Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
FR, UK 2005
Originaltitel:Popetown
Länge:242:26 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre (DVD 1) / ab 12 Jahre (DVD 2)
Regie:Phil Ox
Buch:Eric Fuhrer, Isabelle Dubernet
Kamera:Terence Bulley
Musik:Julian Maurice Moore
Darsteller:Der Papst, Pater Nicholas, Schwester Marie, Schwester Penelope, ein paar geldgeile Kardinäle
Vertrieb:Polyband
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:01.09.2006 (Verleih) / 01.09.2006 (Kauf)



Inhalt
Als Leiter des "Back Office" muss sich Antiheld Pater Nicholas täglich um alles Organisatorische in Popetown kümmern. Dabei ist er so eingespannt, dass er gar nicht merkt, wie abgedreht seine Mitmenschen im Vatikanstaat eigentlich sind. Da ist zuerst mal der 77-jährige, exzentrische Papst, der den Charme eines unausstehlichen Siebenjährigen versprüht, sowie die zwielichtigen, geldgeilen Kardinäle, die Nicholas das Leben schwer machen. Und auch Schwester Marie ist eher sonderlich als sonderlich hilfreich. Es ist für Pater Nicholas nicht leicht immer nur gutes zu tun jedoch steht’s darauf bedacht.

DVD 1:
01. The Double (24:55 Min.)
Der Vatikanstaat bekommt Besuch von behinderten Kinder, die sich auf ein Treffen mit dem Papst freuen. Dieser zieht es aber vor, lieber Verstecken zu spielen und verläuft sich in den heiligen Katakomben. Also muss Pater Nicholas zusehen, dass er ein Double auftreiben kann, um die Kinder nicht zu enttäuschen.

02. State Visit (24:22 Min.)
Der König von "Es hat noch keinen Namen" hat seinen Besuch im Vatikanstaat angekündigt. Für Pater Nicholas bedeutet dies, dass er den Papst waschen muss und ein königliches Bankett auf die Beine stellen muss. Problem ist nur, der Papst hat schon über drei Monate nicht gebadet und fühlt sich so sauwohl. Und auch mit dem Hauptgericht gibt es einige Probleme, da es im ganzen Staat nur einen Panda gibt. Dieser gehört auch noch einem Sodomie veranlagtem Pater.

03. The Big Fight (23:57 Min.)
Wie jedes Jahr an seinem Geburtstag möchte der Papst einen super-duper Geburtstagsstunt durchführen. In diesem Jahr holt er sich Hilfe beim Wrestler Ivan dem Unbesiegbaren. Doch durch einen dummen Zufall schlägt Pater Nicholas Ivan ins Koma. Als dieser aufwacht, hat er nur einen Gedanken: Rache.

04. Trapped (24:39 Min.)
Da Pater Nicholas ein exklusives Interview mit Schwester Penelope in den Katakomben des Vatikans hat, bittet er Schwester Marie, den Papst zu Bett zu bringen. Diese gibt ihm aber einen Energy Drink wodurch der Papst hyperaktiv wird. Zur gleichen Zeit finden auch die Restaurierungsarbeiten im Vatikan statt. Wie es kommen muss, treffen sich Pater Nicholas, Schwester Penelope, Schwester Marie und der Papst in den Katakomben als die Decke einstürzt.

05. Possessed (23:50 Min.)
Durch einen dummen Zufall dringen Bienen (aus Liverpool) in den Körper des Papstes ein. Hierdurch kann er fliegen und seine Stimme ist verändert. Für Pater Nicholas ganz klar ein Zeichen, dass der Papst besessen ist. Ein Spiel gegen die Zeit beginnt, um einen Exorzismus zu ermöglichen, da eure Heiligkeit dringend zur Segnung der Leprakranken benötigt wird.

DVD 2:
06. The Beautiful Game (23:51 Min.)
Pater Nicholas erhält die ehrenwerte Aufgabe, das neu zusammengestellte Fußball-Team von Popetown zu trainieren. Dies ist schwerer als gedacht, da niemand fähig ist, auch nur den Ball zu treffen. Doch wer konnte ahnen, dass sich hinter Schwester Marie ein wahres Fußballgenie verbirgt? Zu dumm nur, dass sie eine Frau ist. Aber sollte das ein Hinderungsgrund sein?

07. A Family Affair (24:56 Min.)
Die Mutter von Pater Nicholas hat sich zu Besuch in Popetown angemeldet. Er übergibt Schwester Marie sämtliche Aufgaben, damit er sich um seine Mutter kümmern kann. Als diese dann angekommen ist, macht sie Bekanntschaft mit Seargent Richter von der Schweizer Garde. Eine heiße Liebe entbrennt und man hört im ganzen Vatikan das Liebesgestöhn - eine Angelegenheit, die Pater Nicholas missfällt, aber er muss sich noch um den Papst kümmern. Dieser hat durch seinen neuen Teppich Superkräfte und wird zum Elektropapst.

08. Career Opportunity (24:01 Min.)
Für Pater Nicholas ist endgültig die Zeit gekommen, sich auf einen anderen Posten zu bewerben. Dies ist leichter gesagt als getan, muss man sich doch zuerst durch unzählige Formulare quälen. Wäre dies nicht alles schon mit genug Problemen verbunden, wollen die Herren Kardinäle noch einen Zahn vom Papst erbeuten, da ein großer Fan des Papstes 4 Mio. Dollar für einen Zahn geboten hat.

