamt im Trailer zeigen - der Rest ist einfach nur trashig und blöd. Zwar bekommen wir übertriebene Action en masse geboten und blutige Shootouts dürfen ebenso wenig fehlen wie nie enden wollende Wireworks-Kämpfe. Dazu gesellen sich ein paar alberne Tattoos voller Magie, welche unverwundbar machen. Gewürzt wird das ganze mit billigen CGI-Effekten, und damit man die "Medulla oblongata" des Mannes befriedigt, dürfen hin und wieder ein paar leicht bekleidete Thai-Mädels durchs Bild hüpfen. Das ganze würde vielleicht noch funktionieren, wenn man zwischen der Action nicht noch so viel Leerlauf gelassen hätte. Einige Momente sind sogar richtig langweilig geworden, und das ist bei einer ohnehin schon geringen Laufzeit von knapp 85 Minuten wirklich eine Leistung.
Da helfen die ersten 30 Minuten des Filmes auch nicht drüber hinweg, in denen gekämpft, geschossen und wieder gekämpft wird. Alles schön stylisch, übertrieben und den Finger immer auf dem Zeitlupenknopf. Doch es möchte einfach nicht funktionieren. Der ernste Grundtenor des Filmes wird immer wieder mit albernden Gags versucht aufzulockern, doch wollen wir das? Lieber keinen Humor als schlechten Humor und letzteres bekommen wir bei "The Tiger Blade" leider zur Genüge geboten. Ich war eigentlich immer der Meinung, dass Thailand mehr zu bieten hat als seelenlose Kopien japanischer Vorbilder, oder sollten Filme wie Interner Link"Killer Tattoo", Interner Link"Bangkok Dangerous" und Interner Link"Ong-Bak" nur Ausnahmen gewesen sein?

Die DVD überzeugt durch eine hervorragendes Bild und einen nahezu perfekten Dolby Digital und DTS-Mix. Leider mangelt es an Bonusmaterial, dafür spendiert man uns aber einen edlen Metallschuber.

Achtung: Die Erstpressung der DVD ist leider fehlerhaft. Der deutsche DTS und Dolby Digita 5.1 Mix ist nicht synchron. Es gibt aber mittlerweile eine kostenlose Umtauschaktion seitens Sunfilm.



Bilder der DVD




Druckbare Version
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.