Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
FR 2004
Originaltitel:Narco
Alternativtitel:Secret Adventures of Gustave Klopp, The
Länge:104:43 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 16 Jahre
Regie:Tristan Aurouet, Gilles Lellouche
Buch:Alain Attal, Philippe Lefebvre, Gilles Lellouche
Kamera:Tetsuo Nagata
Musik:Sebastien Tellier
SFX:AutreChose
Darsteller:Guillaume Canet, Zabou, Benoît Poelvoorde, Guillaume Gallienne, François Berléand, Jean-Pierre Cassel, Vincent Rottiers, Léa Drucker, Gilles Lellouche, Jean-Noël Brouté, Philippe Lellouche, Jean-Claude Van Damme
Vertrieb:Koch Media
Norm:PAL
Regionalcode:2



Inhalt
Bombenhagel, Weltraumgefechte, Kampfeinlagen à la "Matrix": In seinen Traumwelten ist Gustave Klopp (Guillaume Canet) unangefochtener Held. Nur dumm, dass er dank seiner Schlafkrankheit im richtigen Leben nichts auf die Reihe kriegt. Bis er seine Träume in Comicform bringt und sich plötzlich von Feinden umzingelt sieht. Denn nicht nur ein durchgeknallter Therapeut, ein irrer Verleger und ein mörderisches Eiskunstlaufpaar sind hinter dem "Träumer" her, auch Gattin Paméla scheint sich ganz plötzlich mit Karate-Kumpel Lenny Bar (Benoît Poelvoorde) gegen das Zeichentalent verschworen zu haben. Hilfe im aberwitzigen Geschehen ist da nur noch von einem zu erwarten: Jean-Claude van Damme!

Bild
Format2.35:1 (anamorph)
NormPAL
 "Narco" kommt mit einem ruhigen, anamorphen Bild auf DVD, welches die mitunter schrillen, illustren Geschichten des Protagonisten mit hervorragend strahlenden Farben und einem knackigen Kontrast unterstützt. Freilich wird keinerlei Staubkorn diesen Eindruck trüben und es existiert ein eher seichtes Rauschen, welches dem Material aber nicht schadet. Trotzdem passiert es, dass die Kompression diese Nervosität nicht immer meistert und daher Artefakte produziert, die eher hintergründiger Natur sind. Eigentlich gibt es bis hierhin nichts, was man wirklich großartig bemängeln kann. Doch bei der Schärfe ist das Vorgehen nicht konsequent genug. Besonders Details gehen leicht unter, weswegen das Bild zwar immer noch angenehm, aber eben nicht knackscharf aussieht. Das wechselt auch mal, denn durchaus sind Szenen zu sehen, die einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Weil das aber nicht dauerhaft der Fall ist, sind es eher 4 Punkte.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 5.1 (Deu, Fr), DTS 5.1 (Deu)
SpracheDeutsch, Französisch
UntertitelDeutsch
 Wer denkt, dass das hier nur ne Komödie ist und deswegen beim Ton nicht allzu viel los ist, hat falsch gedacht. Von Beginn an (um genau zu sein: von Sekunde 1) sind Gustavs actionreiche Träume tonal derart überzeugend umgesetzt, dass man sich bestens in das jeweilige Genre versetzt füllt. Dynamik, Effekte, Surround, Klarheit, Wucht - hier wird alles geboten, was man sich nur wünscht. Zwar kann man innerhalb des Films nicht zwischen den Tonspuren wechseln, aber auch so wird schnell klar, dass die DTS-Spur wegen ihrer Aggressivität und des angehobenen Basses die beste Wahl für den Film ist. In den Actionszenen zischt und kracht es so richtig aus allen Richtungen, aber selbst dazwischen werden genügend Effekte geboten, so dass eigentlich nie der Eindruck einer dialoglastigen Front entsteht. So ertönt die Musik stets sehr kraftvoll, immer etwas anders auf die Boxen verteilt und die Dialoge wurden sogar in der deutschen Synchronisation zur Surround-Effekten erhoben. Besser geht's nur schwer bei einem Film wie diesem hier. Wer möchte, kann auch die etwas schwächere französische Spur anwählen und bekommt deutsche Untertitel dazu.
 +++++-

Extras
Extras
  • Originaltrailer (1:59 Min.)
  • Interviews (21:19 Min.)
  • Teaser:
    • Teaser 1 (0:35 Min.)
    • Teaser 2 (0:38 Min.)
    • Teaser 3 (0:42 Min.)
    • Teaser 4 (0:35 Min.)
  • Weitere DVDs:
    • Hongkong Crime Scene (2:06 Min.)
    • Ab-Normal Beauty (1:51 Min.)
    • Tamara (2:11 Min.)
    • The Drone Virus (1:15 Min.)
    • Deal (2:09 Min.)
    • Mortuary (2:34 Min.)
    • Freeze Frame (2:17 Min.)
    • Lost (2:20 Min.)
VerpackungKeepCase im Pappschuber
 Die im Pappschuber gelieferte DVD enthält neben vier witzigen Teasern und einem Trailer ein ebenfalls deutsch untertiteltes Making Of, welches zu großen Teilen aus Interviews mit den Machern und Darstellern besteht und zwischendrin Set-Aufnahmen zeigt.
 ++----

Fazit
"Narco" ist nicht ausschließlich die Komödie, die der Trailer vorgibt, sondern geht ein Stück tiefer. Wenn man erstmal die zweite Hälfte, die neben dem komödiantischen Anteil auch dramatisch ausfällt, gesehen hat, wird man den Vergleich mit Interner Link"The Big Lebowski" vielleicht besser verstehen. "Narco" wird voraussichtlich weniger zum Kult, besitzt aber neben dem ähnlich konzipierten Protagonisten, einem außergewöhnlichen, sympathischen Verlierertypen der Unterschicht, noch die gleiche Art von Geschichte, die als Komödie beginnt, mit tragischen Wendungen die Zuschauer überrascht und uns am Ende etwas Lebensweisheit mit auf den Weg geben will. Wer sich darauf nicht gern einlässt, dem könnte der kunterbunte Zutatenmix trotzdem gefallen. Actionfans werden zumindest ein wenig durch die Traumsequenzen befriedigt, die unglaublich hochwertige Szenarien von Krieg, "Matrix" und Interner Link"Star Wars" zaubern. Mir haben besonders die vielen schrillen Charaktere gefallen, die man trotz ihrer Fehlerchen mögen wird. Nicht nur die absondersten Krankheitsfälle in der Selbsthilfegruppe sorgen für Spaß, auch das Karate-Möchtegern-As Lenny, der herrlich ungerecht ist (verprügelt zu Anschauungszwecken ein kleines Kind!), zieht die Zuschauer auf seine Seite. Auch wenn ich sonst nicht so der Fan von Stimmungswechseln in Filmen bin, hat mir "Narco" unheimlich gut gefallen und ich würde ihn jedem weiterempfehlen, der ein paar gehaltlose Lacher gern gegen ein wenig mehr Substanz bei der Gestaltung der Figuren und des Settings eintauscht.



Bilder der DVD




Druckbare Version
NewsFantasy Filmfest 2005: Termine und Filme
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.