Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
NL 1986
Originaltitel:Flodder
Alternativtitel:Flodder - Eine Familie zum Knutschen
aka. Flodder: Deel 1
Länge:108:56 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:Dick Maas
Buch:Dick Maas
Kamera:Marc Felperlaan
Musik:Dick Maas
Darsteller:Nelly Frijda, Huub Stapel, Renè van’t Hof, Tatjana Simic, Horace Cohen, Nani Lehnhausen, Jan-Willem Hees, Lou Landrè, Appolonia van Ravenstein, Herbert Flack
Vertrieb:Euro Video
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:30.11.1999 (Kauf)



Inhalt
Eine Familie, die sich niemand als Nachbar wünscht: Der Opa ist vollkommen durchgeknallt, die Mutter der Inbegriff einer Schlampe, die Tochter ein totales Flittchen und die Söhne leben schon mit einem Bein im Knast. Als man feststellt, dass diese liebenswerte Familie auf radioaktiv verseuchten Boden lebt, beschließen die Stadtväter im Rahmen eines sozialpolitischen Experiments die Umsiedlung in eine vornehme Wohngegend. Ab jetzt hat die noble Nachbarschaft nichts mehr zu lachen.

Bild
Format1.70:1 (Letterbox)
NormPAL
 Man muss sich leider damit zufrieden geben das es keine anamorphe Abtastung auf der DVD gibt. Aber man bekommt ein Farb- und Kontrastreiches Bild präsentiert. Ein minimales Hintergrundrauschen und gelegentliche Unschärfen im Hintergrund sind auszumachen. Auch ein paar gelegentlich auftretende Verunreinigungen sind machen sich bemerkbar, fallen aber nicht sonderlich ins Gewicht. Ingesamt ein solider Letterbox Transfer.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 5.1
SpracheDeutsch
Untertitel-
 Der Ton wurde ordentlich abgemischt und weiß zu überzeugen. Gerade in Außenaufnahmen bekommt der Zuschauer eine nette und vor allem räumliche Klangkulisse geboten. Selbst der Subwoofer bekommt hin und wieder etwas zu tun, was bei Komödie äußerst selten der Fall ist. Ingesamt ein überraschend guter Dolby Digital 5.1 Mix, der sogar im Effektbereich einiges zu bieten hat. Leider fehlt hier der O-Ton.
 ++++--

Extras
Extras
  • Filmografien Huub Stapel & Nelly Frijda
  • Trailershow:
    • Raumpatrouille Orion (1:03 Min.)
    • Lederjacken (2:27 Min.)
    • Sniper - Der Scharfschütze (1:23 Min.)
VerpackungKeepCase
 Das einzige Extra zum Film sind die beiden Filmografien zweier Hauptdarsteller. Diese sind aber mehr als unkomplett. Drei weitere Trailer zum EuroVideo-Programm runden die Extras auch schon ab.
 ------

Fazit
Der Kult-Kinoerfolg von 1986 war ohne weiteres "Eine Familie zum Knutschen" von Dick Maas (Interner Link"Verfluchtes Amsterdam"). Man könnte sie auch gerne als erwachsene Version der "Bundys" betiteln. Obszön, asozial aber doch irgendwie liebenswert, so wäre die treffende Bezeichnung für diese Familie. Die Darsteller, alle hervorragend besetzt und treffsichere Pointen schmetternd, halfen dem Film schnell, eine große Fanbasis aufzubauen. Dies war neben Dick Maas als Regisseur eben auch den Darstellern zu verdanken, besonders Nelly Frijda, Huub Stapel und Tatjana Simic, die sich sichtlich in ihren Rollen wohl fühlen. Aber auch Lou Landrè in der Rolle des Werner setzt dem ganzen noch die Krone auf. Interessanterweise wurden viele Namen im Film für die deutsche Version umbenannt. Da wir schon mal bei Werner sind heißt diese Rolle im Original "Jacques van Kooten" und aus dem "alten Wichser" wird "Sjakie" aber auch Klaus heißt im Original "Henkie". Tatjana Simic war in ihrer Rolle als "Kees Flodder", die nicht mit ihren reizen geizt, dermaßen erfolgreich, dass wenig später der Playboy ein Fotoshooting mit ihr machte; dies aber nur als kleine Anekdote nebenbei. Dick Maas produzierte auch den Soundtrack und gerade beim Titeltrack bzw. dem Main Theme hat er ein glückliches Händchen bewiesen. Die Erkennungsmelodie der Flodders wurde ein richtiger Ohrwurm, der ordentlich Laune machte. Leider folgten nach dem ersten Teil zwei Fortsetzungen, wobei nur die zweite wirklich überzeugen konnte, und eine TV-Serie. Diese konnte allerdings wieder beim Publikum punkten. Allerdings mit einer etwas anderen Darstellerriege.
Zum Zeitpunkt seiner Erstveröffentlichung auf Video wurde von Seiten der FSK nur eine Freigabe ab 18 Jahren gewährt. Aufgrund zeitlich angepasster Umstände schaffte es EuroVideo, den Film für die DVD ungeschnitten ab 16 Jahren prüfen zu lassen.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Flodders - Eine Familie zum Knutschen in Manhattan
Flodder Forever
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.