Wicked-Vision-Index

Login 18er Bereich

Registrieren

Startseite und Neuigkeiten Reviews
• Filmberichte
• DVD/HD-Reviews
• Bildvergleiche
• Literatur
• Hörspiele Weitere, medienbezogene Informationen
• Hidden Features
• Schnittvergleiche
• Videocover
D 2000
Originaltitel:Hausmeister Krause - Ordnung muss sein (Staffel 2)
Länge:15 Folgen à 22 bis 25 Minuten (ungekürzt)
Freigabe:ab 6 Jahre
Regie:Friedrich Schaller
Buch:Tom Gerhardt, Julius Grützke, Thomas Platt,
Kamera:Arno Gmeinwieser, Manuel Heyer, Peter Lamm u.a.
Musik:Thomas Bartschmid, Oliver Heuss, Harald Stümpfl, Loy Wesselburg
Darsteller:Tom Gerhardt, Irene Schwarz, Janine Kunze, Axel Stein, Peter Uwe Arndt, Thomas Bauer, Herbert Redinger, Hans Martin Stier, Jürgen Tonkel
Vertrieb:Constantin/Highlight
Norm:PAL
Regionalcode:2
DVD-Start:11.11.2005 (Kauf)



Inhalt
Griesgrämig, mürrisch und typisch deutsch wie immer präsentiert sich Dieter Krause auch mit der zweiten Staffel seines Hausmeisterdaseins. Mit Frau Lisbeth, die ihre ehelichen Pflichten natürlich wie immer aufs Putzen und Wienern beschränkt, und seinen Kindern Carmen und Tommie brechen für Dieter wieder turbulente und arbeitsintensive Zeiten im Haus an. Nur gut, dass Dieter wenigstens mit seinem Vierbeiner Bodo und seinen Vereinskameraden im diktatorischen Dackelclub noch ein wenig Zerstreuung findet...

Episoden: Disc 1:
01. Carmen ist schwanger
02. Dackel kross, süß-sauer
03. Der Karnevals-Coup
04. Der Verräter
05. Sex
Disc 2:
06. Ein Trauerfall
07. Die Swingerparty
08. Carmen zieht aus
09. Der falsche Krause oder Tommie wird verstoßen
10. Geiseln ohne Gnade
Disc 3:
11. Die schwule Attacke
12. Der Killervirus
13. Der Mörder
14. Rivale
15. Magische Pilze

Bild
Format1.33:1 (Vollbild)
NormPAL
 Dass aktuelle TV-Serien nicht immer auch eine dem Alter entsprechend gute Bildqualität aufweisen, wurde uns leider allzu oft bewiesen. Umso schöner ist es, dass man uns bei der nunmehr zweiten Staffel der beliebten "Hausmeister Krause"-Reihe nicht enttäuschte. Satte und kräftige Farben, ein überwiegend guter Kontrast, welcher jedoch helle Flächen etwas zu stark überstrahlen lässt, können genauso zu gefallen wissen wie die angenehme Schärfe, welche durch eine nachträglich erzeugte Nachschärfung sehr plastisch erscheint, wobei die Konturen teilweise etwas zu hart wirken. Zudem hätte die Detailschärfe, welche in Close-Ups eine gute Figur macht, dafür in den Totalen etwas detailarm ist, besser ausfallen können. Dafür ist das Bild aber frei von Rauschen und lediglich die Kompressionen machen sich in Form von leichtem Blockrauschen und Artefaktebildung in einigen Szenen bemerkbar, bleiben aber insgesamt auf einem angenehmen Level.
 ++++--

Ton
FormateDolby Digital 2.0
SpracheDeutsch
Untertitel-
 Der Stereoton klingt in der Stimmenabmischung insgesamt etwas zu dumpf und nicht immer richtig ausgewogen. Dies dürfte aber produktionsbedingt sein und lässt sich auf die Studioaufnahmen zurückführen. Insgesamt sind die Dialoge gut zu verstehen und die gesamte Abmischung lässt keine größeren Mängel erkennen. Kurz gesagt: Ein sauberer Stereoton.
 +++---