09. Day Trip (24:42 Min.)
Der Papst soll am Tag der Heiligen Karitas mit seinem Papamobil zu einer Andacht gebracht werden. Durch einen dummen Zufall landet ein Eimer mit gelber Farbe auf dem Papamobil. Da die hausinterne Werkstatt geschlossen ist, muss Pater Nicholas und Schwester Marie aus Popetown raus und in der umliegenden Stadt eine Lackiererei suchen. Nur in der wilden Außenwelt wird das Papamobil gestohlen und zu einem "Freuden"-Auto umfunktioniert.

10. Derby Day (23:13 Min.)
Das große Popetown-Pferderennen steht vor der Tür und niemand anderes als Pater Nicholas soll als Aufsicht im Rennstall herhalten. Um auf keinen Fall zu verlieren, kaufen die Herren Kardinäle ein mit Hormonen behandeltes Pferd. Soweit alles in Ordnung, hätte Pater Nicholas nicht eine Phobie gegen Pferde.

Bild
Format1,78:1 (anamorph)
NormPAL
 Die Vermischung von Zeichentrickelementen und Computeranimationen sind bestens gelungen und sehen optisch hervorragend aus. Das Bild ist frei von Verunreinigungen oder jeglicher Art von Defekten. Kraftvolle Farben und ein guter Kontrast geben dem Bild einen tollen Charakter. Rauschen ist keines auszumachen, ebenso sind keine Unschärfen sichtbar, auch nicht im Hintergrund. Dies ist auch gut so, da viele kleine Details aus der katholischen Welt, wie z.B. christliche Gemälde, deutlich hervorstechen.
 +++++-

Ton
FormateDolby Digital 2.0
SpracheDeutsch, Englisch
Untertitel-
 Wie beim Bild hat man sich auch mit dem Ton große Mühe gegeben. Die Stereospur ist frei von Rauschen oder Verzerrungen und die Stimmen klingen gut verständlich aus den Boxen. Einzig etwas mehr Dynamik hätte dem Ton gut zu Gesicht gestanden, da so der Subwoofer, bzw. der Bass selber, nichts zu tun bekommt. Das gleiche kann man auch auf den englischen Ton beziehen, da dieser mit seinem deutschen Pendant gleichzusetzen ist, jedoch etwas lauter abgemischt wurde. Aber man sollte, wenn man der englischen Sprache mächtig ist, doch dem O-Ton den Vorzug geben, da hier die wunderbaren Dialekte noch zusätzlich zum Schmunzeln anregen. Schade, dass man keine deutschen Untertitel für die englische Tonspur anfertigen ließ.
 +++---

Extras
Extras-
VerpackungKeepCase
 Leider gibt es bei den beiden Einzel-Veröffentlichungen kein Bonusmaterial. Diese lagen uns für das Review vor. Daher auch keine Punkte. Für die Collector’s Edition würde an dieser Stelle 1 Stern stehen.

 

 ------

Fazit
Keine Serie hat solch einen Skandal im Jahre 2005 ausgelöst wie Popetown. Hatten doch Kirchenvertreter, Politiker und Medienwächter exzessiv gegen die vermeintlich blasphemische Sendung des Fernsehsenders MTV im Voraus passioniert gewettert, ja sie sogar als Gegenstand eines Verfahrens vor ein Gericht gebracht. Dies entschied allerdings zu Gunsten von MTV. Der gesamte Prozess, welcher von den Popetown-Gegnern ins Leben gerufen wurde, bewirkte allerdings nur zusätzliche Werbung für diese Zeichentrickserie. Aber warum wurde eigentlich so gegen Popetown vorgegangen? Die Handlung spielt in einem fiktiven Vatikanstatt und zeigt alles andere als religiöse Themen auf. Der Papst, die Kardinäle oder auch die Schwestern benehmen sich wahrlich nicht christlich. Und hier liegt genau die Stärke von Popetown: Da das Thema Religion eigentlich einen sehr hohen Stellenwert in allen Glaubensgemeinschaften hat, wird es nur selten durch den Kakao gezogen und stellt somit ein Tabu dar. Mit der Religion kann man Spaß haben, aber man lacht oder schlimmer noch verulkt sie nicht. Und genau dies geschieht in Popetown, denn nichts ist heilig und schon gar nicht selig. Sei es das Kreuz an der Wand, was auch gut als Pogostick benutzt werden kann, oder die bösen Kardinäle, die nur das liebe Geld und ihren Erfolg sehen. Kurzum, eine herrliche Satire, bei der man, wenn man nicht allzu religiös veranlagt sein sollte, eine Menge Spaß hat. Für alle, die schwarzen Humor und Witze unterhalb der Gürtellinie mögen, eine ganz klare Empfehlung. Zudem sind die DVDs auch sehr hochwertig produziert worden und sollten in jeder Sammlung Platz finden.

Der Käufer kann wählen, denn zwischen den beiden einzelnen DVDs gibt’s auch noch eine schöne Collector’s Edition im Digipack, in welchem sich ebenfalls beide DVDs befinden. Zudem erhält der Käufer der Collector’s Edition noch ein wenig Bonusmaterial in Form von Interviews mit den originalen Sprechern.



Bilder der DVD




Druckbare Version
  
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.