Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
IT 1987
Originaltitel:Piovra 3, La
Länge:6 Folgen mit insgesamt 408:45 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Luigi Perelli
Buch:Ennio De Concini, Odile Barski
Kamera:Sebastiano Celeste (als Nino Celeste)
Musik:Ennio Morricone
Darsteller:Michele Placido, Giuliana De Sio, Alain Cuny, Francisco Rabal, Marie Laforêt, Luigi De Filippo, Cyrus Elias, Franco Trevisi, Paul Guers, François Périer, Adalberto Maria Merli, Lino Capolicchio, Pierre Vaneck, Alice Di Giuseppe, Remo Girone
Vertrieb:Koch Media
Norm:PAL
Regionalcode:2



Inhalt
Und die Geschichte geht weiter ... Corrado Cattani lebt mittlerweile zurückgezogen in einem Kloster. Die Mafia hat ihm alles genommen, was ihm wichtig war. Den Commissario plagen Gewissensbisse, denn all die schrecklichen Geschehnisse der Vergangenheit wären nicht passiert, wenn er seinen Kampf gegen das organisierte Verbrechen beigelegt hätte. Dem amerikanischen Agenten Donato gelingt es dennoch, Cattani zu reaktivieren. Sein neuer Gegner ist ein Ring international operierender Waffenschieber, die jeden umbringen lassen, der eine Bedrohung für ihre Geschäfte darstellt. Auch die Familie der schönen Giulia Antinari scheint in die düsteren Machenschaften verstrickt zu sein.

Bild
Format1.33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Ich hatte schon die Befürchtung, dass das Bild wie bei der zweiten Staffel aus einem Haufen Gezitter besteht, was sich zum Glück nicht bewahrheitet hat. Zwar ist der Bildstand immer noch recht unruhig und Defekte, Verschmutzungen und Drop-Outs beherrschen den Vollbildtransfer, das Ganze ist aber bei weitem ansehnlicher ausgefallen als in der vorherigen Staffel. Das VHS-Niveau bleibt aber auch hier bestehen und weder Schärfe, Farben und Kontrast können angenehme Werte abliefern. Zudem zieht sich ein extremer Rauschschleier durch das Bild und macht jegliche Hoffnung auf Detailschärfe zunichte. Die Konturen wirken schwammig und dem Bild fehlt jegliche Plastizität. Die Farben sind ausgewaschen, der Kontrast tendiert meist ins Gräuliche und verschluckt kostbare Details. Zum Glück arbeiten die Kompressionen noch recht ordentlich und zeigen nur geringfügiges Blockrauschen im Hintergrund.
 ++----

Ton
FormateDolby Digital 2.0 (Mono)
SpracheDeutsch, Italienisch
UntertitelDeutsch
 Die beiden Tonspuren sind besser ausgefallen und warten mit einem gut verständlichen Monoton auf, bei dem hin und wieder Verzerrungen ins Spiel kommen. Der Rauschfaktor ist nicht mehr so extrem wie noch in der vorherigen Staffel. Der italienische Track klingt sehr leise, dafür insgesamt natürlicher als die deutsche Spur. Optional gibt es deutsche Untertitel.
 ++----

Extras
Extras-
 Leider gibt es hier keinerlei Extras, nicht mal die obligatorischen Bio- und Filmografien.
 ------

Fazit
Bei der dritten und bisher letzten Staffel, welche Koch Media herausgebracht hat, wurde nicht sonderlich viel geändert. Keine Extras, bescheidene Bild- und Tonqualität und eine gewöhnungsbedürftige Präsentation, machen die ansonsten wirklich tolle Serie nicht gerade zu einem Highlight in der Sammlung. Zumindest das Bild wirkt geringfügig besser, schwankt aber immer noch stark zwischen mangelhaft und ungenügend. Ob die Serie jemals von Koch Media fortgesetzt wird, steht in den Sternen.



Bilder der DVD




Druckbare Version
Allein gegen die Mafia (Staffel 2)
Allein gegen die Mafia (Staffel 1)
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.