Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
CAN, USA 2003
Originaltitel:Mutant X
Länge:ca. 960 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 12 Jahre
Regie:Alan Goluboff, Jonathan Hackett, Bruce Pittman
Buch:Peter Mohan, Avi Arad, M.A. Lovretta
Kamera:Alwyn Kumst
Musik:Donald Quan
SFX:Brock Jolliffe
Darsteller:Forbes March, Victoria Pratt, Lauren Lee Smith, Victor Webster, John Shea, Michael Easton, Tom McCamus
Vertrieb:Concorde
Norm:PAL
Regionalcode:2



Inhalt
Ein fehlgeschlagenes gentechnisches Experiment in den 50er Jahren ist schuld daran, dass einige der Versuchspersonen mit veränderter DNS leben müssen, die ganz massiv ihr Leben beeinflusst. Sie können zum Beispiel Gedanken und Gefühle ihrer Mitmenschen beeinflussen, die Dichte ihres Körpers verändern und so durch Wände gehen oder Elektrizität im Körper speichern und bei Bedarf abgeben. Die sogenannten Mutanten werden vom wahnsinnigen Wissenschaftler Eckhart gejagt, der sie für seine perfiden Pläne benutzen will. Sie kommen jedoch Zuflucht bei Adam, einem ehemaligen Kollegen Eckharts, der ihnen eine neue Identität verschafft.

Season 3:
In der dritten Season muss das Team von Mutant X ohne Adam bestehen, bekommt jedoch Unterstützung von der ebenso schalgkräftigen wie gut aussehenden Lexa. Ihr Auftraggeber "Dominion" kämpft seit Jahrhunderten gegen den Missbrauch von Wissenschaft und verhinderte so angeblich unzählige Katastrophen. Bald muss das Team von Mutant X jedoch feststellen, dass "Dominion" sie nicht nur mit Informationen versorgt, sondern Mutant X für ganz eigene Ziele benutzen möchte ...

Episoden:

DVD 1:
01. Der Mutant aus dem Nichts
02. Der Lohn der Sünde
03. Der Parasit
04. Die Saat des Bösen
05. Kaltes Herz

DVD 2:
06. Schatten der Vergangenheit
07. Die Hand Gottes
08. Die Heuschreckenplage
09. Der virtuelle Mörder
10. Das gestohlene Herz

DVD 3:
11. Bombenterror
12. Die Verschwörung
13. Die drei Gemälde
14. Zurück im Leben

DVD 4:
15. Falsche Identität
16. Der Fluch der Unsterblichkeit
17. Der Krieg beginnt
18. Im Inneren des Vulkans

DVD 5:
19. Das Trojanische Pferd
20. Die Prophezeiung
21. Kammer der Seelen
22. Der Schöpfer

Bild
Format1.85:1 (anamorph)
NormPAL
 Wie bei den drei anderen Staffeln liegt auch die dritte Season im anamorphen 16:9-Format vor und bietet ein angenehmes, obgleich nicht sonderlich gutes Bild, welches vor allem in der Detailschärfe einige Mängel offenbart. Die eingesetzten Rauschfilter und die daraus resultierenden starken Rauschmuster und Blockbildungen, schränken die Detailschärfe deutlich ein, wobei das allgemeine Schärfeverhalten als recht angenehm eingestuft werden kann. Die Farben sind kräftig und satt, jedoch überzeugt der Kontrast nur bedingt und kann nicht mit den schlecht ausgeleuchteten Settings, sowie den vielen farblichen Spielereien mithalten. Zum einen überstrahlen weiße Flächen oder wirken zumindest sehr steil und zum anderen werden nötige Details in dunklen Sequenzen gerade mal ausreichend wiedergegeben. Desweiteren neigt der Schwarzwert dazu, hin und wieder ins Bläuliche zu wechseln, was aber auch bereits in den anderen Staffeln der Fall war und ruhig als Stilmittel abgetan werden kann. Defekte und Verschmutzungen sind keine zu finden, jedoch lassen sich in einigen Szenen leichte Kompressionsartefakte erkennen. Insgesamt ein für TV-Verhältnisse noch guter Transfer, der aufgrund kleiner Mängel im Bereich Kompressionen und Detailschärfe nicht mehr als drei Punkte verdient hat.
 +++---