Extras
Extras
  • Bodo & Friends: Making Of (4:09 Min.)
  • Blick hinter die Kulissen (9:19 Min.)
  • Dackel-Outtakes (2:41 Min.)
  • Darstellerinfos:
    • Tom Gerhardt
    • Irene Schwarz
    • Axel Stein
    • Janine Kunze
  • Der besondere Filmtipp: "Siegfried" (1:01 Min.)
  • Trailershow:
    • Schatten der Zeit (2:17 Min.)
    • Inside Deep Throat (2:20 Min.)
    • Fantastic Four (2:23 Min.)
    • Der weiße Massai (2:25 Min.)
    • Hausmeister Krause - Staffel 3 (1:19 Min.)
VerpackungDigipack
 Die Extras wurden auf alle drei DVDs verteilt und beinhalten neben der obligatorischen Trailershow, den besonderen Filmtipp und Darsteller-Infos noch das Making of "Bodo & Friends". Dies zeigt uns in leider nur knappen 4 Minuten wie die Crew mit den verschiedenen Dackeln agiert. Für Hundeliebhaber mit Sicherheit einen Blick wert, für ein "Making of" aber deutlich zu kurz und ohne Informationsgehalt. Auf der zweiten Disc findet sich dann ein 9minütiger Einblick hinter die Kulissen, welcher im Gegensatz zum Making of viel interessanter ausgefallen ist. Hier fällt jedoch auf, dass der Kameramann, der für beide Featurettes verantwortlich war, ein Faible für Nahaufnahmen zu haben scheint, welche mitunter etwas penetrant ausgefallen sind. Auf der dritten Disc, finden wir dann 3minütige Dackel Outtakes, welche zwar ganz lustig sind, aber dafür auch viel zu kurz. Da gab es doch bestimmt noch viel mehr "Pannen" bei den Dreharbeiten, oder? Hier sei dann noch das witzige DVD-Menü erwähnt, in dem Tom Gerhardt das Publikum in sein Wohnzimmer lässt und auf die Menüführung aufmerksam macht. Weiterhin bleibt zu sagen, dass die Darsteller-Infos auf allen drei DVDs zu finden sind. Zum Schluss gibt es noch ein 6seitiges "Sitzungsprotokoll" (Booklet) mit Inhaltsangabe zu den einzelnen Folgen. Hier hätte man sich ausführlichere Extras gewünscht, so ist das alles viel zu kurz und nicht sehr informativ.
 +-----

Fazit
"Alles für den Dackel, alles für den Club ..."

So heißt es auch in der zweiten Staffel der kultigen SAT 1-Comedy-Serie mit Tom Gerhardt in seiner Paraderolle des Hausmeister Krause. 15 neue Folgen, die der ersten Staffel in puncto Humor und Klamauk in nichts nachstehen und für jeweils knapp 25 Minuten beste Unterhaltung sorgen. Sei es weil Hausmeister Krause seinen Job verliert und sich samt Dackel in seinem Wohnzimmer erhängen will, weil Carmen alles poppt, was nicht bei drei auf den Bäumen ist oder aber weil Tommie seine Mitschülerinnen ständig begrabscht. Das sind erneut 15 Folgen voller anarchistischer Blödeleien und den typischen und unverkennbaren Tom Gerhardt-Humor, den man nur hassen und lieben kann. Man könnte sogar sagen "Was Al Bundy für Amerika war, ist Dieter Krause für Deutschland." Ein recht gewagter Vergleich und mit Sicherheit für viele nicht ganz nachvollziehbar, aber eins sollte klar sein: Seit Tom Gerhardt mit seinem Kinofilm Interner Link"Voll Normaaal" seine Charaktere, von denen er den Tommie damals noch selbst spielte, einem großen Publikum zugänglich machte, hat es nie wieder ein Künstler geschafft, in dieser Art und Weise kölschen Prollhumor par exzellance zu zelebrieren, wie jüngst Tom Gerhardt. Seine vielen Rollen sind Kult und sein Humor funktioniert auf der Bühne, auf der Leinwand und eben auch im TV, ohne Ausnahme. Was will man also mehr?

Die DVD-Box der zweiten Staffel bietet einen guten Stereoklang und einen überraschend gute Bildqualität, lediglich an den Extras hätte man noch etwas feilen sollen, aber dafür erscheint die Box erneut in einem Digipack, welches von einem schönen Schuber umschlungen wird. Für Tom Gerhardt- aber auch für Axel Stein-Fans eine "must have"-Titel ...



Bilder der DVD




Druckbare Version
Hausmeister Krause - Ordnung muss sein (Staffel 4)
Hausmeister Krause - Ordnung muss sein (Staffel 5)
Voll Normaaal
IMDb.com OFDb.de



Alle Bilder und Texte sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers

Copyright by Wicked-Vision 2000-2013/Designed by Daniel Pereé 2000-2013.