Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
USA 2001-2002
Originaltitel:King Of Queens, The
Länge:554:36 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ohne Altersbeschränkung
Regie:diverse
Buch:diverse
Kamera:Wayne Kennan
Musik:Josh Goldsmith, Cathy Yuspa
Darsteller:Kevin James, Leah Remini, Jerry Stiller, Victor Williams, Patton Oswalt, Nicole Sullivan, Gary Valentine, Alex Skuby, Merrin Dungey, Marshaun Daniel, Chris Elliott, Dakin Matthews, Jenny O'Hara, Sam McMurray, Ben Stiller, Eddie Money, Lou Ferrigno
Vertrieb:Koch Media
Norm:PAL
Regionalcode:0



Inhalt
01 Hundstage / Walk, Man (21:36 Min.)
In der Hundesitterin Holly glaubt Doug endlich eine Lösung gefunden zu haben, seinen Schwiegervater aus dem Haus zu bekommen, um ab und an alleine mit Carrie zu sein. Unter dem Vorwand, Holly schreibe eine Abhandlung über Arthurs Lieblingsthema, den Zweiten Weltkrieg, geht der Plan scheinbar auf. Doch Arthur glaubt, dass hinter dem ständigen Spazieren gehen noch etwas anderes steckt: Holly ist hinter ihm her.

02 Blinde Kuh / Sight Gag (21:37 Min.)
Als Arthur Tüten mit altem Plunder für die Heilsarmee packt, muss Doug in einer der Taschen entdecken, dass er mit den Geschenken der letzten Jahre bei Carrie wohl oftmals daneben lag. Dieses Jahr wird das anders laufen. Carries ständiges Gejammer, dass sie eine Brille tragen muss, bringt Doug auf eine Idee: Stolz überreicht er seiner Frau einen Gutschein für eine Laser-Augenoperation.

03 Der Streber / Mean Streak (21:37 Min.)
Doug ist auf dem besten Wege, den alten Firmenrekord zu brechen: 951 Tage ohne Zuspätkommen oder Vorfälle. Doch er muss schnell erkennen, dass es überall Neider gibt. Unter diesem Druck startet er in den Tag, der ihm den Rekord bringen soll. Währenddessen hat Arthur als Partnerin für das jährliche Scrabbel-Tournier im Senioren-Center Holly auserwählt, die begeistert dabei ist.

04 Alles nur Blech / Friender Bender (21:37 Min.)
Doug, der mit Deacon im Auto hinter Carrie und Kelly im Wagen davor herfährt, ist einen Moment lang unaufmerksam, als sein Freund ihm vom Stripclub erzählt, an dem sie gerade vorbeifahren. Ausgerechnet an einer roten Ampel und schon ist es passiert: Er ist auf das Auto der besten Freunde aufgefahren. Dies kann er gegenüber seiner Frau unmöglich zugeben und so erzählt Doug etwas von einem Schokoriegel, der ihn abgelenkt hat.

05 Die Sportskanone / No Retreat (21:36 Min.)
Doug hat sich von Carrie überreden lassen, sie auf ein Firmenwochenende in die Berge zu begleiten. Dass es dort kein Fernsehen gibt, erfährt er zu spät, und als ihm der erste Anwalt laaaangsam und ausführlich von seinem Werdegang berichtet, kann er sich nicht mehr verstellen und zusammenreißen. Carrie versteht nicht, wo der unterhaltsame, witzige, beliebte Ehemann abgeblieben ist, den Dougs Freunde kennen, und macht ihm bittere Vorwürfe.

06 Das Geisterhaus / Ticker Treat (21:36 Min.)
In Arthurs Nähe ist alles, was mit Halloween zu tun hat, verboten. Doch Doug will dies in seinem eigenen Haus nicht hinnehmen und dekoriert das Wohnzimmer, bevor Arthur nach Hause kommt. Der erschreckt sich und erleidet einen Herzanfall. Carrie ist außer sich und zwingt Doug im Krankenhaus zu einer Entschuldigung.

07 Arthurs Geheimnis / Lyin' Hearted (21:36 Min.)
Beim Zusammensuchen der Unterlagen für das Krankenhaus und die Operation ihres Vaters findet Carrie zwischen alten Zeugnissen und Andenken an ihre Kindheit auch ein Schreiben der Universität, an der sie sich beworben hatte. Man hatte sie zugelassen, doch ihr Vater hatte den Brief und diese Nachricht all die Jahre vor ihr versteckt gehalten. Wie anders hätte ihr Leben verlaufen können!