Ton
FormateDolby Digital 2.0 (Surround)
SpracheDeutsch, Englisch
UntertitelDeutsch
 Der deutsche und englische Track liegen jeweils nur in Dolby Digital 2.0 Surround vor und unterscheiden sich nicht sonderlich voneinander. Die Dialoge sind gut zu verstehen, jedoch klingen die deutschen Stimmen etwas zu spitz und unnatürlicher als die Originalstimmen. Weiterhin fehlt es dem Frontbereich an Dynamik und die Actionszenen lassen deutlich an Druck vermissen, wobei der Subwoofer gerade beim Einsatz der Musik recht ordentlich ausgefallen ist. Der Score sorgt dann auch für die eigentliche Räumlichkeit, indem er sich sauber auf alle Kanäle verteilt. Die Umgebungsgeräusche kleben hierbei leider an den Frontlautsprechern und sind nur beim genauen Hinhören ganz dezent in den Rears wahrzunehmen. Dafür gibt es überraschenderweise hin und wieder dezente direktionale Effekte zu bewundern, die sich dann auch gar nicht mal so schlecht anhören und zusätzlich etwas Räumlichkeit vermitteln. Ein richtiger Dolby Digital 5.1 Mix wäre aber dennoch schöner gewesen. Optional lassen sich deutsche Untertitel hinzuschalten.
 +++---

Extras
Extras
  • B-Roll mit Shalimar und Brennan (10:38 Min.)
  • Blick hinter die Kulissen: Stunt-Team Wire Work (15:02 Min.)
  • Blick hinter die Kulissen: Clara Dinunzio Hair-Stylist (mit Shalimar) (3:01 Min.)
  • Trailershow:
    • Brother Grimm (2:32 Min.)
    • 12 Monkeys (2:08 Min.)
    • Underworld (2:00 Min.)
    • The Astronaut's Wife (1:32 Min.)
    • Alone in the Dark (1:38 Min.)
    • Lara Croft - Tomb Raider 2 (2:26 Min.)
  • DVD-ROM Part
 Auf der fünften DVD findet sich abschließend noch etwas Bonusmaterial, welches mit einem knapp 11minütigen B-Roll Blick in die Dreharbeiten zu einer Sequenz mit Shalimar und Brennan, welche sogar komplett deutsch untertitelt wurde. Weiter geht es mit einem "Blick hinter die Kulissen" und zwar dürfen wir der Stunt-Crew bei ihrer Arbeit zuschauen und das ganze 15 Minuten. Ein weiterer knapp 3minütiger "Blick hinter die Kulissen" befasst sich mit der Hair-Stylistin Clara Dinunzio, welche sich gerade um Shalimar kümmert. Beide Featurettes sind ebenfalls deutsch untertitelt worden. Zum Schluss gibt es noch den DVD-ROM-Teil und eine Trailershow. Insgesamt nicht viel, aber immerhin mehr als bei den vorhergegangenen Seasons.
 ++----

Fazit
Wie es die Inhaltsangabe bereits verdeutlichte, ist "Mutant X" nichts anderes als ein wilder Interner Link"X-Men"- und "The Matrix"-Klon, welcher von Produzent Avi Arad (Interner Link"Spider-Man", "Hulk") nach dem immensen Erfolg dieser Filme ins Leben gerufen wurde. Ziel war es, eine Serie zu erschaffen, welche die beiden Hauptthemen der Filme zusammenfügt, wobei der Look und die Kampfszenen sehr stark an die Science Fiction-Trilogie der Wachowski-Brüder erinnert. Im Grunde nicht schlecht und dank einiger bekannter Gesichter, sowie einer guten Geschichte und durchaus sympathische Charaktere ist der Unterhaltungsfaktor recht hoch geworden, was letztlich aber nicht davor täuscht, hier lediglich ein kleinen, unspektakulären Klon seiner großen Vorbilder wieder zu finden, der sich vor allem in puncto Charakterentwicklung sehr stark an den Marvel Comics orientiert. Da ist uns das Original schon lieber, obgleich es nett anzusehen ist, jetzt auch Mutanten im TV-Format genießen zu können.

Die dritte und letzte Staffel erscheint wie gehabt im schönen Digipack mit Schuber, kränkelt aber erneut in puncto Bild, an der nicht sonderlich guten Kompression und der fehlenden Detailschärfe. Auch das Fehlen eines richtigen Dolby Digital 5.1 Mixes ist schade, aber zumindest gibt es diesmal ansprechendes Bonusmaterial.



Bilder der DVD




Druckbare Version
  
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.