08 Die Reality Show / Life Sentence (21:36 Min.)
Um Arthur, der nach seiner Operation wieder zu Hause ist, besser im Auge behalten zu können, installiert Doug eine Baby-Cam. Carrie ist erleichtert. Auf jedem Fernsehgerät im Haus kann sie nun auf einem Kanal ihren Vater im Auge behalten. Und der Krankenhausaufenthalt ihres Vaters hat sie wachgerüttelt: Eine Lebensversicherung soll abgeschlossen werden.

09 Ein Zeichen Gottes / Veiled Threat (22:05 Min.)
Beim Saubermachen des Kühlschranks fällt Carrie die eingefrorene Spitze ihres Hochzeitskuchens in die Hände. Dies ruft bei ihr und Doug Erinnerungen wach, an jene Tage vor der Zeremonie, in denen Carrie, von Zweifeln geplagt, fast die gesamte Zeit über der Toilette erbrachte.

10 Luft und Liebe / Ory Moron (20:39 Min.)
Bei einer unsanften Flugzeuglandung fällt die Sauerstoffmaske über Dougs Sitzplatz herunter. Er reißt sie sofort an sich und zieht sie über sein Gesicht. Ein Fehlalarm zwar, doch für Carrie ein eindeutiges Zeichen: Im Notfall ist Doug nicht für sie da.

11 Der Experte / Depo Man (22:32 Min.)
Als Carries Chef Pruzan für einen wichtigen Fall einen Experten in Sachen Paketauslieferung braucht, ist sie hin- und hergerissen. Natürlich ist klar, dass sie Doug nimmt - auf der anderen Seite ist Dougs Freund und Kollege Deacon aber seriöser. Der würde sie auf keinen Fall blamieren.

12 Speedy Conzales / Overy Action (22:32 Min.)
Carrie und Doug versuchen seit Monaten ein Baby zumachen, doch es will und will nicht klappen. Als die Frauenärztin feststellt, dass Carrie nur einen funktionierenden Eierstock hat, und dass ihr Eisprung kurz bevorsteht, erhalten sie von ihr den Rat, es in den kommenden Tagen im Bett richtig krachen zu lassen.

13 Die Fressaffäre / Food Fight (21:36 Min.)
Spencers neue Freundin Becky ist eine außergewöhnliche, phantasievolle Köchin und hat in Doug schnell einen glücklichen Testesser gefunden. Da Spence wegen seiner vielen Allergien eigentlich nichts essen darf und kann, isst Doug bald jeden Tag bei den beiden. Sehr zum Ärger seiner Frau Carrie, der vor allem die abendlichen Telefonate von Doug und Becky auf die Nerven gehen und die selber eine miserable Köchin ist.

14 Gewinner und Verlierer / Double Downer (21:12 Min.)
Deacon und die anderen IPS-Jungs haben einen Trip nach Las Vegas organisiert. Ausgerechnet an dem Wochenende, an dem Carrie den Jahrestag ihres ersten Dates mit Doug feiern will. Mit größter Mühe überredet er sie, statt einem romantischen Dinner mit Salsa-Tanzen doch die Spielerstadt zu besuchen, wo man genau so romantisch essen und ein schönes Wochenende verbringen kann.

15 Discofieber / Dougie Nights (21:07 Min.)
Nach der Trennung von Kelly wird Deacon immer schwermütiger, schließt sich zu Hause ein, verwahrlost. Doug und Carrie, die das nicht mehr mit ansehen wollen, beschließen, ihn etwas abzulenken und aufzumuntern. Doug soll mit ihm ausgehen, durchs Nachtleben ziehen.

16 Verfolgungswahn / No Orleans (21:22 Min.)
Beim Ausmisten entdeckt Carrie in einer hässlichen Soßiere, die Dougs Cousin Ron und seine Frau Marcia ihnen zur Hochzeit geschenkt hatten, einen Scheck über 1.500 Dollar. Damit könnte man nach New Orleans fahren. Leider ist der Scheck mittlerweile ungültig, doch Carrie hat einen ausgeklügelten Plan.

17 Das lustige Quartett / Missing Links (21:37 Min.)
Der traditionelle Golftag von Carries Firma, den die Heffernans immer mit Deacon und Kelly verbringen, steht vor der Tür. Jetzt, nach der Trennung der beiden, muss eine neue Frau für Deacon und eine neue Spielpartnerin für Carrie gefunden werden. Im Coopers scheinen sie die perfekte Partie gefunden zu haben: Leslie. Auch Doug ist begeistert: Ständig fröhlich, lacht Leslie über alles.

18 The King of Sandwich / Hero Worship (21:35 Min.)
Als Dougs Onkel Stu, der Vater von Denny, zu Besuch bei den Heffernans ist, probiert er eines von Dougs selbst gemachten Sandwiches und ist begeistert. Interessiert lässt er sich von seinem Neffen den Traum vom eigenen Sandwichladen erzählen. Durch den Verkauf seiner Wohnung zu erheblichen Geld gekommen, beschließt Stu, Doug zu sponsorn und ihm einen eigenen Laden zu finanzieren.

19 Hausarrest / Screwed Driver (21:37 Min.)
Carrie ist auf Geschäftsreise, während Doug Besuch von seinen Eltern erhält. Zuerst genießt er die neue-altbekannte Situation: Die Mutter wäscht, kocht, bügelt, macht sauber und bedient ihn. Doch die Sache ändert sich, als Dougs Mutter vom IPS-Sicherheits-Test erfährt.

20 Happy Hour / Lush Life (21:36 Min.)
Doug soll abnehmen. Für eine Diät nach Plan - mit portionierten Fertiggerichten - hat Carrie ein Vermögen ausgegeben. Als sie von der Arbeit spät nach Hause kommt und Doug schon am ersten Abend über eine Pizza gebeugt erwischt, rechnet dieser mit dem Schlimmsten. Doch überraschender Weise lenkt seine Frau schnell ein, denn wie sich herausstellt, war sie mit einer Kollegin noch einen Trinken.

21 Der Liebestöter / Bun Dummy (20:29 Min.)
Dougs Klassentreffen steht bevor - und ausgerechnet jetzt trägt Carrie ihre Haare immer öfter zu einem spießigen Alt-Jungfern-Dutt, nachdem ihre Fitnesstrainerin ihr gesagt hat, wie "süß" sie damit aussehe.

22 Echte Wohltäter / Patrons Ain't (21:36 Min.)
Doug und Carrie haben für die Bibliothek in Kirbys Schule 500 Dollar gespendet. Als die Dankestafel feierlich enthüllt wird, müssen sie jedoch feststellen, dass ihr Name nirgendwo auftaucht. Als sie sich beschweren, glaubt die alte Schulleiterin, die Heffernans würden nun 5.000 Dollar geben - und beim nächsten Besuch prangt ein großes Schild über der Tafel, mit der Aufschrift: "Doug und Carrie Heffernan Schulbibliothek".

23 Reich für einen Tag / Eddie Money (21:36 Min.)
Als Doug gegen Carries Willen 100 Dollar aus der Haushaltskasse entnimmt und damit auch noch bei einer Sportwette 5.000 Dollar gewinnt, stehen er und Deacon vor einem großen Problem. Sie müssen das Geld ausgeben, ohne dass Carrie etwas mitbekommt. Obwohl er seiner Mutter lieber eine Kreuzfahrt bezahlen will, lässt sich Deacon von Doug überreden, die gesamte Summe an einem Tag auf den Kopf zu hauen, alles zu tun, zu kaufen und zu essen, was man schon immer wollte.

24 ... er hat doch gebohrt / Two Thirty (20:57 Min.)
Als Dougs Zahnschmerzen immer unerträglicher werden, kommt er an einer Wurzelbehandlung nicht mehr vorbei. Dass Dr. Farber, den er dafür aufsucht, ein früherer Nachbar von Carrie war, für den sie als Teenager heimlich geschwärmt hat, findet er zu Beginn noch lustig. Als er diesem jedoch davon erzählt, beschleicht ihn der Verdacht, der Zahnarzt könnte ihn aus Eifersucht und Frust quälen.

25 Psycho-Kisten / Shrink Wrap (21:37 Min.)
Als die Streitereien zwischen Carrie und ihrem Vater überhand zu nehmen drohen, zwingt Doug seine Frau, etwas zu unternehmen. Sie schlägt vor, Arthur zu einem Psychologen zu bringen, der ihn mit Medikamenten ruhig stellt. Der daraufhin konsultierte Arzt ist jedoch Medikations-Gegner und vertraut eher auf Gesprächstherapien, was in Arthurs Fall schnell an die Wurzel des Übels geht.

Bild
Format1.33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Sind die ersten Folgen noch gut detailliert, pendelt sich die Qualität bald wieder auf ein Mittelmaß ein, welches man von der vorangegangenen Staffel gewohnt ist. Denn das Rauschen wird wieder sehr deutlich, die Schärfe sinkt etwas unter den Erwartungswert und auch die Kompression wird durch Artefakte wieder etwas deutlich. Schade, denn die Farbdarstellung als auch der Kontrast sind gut gelungen, wenn auch beide Aspekte ihre Eigenheiten haben, die man von der ersten Staffel an verfolgen kann. Die Vorlage wurde wohl etwas nachgeschärft, zumindest aber ohne größere Nebeneffekte. Auch Verschmutzungen findet man keine vor. Zumindest für die erste Folge wären 4 Punkte drin gewesen, im Schnitt geht der Eindruck dann aber zu 3 guten Punkten über, was für eine Sitcom doch eigentlich völlig ausreicht.
 +++---

Ton
FormateDolby Digital 2.0
SpracheDeutsch, Englisch
UntertitelDeutsch
 Die deutsche Synchro befindet sich auf gutem TV-Niveau, wobei leise im Hintergrund ein tiefes Schleifen erkennbar wird, welches in Dialogpausen auffällt. Ansonsten ist der Stereoton aber angenehm klar, gut aufgelöst und wirkt, wenn es dafür auch nur wenige Vorzeigemomente gibt, angenehm lebendig. Natürlich sind keine Effekte vorhanden, die über die Möglichkeiten von Stereo hinausgehen. Der englische O-Ton, wahlweise mit deutschen Untertiteln, gestaltet sich noch etwas feiner und sauberer, die Unterschiede sind aber sehr gering. Insgesamt auch hier überzeugend.
 +++---

Extras
Extras
  • 8seitiges Booklet
VerpackungDigiPack im Schuber
 Schade, diesmal hat Koch leider gänzlich auf das Anfertigen von Bonusmaterial verzichtet. Dafür ist die Verpackung wie gehabt ein mehrfach aufklappbares Digipack im stabilen Pappschuber, welches ein 8seitiges Booklet mit dem Episodenführer enthält.
 ------

Fazit
Die Ideen gehen den Machern von "King Of Queens" auch in der vierten Staffel nicht aus, denn die Serie verliert nichts vom Witz und Charme, auch wenn einige Folgen etwas ernstere Themen behandeln. Aber der alltägliche Humor, ob nun durch den exzentrischen Arthur, der viel Streit anzettelt und auf Halloween mit einer Herzattacke reagiert, die etwas verschrobene, aber liebenswürdige Carrie, die mit Cocktails handzahm gemacht wird, sich aber nebenbei um ihre Karriere in der Anwaltskanzlei kümmern muss, oder mittels Doug und seiner Einfälle, die ihn immer wieder in verzwickte Situationen bringen, bei "King Of Queens" stimmt sowohl der Humor, der nicht zu überheblich ausfällt, als auch die Chemie zwischen den drei Haupt- und den zahlreichen Nebencharakteren. Als besonderes Highlight hat man wieder zahlreiche Gaststars für ein paar Folgen engagieren können. U.a. darf Ben Stiller, Sohn des Arthur-Darstellers Jerry Stiller, dessen Vater in einer Rückblende mimen, in der es um die psychologische Aufarbeitung für die Gründe von Arthurs gereiztem Gemüt geht. Eigentlich kann man jede Folge als überaus gelungen bezeichnen, einige darf man aber besonders hervorheben. So gewinnen Doug und Deacon 5000 Dollar bei einer Sportwette, die sie an einem freien Tag heimlich zu verjubeln versuchen. Nur dass es schwer fällt, unauffällig zu bleiben, wenn man in einem roten Ferrari-Cabrio durch die Gegend fährt und mit Geldscheinen um sich schmeißt ...
Besonders durch hier und da neu eingebundene Nebencharaktere bleibt diese Staffel durchweg interessant und sobald Doug neben seinem Minenspiel auch noch vollen Körpereinsatz darbietet, ist der Spaß garantiert.
Die 4. Staffel ist technisch mit dem Vorgänger vergleichbar, daran wird sich, so wie es bisher aussieht, auch nicht mehr viel ändern. Nur bitte demnächst wieder Bonusmaterial, die Serie ist einfach zu gut, um ohne kleine Extras auszukommen. Übrigens sind bereits 4 weitere Staffeln abgedreht, wir freuen uns also auf mehr!



Bilder der DVD




Druckbare Version
King Of Queens, The (Season 1)
King Of Queens, The (Season 2)
King Of Queens, The (Season 6)
King Of Queens, The (Season 3)
King Of Queens, The (Season 5)
King Of Queens, The (Season 8)
King Of Queens, The (Season 9)
King Of Queens, The (Season 7)
News"King of Queens - Season 6" im November
King Of Queens, The (Season 1)
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.